'._('einklappen').'
 

Opal - Görlitz, Landkreis

Sammler Zusammenfassung

Chemische Formel SiO2·nH2O
Farbe vielfarbig - darunter: farblos (Hyalit), weiß, gelb, rot, braun, grün, blau, violett, schwarz, gelegentlich mit Farbspiel als Edelopal; gelb- orange bis feuerrot als Feueropal
Strichfarbe weiß
Glanz Glasglanz, Fettglanz, Wachsglanz, Matt
Mohshärte 5.5 - 6
Unbeständigkeit +++ HF, Alkalien, !Hitze, Ultraschallbad!
Morphologie Sinterüberzüge, Tropfsteine, Knollen, Konkretionen, Krusten, Pseudomorphosen, traubige, tropfsteinartige, nierige, kugelige und erdige Aggregate, Oolithe, etc.

Deutschland/Sachsen/Görlitz, Landkreis

Opal (1 Bild) aus Deutschland/Sachsen/Görlitz, Landkreis/Ostritz/Steinberg

Opal
Aufrufe (Bild: 1497027437): 493
Opal

Weiß/bräunlich getigerter "Holzopal" vom Steinberg, Ostritz, Oberlausitz, Sachsen, Deutschland. 5 cm breites Stück mit älterem Etikett der BA Freiberg.

Sammlung: raritätenjäger
Copyright: raritätenjäger
Beitrag: raritätenjäger 2017-06-09