'._('einklappen').'
 

Gips - Bottricoli

Informationen

Ersteintrag

Arbeitsgruppe Münchener Micromounter, München

Sammler Zusammenfassung

Chemische Formel CaSO4·2H2O
Farbe weiß, farblos, durch Beimengungen auch alle anderen Farben möglich, dann meist nur getönt
Strichfarbe weiß
Glanz Glasglanz, Perlmuttglanz (Spaltflächen), Seidenglanz (Fasergips)
Mohshärte 1.5 - 2.0
Unbeständigkeit ++ HCl, + H2O, Ultraschallbad!
Kristallsystem monoklin, I2/a
Morphologie meist prismatisch-tafelig, auch linsenförmig gekrümmt

Italien/Toskana (Toscana)/Grosseto, Provinz/Massa Marittima/Bottricoli

Gips (1 Bild) aus Italien/Toskana (Toscana)/Grosseto, Provinz/Massa Marittima/Bottricoli

Gips
Aufrufe (Bild: 1448642112): 338
Gips (SNr: A001693)

Dicktafelige farblose Kristalle, BB = 6 mm, Fundort: Bottricoli, Massa Marittima, Grosseto, Toskana, Italien.

Sammlung: Lithothek der Münchener Micromounter
Copyright: Hannes Osterhammer
Beitrag: Münchener Micromounter 2015-11-27