'._('einklappen').'
 

Coelestin - Steinbruch Großauer

Informationen

Ersteintrag

Johannes Eibegger, Bez.Judenburg

Sammler Zusammenfassung

Chemische Formel SrSO4
Farbe farblos, blau, weiß, gelbbraun, seltener rötlich, auch zweifarbig
Strichfarbe weiß
Glanz Glasglanz
Mohshärte 3 - 3.5
Unbeständigkeit +- heiße konz. Säuren
Kristallsystem orthorhombisch, Pnma
Morphologie XX sind bekannt und häufig

Österreich/Oberösterreich/Steyr-Land, Bezirk/Reichraming/Steinbruch Großauer

Coelestin (8 Bilder) aus Österreich/Oberösterreich/Steyr-Land, Bezirk/Reichraming/Steinbruch Großauer

Coelestin
Aufrufe (Bild: 1425142310): 420
Coelestin (SNr: A031934)

Prismatische farblose Kristalle, BB = 3,5 mm; Fundort: Großauer Steinbruch, Reichraming, Steyr-Land, Oberösterreich, Österreich.

Sammlung: Lithothek der Münchener Micromounter
Copyright: Hannes Osterhammer
Beitrag: Münchener Micromounter 2015-02-28
Coelestin  xx
Aufrufe (Bild: 1419086238): 512
Coelestin xx

Bildbreite 8mm

Sammlung: Gerhard Brandstetter
Copyright: Gerhard Brandstetter
Beitrag: Gerhard Brandstetter 2014-12-20
Coelestin x
Aufrufe (Bild: 1419086031): 292
Coelestin x

Bildbreite 6 mm

Sammlung: Gerhard Brandstetter
Copyright: Gerhard Brandstetter
Beitrag: Gerhard Brandstetter 2014-12-20
Coelestin xx
Aufrufe (Bild: 1419085941): 305
Coelestin xx

Bildbreite 7 mm

Sammlung: Gerhard Brandstetter
Copyright: Gerhard Brandstetter
Beitrag: Gerhard Brandstetter 2014-12-20
Coelestin x
Aufrufe (Bild: 1419085801): 302
Coelestin x

Bildbreite 5 mm

Sammlung: Gerhard Brandstetter
Copyright: Gerhard Brandstetter
Beitrag: Gerhard Brandstetter 2014-12-20
Coelestin x
Aufrufe (Bild: 1419085697): 286
Coelestin x

Bildbreite 8 mm

Sammlung: Gerhard Brandstetter
Copyright: Gerhard Brandstetter
Beitrag: Gerhard Brandstetter 2014-12-20