'._('einklappen').'
 

Indialith - Pauliberg

Informationen

Beschreibung

Nachweis ist lt. der jüngsten Übersichtsarbeit von Götzinger und Huber (2009) nicht gesichert.

Referenzen

Götzinger, M.A., Huber, P. (2009): Die Mineralien des Burgenlandes - Geologie, Mineralogie und mineralische Rohstoffe. Wissenschaftliche Arbeiten aus dem Burgenland, Band 126. Eisenstadt. S.188-189, 213

Ersteintrag

Arbeitsgruppe Münchener Micromounter, München

Sammler Zusammenfassung

Chemische Formel Mg2Al4Si5O18
Farbe farblos, blass mauve
Strichfarbe weiß
Mohshärte 7 - 7.5
Kristallsystem hexagonal, P6/mcc