'._('einklappen').'
 

Limonit - Kiesgrube Ohle u. Lau

Sammler Zusammenfassung

Chemische Formel FeO(OH)·nH2O
Farbe braun, hellbraun, gelbbraun
Strichfarbe gelbbraun
Glanz von Matt-Erdig bis hochglänzend, je nach Goethit-/Lepidokrokit-Anteil
Mohshärte 5 - 5.5
Unbeständigkeit +++ Säuren
Kristallsystem amorph,
Morphologie Limonit kann eisenhaltige Mineralien und Gesteine überziehen und so nach und nach die Gestalt des verdrängten Minerals annehmen. Es kommt so zu Pseudomorphosen z.B. von Limonit nach Pyrit.

Deutschland/Schleswig-Holstein/Herzogtum Lauenburg, Landkreis/Groß Pampau/Kiesgrube Ohle u. Lau

Limonit (2 Bilder) aus Deutschland/Schleswig-Holstein/Herzogtum Lauenburg, Landkreis/Groß Pampau/Kiesgrube Ohle u. Lau

Limonit
Aufrufe (Bild: 1199466601): 770
Limonit

auf Holsteiner Gestein aus der Kiesgrube Ohle + Lau bei Groß Pampau, Bildbreite ca. 5 cm

Sammlung: harzer
Copyright: harzer
Beitrag: harzer 2008-01-04
Limonit
Aufrufe (Bild: 1199466510): 899
Limonit

als Glaskopf auf Holsteiner Gestein aus der Kiesgrube Ohle + Lau bei Groß Pampau, Bildbreite ca. 1,5 cm

Sammlung: harzer
Copyright: harzer
Beitrag: harzer 2008-01-04