'._('einklappen').'
 

Gips - Eckardthütte

Sammler Zusammenfassung

Chemische Formel CaSO4·2H2O
Farbe weiß, farblos, durch Beimengungen auch alle anderen Farben möglich, dann meist nur getönt
Strichfarbe weiß
Glanz Glasglanz, Perlmuttglanz (Spaltflächen), Seidenglanz (Fasergips)
Mohshärte 1.5 - 2.0
Unbeständigkeit ++ HCl, + H2O, Ultraschallbad!
Kristallsystem monoklin, I2/a
Morphologie meist prismatisch-tafelig, auch linsenförmig gekrümmt

Deutschland/Sachsen-Anhalt/Mansfeld-Südharz, Landkreis/Mansfeld, Stadt/Mansfeld-Lutherstadt/Leimbach/Eckardthütte

Gips (2 Bilder) aus Deutschland/Sachsen-Anhalt/Mansfeld-Südharz, Landkreis/Mansfeld, Stadt/Mansfeld-Lutherstadt/Leimbach/Eckardthütte

Gips XX mit Chalkopyrit-Partien
Aufrufe (Bild: 1524574713): 158
Gips XX mit Chalkopyrit-Partien

BB = 6 mm

Sammlung: horst knoll
Copyright: horst knoll
Beitrag: horst knoll 2018-04-24
Gips
Aufrufe (Bild: 1302620355): 7720
Gips (SNr: A022345)

Farblose spitztafelige Kristalle, BB 1,1 mm. Fundort: Eckardthütte, Mansfelder Land, Sachsen-Anhalt,Deutschland.

Sammlung: Lithothek der Münchener Micromounter
Copyright: Hannes Osterhammer
Beitrag: Münchener Micromounter 2011-04-12