'._('einklappen').'
 

Almandin - Sächsische Schweiz-Osterzgebirge, Landkreis

Sammler Zusammenfassung

Chemische Formel {Fe2+3}[Al2](Si3)O12
Farbe violett, rot, braunrot, (selten) schwarz
Strichfarbe weiß
Mohshärte 6.5 - 7.5
Unbeständigkeit +++ HF
Kristallsystem kubisch, Ia3d

Deutschland/Sachsen/Sächsische Schweiz-Osterzgebirge, Landkreis

Almandin (1 Bild) aus Deutschland/Sachsen/Sächsische Schweiz-Osterzgebirge, Landkreis/Bad Gottleuba-Berggießhübel/Oelsener Höhe

Almandin
Aufrufe (Bild: 1194631210): 2462, Wertung: 5.8
Almandin

Typische braunrote idiomorphe Almandinkristalle in glimmerreichem geschiefertem Granulit. 55 mm hohes Stück von der Oelsener Höhe bei Oelsen im Erzgebirge, Sachsen, Deutschland.

Sammlung: ex Andreas Gerstenberg (raritätenjäger)
Copyright: raritätenjäger
Beitrag: raritätenjäger 2007-11-09