'._('einklappen').'
 

Zoisit - Oberfranken, Bezirk

Sammler Zusammenfassung

Chemische Formel Ca2Al3[O|OH|SiO4|Si2O7]
Farbe grau, apfelgrün, braun, blau, rose rot
Strichfarbe weiß
Glanz Glasglanz, auf Spaltflächen Perlmuttglanz
Mohshärte 6.75
Spaltbarkeit vollkommen {010}, unvollkommen {100}
Bruch unregelmäßig, uneben, muschelig
Unbeständigkeit +++ HF, +++ heiße konz. HCl
Kristallsystem orthorhombisch, Pnma
Morphologie nach der b-Achse gestreckte Kristalle, längsgetreift; Kristalle eingewachsen, oft verbogen, geknickt, zerbrochen; aufgewachsene Kristalle (Tansania) von beachtlicher Größe; breitstengelig, spätig, faserig, derb.

Deutschland/Bayern/Oberfranken, Bezirk

Zoisit (4 Bilder) aus Deutschland/Bayern/Oberfranken, Bezirk/Hof, Landkreis/Stammbach/Weißenstein

Zoisit
Aufrufe (Bild: 1488730100): 374
Zoisit

Zoisitkristalle auf ca. 17 cm großer Stufe, Fund 1998

Sammlung: Conny3
Copyright: Conny3
Beitrag: Conny3 2017-03-05
Zoisit
Aufrufe (Bild: 1488717846): 572
Zoisit

Druse mit Zoisit und Mikroklin vom Weißenstein, Fund 1998, BB:ca. 6 cm

Sammlung: Conny 3
Copyright: Conny3
Beitrag: Conny3 2017-03-05
Zoisit und Granatamphibolit
Aufrufe (Bild: 1284808118): 6013
Zoisit und Granatamphibolit

Weißenstein, Münchberger Gneismasse, Frankenwald, Bayern. B:13cm.

Sammlung: Museum Wunsiedel
Copyright: Doc Diether
Beitrag: Doc Diether 2010-09-18
Zoisit
Aufrufe (Bild: 1283938696): 2634
Zoisit

Gut 10 cm hoher grauer Kristallstock aus Zoisit vom Weißenstein bei Stammbach in Oberfranken, Bayern, Deutschland.

Sammlung: raritätenjäger
Copyright: raritätenjäger
Beitrag: raritätenjäger 2010-09-08