'._('einklappen').'
 

Galenit - Öblarn

Sammler Zusammenfassung

Chemische Formel PbS
Farbe bleigrau-met.
Strichfarbe bleigrau
Glanz Metallglanz, besonders auf frischen Spaltflächen.
Mohshärte 2.5
Unbeständigkeit +++ HCl, HNO3, ++ H2SO4, + kalte Zitronensäure, +- CH3COOH
Kristallsystem kubisch, Fm3m
Morphologie Würfel, Oktaeder, oft auch kombiniert. plattig verzerrt, dann Gonderbacher Platten genannt
Verwechslungsgefahr <# id=1432574153,r,w250 #> Galenit besitzt eine charakteristische würfelige Spaltbarkeit und ist kaum mit andern Mineralen zu verwechseln. Allerdings gibt es Ausbildungen (Bleischweif), bei denen dies weniger offensichtlich ist.

Österreich/Steiermark/Liezen, Bezirk/Öblarn

Galenit (1 Bild) aus Österreich/Steiermark/Liezen, Bezirk/Öblarn/Walchen

Galenit
Aufrufe (Bild: 1342893035): 433
Galenit (SNr: A023813)

Kugelige silbergraue Kristalle, BB = 2,5 mm, Fundort: Walchen, Öblarn, Liezen, Ennstal, Steiermark, Österreich.

Sammlung: Lithothek der Münchener Micromounter
Copyright: Hannes Osterhammer
Beitrag: Münchener Micromounter 2012-07-21