'._('einklappen').'
 

Freiberg

'Achat'

SiO2

Farbe:
vielfarbig (satt blaue, pinke und grüne Färbung weist stark auf künstliche Färbung hin!)
Glanz:
Glasglanz
Bruch:
muschelig
Tenazität:
spröde
Bild zum Appetit anregen

Akanthit

Ag2S

monoklin

2.BA.35

Farbe:
schwarz, bleigrau
Strichfarbe:
bleigrau
Glanz:
Metallglanz
Opazität:
opak
Bruch:
uneben
Tenazität:
teilbar
Bild zum Appetit anregen

Aktinolith

☐Ca2(Mg,Fe2+)5Si8O22(OH)2

monoklin

9.DE.10

Farbe:
grün
Strichfarbe:
weiß
Glanz:
Matt bis Fettglanz
Opazität:
durchscheinend bis transparent
Referenzen:
Münzbachstollen. Slg.Doc Diether

Allophan

Al2O3·(SiO2)1.3-2·(H2O)2.5-3

amorph

9.ED.20

Farbe:
blassblau, grünlichgelb, weiß, farblos seltener braun und tiefgrün
Strichfarbe:
weiß

'Amethyst'

SiO2

trigonal

Farbe:
violett
Strichfarbe:
weiß
Glanz:
Glasglanz , Fettglanz
Opazität:
transparent bis durchscheinend
Bruch:
muschelig, spröde
Bild zum Appetit anregen

Ankerit

Ca(Fe2+,Mg,Mn)(CO3)2

trigonal

5.AB.10

Farbe:
weiß, grau, gelblich, bräunlich, i.d.R. umso dunkler, je höher der Eisengehalt
Strichfarbe:
weiß
Glanz:
Glasglanz
Bild zum Appetit anregen

Annabergit

Ni2+3(AsO4)2·8H2O

monoklin

8.CE.40

Farbe:
tiefgrün, gelbgrün, blassgrün bis nahezu weiss, apfelgrün, mit wachsendem Kobalt-Gehalt graugrün bis grau, rosa bis blassviolett bei Co : Ni = 1 : 1.
Strichfarbe:
blassgrün, weiß
Glanz:
leichter Diamantglanz, auf Spaltflächen (010) Perlmuttglanz
Opazität:
durchscheinend bis opak (opak)
Beschreibung:
Grüne Pusteln auf nickelerzführender Galenitmatrix.

Aragonit

CaCO3

orthorhombisch

5.AB.15

Farbe:
farblos, weiß, gelb, braun, beige, rötlich, rosa-pink, violett, schwarz, hell- bis dunkelgrün, hell- bis tintenblau
Strichfarbe:
weiß
Glanz:
Glasglanz, Diamantglanz, Fettglanz
Bruch:
halbmuschelig
Tenazität:
spröde
Bild zum Appetit anregen

'Argentit'

ß-Ag2S

kubisch

2.BA.30a

Farbe:
bleigrau (frisch), matt und schwarz an der Luft
Strichfarbe:
dunkelbleigrau
Glanz:
Metallglanz
Bruch:
uneben
Tenazität:
schneidbar
Beschreibung:
Erwähnenswert ist der Fund von 1857 auf dem Kreuz des "Neu Hoffnung Flachen" mit dem "Christian Stehenden" anzuführen. Hier kamen mehrere Hundert gut ausgebildete Kristalle vor, bei denen die Würfelform im Vordergrund stand.
Bild zum Appetit anregen

Argentopyrit

AgFe2S3

orthorhombisch

2.CB.65

Farbe:
weiß, leuchtend grau
Strichfarbe:
schwärzlich-grau
Glanz:
Metallglanz
Opazität:
opak
Bruch:
uneben
Tenazität:
spröde
Bild zum Appetit anregen

Argyrodit

Ag8GeS6

orthorhombisch

2.BA.70

Farbe:
grau-weiß mit einem violetten Farbton
Strichfarbe:
graulich schwarz
Opazität:
opak

Arsen

As

trigonal

1.CA.05

Farbe:
Frisch zinnweiß, nachgedunkelt grau metallisch bis schwarz
Strichfarbe:
schwarz
Glanz:
Halbmetallglanz, Metallglanz, Matt
Opazität:
opak
Bild zum Appetit anregen

Arseniosiderit

Ca2Fe33+(AsO4)3O2·3 H2O

monoklin

8.DH.30

Farbe:
bronzebraun, gelb, gelbbraun, dunkelbraun, schwarz
Strichfarbe:
ochraceous, ockergelb
Opazität:
durchscheinend bis opak

Arsenopyrit

FeAsS

monoklin

2.EB.20

Farbe:
Zinnweiß bis stahlgrau, dunkel anlaufend oder auch bunte Anlauffarben
Strichfarbe:
grauschwarz bis schwarz
Glanz:
Metallglanz
Opazität:
opak
Bruch:
uneben
Tenazität:
spröde
Bild zum Appetit anregen

Asbolan

(Co,Ni)1-y(Mn4+O2)2-x(OH)2-2y+2x ·n H2O

hexagonal

4.FL.30

Farbe:
schwarz, bräunlichschwarz
Strichfarbe:
schwarz
Opazität:
opak

Aurichalcit

(Zn,Cu)5(CO3)2(OH)6

monoklin

5.BA.15

Farbe:
grün, blau
Strichfarbe:
grünblau
Glanz:
Perlmuttglanz-, Seidenglanz
Opazität:
transparent

Azurit

Cu3(CO3)2(OH)2

monoklin

5.BA.05

Farbe:
lasurblau, blau, hellblau, dunkelblau
Strichfarbe:
hellblau
Glanz:
Glasglanz
Opazität:
transparent bis teilweise durchscheinend
Bruch:
muschelig
Tenazität:
spröde
Bild zum Appetit anregen

Baryt

BaSO4

orthorhombisch

7.AD.35

Farbe:
selten durchsichtig, weiß, grau, rötlich, gelblich, bräunlich bis hin zu schwarz
Strichfarbe:
weiß, durch Verunreinigungen auch farbig
Glanz:
Glasglanz bis Fettglanz
Opazität:
transparent bis durchscheinend bis opak
Bild zum Appetit anregen

'Biotit'

K(Mg,Fe2+)3(Si3Al)O10(OH,F)2

monoklin

9.EC.20

Farbe:
schwarz, dunkelbraun, grünlichschwarz
Strichfarbe:
weiß, grauweiß
Glanz:
Glasglanz

Bornit

Cu5FeS4

orthorhombisch

2.BA.15

Farbe:
schwarz, braun, graubraun, kupferbraun, rötlich-bronzefarben (frisch)
Strichfarbe:
grauschwarz
Glanz:
Halbmetallglanz bis Metallglanz
Opazität:
opak
Bruch:
uneben bis submuschelig
Tenazität:
spröde
Referenzen:
Breithaupt, A. (1849): Die Paragenesis der Mineralien, Freiberg, S.185.
Bild zum Appetit anregen

Brianyoungit

Zn3[(OH)4|(CO3,SO4)]

orthorhombisch

5.BF.30

Farbe:
farblos, weiß
Strichfarbe:
weiß
Glanz:
Glasglanz
Opazität:
transparent

Brochantit

Cu4(SO4)(OH)6

monoklin

7.BB.25

Farbe:
grün, smaragdgrün, schwarz
Strichfarbe:
blass grün
Glanz:
Glasglanz und auf Spaltflächen Perlmuttglanz.
Opazität:
transparent bis durchscheinend

Bukovskýit

Fe23+(AsO4)(SO4)(OH)·7H2O

triklin

8.DB.40

Farbe:
gelblichgrün, graugrün
Strichfarbe:
blassgelb, graugelb

Calcit

CaCO3

trigonal

5.AB.05

Farbe:
weiß, grau, gelb, rötlich, bräunlich, grün, farblos, blau
Strichfarbe:
weiß
Glanz:
Glasglanz, auf Bruchflächen Fettglanz
Bruch:
spätig
Verwechslungsgefahr:
mit anderen trigonalen Karbonaten wie Magnesit, Dolomit oder andern "Späten" wie
Baryt, Feldspat, Fluorit
nadelartig ausgebildete Skalenoeder|https://www.mineralienatlas.de/viewF.php?param=1507024433 werden gerne mit Aragonit verwechselt
Unterscheidung:
ähnliche Karbonate schäumen mit kalter Salzsäure nicht oder nur wenig, andere ähnliche Minerale (bis auf Aragonit) gar nicht,
Unterscheidung zu Aragonit: Calcit-Nadeln brechen mit glattem Bruch schräg zur Längsachse, Aragonit bricht uneben (wie Quarz) mit undefiniertem Winkel zur Längsachse
Bild zum Appetit anregen

Cerussit

PbCO3

orthorhombisch

5.AB.15

Farbe:
farblos, weiß, grau, blau, grün
Strichfarbe:
weiß
Glanz:
Diamantglanz, Glasglanz, Harzglanz
Opazität:
transparent bis teilweise durchscheinend
Bruch:
muschelig
Tenazität:
sehr spröde
Referenzen:
Breithaupt, A. (1849): Die Paragenesis der Mineralien, Freiberg, S.164.
Bild zum Appetit anregen

'Chalcedon'

SiO2

Farbe:
weißgrau, bläulich
Strichfarbe:
weiß
Opazität:
transparent
Bild zum Appetit anregen

Chalkopyrit

CuFeS2

tetragonal

2.CB.10

Farbe:
messinggelb, honiggelb, häufig [Anlauffarben] schwarz, rot, lila, blau
Strichfarbe:
grünlich-schwarz bis schwarz
Glanz:
Metallglanz
Opazität:
opak
Bruch:
muschelig, uneben
Tenazität:
spröde
Verwechslungsgefahr:
mit Pyrit
Bild zum Appetit anregen

Chalkosin

Cu2S

monoklin

2.BA.05

Farbe:
stahlgrau, schwarz-metallisch, graublau-metallisch; bleigrau nach frischem Bruch, matt und schwarz an der Luft
Strichfarbe:
grauschwarz-metallisch
Glanz:
Metallglanz
Referenzen:
Breithaupt, A. (1849): Die Paragenesis der Mineralien, Freiberg, S.185.

'Chloanthit'

NiAs2-2.5

Bild zum Appetit anregen

Chrysokoll

(Cu2-xAlx)H2-xSi2O5(OH)4·nH2O

orthorhombisch

9.ED.20

Farbe:
blau, bläulichgrün
Strichfarbe:
grünlichweiß
Glanz:
Glasglanz - Matt
Referenzen:
Slg. Furrasa
Bild zum Appetit anregen

Cobaltit

CoAsS

orthorhombisch

2.EB.10

Farbe:
rötlich-silberweiß, rötlichgrau anlaufend
Strichfarbe:
grauschwarz
Glanz:
Metallglanz
Opazität:
opak
Bruch:
uneben
Tenazität:
spröde
Referenzen:
Slg. Linckiani

Covellin

CuS

hexagonal

2.CA.05

Farbe:
indigoblau, blauschwarz; wegen hoher Lichtbrechungsdispersion wird Covellin in Wasser violett, in hochlichtbrechenden Ölen rot
Strichfarbe:
grau bis schwarz, nach Verreiben dunkelblau
Glanz:
Halbmetallglanz, schräg einfallend Harzglanz, auf Spaltflächen etwas Perlglanz; Subharzglanz zu matt, wenn massiv
Opazität:
i.d.R. opak, in dünnen Blättchen durchscheinend
Tenazität:
flexibel in dünnen Plättchen

Cuproroméit

Cu2Sb2(O,OH)7

kubisch

4.DH.20

Farbe:
olivgrün, gelbgrün bis dunkelgrün, schwarz
Strichfarbe:
gelbgrün
Glanz:
Glasglanz
Opazität:
durchscheinend

Curienit

Pb(UO2)2V2O8·5H2O

orthorhombisch

4.HB.15

Farbe:
kanariengelb
Strichfarbe:
hellgelb
Bild zum Appetit anregen

Dolomit

CaMg(CO3)2

trigonal

5.AB.10

Farbe:
farblos / weiß / grünlichgrau / allochromatisch durch Fremdbeimengungen (z.B. rotviolett durch Co-Gehalte aus Shaba, Dem.Rep. Kongo)
Strichfarbe:
weiß
Glanz:
Glasglanz bis Perlmuttglanz
Opazität:
transparent bis durchscheinend
Bruch:
muschlig
Bild zum Appetit anregen

'Eisenkiesel'

SiO2

Farbe:
rostbraun, rotbraun, ockergelb
Bild zum Appetit anregen

Elyit

CuPb4O2SO4(OH)4·H2O

monoklin

7.DF.65

Farbe:
violett
Strichfarbe:
weiß/blassviolett
Glanz:
Seidenglanz
Opazität:
transparent
Beschreibung:
Elyit wurde in Schlacken gefunden, welche auf der Halde des Davidschachtes lagen. Das Mineral gehört damit nicht zum eigentlichen Mineralbestand!

Enargit

Cu3AsS4

orthorhombisch

2.KA.05

Farbe:
grau zu hellblassrosa braun mit tief roten internen Reflektionen
Strichfarbe:
schwarz
Glanz:
blendeartiger starker Metallglanz, matt
Opazität:
opak
Bruch:
uneben
Tenazität:
spröde

Erythrin

Co3(AsO4)2·8H2O

monoklin

8.CE.40

Farbe:
violettrot, blassrosa
Strichfarbe:
rosa, weiß
Glanz:
Perlmuttglanz, Diamantglanz, Erdig
Opazität:
transparent bis teilweise durchscheinend
Bild zum Appetit anregen

'Fahlerz'

(Cu,Ag,Fe,Zn)12As4S13-(Cu,Fe,Ag,Zn)12Sb4S13

Bild zum Appetit anregen

Fluorapophyllit-(K)

(K,Na)Ca4Si8O20(F,OH)·8H2O

tetragonal

9.EA.15

Farbe:
weiß, farblos, grün, rosa, braun
Strichfarbe:
weiß
Glanz:
Glasglanz - Perlmuttglanz
Opazität:
transparent bis durchscheinend

Fluorit

CaF2

kubisch

3.AB.25

Farbe:
violett, blau, schwarz, braun, gelb, grün, selten farblos, orange, rosa (siehe unten: > Farben und deren Ursachen)
Strichfarbe:
weiß
Glanz:
Glasglanz, massig auch matt
Opazität:
transparent bis durchscheinend
Bruch:
submuschelig, spröde
Tenazität:
spröde
Bild zum Appetit anregen
© Frieder Schmidt

Freibergit

(Ag,Cu)6(Cu,Ag)4(Fe,Zn)2Sb4S12-13

kubisch

2.GB.05

Farbe:
grau, stahlgrau, schwarz
Strichfarbe:
rötlich schwarz
Opazität:
opak
Bild zum Appetit anregen

Freieslebenit

AgPbSbS3

monoklin

2.JB.15

Farbe:
grau, silberweiß, schwärzlich bleigrau
Strichfarbe:
weißlich grau, bleigrau
Glanz:
Metallglanz
Opazität:
opak

Galenit

PbS

kubisch

2.CD.10

Farbe:
bleigrau-met.
Strichfarbe:
bleigrau
Glanz:
Metallglanz, besonders auf frischen Spaltflächen.
Opazität:
opak
Verwechslungsgefahr:
<# id=1432574153,r,w250 #>
Galenit besitzt eine charakteristische würfelige Spaltbarkeit und ist kaum mit andern Mineralen zu verwechseln. Allerdings gibt es Ausbildungen (Bleischweif), bei denen dies weniger offensichtlich ist.
Bild zum Appetit anregen

Gips

CaSO4·2H2O

monoklin

7.CD.40

Farbe:
weiß, farblos, durch Beimengungen auch alle anderen Farben möglich, dann meist nur getönt
Strichfarbe:
weiß
Glanz:
Glasglanz, Perlmuttglanz (Spaltflächen), Seidenglanz (Fasergips)
Opazität:
transparent bis durchscheinend
Referenzen:
Eigenfund Uwe E. 7/2009 bei Sanierungsarbeiten eines Tagesbruches über einer unter der Halde befindlichen ehemaligen Luftschutzanlage, Sekundärmineral der Haldenneubildung
Bild zum Appetit anregen

Goethit

alpha-Fe3+O(OH)

orthorhombisch

4.FD.10

Farbe:
lichtgelb bis schwarzbraun
Strichfarbe:
braungelb bis gelb
Glanz:
Diamantglanz - Seidenglanz
Opazität:
teilweise durchscheinend bis opak
Referenzen:
Eigenfund CRYSTALLOGIC ( xxM. nadelig, langtafelig, Druse im Quarz)

Gold

Au

kubisch

1.AA.05

Farbe:
goldgelb
Strichfarbe:
lichtgelb-metallisch
Glanz:
Metallglanz
Opazität:
opak
Beschreibung:
Gold wurde von der Grube "Junger Turmhof"/Freiberg erwähnt.

'Gummit'
Farbe:
Dunkel rotbraun.
Strichfarbe:
Orange-wachsgelb.
Bruch:
muschelig bis uneben.
Beschreibung:
Nicht näher untersuchtes gelbes Zersetzungsprodukt der Pechblende.
Referenzen:
Sammlung raritätenjäger

Heteromorphit

Pb7Sb8S19

monoklin

2.HC.10

Farbe:
schwarz
Strichfarbe:
schwarz
Opazität:
opak

Hydronium Jarosit

(H3O)Fe3+3(SO4)2(OH)6

trigonal

7.BC.10

Farbe:
goldgelb
Strichfarbe:
blassgelb
Glanz:
Sub-Diamantglanz, Glasglanz, Fettglanz
Opazität:
durchscheinend
Referenzen:
gelb, erdig, analysiert (XRD und REM-EDX)

Hydrozinkit

Zn5(CO3)2(OH)6

monoklin

5.BA.15

Farbe:
weiß, gelblichweiß, grauweiß, blassrosa-weiß, bläulichweiß
Strichfarbe:
weiß
Glanz:
Seidenglanz, Perlglanz, Matt, Erdig
Opazität:
transparent

Hämatit

Fe2O3

trigonal

4.CB.05

Farbe:
stahlgrau-metallisch bis schwarz; bisweilen bläuliche Anlauffarben (iridisierend ), dünne Fragmente tief blutrot
Strichfarbe:
braunrot
Glanz:
Halbmetallglanz
Opazität:
opak, in dünnen Lagen rot durchscheinend
Bruch:
uneben bis submuschelig
Tenazität:
spröde, elastisch wenn dünn lemellar
Bild zum Appetit anregen

Hügelit

Pb2(UO2)3(AsO4)2(OH)4·3H2O

monoklin

8.EC.15

Farbe:
braungelb, orangegelb
Strichfarbe:
blassgelb
Bild zum Appetit anregen

Ilmenit

Fe2+TiO3

trigonal

4.CB.05

Farbe:
braunschwarz bis stahlgrau
Strichfarbe:
bräunlichschwarz
Glanz:
Metallglanz auf frischem Bruch, sonst Matt
Opazität:
opak
Referenzen:
Münzbachstollen. Slg.Doc Diether

Ilsemannit

Mo3O8·xH2O

4.FJ.15

Farbe:
blau, blauschwarz, schwarz, blassblau
Strichfarbe:
bräunlichschwarz
Glanz:
Glasglanz

Jarosit

KFe3+3(SO4)2(OH)6

trigonal

7.BC.10

Farbe:
braun, gelb, gelbbraun, hellgelb
Strichfarbe:
gelb
Glanz:
Subdiamantglanz, Glasglanz, Harzglanz
Opazität:
durchscheinend

'Jaspis'

SiO2

Farbe:
in allen Tönen, meist streifig oder gefleckt
Opazität:
opak
Bruch:
splittrig
Referenzen:
Sammlungsbeleg, Furrasa
Bild zum Appetit anregen

Kaňkit

Fe3+AsO4·3.5H2O

monoklin

8.CE.60

Farbe:
gelbgrün
Glanz:
Matt, Glasglanz
Bild zum Appetit anregen

'Korallenachat'

SiO2

Bild zum Appetit anregen
© Martin Haubenreißer

'Limonit'

FeO(OH)·nH2O

amorph

Farbe:
braun, hellbraun, gelbbraun
Strichfarbe:
gelbbraun
Glanz:
von Matt-Erdig bis hochglänzend, je nach Goethit-/Lepidokrokit-Anteil
Bild zum Appetit anregen

Linarit

PbCu(SO4)(OH)2

monoklin

7.BC.65

Farbe:
himmelblau, tiefblau
Strichfarbe:
hellblau
Glanz:
Glasglanz
Opazität:
transparent bis durchscheinend

Linneit

Co2+Co3+2S4

kubisch

2.DA.05

Farbe:
bläulich grau mit leicht cremfarbenen Farbton
Strichfarbe:
grauschwarz
Glanz:
Metallglanz
Opazität:
opak
Beschreibung:
Linneit von Grube Himmelfahrt/Freiberg als rötlichweiße, sehr kleine Würfel. Kommt vergesellschaftet mit Millerit, Galenit und Polybasit auf Calcit und Quarz vor.

Malachit

Cu2(CO3)(OH)2

monoklin

5.BA.10

Farbe:
grün
Strichfarbe:
blassgrün
Glanz:
Diamantglanz-, Glasglanz , Seidenglanz, Matt
Opazität:
durchscheinend bis opak
Bruch:
submuschelig, uneben
Bild zum Appetit anregen

Markasit

FeS2

orthorhombisch

2.EB.10

Farbe:
bronzefarben, hellbronzefarben-gelb, zinnweiß, grünlicher Stich; häufig treten irisierende Anlauffarben (Polarisationsfarben) auf
Strichfarbe:
grau bräunlichschwarz
Glanz:
Metallglanz
Opazität:
opak

Melanterit

Fe2+SO4·7H2O

monoklin

7.CB.35

Farbe:
grün, gelbgrün, bräunlichschwarz, bläulichgrün, grünlichweiß
Strichfarbe:
weiß
Opazität:
teilweise transparent bis durchscheinend

Millerit

NiS

trigonal

2.CC.20

Farbe:
messinggelb, grau-metallisch
Strichfarbe:
grünlich-schwarz
Glanz:
Metallglanz
Opazität:
opak

Nakrit

Al2Si2O5(OH)4

monoklin

9.ED.05

Farbe:
weiß, grau, gelblich, bräunlich
Glanz:
erdig, Perlglanz
Opazität:
transparent, durchscheinend
Tenazität:
flexibel aber nicht elastisch
Bild zum Appetit anregen

Namuwit

(Zn,Cu)4(SO4)(OH)6·4H2O

trigonal

7.DD.50

Farbe:
hellgrün, blass meeresgrün
Strichfarbe:
blass grün

Natrojarosit

NaFe3+3(SO4)2(OH)6

trigonal

7.BC.10

Farbe:
gelb, ockergelb, ockerbraun
Strichfarbe:
hellgelb
Opazität:
transparent bis durchscheinend
Bruch:
muschelig
Tenazität:
spröde
Referenzen:
Analyse Dr. Gröbner, CLZ (Sammlungsbeleg raritätenjäger)

Nickelin

NiAs

hexagonal

2.CC.05

Farbe:
weiß mit stark gelblich-rosa Farbton
Strichfarbe:
bräunlichschwarz
Opazität:
opak
Bruch:
muschelig
Tenazität:
spröde
Bild zum Appetit anregen

Nickelskutterudit

(Ni,Co,Fe)As3

kubisch

2.EC.05

Farbe:
silbergrau, grau-met.
Strichfarbe:
schwarz
Referenzen:
Breithaupt, A. (1849): Die Paragenesis der Mineralien, Freiberg, S.221.

'Oligoklas'

(Na,Ca)(Si,Al)4O8

triklin

9.FA.35

Farbe:
braun, farblos, grünlich, grau, gelblich
Strichfarbe:
weiß
Opazität:
transparent bis durchscheinend
Referenzen:
Sammlung raritätenjäger.
Bild zum Appetit anregen

Owyheeit

Ag3Pb10Sb11S28

monoklin

2.HB.10

Farbe:
silbergrau
Strichfarbe:
rötlichbraun
Glanz:
Metallglanz
Opazität:
opak

Parasymplesit

Fe2+3(AsO4)2·8H2O

monoklin

8.CE.40

Farbe:
grünlichblau
Strichfarbe:
weiß
Glanz:
Seidenglanz
Opazität:
durchscheinend

'Pearceit-T2ac'

[Ag9CuS4][(Ag,Cu)6(As,Sb)2S7]

trigonal

2.GB.15

Farbe:
schwarz
Strichfarbe:
schwarz
Glanz:
Metallglanz
Opazität:
opak
Bruch:
unregelmäßig, uneben

'Pechblende'

UO2

Farbe:
schwarz, dunkelbraun
Glanz:
Matt
Opazität:
opak
Beschreibung:
Bisher an einem Stück der Galenitparagenese als etwa 4 x 4 mm messende, mattglänzende Partie mit nieriger Oberfläche nachgewiesen. Wohl auch feindispers weiter verbreitet.
Referenzen:
Sammlung raritätenjäger.
Bild zum Appetit anregen

Pitticit

Fe23+[OH|SO4|AsO4]·nH2O

amorph

8.DB.05

Farbe:
grauweiß, gelbbraun
Strichfarbe:
weiß, gelblichweiß

Polybasit

(Ag,Cu)16Sb2S11

2.GB.15

Bild zum Appetit anregen

Proustit

Ag3AsS3

trigonal

2.GA.05

Farbe:
Vermilion, rötlich grau
Strichfarbe:
vermilion rot
Glanz:
Diamantglanz
Opazität:
transparent bis durchscheinend
Bild zum Appetit anregen
© geni

Pyrargyrit

Ag3SbS3

trigonal

2.GA.05

Farbe:
tief rot, rot grau
Strichfarbe:
kirschrot rot
Opazität:
opak bis durchscheinend
Bild zum Appetit anregen

Pyrit

FeS2

kubisch

2.EB.05

Farbe:
messinggelb-met.
Strichfarbe:
grünlich-schwarz
Glanz:
Metallglanz
Opazität:
opak
Bild zum Appetit anregen

Pyromorphit

Pb5(PO4)3Cl

hexagonal

8.BN.05

Farbe:
grün, braun, gelb, orange, rot, grau, farblos, durchscheinend
Strichfarbe:
weiß
Glanz:
Diamantglanz - Fettglanz
Opazität:
teilweise transparent bis teilweise durchscheinend
Referenzen:
Breithaupt, A. (1849): Die Paragenesis der Mineralien, Freiberg, S.164.
Bild zum Appetit anregen

Pyrostilpnit

Ag3SbS3

monoklin

2.GA.10

Farbe:
hyazinthrot bis rotbraun
Strichfarbe:
gelb

Pyrrhotin

Fe1-xS

2.CC.10

Farbe:
bronzefarben, bronzerot, dunkelbraun
Strichfarbe:
grau-schwarz
Glanz:
Metallglanz
Opazität:
opak
Bild zum Appetit anregen

Quarz

SiO2

trigonal

4.DA.05

Farbe:
nahezu alle Farben vertreten; durchsichtig, weiß, gelb, violett, braun, schwarz, grün, blau, rosa usw.
Strichfarbe:
weiß
Glanz:
Glasglanz, Wachsglanz, matt
Opazität:
durchscheinend, transparent, glasklar
Bruch:
muschelig
Tenazität:
spröde
Bild zum Appetit anregen

Rhodochrosit

Mn(CO3)

trigonal

5.AB.05

Farbe:
rosa, rot, pink, braun, weiß, gelblich-grau
Strichfarbe:
weiß
Glanz:
Glasglanz, Spaltfläche Perlmuttglanz
Opazität:
durchscheinend
Bruch:
uneben, muschelig
Tenazität:
spröde
Bild zum Appetit anregen

Rutil

TiO2

tetragonal

4.DB.05

Farbe:
grau, braun, rotbraun, gelb, orange, beige
Strichfarbe:
gräulich schwarz
Glanz:
Glas-Diamantglanz
Opazität:
transparent bis durchscheinend bis opak
Referenzen:
Slg. Krügerhaus Frbg. Schlossgraben

Scheelit

CaWO4

tetragonal

7.GA.05

Farbe:
farblos, weiß, gelblich, grau, orange und braun
Strichfarbe:
weiß
Glanz:
Fettglanz
Bild zum Appetit anregen

Schulenbergit

(Cu,Zn)7(SO4,CO3)2(OH)10·3H2O

trigonal

7.DD.10

Farbe:
grün blau, hellgrün blau
Strichfarbe:
blass blau
Glanz:
Glasglanz, auf Spaltflächen Perlmuttglanz
Opazität:
transparent

Schwefel

S

orthorhombisch

1.CC.05

Farbe:
schwefelgelb bis honiggelb, gelbbraun, grünlich, rötlichgrau, gelblichgrau, auch schwarz durch organische Einschlüsse
Strichfarbe:
weiß bis hellgelb
Glanz:
Harzglanz, Fettglanz
Bruch:
muschelig, uneben
Tenazität:
ziemlich spröde, etwas teilbar

Serpierit

Ca(Cu,Zn)4(SO4)2(OH)6·3H2O

monoklin

7.DD.30

Farbe:
himmelblau
Strichfarbe:
grünlichweiß
Opazität:
transparent
Verwechslungsgefahr:
Devillin, Orthoserpierit
Bild zum Appetit anregen

Siderit

Fe2+CO3

trigonal

5.AB.05

Farbe:
gelb bis dunkelbraun, grau, teilweise bunt metallisch anlaufend, bei kohliger Beimengung schwarz
Strichfarbe:
weiß
Glanz:
Glasglanz, Seidenglanz
Opazität:
durchscheinend
Bild zum Appetit anregen

Silber

Ag

kubisch

1.AA.05

Farbe:
silberweiß, nicht selten angelaufen
Strichfarbe:
silberweiß-met.
Glanz:
Metallglanz
Opazität:
opak
Bild zum Appetit anregen

Skutterudit

CoAs3

kubisch

2.EC.05

Farbe:
zinnweiß bis stahlgrau, Anlauffarben
Strichfarbe:
schwarz
Glanz:
Metallglanz
Opazität:
opak

Smithsonit

ZnCO3

trigonal

5.AB.05

Farbe:
grauweiß, dunkelgrau, grün, blau, gelb
Strichfarbe:
weiß
Opazität:
teilweise transparent bis durchscheinend

Sphalerit

(Zn,Fe)S

kubisch

2.CB.05

Farbe:
schwarz, gelb, rot, braun, farblos (selten), grün (selten)
Strichfarbe:
bräunlich-weiß
Glanz:
Fettglanz- oder Diamantglanz
Opazität:
durchscheinend bis opak
Bild zum Appetit anregen

Stephanit

Ag5SbS4

orthorhombisch

2.GB.10

Farbe:
weiß-grau; durch Anlauf mattschwarz oder bunt, was selten ist
Strichfarbe:
schwarz
Glanz:
Metallglanz
Opazität:
opak
Bruch:
Submuschelig
Tenazität:
spröde
Bild zum Appetit anregen

Stibnit

Sb2S3

orthorhombisch

2.DB.05

Farbe:
bleigrau, bläulich stahlgrau oder schwarz
Strichfarbe:
dunkelbleigrau
Glanz:
Metallglanz
Opazität:
opak
Bruch:
submuschelig
Tenazität:
hoch flexibel aber nicht elastisch
Referenzen:
Slg. thdun5
Bild zum Appetit anregen

Stromeyerit

AgCuS

orthorhombisch

2.BA.40

Farbe:
weiß, matt graulich
Strichfarbe:
stahlgrau
Opazität:
opak

Strontianit

SrCO3

orthorhombisch

5.AB.15

Farbe:
farblos, grünlich, grau, grauweiß, gelblich
Strichfarbe:
weiß
Glanz:
Glasglanz
Opazität:
transparent bis durchscheinend
Bruch:
unregelmäßig, uneben, halbmuschelig
Tenazität:
spröde
Referenzen:
Slg. Jakob Sokatsch
Bild zum Appetit anregen
© Jakob Sokatsch

Tennantit

Cu10(Fe,Zn)2As4S13

kubisch

2.GB.05

Farbe:
stahlgrau, blaugrau-metallisch
Strichfarbe:
rotbraun, schwarz
Glanz:
Metallglanz
Opazität:
opak, reiner Tennantit nur in dünnsten Splittern rotbraun durchscheinend
Bild zum Appetit anregen

Tenorit

CuO

monoklin

4.AB.10

Farbe:
stahlgrau bis schwarz
Strichfarbe:
bräunlichschwarz
Glanz:
Metallglanz
Opazität:
opak
Bild zum Appetit anregen

Tetraedrit

Cu10(Fe,Zn)2Sb4S13

kubisch

2.GB.05

Farbe:
grau bis olivbraun
Strichfarbe:
grauschwarz
Glanz:
Metallglanz
Opazität:
opak
Referenzen:
Slg. thdun5
Bild zum Appetit anregen

Titanit

CaTiSiO5

monoklin

9.AG.15

Farbe:
farblos, braun, grün, gelb, rosarot oder schwarz
Strichfarbe:
weiß
Glanz:
Diamantglanz, Harzglanz, Glasglanz
Opazität:
transparent bis durchscheinend bis opak
Referenzen:
Münzbachstollen. Slg.Doc Diether

Trögerit

(H3O)(UO2)(AsO4)·3H2O

tetragonal

8.EB.15

Farbe:
zitronengelb
Strichfarbe:
blassgelb
Glanz:
Glasglanz, Perlmuttglanz auf {001}

'Trümmerachat'

SiO2

Bild zum Appetit anregen

Vanuralit

Al(UO2)2(VO4)2(OH)·11H2O

monoklin

4.HB.20

Farbe:
zitronengelb
Strichfarbe:
blassgelb
Bild zum Appetit anregen

Wurtzit

(Zn,Fe)S

hexagonal

2.CB.45

Farbe:
rötlichbraun, schwarz

Xanthokon

Ag3AsS3

monoklin

2.GA.10

Farbe:
zitronengelb, orange
Strichfarbe:
orangegelb
Opazität:
teilweise durchscheinend bis opak

Zinkenit

Pb9Sb22S42

hexagonal

2.JB.35

Farbe:
grau-weiß
Strichfarbe:
stahlgrau
Glanz:
Metallglanz
Opazität:
opak
Bruch:
uneben
Beschreibung:
Wenige Stufen aus der Antimonitparagenese.
Bild zum Appetit anregen

Zýkait

Fe43+(AsO4)3(SO4)(OH)·15H2O

orthorhombisch

8.DB.45

Farbe:
grünlichweiß, grauweiß mit leichtem geblich-grünem Farbton, selten mit bräunlichem Farbton
Strichfarbe:
weiß
Glanz:
Matt
Opazität:
durchscheinend
Tenazität:
schmalzig
Bild zum Appetit anregen