'._('einklappen').'
 

Grube Gottesehre

Agardit-(Ce)

CeCu6(AsO4)3(OH)6·3H2O

hexagonal

8.DL.15

Farbe:
farblos, gelblich grün, blau
Strichfarbe:
grünlichweiß
Glanz:
Glasglanz, teilweise Seidenglanz
Opazität:
transparent bis durchscheinend
Referenzen:
Markl, G. (2017).

Agardit-(Nd)

NdCu6(AsO4)3(OH)6·3H2O

hexagonal

8.DL.15

Farbe:
grasgrün
Strichfarbe:
grünlichweiß
Glanz:
Glasglanz
Opazität:
transparent
Referenzen:
Walenta, K. (1991).

Akanthit

Ag2S

monoklin

2.BA.35

Farbe:
schwarz, bleigrau
Strichfarbe:
bleigrau
Glanz:
Metallglanz
Opazität:
opak
Bruch:
uneben
Tenazität:
teilbar
Referenzen:
Markl, G. (2017).
Bild zum Appetit anregen
© geni

Anglesit

PbSO4

orthorhombisch

7.AD.35

Farbe:
farblos, weiß, schwarz,
Strichfarbe:
weiß
Glanz:
Fettglanz

Ankerit

Ca(Fe2+,Mg,Mn)(CO3)2

trigonal

5.AB.10

Farbe:
weiß, grau, gelblich, bräunlich, i.d.R. umso dunkler, je höher der Eisengehalt
Strichfarbe:
weiß
Glanz:
Glasglanz
Referenzen:
Markl, G. (2017).
Bild zum Appetit anregen

Annabergit

Ni2+3(AsO4)2·8H2O

monoklin

8.CE.40

Farbe:
tiefgrün, gelbgrün, blassgrün bis nahezu weiss, apfelgrün, mit wachsendem Kobalt-Gehalt graugrün bis grau, rosa bis blassviolett bei Co : Ni = 1 : 1.
Strichfarbe:
blassgrün, weiß
Glanz:
leichter Diamantglanz, auf Spaltflächen (010) Perlmuttglanz
Opazität:
durchscheinend bis opak (opak)
Referenzen:
Markl, G. (2017).
Bild zum Appetit anregen

Aragonit

CaCO3

orthorhombisch

5.AB.15

Farbe:
farblos, weiß, gelb, braun, beige, rötlich, rosa-pink, violett, schwarz, hell- bis dunkelgrün, hell- bis tintenblau
Strichfarbe:
weiß
Glanz:
Glasglanz, Diamantglanz, Fettglanz
Bruch:
halbmuschelig
Tenazität:
spröde

Arsen

As

trigonal

1.CA.05

Farbe:
Frisch zinnweiß, nachgedunkelt grau metallisch bis schwarz
Strichfarbe:
schwarz
Glanz:
Halbmetallglanz, Metallglanz, Matt
Opazität:
opak
Referenzen:
Markl, G. (2017).

Arsenolith

As2O3

kubisch

4.CB.50

Farbe:
blau, weiß, hellgelb, rot, farblos im Durchlicht
Strichfarbe:
weiß
Glanz:
Glasglanz, Seidenglanz
Opazität:
transparent bis durchscheinend
Bruch:
muschelig

Aurichalcit

(Zn,Cu)5(CO3)2(OH)6

monoklin

5.BA.15

Farbe:
grün, blau
Strichfarbe:
grünblau
Glanz:
Perlmuttglanz-, Seidenglanz
Opazität:
transparent

Azurit

Cu3(CO3)2(OH)2

monoklin

5.BA.05

Farbe:
lasurblau, blau, hellblau, dunkelblau
Strichfarbe:
hellblau
Glanz:
Glasglanz
Opazität:
transparent bis teilweise durchscheinend
Bruch:
muschelig
Tenazität:
spröde

Baryt

BaSO4

orthorhombisch

7.AD.35

Farbe:
selten durchsichtig, weiß, grau, rötlich, gelblich, bräunlich bis hin zu schwarz
Strichfarbe:
weiß, durch Verunreinigungen auch farbig
Glanz:
Glasglanz bis Fettglanz
Opazität:
transparent bis durchscheinend bis opak
Referenzen:
Markl, G. (2017).
Bild zum Appetit anregen

Bernalit

Fe(OH)3

orthorhombisch

4.FC.05

Farbe:
gelbgrün, dunkel flaschengrün
Strichfarbe:
apfelgrün
Opazität:
transparent bis durchscheinend
Bruch:
uneben bis muschelig
Tenazität:
spröde
Referenzen:
nach Analysen von Prof. Graeser.
Lapis 10/2008, S.62.

Beudantit

PbFe33+(AsO4)(SO4)(OH)6

trigonal

8.BL.05

Farbe:
schwarz, dunkel grün, braun, orange, gelb
Strichfarbe:
grünlichgelb, grau
Glanz:
Glasglanz
Opazität:
transparent bis durchscheinend

Bornit

Cu5FeS4

orthorhombisch

2.BA.15

Farbe:
schwarz, braun, graubraun, kupferbraun, rötlich-bronzefarben (frisch)
Strichfarbe:
grauschwarz
Glanz:
Halbmetallglanz bis Metallglanz
Opazität:
opak
Bruch:
uneben bis submuschelig
Tenazität:
spröde

Brochantit

Cu4(SO4)(OH)6

monoklin

7.BB.25

Farbe:
grün, smaragdgrün, schwarz
Strichfarbe:
blass grün
Glanz:
Glasglanz und auf Spaltflächen Perlmuttglanz.
Opazität:
transparent bis durchscheinend
Referenzen:
nach Analysen von Prof. Graeser.

Calcit

CaCO3

trigonal

5.AB.05

Farbe:
weiß, grau, gelb, rötlich, bräunlich, grün, farblos, blau
Strichfarbe:
weiß
Glanz:
Glasglanz, auf Bruchflächen Fettglanz
Bruch:
spätig
Verwechslungsgefahr:
mit anderen trigonalen Karbonaten wie Magnesit, Dolomit oder andern "Späten" wie
Baryt, Feldspat, Fluorit
nadelartig ausgebildete Skalenoeder|https://www.mineralienatlas.de/viewF.php?param=1507024433 werden gerne mit Aragonit verwechselt
Unterscheidung:
ähnliche Karbonate schäumen mit kalter Salzsäure nicht oder nur wenig, andere ähnliche Minerale (bis auf Aragonit) gar nicht,
Unterscheidung zu Aragonit: Calcit-Nadeln brechen mit glattem Bruch schräg zur Längsachse, Aragonit bricht uneben (wie Quarz) mit undefiniertem Winkel zur Längsachse
Bild zum Appetit anregen

Caledonit

Pb5Cu2(CO3)(SO4)3(OH)6

orthorhombisch

7.BC.50

Farbe:
blau, blau grün, grün, dunkelgrün
Strichfarbe:
grünlichweiß
Opazität:
transparent bis durchscheinend
Referenzen:
nach Analysen von Prof. Graeser.

Cerussit

PbCO3

orthorhombisch

5.AB.15

Farbe:
farblos, weiß, grau, blau, grün
Strichfarbe:
weiß
Glanz:
Diamantglanz, Glasglanz, Harzglanz
Opazität:
transparent bis teilweise durchscheinend
Bruch:
muschelig
Tenazität:
sehr spröde
Referenzen:
Markl, G. (2017).
Bild zum Appetit anregen
© Bebo

'Chalcedon'

SiO2

Farbe:
weißgrau, bläulich
Strichfarbe:
weiß
Opazität:
transparent
Referenzen:
Markl, G. (2017).

Chalkopyrit

CuFeS2

tetragonal

2.CB.10

Farbe:
messinggelb, honiggelb, häufig [Anlauffarben] schwarz, rot, lila, blau
Strichfarbe:
grünlich-schwarz bis schwarz
Glanz:
Metallglanz
Opazität:
opak
Bruch:
muschelig, uneben
Tenazität:
spröde
Verwechslungsgefahr:
mit Pyrit
Referenzen:
Markl, G. (2017).
Bild zum Appetit anregen

Chalkosin

Cu2S

monoklin

2.BA.05

Farbe:
stahlgrau, schwarz-metallisch, graublau-metallisch; bleigrau nach frischem Bruch, matt und schwarz an der Luft
Strichfarbe:
grauschwarz-metallisch
Glanz:
Metallglanz

'Chalkotrichit'

Cu2O

4.AA.10

Farbe:
rot, metallischgrau, rotbraun
Referenzen:
Markl, G. (2017).

'Chloanthit'

NiAs2-2.5

Referenzen:
Markl, G. (2017).

Chrysokoll

(Cu2-xAlx)H2-xSi2O5(OH)4·nH2O

orthorhombisch

9.ED.20

Farbe:
blau, bläulichgrün
Strichfarbe:
grünlichweiß
Glanz:
Glasglanz - Matt
Referenzen:
Markl, G. (2017).
Bild zum Appetit anregen

Cinnabarit

HgS

trigonal

2.CD.25

Farbe:
zinnoberrot, bleigrau
Strichfarbe:
zinnoberrot, braunrot
Glanz:
Diamantglanz, Metallglanz
Opazität:
transparent bis durchscheinend bis opak
Bruch:
Submuschelig, uneben
Tenazität:
leicht schneidbar
Referenzen:
Markl, G. (2017).

Coffinit

U(SiO4)1-x(OH)4x

tetragonal

9.AD.30

Farbe:
Schwarz, Braunschwarz
Strichfarbe:
Schwarz, grau
Glanz:
Pechglanz

Connellit

Cu36(SO4)(OH)62Cl8·6H2O

hexagonal

3.DA.25

Farbe:
dunkelblau, azurblau
Strichfarbe:
hell grünlichblau
Glanz:
Glasglanz
Referenzen:
Markl, G. (2017).

Covellin

CuS

hexagonal

2.CA.05

Farbe:
indigoblau, blauschwarz; wegen hoher Lichtbrechungsdispersion wird Covellin in Wasser violett, in hochlichtbrechenden Ölen rot
Strichfarbe:
grau bis schwarz, nach Verreiben dunkelblau
Glanz:
Halbmetallglanz, schräg einfallend Harzglanz, auf Spaltflächen etwas Perlglanz; Subharzglanz zu matt, wenn massiv
Opazität:
i.d.R. opak, in dünnen Blättchen durchscheinend
Tenazität:
flexibel in dünnen Plättchen

Cuprit

Cu2O

kubisch

4.AA.10

Farbe:
rot, metallischgrau, rotbraun, violettrot, nahezu schwarz
Strichfarbe:
bräunlichrot
Glanz:
Diamantglanz, Halbmetallglanz, erdig
Opazität:
durchscheinend, transparent

Devillin

CaCu4(SO4)2(OH)6·3H2O

monoklin

7.DD.30

Farbe:
grün,blaugrün; smaragdgrün bis blaugrün; A) hellblau
Strichfarbe:
bläulichweiß; blassgrün
Glanz:
Glasglanz
Verwechslungsgefahr:
Serpierit, Orthoserpierit
Referenzen:
Walenta, K. (1991).

Dolomit

CaMg(CO3)2

trigonal

5.AB.10

Farbe:
farblos / weiß / grünlichgrau / allochromatisch durch Fremdbeimengungen (z.B. rotviolett durch Co-Gehalte aus Shaba, Dem.Rep. Kongo)
Strichfarbe:
weiß
Glanz:
Glasglanz bis Perlmuttglanz
Opazität:
transparent bis durchscheinend
Bruch:
muschlig
Referenzen:
Markl, G. (2017).
Bild zum Appetit anregen

Duftit

PbCu(AsO4)(OH)

orthorhombisch

8.BH.35

Farbe:
apfelgrün, olivgrün
Strichfarbe:
weißlich
Glanz:
Glasglanz-matt
Opazität:
durchscheinend
Referenzen:
Walenta, K. (1991).

Erythrin

Co3(AsO4)2·8H2O

monoklin

8.CE.40

Farbe:
violettrot, blassrosa
Strichfarbe:
rosa, weiß
Glanz:
Perlmuttglanz, Diamantglanz, Erdig
Opazität:
transparent bis teilweise durchscheinend
Referenzen:
Markl, G. (2017).

Fluorit

CaF2

kubisch

3.AB.25

Farbe:
violett, blau, schwarz, braun, gelb, grün, selten farblos, orange, rosa (siehe unten: > Farben und deren Ursachen)
Strichfarbe:
weiß
Glanz:
Glasglanz, massig auch matt
Opazität:
transparent bis durchscheinend
Bruch:
submuschelig, spröde
Tenazität:
spröde
Referenzen:
Markl, G. (2017).
Bild zum Appetit anregen

Galenit

PbS

kubisch

2.CD.10

Farbe:
bleigrau-met.
Strichfarbe:
bleigrau
Glanz:
Metallglanz, besonders auf frischen Spaltflächen.
Opazität:
opak
Verwechslungsgefahr:
<# id=1432574153,r,w250 #>
Galenit besitzt eine charakteristische würfelige Spaltbarkeit und ist kaum mit andern Mineralen zu verwechseln. Allerdings gibt es Ausbildungen (Bleischweif), bei denen dies weniger offensichtlich ist.
Referenzen:
Markl, G. (2017).
Bild zum Appetit anregen

'Gersdorffit'

NiAsS

kubisch, kubisch, orthorhombisch

2.EB.25

Farbe:
Stahlgrau
Strichfarbe:
gräulich-schwarz
Glanz:
Metallglanz
Opazität:
opak
Referenzen:
Markl, G. (2017).

Gips

CaSO4·2H2O

monoklin

7.CD.40

Farbe:
weiß, farblos, durch Beimengungen auch alle anderen Farben möglich, dann meist nur getönt
Strichfarbe:
weiß
Glanz:
Glasglanz, Perlmuttglanz (Spaltflächen), Seidenglanz (Fasergips)
Opazität:
transparent bis durchscheinend
Referenzen:
Markl, G. (2017).

Goethit

alpha-Fe3+O(OH)

orthorhombisch

4.FD.10

Farbe:
lichtgelb bis schwarzbraun
Strichfarbe:
braungelb bis gelb
Glanz:
Diamantglanz - Seidenglanz
Opazität:
teilweise durchscheinend bis opak
Referenzen:
Markl, G. (2017).

Graphit

C

hexagonal

1.CB.05

Farbe:
stahlgrau, eisenschwarz
Strichfarbe:
grau
Glanz:
Metallglanz, Matt
Opazität:
opak
Referenzen:
Blaß, G. & Graf, H.W. (1994).

Greenockit

CdS

hexagonal

2.CB.45

Farbe:
hell zitronengelb, grünlich und bräunlich gelb, orangegelb bis blutrot
Strichfarbe:
orangegelb
Opazität:
opak bis durchscheinend
Referenzen:
Markl, G. (2017).

Gustavit

PbAgBi3S6

monoklin

2.JB.40

Farbe:
weiß zu grauweiß
Strichfarbe:
grau
Opazität:
opak
Referenzen:
Walenta, K. (2001).

Hedyphan

Pb3Ca2(AsO4)3Cl

hexagonal

8.BN.05

Farbe:
blau, grauweiß, gelblich weiß, weiß
Strichfarbe:
weiß
Opazität:
durchscheinend
Referenzen:
Markl, G. (2017).

Hemimorphit

Zn4Si2O7(OH)2·H2O

orthorhombisch

9.BD.10

Farbe:
farblos, weiß, gelb, grau, braun, blau,
Strichfarbe:
weiß
Glanz:
Hochglänzend
Referenzen:
Markl, G. (2017).
Bild zum Appetit anregen

Hydrocerussit

Pb3(CO3)2(OH)2

trigonal

5.BE.10

Farbe:
farblos, grau, weiß
Strichfarbe:
weiß
Opazität:
transparent bis durchscheinend
Referenzen:
Walenta, K. (1987).

Hydrozinkit

Zn5(CO3)2(OH)6

monoklin

5.BA.15

Farbe:
weiß, gelblichweiß, grauweiß, blassrosa-weiß, bläulichweiß
Strichfarbe:
weiß
Glanz:
Seidenglanz, Perlglanz, Matt, Erdig
Opazität:
transparent

Hämatit

Fe2O3

trigonal

4.CB.05

Farbe:
stahlgrau-metallisch bis schwarz; bisweilen bläuliche Anlauffarben (iridisierend ), dünne Fragmente tief blutrot
Strichfarbe:
braunrot
Glanz:
Halbmetallglanz
Opazität:
opak, in dünnen Lagen rot durchscheinend
Bruch:
uneben bis submuschelig
Tenazität:
spröde, elastisch wenn dünn lemellar

Hörnesit

Mg3(AsO4)2·8H2O

monoklin

8.CE.40

Farbe:
weiß, gelb, rosa, grün
Strichfarbe:
weiß
Referenzen:
Markl, G. (2017).

Kaolinit

Al2Si2O5(OH)4

triklin

9.ED.05

Farbe:
weiß, bräunlich weiß, grauweiß, gelblich weiß, graulich grün
Strichfarbe:
weiß
Glanz:
Perlmuttglanz, Erdig
Opazität:
transparent bis durchscheinend

Konichalcit

CaCu(AsO4)(OH)

orthorhombisch

8.BH.35

Farbe:
gelblichgrün, smaragdgrün
Strichfarbe:
hellgrün
Glanz:
Glasglanz,Fettglanz
Referenzen:
Markl, G. (2017).

'Konichalcit-Duftit-Serie'

CaCu(AsO4)(OH)-PbCu(AsO4)(OH)

Farbe:
grün
Referenzen:
Markl, G. (2017).

Kryptomelan

K(Mn4+7Mn3+)O16

tetragonal

4.DK.05a

Farbe:
blaugrau-met.
Strichfarbe:
bräunlichschwarz
Glanz:
Metallglanz bis Matt
Opazität:
opak

Kupfer

Cu

kubisch

1.AA.05

Farbe:
kupferrot
Strichfarbe:
blassrot-metallisch
Glanz:
Metallglanz
Opazität:
opak
Referenzen:
Markl, G. (2017).

Langit

Cu4(SO4)(OH)6·2H2O

monoklin

7.DD.10

Farbe:
blau grün, grün blau, himmelblau
Strichfarbe:
grünlich blau
Opazität:
durchscheinend

Linarit

PbCu(SO4)(OH)2

monoklin

7.BC.65

Farbe:
himmelblau, tiefblau
Strichfarbe:
hellblau
Glanz:
Glasglanz
Opazität:
transparent bis durchscheinend
Referenzen:
Markl, G. (2017).

Lithargit

PbO

tetragonal

4.AC.20

Farbe:
rot, rötlich braun
Strichfarbe:
rot
Opazität:
transparent
Referenzen:
Walenta, K. (1987).

Malachit

Cu2(CO3)(OH)2

monoklin

5.BA.10

Farbe:
grün
Strichfarbe:
blassgrün
Glanz:
Diamantglanz-, Glasglanz , Seidenglanz, Matt
Opazität:
durchscheinend bis opak
Bruch:
submuschelig, uneben
Referenzen:
Markl, G. (2017).

Markasit

FeS2

orthorhombisch

2.EB.10

Farbe:
bronzefarben, hellbronzefarben-gelb, zinnweiß, grünlicher Stich; häufig treten irisierende Anlauffarben (Polarisationsfarben) auf
Strichfarbe:
grau bräunlichschwarz
Glanz:
Metallglanz
Opazität:
opak

Massicotit

PbO

orthorhombisch

4.AC.25

Farbe:
gelb, rötlich gelb
Strichfarbe:
hellgelb
Opazität:
durchscheinend
Referenzen:
Markl, G. (2017).

Matildit

AgBiS2

trigonal

2.CD.15

Farbe:
grau, eisenschwarz-metallisch
Strichfarbe:
grau
Glanz:
Metallglanz
Opazität:
opak
Bruch:
unregelmäßig, uneben
Tenazität:
spröde
Referenzen:
Walenta, K. (1987). .

Melanterit

Fe2+SO4·7H2O

monoklin

7.CB.35

Farbe:
grün, gelbgrün, bräunlichschwarz, bläulichgrün, grünlichweiß
Strichfarbe:
weiß
Opazität:
teilweise transparent bis durchscheinend

Millerit

NiS

trigonal

2.CC.20

Farbe:
messinggelb, grau-metallisch
Strichfarbe:
grünlich-schwarz
Glanz:
Metallglanz
Opazität:
opak
Referenzen:
Markl, G. (2017).

Mimetesit

Pb5(AsO4)3Cl

hexagonal

8.BN.05

Farbe:
honiggelb, grünlich, grau, farblos, gelbbraun, gelborange, weiß
Strichfarbe:
weiß
Glanz:
Diamantglanz, Harzglanz
Opazität:
teilweise transparent bis durchscheinend
Bruch:
uneben, submuschelig
Tenazität:
spröde
Referenzen:
Markl, G. (2017).
Bild zum Appetit anregen

Mixit

BiCu6(AsO4)3(OH)6·3H2O

hexagonal

8.DL.15

Farbe:
blau grün, gelbgrün, weiß, hellblau, hellgrün
Strichfarbe:
blass grün

Morenosit

NiSO4·7H2O

orthorhombisch

7.CB.40

Farbe:
apfelgrün, grünlichweiß
Strichfarbe:
weiß
Opazität:
transparent bis durchscheinend
Referenzen:
Markl, G. (2017).

Mottramit

PbCu(VO4)(OH)

orthorhombisch

8.BH.40

Farbe:
braun, braun rot, bräunlichschwarz, grün, dunkelgrün
Strichfarbe:
hellbräunlich grün
Opazität:
transparent bis opak
Referenzen:
nach Analysen von Prof. Graeser.

Nickelin

NiAs

hexagonal

2.CC.05

Farbe:
weiß mit stark gelblich-rosa Farbton
Strichfarbe:
bräunlichschwarz
Opazität:
opak
Bruch:
muschelig
Tenazität:
spröde
Referenzen:
Markl, G. (2017).
Bild zum Appetit anregen
© Jan Hartmann

Nickelskutterudit

(Ni,Co,Fe)As3

kubisch

2.EC.05

Farbe:
silbergrau, grau-met.
Strichfarbe:
schwarz

Nontronit

Na0.3Fe23+(Si,Al)4O10(OH)2·4H2O

monoklin

9.EC.40

Farbe:
grünlichgelb, bräunlich grün, olivgrün
Strichfarbe:
weiß
Opazität:
teilweise opak
Referenzen:
Markl, G. (2017).

Nováčekit-I

Mg(UO2)2(AsO4)2·12H2O

tetragonal

8.EB.05

Farbe:
hellgelb
Strichfarbe:
weiß-gelblich
Glanz:
Wachsglanz
Opazität:
durchscheinend

Oxyplumboroméit

Pb2Sb5+2O7

kubisch

4.DH.20

Farbe:
gelb, grünlichgelb, grün, bräunlich weiß, grauweiß
Strichfarbe:
weiß, gelblich weiß
Glanz:
Harzglanz, matt, erdig
Opazität:
durchscheinend bis opak
Bruch:
erdig, muschelig
Referenzen:
Markl, G. (2017).

Parasymplesit

Fe2+3(AsO4)2·8H2O

monoklin

8.CE.40

Farbe:
grünlichblau
Strichfarbe:
weiß
Glanz:
Seidenglanz
Opazität:
durchscheinend
Referenzen:
Markl, G. (2017).

Phosphohedyphan

Ca2Pb3(PO4)3Cl

hexagonal

8.BN.05

Bruch:
halbmuschelig
Tenazität:
spröde
Referenzen:
Markl, G. (2017).

'Polybasit-Tac'

[Ag9CuS4][(Ag,Cu)6(Sb,As)2S7]

trigonal

2.GB.15

Farbe:
schwarz
Strichfarbe:
bräunlichschwarz
Glanz:
Metallglanz
Referenzen:
nach Analysen von Prof. Graeser (damals noch als "Sb-Pearceit").

Proustit

Ag3AsS3

trigonal

2.GA.05

Farbe:
Vermilion, rötlich grau
Strichfarbe:
vermilion rot
Glanz:
Diamantglanz
Opazität:
transparent bis durchscheinend
Referenzen:
Markl, G. (2017).

Pyrit

FeS2

kubisch

2.EB.05

Farbe:
messinggelb-met.
Strichfarbe:
grünlich-schwarz
Glanz:
Metallglanz
Opazität:
opak
Bild zum Appetit anregen
© Joerg M.

Pyrolusit

MnO2

tetragonal

4.DB.05

Farbe:
silbrig-schwarz, dunkel-grau
Strichfarbe:
schwarz, blau-schwarz
Glanz:
Metallglanz
Opazität:
opak
Bruch:
muschelig
Referenzen:
Markl, G. (2017).

Pyromorphit

Pb5(PO4)3Cl

hexagonal

8.BN.05

Farbe:
grün, braun, gelb, orange, rot, grau, farblos, durchscheinend
Strichfarbe:
weiß
Glanz:
Diamantglanz - Fettglanz
Opazität:
teilweise transparent bis teilweise durchscheinend
Referenzen:
Markl, G. (2017).

Pyrrhotin

Fe1-xS

2.CC.10

Farbe:
bronzefarben, bronzerot, dunkelbraun
Strichfarbe:
grau-schwarz
Glanz:
Metallglanz
Opazität:
opak
Referenzen:
Markl, G. (2017).

Quarz

SiO2

trigonal

4.DA.05

Farbe:
nahezu alle Farben vertreten; durchsichtig, weiß, gelb, violett, braun, schwarz, grün, blau, rosa usw.
Strichfarbe:
weiß
Glanz:
Glasglanz, Wachsglanz, matt
Opazität:
durchscheinend, transparent, glasklar
Bruch:
muschelig
Tenazität:
spröde
Bild zum Appetit anregen

Rammelsbergit

NiAs2

orthorhombisch

2.EB.15

Farbe:
weiß,
Strichfarbe:
graulich schwarz
Opazität:
opak
Referenzen:
Walenta, K. (1991).

Rauchit

Ni(UO2)2(AsO4)2·10H2O

triklin

8.EB.05

Farbe:
gelbgrün, blassgelb
Strichfarbe:
weiß
Glanz:
Glasglanz, Perlmuttglanz
Bruch:
lamellar
Tenazität:
spröde
Referenzen:
Markl, G. (2017).

Safflorit

CoAs2

orthorhombisch

2.EB.15

Farbe:
zinnweiß, nachdunkelnd
Strichfarbe:
graulich schwarz
Glanz:
Metallglanz
Opazität:
opak
Bruch:
uneben, muschelig
Tenazität:
spröde
Referenzen:
Markl, G. (2017).

Sauconit

Na0.3Zn3(Si,Al)4O10(OH)2·4H2O

monoklin

9.EC.45

Farbe:
bläulichweiß, rötlichbraun
Strichfarbe:
weiß
Opazität:
durchscheinend
Referenzen:
-Blaß, G . & Graf, H.W. (1992).
-Walenta, K. (1994).

Schapbachit

AgBiS2

kubisch

2.CD.10

Farbe:
weiß
Strichfarbe:
hellgrau
Opazität:
opak
Tenazität:
spröde
Referenzen:
Walenta, K. (1987). .

Schultenit

PbHAsO4

monoklin

8.AD.30

Farbe:
farblos, blass gelb, weiß,günlich,leicht blau,
Strichfarbe:
weiß
Opazität:
transparent
Referenzen:
Markl, G. (2017).

Schwefel

S

orthorhombisch

1.CC.05

Farbe:
schwefelgelb bis honiggelb, gelbbraun, grünlich, rötlichgrau, gelblichgrau, auch schwarz durch organische Einschlüsse
Strichfarbe:
weiß bis hellgelb
Glanz:
Harzglanz, Fettglanz
Bruch:
muschelig, uneben
Tenazität:
ziemlich spröde, etwas teilbar

Siderit

Fe2+CO3

trigonal

5.AB.05

Farbe:
gelb bis dunkelbraun, grau, teilweise bunt metallisch anlaufend, bei kohliger Beimengung schwarz
Strichfarbe:
weiß
Glanz:
Glasglanz, Seidenglanz
Opazität:
durchscheinend
Referenzen:
Markl, G. (2017).

Silber

Ag

kubisch

1.AA.05

Farbe:
silberweiß, nicht selten angelaufen
Strichfarbe:
silberweiß-met.
Glanz:
Metallglanz
Opazität:
opak
Referenzen:
Markl, G. (2017).Markl, G. (2017).
Bild zum Appetit anregen

Skutterudit

CoAs3

kubisch

2.EC.05

Farbe:
zinnweiß bis stahlgrau, Anlauffarben
Strichfarbe:
schwarz
Glanz:
Metallglanz
Opazität:
opak
Referenzen:
Markl, G. (2017).

Smythit

(Fe,Ni)3+xS4 {x≈0-0.3}

trigonal

2.CC.10

Farbe:
braun bis schwarz, bronzefarben
Strichfarbe:
dark grau
Glanz:
metallisch
Opazität:
opak
Tenazität:
spröde
Referenzen:
Markl, G. (2017).

Sphalerit

(Zn,Fe)S

kubisch

2.CB.05

Farbe:
schwarz, gelb, rot, braun, farblos (selten), grün (selten)
Strichfarbe:
weiß, bei steigendem Fe Gehalt gelb bis braun
Glanz:
Fettglanz- oder Diamantglanz
Opazität:
durchscheinend bis opak
Referenzen:
Markl, G. (2017).
Bild zum Appetit anregen

Spionkopit

Cu39S28

trigonal

2.CA.05

Farbe:
schwarz, blau
Glanz:
Metallglanz
Opazität:
opak

Strontianit

SrCO3

orthorhombisch

5.AB.15

Farbe:
farblos, grünlich, grau, grauweiß, gelblich
Strichfarbe:
weiß
Glanz:
Glasglanz
Opazität:
transparent bis durchscheinend
Bruch:
unregelmäßig, uneben, halbmuschelig
Tenazität:
spröde
Referenzen:
Markl, G. (2017).

Takovit

Ni6Al2(CO3)(OH)16·4H2O

trigonal

5.DA.50

Farbe:
blau grün, gelbgrün
Opazität:
transparent
Referenzen:
Walenta, K. (1991).

'Tennantit-Serie'

Cu10(Fe,Zn)2As4S13

kubisch

2.GB.05

Farbe:
stahlgrau, blaugrau-metallisch
Strichfarbe:
rotbraun, schwarz
Glanz:
Metallglanz
Opazität:
opak, reiner Tennantit nur in dünnsten Splittern rotbraun durchscheinend
Referenzen:
nach Analysen von Prof. Graeser.

'Tetraedrit-Gruppe'
Referenzen:
Markl, G. (2017).

'Tetraedrit-Serie'

Cu10(Fe,Zn)2Sb4S13

kubisch

2.GB.05

Farbe:
grau bis olivbraun
Strichfarbe:
grauschwarz
Glanz:
Metallglanz
Opazität:
opak

Todorokit

(Na,Ca,K,Ba,Sr)1-x(Mn,Mg,Al)6O12·3-4H2O

monoklin

4.DK.10

Farbe:
violettgrau, braun bis schwarz, braun im Durchlicht
Strichfarbe:
dunkelbraun
Glanz:
Sub-Glasglanz, Wachsglanz, Fettglanz, Halbmetallglanz
Opazität:
opak
Bruch:
vollkommen {100}, {010}
Tenazität:
spröde

Tripuhyit

Fe3+Sb5+O4

tetragonal

4.DB.05

Farbe:
bräunlichschwarz, grünlichgelb, gelb, dunkelbraun
Strichfarbe:
gelb
Opazität:
durchscheinend
Referenzen:
-Walenta, K. (1998).

Uranospinit

Ca(UO2)2(AsO4)2·10 H2O

tetragonal

8.EB.05

Farbe:
zeisiggrün, zitronengelb, gelbgrün
Strichfarbe:
hellgelb
Opazität:
transparent

Vanadinit

Pb5(VO4)3Cl

hexagonal

8.BN.05

Farbe:
braun, orangebraun, orangerot, hellrot, gelb
Strichfarbe:
weiß bis blass gelb und blassem bräunlichgelb
Glanz:
Diamantglanz
Opazität:
teilweise durchscheinend bis opak
Referenzen:
Markl, G. (2017).

Vésigniéit

Cu3Ba(VO4)2(OH)2

monoklin

8.BH.45

Farbe:
gelbgrün, dunkelgrün, olivgrün
Strichfarbe:
hellgrün
Glanz:
Glasglanz
Opazität:
durchscheinend
Bild zum Appetit anregen
© Don Zampano

'Wittit'

Pb8Bi10(S,Se)23

monoklin

2.JB.20

Farbe:
hell bleigrau
Strichfarbe:
schwarz
Glanz:
Metallglanz
Opazität:
opak
Referenzen:
nach Analysen von Prof. Graeser.
Bild zum Appetit anregen

Wulfenit

PbMoO4

tetragonal

7.GA.05

Farbe:
orangegelb, orangerot, rot, wachsgelb, gelblichgrau, olivgrün, braun, schwarz
Strichfarbe:
weiß
Glanz:
Harzglanz, Fettglanz
Opazität:
transparent bis durchscheinend
Referenzen:
Markl, G. (2017).

Xanthokon

Ag3AsS3

monoklin

2.GA.10

Farbe:
zitronengelb, orange
Strichfarbe:
orangegelb
Opazität:
teilweise durchscheinend bis opak
Referenzen:
Markl, G. (2017).

Yarrowit

Cu1.2S

trigonal

2.CA.05

Farbe:
blau, blau mit einem leichtvioletten Farbton in Öl
Opazität:
opak

Zeunerit

Cu(UO2)2(AsO4)2·10-16H2O

tetragonal

8.EB.05

Farbe:
grün, smaragdgrün
Strichfarbe:
blass grün
Glanz:
Glasglanz
Opazität:
transparent bis durchscheinend
Referenzen:
Markl, G. (2017).