'._('einklappen').'
 

Natrojarosit - Steinbruch Köhlerloh

Informationen

Referenzen

Sammlung Manfred Früchtl, optische Bestimmung.

Sammler Zusammenfassung

Chemische Formel NaFe3+3(SO4)2(OH)6
Farbe gelb, ockergelb, ockerbraun
Strichfarbe hellgelb
Mohshärte 2.5 - 3.5
Spaltbarkeit vollkommen {0001}
Bruch muschelig
Unbeständigkeit ++ HCl
Kristallsystem trigonal, R3m
Morphologie Kristalle bis 1mm sind typischerweise pseudokubisch {0112} und können auf {0001} abgeflacht sein und ergeben dann eine hexagonale Form.

Deutschland/Bayern/Oberfranken, Bezirk/Hof, Landkreis/Sparneck/Reinersreuth/Steinbruch Köhlerloh

Natrojarosit (1 Bild) aus Deutschland/Bayern/Oberfranken, Bezirk/Hof, Landkreis/Sparneck/Reinersreuth/Steinbruch Köhlerloh

Natrojarosit
Aufrufe (Bild: 1366378557): 337
Natrojarosit (SNr: 4571)

Microkristalline braune Kristalle , BB = 3 mm, Fundort: Stbr. Köhlerloh, Reinersreuth, Großer Waldstein, Weißenstadt, Fichtelgebirge, Bayern, Deutschland.

Sammlung: Manfred Früchtl
Copyright: Manfred Früchtl
Beitrag: Manfred Früchtl 2013-04-19