'._('einklappen').'
 

Orthoklas - Ilmenau

Sammler Zusammenfassung

Chemische Formel KAlSi3O8
Farbe farblos / weiß / graugelb / gelb / rosarot / bläulich irisierend (Mondstein).
Strichfarbe weiß
Glanz Glasglanz Perlmuttglanz
Mohshärte 6 - 6.5
Unbeständigkeit +++ HF, - HCl
Kristallsystem monoklin, C2/m
Morphologie prismatisch, verzwillingt nach verschiedenen Gesetzen (Karlsbader-, Bavenoer-, Manebacher Zwillinge), dick-und dünntafelig, spitz, körnige-grobkörnige Aggregate

Deutschland/Thüringen/Ilm-Kreis/Ilmenau

Orthoklas (3 Bilder) aus Deutschland/Thüringen/Ilm-Kreis/Ilmenau/Manebach/Meyersgrund

Orthoklas Karlsbader Zwilling
Aufrufe (Bild: 1391124965): 980
Orthoklas Karlsbader Zwilling

FO.: Meyersgrund, Manebach bei Ilmenau, Thüringer Wald, Thüringen, Deutschland / Größe: 4,2 x 2,3 x 0,9 cm

Sammlung: Museum für Naturkunde Gera
Copyright: Hrouda
Beitrag: Hrouda 2014-01-31
Orthoklas in Rhyolith
Aufrufe (Bild: 1390418603): 968
Orthoklas in Rhyolith

FO.: Meyersgrund, Manebach bei Ilmenau, Thüringer Wald, Thüringen, Deutschland / Stufengröße: 11,5 x 6,5 cm

Sammlung: Museum für Naturkunde Gera
Copyright: Hrouda
Beitrag: Hrouda 2014-01-22
Orthoklas (Karlsbader Zwilling)
Aufrufe (Bild: 1329828767): 1232
Orthoklas (Karlsbader Zwilling)

Orthoklas als 2 cm langer "Karlsbader Zwilling" auf Quarzporphyr. Fundort: Meyersgrund, Manebach, Thüringen, Deutschland. Mit Etikett C.F. Pech, Berlin (um 1890).

Sammlung: raritätenjäger
Copyright: raritätenjäger
Beitrag: raritätenjäger 2012-02-21