'._('einklappen').'
 

Kristallinitätsgrad

Innerhalb eines kristallinen Feststoffes gibt es kristalline Bereiche und nicht-kristalline Bereiche.

Der Kristallinitätsgrad beschreibt den Anteil der kristallinen Bereiche der inneren Struktur eines Festkörpers, resp. eines teilkristallinen Feststoffes, welcher kristallin ist. Diese Angabe ist der prozentuale Anteil des kristallisierten Volumens bezogen auf das gesamte Volumen.

Der Strukturbegriff holokristallin beschreibt vollständig auskristallisierte Gesteine mit einem Kristallinitätsgrad von(–> 100% kristallin). Das Gegenteil hierfür wäre dementsprechend hyalin und der Zwischenzustand hypokristallin.


Einordnung