'._('einklappen').'
 

Hämatit - Donaustaufer Revier

Informationen

Beschreibung

Hämatit tritt derb oder feinkörnig -besonders eingelagert in Quarz (Eisenkiesel)- im Ostteil des Reviers auf. Daneben findet er sich aber auch in sehr kleinen, kugeligen Kristallaggregaten, die aus sehr winzigen Kriställchen aufgebaut sind. Derartig schwarz und rot gefärbte Aggregate sind als Einschlüsse in Quarz- und Fluorit-Kristallen verbreitet.

Sammler Zusammenfassung

Chemische Formel Fe2O3
Farbe stahlgrau-metallisch bis schwarz; bisweilen bläuliche Anlauffarben (iridisierend ), dünne Fragmente tief blutrot
Strichfarbe braunrot
Glanz Halbmetallglanz
Mohshärte 5.00 - 6.00
Spaltbarkeit teilbar auf {0001} und {1011} durch Verzwilligung
Bruch uneben bis submuschelig
Unbeständigkeit +++ Säuren, in HCl nur langsam löslich
Kristallsystem trigonal, R3c
Morphologie Kryptokristallin, dünn- bis dicktafelig, rhomboedrisch, prismatisch, Rosetten (Eisenrosen), radialfaserig, säulig, nierig, botryoidal, oolithisch, stalaktitisch, glimmerartig, plattig, körnig, als Konkretion oder erdig