'._('einklappen').'
 

Almandin - Hinteregg-Fussialpe

Informationen

Ersteintrag

Josef M., Murau /Murtal/ Stmk.

Sammler Zusammenfassung

Chemische Formel {Fe2+3}[Al2](Si3)O12
Farbe violett, rot, braunrot, (selten) schwarz
Strichfarbe weiß
Mohshärte 6.5 - 7.5
Unbeständigkeit +++ HF
Kristallsystem kubisch, Ia3d

Österreich/Steiermark/Murau, Bezirk/Oberwölz, Gemeinde/Oberwölz Umgebung/Hinteregg-Fussialpe

Almandin (2 Bilder) aus Österreich/Steiermark/Murau, Bezirk/Oberwölz, Gemeinde/Oberwölz Umgebung/Hinteregg-Fussialpe

Almandin
Aufrufe (Bild: 1221463905): 1765, Wertung: 6.5
Almandin

Begleitmineral: Muskovit, Größe der Stufe: 15x17x10 cm, Fo. Hinteregg-Fussialpe, Oberwölz-Umgebung, Murau, Murtal, Steiermark, Österreich. Fundmöglichkeit gegeben 2008.

Sammlung: Josef Metzger
Copyright: Katschcalcit
Beitrag: Katschcalcit 2008-09-15
Almandin
Aufrufe (Bild: 1218450842): 1111
Almandin

Beim Forststraßenbau wurden bis 4cm große Almandine geborgen.Hier ein Einzelkristall mit 4cm. Fo. Hinterburg-Fussialpe/Oberwölz-Umgebung/Murau/Murtal/Steiermark/Österreich.

Sammlung: Katschcalcit
Copyright: Katschcalcit
Beitrag: Katschcalcit 2008-08-11