'._('einklappen').'
 

Goethit - Donnersbergkreis

Sammler Zusammenfassung

Chemische Formel alpha-Fe3+O(OH)
Farbe lichtgelb bis schwarzbraun
Strichfarbe braungelb bis gelb
Glanz Diamantglanz - Seidenglanz
Mohshärte 5 - 5.5
Unbeständigkeit +++ warme HCl, + kalte HCl
Kristallsystem orthorhombisch, Pbnm
Morphologie Kristalle nadelförmig oder haarförmig, in strahligen oder faserigen Aggregaten, dicht, derb, pulvrig, glaskopfartig, Hauptbestandteil des Brauneisensteins (Limonit)

Deutschland/Rheinland-Pfalz/Donnersbergkreis

Goethit (2 Bilder) aus Deutschland/Rheinland-Pfalz/Donnersbergkreis/Kirchheimbolanden/Dannenfels/Mannbühl

Goethit
Aufrufe (Bild: 1233210581): 740
Goethit

Rheinland-Pfalz / Donnersbergkreis / Kirchheimbolanden / Dannenfels / Mannbühl Fund: 1974

Copyright: Archiv: Berthold Stein (rtbstone)
Beitrag: rtbstone 2009-01-29
Goethit
Aufrufe (Bild: 1233210442): 789
Goethit

Rheinland-Pfalz / Donnersbergkreis / Kirchheimbolanden / Dannenfels / Mannbühl; Fund 1974

Copyright: Archiv: Berthold Stein (rtbstone)
Beitrag: rtbstone 2009-01-29

Goethit (1 Bild) aus Deutschland/Rheinland-Pfalz/Donnersbergkreis/Kirchheimbolanden/Imsbach/Grube Katharina I

Goethit
Aufrufe (Bild: 1476898923): 330
Goethit (SNr: 07879)

Stalagmitische graue Kristalle, teilweise mit Malachit bedeckt, BB = 9 mm, visuell bestimmt. Fundort: Grube Katharina I am Donnersberg bei Imsbach, Rheinland-Pfalz, Deutschland.

Sammlung: Manfred Früchtl
Copyright: Manfred Früchtl
Beitrag: Manfred Früchtl 2016-10-19