'._('einklappen').'
 

Kassiterit - Fuchsgrund

Informationen

Ersteintrag

Norbert Fuchs, Nordbayern

Sammler Zusammenfassung

Chemische Formel SnO2
Farbe gelbbraun, rauchig, schwarzbraun, selten farblos
Strichfarbe weiß, hellbraun, hellgrau
Glanz Diamantglanz, auf Bruchflächen Fettglanz
Mohshärte 7
Unbeständigkeit + Säuren
Kristallsystem tetragonal, P42/mnm
Morphologie meist Prismen und Dipyramiden; verschiedene Ausbildungsformen: dominante Dipyramide {111} ohne Prisma {110}; gedrungen säulig mit Prismen und Dipyramiden (meist nach (011) verzwillingt); gestreckt säulig mit gutem Prisma und ditetragonaler Dipyramide {321}; langstängelig-nadelig mit {110}, {111}, {321} (sog. Nadelzinn)

Deutschland/Sachsen/Chemnitz/Euba/Fuchsgrund

Kassiterit (1 Bild) aus Deutschland/Sachsen/Chemnitz/Euba/Fuchsgrund

Kassiterit
Aufrufe (Bild: 1585221253): 490
Kassiterit

Kassiterit als "Holzzinn"; Waschkonzentrat aus dem Fuchsgrund bei Euba,Sachsen; Durchmesser der Franke-Zelle (Bild rechts oben) 1 cm

Sammlung: Rockhounder
Copyright: Rockhounder
Beitrag: Rockhounder 2020-03-26