'._('einklappen').'
 

Botryogen - Massa Marittima

Sammler Zusammenfassung

Chemische Formel MgFe3+(SO4)2(OH)·7H2O
Farbe hell bis dunkelorange
Strichfarbe Ocker gelb
Glanz Glasglanz
Mohshärte 2.25
Spaltbarkeit vollkommen {010}
Bruch muschelig, unregelmäßig
Unbeständigkeit +++ HCl, - kaltes H2O, zerfällt in heißem H2O
Kristallsystem monoklin, P21/n
Morphologie Kristalle sind kurz- bis langprismatisch, gestreckt und quergestreift || [001], komplex mit {101}, {010}, {110}, {120},{111}, viele andere Formen bis zu einige mm. Häufig in stalaktitisch, nierenförmig, traubenartige oder kugelige Aggregate mit interner strahlartiger Struktur.

Italien/Toskana (Toscana)/Grosseto, Provinz/Massa Marittima

Botryogen (1 Bild) aus Italien/Toskana (Toscana)/Grosseto, Provinz/Massa Marittima/Niccioleta

Botryogen xx
Aufrufe (Bild: 1188434530): 553
Botryogen xx

Größe: 4 x 3.5 x 2.5 cm; Fundort: Niccioleta Mine, Massa Marittima, Grosseto, Toskana, Italien

Copyright: Rob Lavinsky
Beitrag: slugslayer 2007-08-30