'._('einklappen').'
 

Steinerleinbach

Mineralien (Anzahl: 135)

?

Hinweis

- Klicke auf ein oder mehrere Elemente um Mineralien mit Deiner Auswahl anzuzeigen. Die ausgewählten Elemente werden durch einen grünen Hintergrund angezeigt.

- Klicke zweimal auf ein Element um dieses Element auszuschließen. Die Auswahl wird durch grünen Hintergrund mit rot, durchgestrichenem Text angezeigt.

ZurücksetzenAgAlAsBBeBiCCaCdCeClCoCuErFFeHKMgMnMoNNaNbNiOPPbSScSiSrTaTeThTiUWYYbZnZr
Bazzit ?r
Nach R. Hochleitner, S. Weiß, Lapis 4/2009, S. 9, ist keine quantitative Scandium-Analyse durchgeführt worden, sodass das Vorkommen als fraglich einzustufen sei.
(Bayern/Niederbayern, Bezirk/Freyung-Grafenau, Landkreis/Röhrnbach/Steinerleinbach)
BM
'Corkit-Hinsdalit-Serie'r
Habel, M. (2009): Der Granodioritbruch der Fa. Josef Uhrmann OHG, Steinerleinbach bei Röhrnbach. Mineralien-Welt 20 (2), 66-86.
(Bayern/Niederbayern, Bezirk/Freyung-Grafenau, Landkreis/Röhrnbach/Steinerleinbach)
M
Hyalit (Var.: Opal)M
Liste aktualisieren | Legende aufrufen

Legende

Mineral -> anerkanntes Mineral
Mineral (TL) -> Mineral-Typlokalität
Mineral -> micht anerkanntes Mineral
-> Bilder sind verfügbar
 5 -> Anzahl der Regionslokalitäten an denen das Mineral gefunden werden kann
 M -> Link zur allgemeinen Mineralseite
 i -> Informationen etc.
 r -> Referenzinformationen
Mineral ? -> Vorkommen ist fragwürdig

Aktualität: 23. Oct 2021 - 19:37:48