'._('einklappen').'
 

Halotrichit - Weinberg (Graphitbergbau)

Informationen

Referenzen

GOLDMANN, Christoph & LÖFFLER, Erwin (2008)

Ersteintrag

Josef M., Murau /Murtal/ Stmk.

Sammler Zusammenfassung

Chemische Formel Fe2+Al2(SO4)4·22H2O
Farbe farblos, grün, grauweiß, gelb, weiß
Strichfarbe weiß
Mohshärte 1.5
Unbeständigkeit +++ H2O, Aufbewahren in einem versiegelten Behälter
Kristallsystem monoklin, P21/c