'._('einklappen').'
 

Graz-Umgebung, Bezirk

'Adular'

Aktinolith

☐Ca2(Mg,Fe2+)5Si8O22(OH)2

monoklin

9.DE.10

Farbe:
grün
Strichfarbe:
weiß
Glanz:
Matt bis Fettglanz
Opazität:
durchscheinend bis transparent

Albit

NaAlSi3O8

triklin

9.FA.35

Farbe:
farblos, weiß, grau, rötlich, bläulich, grünlich; transparent bis durchscheinend.
Strichfarbe:
weiß
Glanz:
Glasglanz oder Perlmuttglanz
Referenzen:
Walter et.al. (2016): Carinthia II 203-250 "Neue Mineralfunde aus Österreich: Stellerit aus dem Gleinalmtunnel, zweite Röhre, Südvortrieb (2002)"

'Albit-Anorthit-Serie'

9.FA.35


Allanit-(Ce)

CaCe(Al2Fe2+)(Si2O7)(SiO4)O(OH)

monoklin

9.BG.05

Farbe:
braun, schwarz
Strichfarbe:
grau, blassbraun
Glanz:
Fettglanz, Glasglanz, Halbmetallglanz
Opazität:
opak, durchscheinend

Almandin

{Fe2+3}[Al2](Si3)O12

kubisch

9.AD.25

Farbe:
violett, rot, braunrot, (selten) schwarz
Strichfarbe:
weiß
Referenzen:
Walter et.al. (2016): Carinthia II 203-250 "Neue Mineralfunde aus Österreich: Stellerit aus dem Gleinalmtunnel, zweite Röhre, Südvortrieb (2002)"

Alumohydrocalcit

CaAl2(CO3)2(OH)4·3H2O

triklin

5.DB.05

Farbe:
weiß, blauweiß, violett, hellgelb, grau
Strichfarbe:
weiß

'Amphibol-Supergruppe'

Analcim

Na(Si2Al)O6·H2O

orthorhombisch

9.GB.05

Farbe:
farblos, rosa, weiß
Strichfarbe:
weiß
Glanz:
Glasglanz
Bruch:
submuschelig
Tenazität:
spröde

Anatas

TiO2

tetragonal

4.DD.05

Farbe:
braun, indigo blau, grün, grau, schwarz, rotbraun, gelb, rot, farblos
Strichfarbe:
weiß
Glanz:
Diamantglanz - Harzglanz

Andradit

{Ca3}[Fe3+2](Si3)O12

kubisch

9.AD.25

Farbe:
rot, braun, gelb, grün, schwarz
Strichfarbe:
weiß
Glanz:
Glasglanz, Melanit z.T. Halbmetallglanz
Opazität:
transparent-opak

Anglesit

PbSO4

orthorhombisch

7.AD.35

Farbe:
farblos, weiß, schwarz,
Strichfarbe:
weiß
Glanz:
Fettglanz

Ankerit

Ca(Fe2+,Mg,Mn)(CO3)2

trigonal

5.AB.10

Farbe:
weiß, grau, gelblich, bräunlich, i.d.R. umso dunkler, je höher der Eisengehalt
Strichfarbe:
weiß
Glanz:
Glasglanz

Annabergit

Ni2+3(AsO4)2·8H2O

monoklin

8.CE.40

Farbe:
tiefgrün, gelbgrün, blassgrün bis nahezu weiss, apfelgrün, mit wachsendem Kobalt-Gehalt graugrün bis grau, rosa bis blassviolett bei Co : Ni = 1 : 1.
Strichfarbe:
blassgrün, weiß
Glanz:
leichter Diamantglanz, auf Spaltflächen (010) Perlmuttglanz
Opazität:
durchscheinend bis opak (opak)

Annit

KFe2+3(Si3Al)O10(OH,F)2

monoklin

9.EC.20

Farbe:
schwarz, rötlichbraun
Strichfarbe:
bräunlich weiß
Glanz:
Diamantglanz
Opazität:
transparent bis durchscheinend
Referenzen:
Walter et.al. (2016): Carinthia II 203-250 "Neue Mineralfunde aus Österreich: Stellerit aus dem Gleinalmtunnel, zweite Röhre, Südvortrieb (2002)"

Antigorit

(Mg,Fe2+)3Si2O5(OH)4

monoklin

9.ED.15

Farbe:
weiß, braun, dunkelgrün
Strichfarbe:
weiß, grünlichweiß

'Apatit-Gruppe'

(Ca,Ba,Pb,Sr,etc.)5(PO4,CO3)3(F,Cl,OH)

8.BN.05

Farbe:
vielfarbig (farblos, grün, braun oder weiß)
Strichfarbe:
weiß
Glanz:
Glasglanz - Harzglanz
Opazität:
transparent bis opak
Bruch:
muschelig
Tenazität:
spröde

'Apophyllit-Gruppe'

Aragonit

CaCO3

orthorhombisch

5.AB.15

Farbe:
farblos, weiß, gelb, braun, beige, rötlich, rosa-pink, violett, schwarz, hell- bis dunkelgrün, hell- bis tintenblau
Strichfarbe:
weiß
Glanz:
Glasglanz, Diamantglanz, Fettglanz
Bruch:
halbmuschelig
Tenazität:
spröde

Arsenopyrit

FeAsS

monoklin

2.EB.20

Farbe:
Zinnweiß bis stahlgrau, dunkel anlaufend oder auch bunte Anlauffarben
Strichfarbe:
grauschwarz bis schwarz
Glanz:
Metallglanz
Opazität:
opak
Bruch:
uneben
Tenazität:
spröde

Aurichalcit

(Zn,Cu)5(CO3)2(OH)6

monoklin

5.BA.15

Farbe:
grün, blau
Strichfarbe:
grünblau
Glanz:
Perlmuttglanz-, Seidenglanz
Opazität:
transparent

Awaruit

Ni3Fe

kubisch

1.AE.20

Farbe:
grauweiß, silberweiß, zinnweiß
Strichfarbe:
hellgrau
Glanz:
Metallglanz
Opazität:
opak

'Axinit-Gruppe'

(Ca,Mn)4(Mn,Fe,Mg)2(Al,Fe)4B2Si8O30(OH)2

triklin

9.BD.20

Referenzen:
R. Exel: Die Mineralien und Erzlagerstätten Österreichs (1993).

Azurit

Cu3(CO3)2(OH)2

monoklin

5.BA.05

Farbe:
lasurblau, blau, hellblau, dunkelblau
Strichfarbe:
hellblau
Glanz:
Glasglanz
Opazität:
transparent bis teilweise durchscheinend
Bruch:
muschelig
Tenazität:
spröde
Bild zum Appetit anregen
© Alexandra F.

Barroisit

☐(NaCa)(Mg3Al2)(Si7Al)O22(OH)2

monoklin

9.DE.20

Farbe:
grün, dunkelgrün, blaugrün
Strichfarbe:
weiß
Glanz:
Glasglanz
Opazität:
transparent bis durchscheinend
Tenazität:
spröde
Referenzen:
Walter et.al. (2016): Carinthia II 203-250 "Neue Mineralfunde aus Österreich: Stellerit aus dem Gleinalmtunnel, zweite Röhre, Südvortrieb (2002)"

Baryt

BaSO4

orthorhombisch

7.AD.35

Farbe:
selten durchsichtig, weiß, grau, rötlich, gelblich, bräunlich bis hin zu schwarz
Strichfarbe:
weiß, durch Verunreinigungen auch farbig
Glanz:
Glasglanz bis Fettglanz
Opazität:
transparent bis durchscheinend bis opak

Bavenit

Ca4Be2+xAl2-xSi9O26-x(OH)2+x {x=0-1}

orthorhombisch

9.DF.25

Farbe:
weiß, grün, gelblich, rosa, braun
Strichfarbe:
weiß
Glanz:
Glasglanz,- bis Seidenglanz
Opazität:
transparent bis durchscheinend

'Bergkristall'

SiO2


Bertrandit

Be4Si2O7(OH)2

orthorhombisch

9.BD.05

Farbe:
farblos, blass gelb
Strichfarbe:
weiß
Glanz:
Glasglanz Perlmuttglanz
Opazität:
durchscheinend bis transparent

Beryll

Be3Al2Si6O18

hexagonal

9.CJ.05

Farbe:
vielfarbig ([pleochroitisch]), grün, blau, bläulich, gelb, rosa, rot
zu den Farbursachen siehe Lars Olov Andersson: Comments on Beryl Colors and on Other Observations Regarding Iron-containing Beryls. The Canadian Mineralogist Vol. 57, Nr. 4 (2019) S
Strichfarbe:
weiß
Glanz:
Glasglanz - Harzglanz
Opazität:
transparent bis teilweise durchscheinend

'Biotit'

K(Mg,Fe2+)3(Si3Al)O10(OH,F)2

monoklin

9.EC.20

Farbe:
schwarz, dunkelbraun, grünlichschwarz
Strichfarbe:
weiß, grauweiß
Glanz:
Glasglanz
Referenzen:
Walter et.al. (2016): Carinthia II 203-250 "Neue Mineralfunde aus Österreich: Stellerit aus dem Gleinalmtunnel, zweite Röhre, Südvortrieb (2002)"

Bismutohauchecornit

Ni9Bi2S8

tetragonal

2.BB.10

Farbe:
bronzegelb
Strichfarbe:
grauschwarz
Glanz:
Metallglanz

'Bitumen'

Breithauptit

NiSb

hexagonal

2.CC.05

Farbe:
hellkupferrot mit violetten Farbton
Strichfarbe:
rötlichbraun
Opazität:
opak

Brianyoungit

Zn3[(OH)4|(CO3,SO4)]

orthorhombisch

5.BF.30

Farbe:
farblos, weiß
Strichfarbe:
weiß
Glanz:
Glasglanz
Opazität:
transparent

Brochantit

Cu4(SO4)(OH)6

monoklin

7.BB.25

Farbe:
grün, smaragdgrün, schwarz
Strichfarbe:
blass grün
Glanz:
Glasglanz und auf Spaltflächen Perlmuttglanz.
Opazität:
transparent bis durchscheinend

Brucit

Mg(OH)2

trigonal

4.FE.05

Farbe:
blau, grau, graublau, gelb, weiß
Strichfarbe:
weiß
Glanz:
Glasglanz, Perlmuttglanz auf Spaltfächen
Opazität:
transparent
Bruch:
blättrig, faserig
Tenazität:
elastisch, biegsam

Calcit

CaCO3

trigonal

5.AB.05

Farbe:
weiß, grau, gelb, rötlich, bräunlich, grün, farblos, blau
Strichfarbe:
weiß
Glanz:
Glasglanz, auf Bruchflächen Fettglanz
Bruch:
spätig
Verwechslungsgefahr:
mit anderen trigonalen Karbonaten wie Magnesit, Dolomit oder andern "Späten" wie
Baryt, Feldspat, Fluorit
nadelartig ausgebildete Skalenoeder|https://www.mineralienatlas.de/viewF.php?param=1507024433 werden gerne mit Aragonit verwechselt
Unterscheidung:
ähnliche Karbonate schäumen mit kalter Salzsäure nicht oder nur wenig, andere ähnliche Minerale (bis auf Aragonit) gar nicht,
Unterscheidung zu Aragonit: Calcit-Nadeln brechen mit glattem Bruch schräg zur Längsachse, Aragonit bricht uneben (wie Quarz) mit undefiniertem Winkel zur Längsachse
Referenzen:
Walter et.al. (2016): Carinthia II 203-250 "Neue Mineralfunde aus Österreich: Stellerit aus dem Gleinalmtunnel, zweite Röhre, Südvortrieb (2002)"
Bild zum Appetit anregen

Cerussit

PbCO3

orthorhombisch

5.AB.15

Farbe:
farblos, weiß, grau, blau, grün
Strichfarbe:
weiß
Glanz:
Diamantglanz, Glasglanz, Harzglanz
Opazität:
transparent bis teilweise durchscheinend
Bruch:
muschelig
Tenazität:
sehr spröde

Chabasit-Ca

Ca(Si4Al2)O12·6H2O

trigonal

9.GD.10

Farbe:
farblos, weiß, gelblich, blassrosa, rötlichweiß
Strichfarbe:
weiß
Opazität:
durchscheinend bis transparent

'Chabasit-Serie'

'Chalcedon'

SiO2

Farbe:
weißgrau, bläulich
Strichfarbe:
weiß
Opazität:
transparent
Bild zum Appetit anregen

Chalkophanit

(Zn,Fe2+,Mn2+)Mn34+O7·3H2O

trigonal

4.FL.20

Farbe:
Violett- bis Eisenschwarz, Bläulichschwarz
Strichfarbe:
braun
Opazität:
opak

Chalkopyrit

CuFeS2

tetragonal

2.CB.10

Farbe:
messinggelb, honiggelb, häufig [Anlauffarben] schwarz, rot, lila, blau
Strichfarbe:
grünlich-schwarz bis schwarz
Glanz:
Metallglanz
Opazität:
opak
Bruch:
muschelig, uneben
Tenazität:
spröde
Verwechslungsgefahr:
mit Pyrit

Chalkosin

Cu2S

monoklin

2.BA.05

Farbe:
stahlgrau, schwarz-metallisch, graublau-metallisch; bleigrau nach frischem Bruch, matt und schwarz an der Luft
Strichfarbe:
grauschwarz-metallisch
Glanz:
Metallglanz

Chamosit

(Fe2+,Mg,Fe3+)5Al(Si3Al)O10(OH,O)8

monoklin

9.EC.55

Farbe:
grau, grünlich grau, braun, schwärzlich grün
Strichfarbe:
graulich grün
Opazität:
durchscheinend bis teilweise durchscheinend
Referenzen:
Walter et.al. (2016): Carinthia II 203-250 "Neue Mineralfunde aus Österreich: Stellerit aus dem Gleinalmtunnel, zweite Röhre, Südvortrieb (2002)"

'Chlorit-Gruppe'

(Fe,Mg,Al)6(Si,Al)4O10(OH)8

9.EC.55

Farbe:
variiert von grün bis grünschwarz, kann aber auch weiß, gelb, rot, lila sein
Strichfarbe:
grünlich weiß
Glanz:
Glasglanz über Matt bis Perlmuttglanz
Opazität:
durchscheinend bis durchsichtig (dünne Blättchen)

Chloritoid

(Fe2+,Mg,Mn)2Al4Si2O10(OH)4

triklin, monoklin

9.AF.85

Farbe:
dunkelgrün, grüngrau bis fast schwarz
Strichfarbe:
grauweiß
Glanz:
Glasglanz, Perlmuttglanz
Opazität:
durchscheinend

Chromit

Fe2+Cr2O4

kubisch

4.BB.05

Farbe:
grau-schwarz
Strichfarbe:
braun-schwarz
Glanz:
Metallglanz

Chrysotil

Mg3Si2O5(OH)4

9.ED.15

Farbe:
grün
Glanz:
Seidenglanz

Cinnabarit

HgS

trigonal

2.CD.25

Farbe:
zinnoberrot, bleigrau
Strichfarbe:
zinnoberrot, braunrot
Glanz:
Diamantglanz, Metallglanz
Opazität:
transparent bis durchscheinend bis opak
Bruch:
Submuschelig, uneben
Tenazität:
leicht schneidbar
Referenzen:
Hohl 1929

Cuprit

Cu2O

kubisch

4.AA.10

Farbe:
rot, metallischgrau, rotbraun, violettrot, nahezu schwarz
Strichfarbe:
bräunlichrot
Glanz:
Diamantglanz, Halbmetallglanz, erdig
Opazität:
durchscheinend, transparent

Cuproroméit

Cu2Sb2(O,OH)7

kubisch

4.DH.20

Farbe:
olivgrün, gelbgrün bis dunkelgrün, schwarz
Strichfarbe:
gelbgrün
Glanz:
Glasglanz
Opazität:
durchscheinend

Dolomit

CaMg(CO3)2

trigonal

5.AB.10

Farbe:
farblos / weiß / grünlichgrau / allochromatisch durch Fremdbeimengungen (z.B. rotviolett durch Co-Gehalte aus Shaba, Dem.Rep. Kongo)
Strichfarbe:
weiß
Glanz:
Glasglanz bis Perlmuttglanz
Opazität:
transparent bis durchscheinend
Bruch:
muschlig

Duftit

PbCu(AsO4)(OH)

orthorhombisch

8.BH.35

Farbe:
apfelgrün, olivgrün
Strichfarbe:
weißlich
Glanz:
Glasglanz-matt
Opazität:
durchscheinend

Epidot

Ca2Fe3+Al2(Si2O7)(SiO4)O(OH)

monoklin

9.BG.05

Farbe:
gelblichgrün, schwarzgrün; tw. rötlich ( Var. Chromepidot oder Tawmawit)
Strichfarbe:
grauweiß
Glanz:
Glasglanz
Opazität:
transparent bis durchscheinend bis opak
Referenzen:
Walter et.al. (2016): Carinthia II 203-250 "Neue Mineralfunde aus Österreich: Stellerit aus dem Gleinalmtunnel, zweite Röhre, Südvortrieb (2002)"

Fayalit

Fe22+SiO4

orthorhombisch

9.AC.05

Farbe:
braun, schwarz, schwarz
Strichfarbe:
weiß
Opazität:
transparent bis durchscheinend
Referenzen:
Walter et.al. (2016): Carinthia II 203-250 "Neue Mineralfunde aus Österreich: Eine Hardystonit-Schlacke von den Halden der ehemaligen Ludwigshütte bei Deutschfeistritz (1997)"

'Feldspat-Gruppe'

XZ4O8 ( X = Ba, Ca, K, Na, NH4, Sr ; Z = Al, B, Si )


Galenit

PbS

kubisch

2.CD.10

Farbe:
bleigrau-met.
Strichfarbe:
bleigrau
Glanz:
Metallglanz, besonders auf frischen Spaltflächen.
Opazität:
opak
Verwechslungsgefahr:
<# id=1432574153,r,w250 #>
Galenit besitzt eine charakteristische würfelige Spaltbarkeit und ist kaum mit andern Mineralen zu verwechseln. Allerdings gibt es Ausbildungen (Bleischweif), bei denen dies weniger offensichtlich ist.
Bild zum Appetit anregen
© Jürgen G.

Gips

CaSO4·2H2O

monoklin

7.CD.40

Farbe:
weiß, farblos, durch Beimengungen auch alle anderen Farben möglich, dann meist nur getönt
Strichfarbe:
weiß
Glanz:
Glasglanz, Perlmuttglanz (Spaltflächen), Seidenglanz (Fasergips)
Opazität:
transparent bis durchscheinend

Goethit

alpha-Fe3+O(OH)

orthorhombisch

4.FD.10

Farbe:
lichtgelb bis schwarzbraun
Strichfarbe:
braungelb bis gelb
Glanz:
Diamantglanz - Seidenglanz
Opazität:
teilweise durchscheinend bis opak

'Granat-Supergruppe'

neue Definition: {X3}[Y2](Z3)φ12

kubisch

9.AD.25

Farbe:
alle Farben möglich
Strichfarbe:
weiß
Glanz:
Glasglanz , Fettglanz-, Harzglanz
Opazität:
transparent bis opak
Bruch:
muschelig, splittrig, spröde

Graphit

C

hexagonal

1.CB.05

Farbe:
stahlgrau, eisenschwarz
Strichfarbe:
grau
Glanz:
Metallglanz, Matt
Opazität:
opak

Greenockit

CdS

hexagonal

2.CB.45

Farbe:
hell zitronengelb, grünlich und bräunlich gelb, orangegelb bis blutrot
Strichfarbe:
orangegelb
Opazität:
opak bis durchscheinend

Grossular

{Ca3}[Al2](Si3)O12

kubisch

9.AD.25

Farbe:
braun, farblos, grün, grau, gelb
Strichfarbe:
bräunlich weiß
Opazität:
transparent bis teilweise durchscheinend
Referenzen:
Walter et.al. (2016): Carinthia II 203-250 "Neue Mineralfunde aus Österreich: Stellerit aus dem Gleinalmtunnel, zweite Röhre, Südvortrieb (2002)"

'Halloysit'

Al2Si2O5(OH)4

9.ED.10


Hardystonit

Ca2ZnSi2O7

tetragonal

9.BB.10

Farbe:
weiß, hellbraun, rosa, blau
Strichfarbe:
weiß
Opazität:
transparent bis durchscheinend
Referenzen:
Walter et.al. (2016): Carinthia II 203-250 "Neue Mineralfunde aus Österreich: Eine Hardystonit-Schlacke von den Halden der ehemaligen Ludwigshütte bei Deutschfeistritz (1997)"

Heazlewoodit

Ni3S2

trigonal

2.BB.05

Farbe:
cremfarben, gelblich
Strichfarbe:
hellbronze
Opazität:
opak

Hemimorphit

Zn4Si2O7(OH)2·H2O

orthorhombisch

9.BD.10

Farbe:
farblos, weiß, gelb, grau, braun, blau,
Strichfarbe:
weiß
Glanz:
Hochglänzend

'Heulandit-Serie'

Hydroxyapophyllit-(K)

KCa4Si8O20(OH,F)·8H2O

tetragonal

9.EA.15

Farbe:
weiß, rosa, hellgrün, gelb, violett, farblos
Strichfarbe:
weiß
Glanz:
Glasglanz
Opazität:
transparent bis durchscheinend, auch opak

Hydrozinkit

Zn5(CO3)2(OH)6

monoklin

5.BA.15

Farbe:
weiß, gelblichweiß, grauweiß, blassrosa-weiß, bläulichweiß
Strichfarbe:
weiß
Glanz:
Seidenglanz, Perlglanz, Matt, Erdig
Opazität:
transparent

Hämatit

Fe2O3

trigonal

4.CB.05

Farbe:
stahlgrau-metallisch bis schwarz; bisweilen bläuliche Anlauffarben (iridisierend ), dünne Fragmente tief blutrot
Strichfarbe:
braunrot
Glanz:
Halbmetallglanz
Opazität:
opak, in dünnen Lagen rot durchscheinend
Bruch:
uneben bis submuschelig
Tenazität:
spröde, elastisch wenn dünn lemellar

'Illit'

(K,H3O)Al2(Si3Al)O10(H2O,OH)2

monoklin

9.EC.25

Farbe:
weiß, grünlich, grau, gelb
Strichfarbe:
weiß

Ilmenit

Fe2+TiO3

trigonal

4.CB.05

Farbe:
braunschwarz bis stahlgrau
Strichfarbe:
bräunlichschwarz
Glanz:
Metallglanz auf frischem Bruch, sonst Matt
Opazität:
opak
Referenzen:
Walter et.al. (2016): Carinthia II 203-250 "Neue Mineralfunde aus Österreich: Stellerit aus dem Gleinalmtunnel, zweite Röhre, Südvortrieb (2002)"

'Kalifeldspat'

KAlSi3O8


Kaolinit

Al2Si2O5(OH)4

triklin

9.ED.05

Farbe:
weiß, bräunlich weiß, grauweiß, gelblich weiß, graulich grün
Strichfarbe:
weiß
Glanz:
Perlmuttglanz, Erdig
Opazität:
transparent bis durchscheinend

Kermesit

Sb2S2O

triklin

2.FD.05

Farbe:
violett-rot, kirschrot, rot
Strichfarbe:
bräunlich-rot
Glanz:
Diamantglanz bis Halbmetallglanz
Opazität:
durchscheinend bis opak
Referenzen:
Hohl 1929

Klinochlor

(Mg,Fe2+)5Al(Si3Al)O10(OH)8

monoklin

9.EC.55

Farbe:
schwärzlich grün, bläulichgrün, weiß, gelblich grün, olivgrün
Strichfarbe:
weiß
Glanz:
Glasglanz
Opazität:
transparent bis durchscheinend
Referenzen:
Walter et.al. (2016): Carinthia II 203-250 "Neue Mineralfunde aus Österreich: Stellerit aus dem Gleinalmtunnel, zweite Röhre, Südvortrieb (2002)"

'Klinochrysotil'

Mg3Si2O5(OH)4

monoklin

9.ED.15

Farbe:
grün, rot, gelb, weiß
Strichfarbe:
weiß
Opazität:
durchscheinend bis opak

Klinozoisit

Ca2Al3[O|OH|SiO4|Si2O7]

monoklin

9.BG.05

Farbe:
farblos, grün, grau, gelbgrün, hellgelb
Strichfarbe:
grauweiß
Opazität:
transparent bis durchscheinend
Referenzen:
Walter et.al. (2016): Carinthia II 203-250 "Neue Mineralfunde aus Österreich: Stellerit aus dem Gleinalmtunnel, zweite Röhre, Südvortrieb (2002)"

Konichalcit

CaCu(AsO4)(OH)

orthorhombisch

8.BH.35

Farbe:
gelblichgrün, smaragdgrün
Strichfarbe:
hellgrün
Glanz:
Glasglanz,Fettglanz

Kupfer

Cu

kubisch

1.AA.05

Farbe:
kupferrot
Strichfarbe:
blassrot-metallisch
Glanz:
Metallglanz
Opazität:
opak

Langit

Cu4(SO4)(OH)6·2H2O

monoklin

7.DD.10

Farbe:
blau grün, grün blau, himmelblau
Strichfarbe:
grünlich blau
Opazität:
durchscheinend

Laumontit

Ca(Si4Al2)O12·4H2O

monoklin

9.GB.10

Farbe:
bräunlich, grau, gelblich, perlweiß, rosa
Strichfarbe:
weiß
Glanz:
Glasglanz, auf Spaltflächen Perlmuttglanz
Opazität:
transparent bis durchscheinend bis opak
Referenzen:
Walter et.al. (2016): Carinthia II 203-250 "Neue Mineralfunde aus Österreich: Stellerit aus dem Gleinalmtunnel, zweite Röhre, Südvortrieb (2002)"v

'Limonit'

FeO(OH)·nH2O

amorph

Farbe:
braun, hellbraun, gelbbraun
Strichfarbe:
gelbbraun
Glanz:
von Matt-Erdig bis hochglänzend, je nach Goethit-/Lepidokrokit-Anteil

Linarit

PbCu(SO4)(OH)2

monoklin

7.BC.65

Farbe:
himmelblau, tiefblau
Strichfarbe:
hellblau
Glanz:
Glasglanz
Opazität:
transparent bis durchscheinend

Linnaeit

Co2+Co3+2S4

kubisch

2.DA.05

Farbe:
bläulich grau mit leicht cremfarbenen Farbton
Strichfarbe:
grauschwarz
Glanz:
Metallglanz
Opazität:
opak

Magnesioferrit

MgFe23+O4

kubisch

4.BB.05

Farbe:
grau mit roten internen Reflektionen
Strichfarbe:
dunkelrot
Opazität:
opak

Magnesit

MgCO3

trigonal

5.AB.05

Farbe:
farblos, weiß, grau, gelblich, schwärzlich
Strichfarbe:
weiß
Glanz:
Glasglanz
Opazität:
transparent bis durchscheinend bis opak

Magnetit

Fe2+Fe23+O4

kubisch

4.BB.05

Farbe:
grau mit bräunlichen Farbton, schwarz; blaugraue Anlauffarben
Strichfarbe:
schwarz
Glanz:
Matt, Metallglanz
Opazität:
opak

Malachit

Cu2(CO3)(OH)2

monoklin

5.BA.10

Farbe:
grün
Strichfarbe:
blassgrün
Glanz:
Diamantglanz-, Glasglanz , Seidenglanz, Matt
Opazität:
durchscheinend bis opak
Bruch:
submuschelig, uneben
Bild zum Appetit anregen
© Jürgen G.

'Manganoxid'

Markasit

FeS2

orthorhombisch

2.EB.10

Farbe:
bronzefarben, hellbronzefarben-gelb, zinnweiß, grünlicher Stich; häufig treten irisierende Anlauffarben (Polarisationsfarben) auf
Strichfarbe:
grau bräunlichschwarz
Glanz:
Metallglanz
Opazität:
opak

Maucherit

Ni11As8

tetragonal

2.AB.15

Farbe:
blassrosa grau
Strichfarbe:
schwärzlich grau
Glanz:
Metallglanz
Opazität:
opak

Mesolith

Na2Ca2(Si9Al6)O30·8H2O

orthorhombisch

9.GA.05

Farbe:
farblos, weiß, blassgelb
Strichfarbe:
weiß
Glanz:
Glasglanz, Seidenglanz, Matt
Opazität:
transparent, durchscheinend

Meta-Autunit

Ca(UO2)2(PO4)2·2-6H2O

tetragonal

8.EB.10

Farbe:
hellgrün bis dunkelgrün, gelb, gelbgrün
Strichfarbe:
blassgelb
Glanz:
Glasglanz
Opazität:
transparent bis durchscheinend
Tenazität:
spröde

Metauranocircit I

Ba(UO2)2(PO4)2·8H2O

monoklin

8.EB.10

Farbe:
gelb - grün
Strichfarbe:
gelblichweiß
Glanz:
Perlmuttglanz

Metauranopilit

(UO2)6SO4(OH)10·5H2O

7.EA.05

Farbe:
grau, graulich grün, bräunlich, gelb
Strichfarbe:
1951

Millerit

NiS

trigonal

2.CC.20

Farbe:
messinggelb, grau-metallisch
Strichfarbe:
grünlich-schwarz
Glanz:
Metallglanz
Opazität:
opak

Monazit-(Ce)

Ce(PO4)

monoklin

8.AD.50

Farbe:
braun, farblos, grünlich, grauweiß, gelb
Strichfarbe:
grauweiß
Glanz:
Harzglanz, Wachsglanz, Glasglanz
Opazität:
teilweise transparent bis teilweise durchscheinend

Montmorillonit

(Na,Ca)0.3(Al,Mg)2Si4O10(OH)2·nH2O

monoklin

9.EC.40

Farbe:
weiß, grauweiß, gelb, bräunlichgelb, grünlichgelb
Strichfarbe:
weiß
Glanz:
Fettglanz
Opazität:
durchscheinend bis opak
Referenzen:
durch Analysen von W. Postl bestätigt

Muskovit

KAl2(Si3Al)O10(OH,F)2

monoklin

9.EC.15

Farbe:
farblos, weiß, grau, grünlich, gelblich, grün, rötlich, rosa, braun.
Strichfarbe:
weiß
Glanz:
Glasglanz bis Perlmuttglanz oder Metallglanz(auf Bruchflächen).

Nickel

Ni

kubisch

1.AA.05

Farbe:
grauweiß-met.
Glanz:
Metallglanz

Okenit

Ca10(Si6O16|(Si6O15)2)·18H2O

triklin

9.EA.40

Farbe:
weiß / gelblichweiß
Strichfarbe:
weiß
Glanz:
Seidenglanz / Perlmuttglanz
Opazität:
durchscheinend bis transparent

Opal

SiO2·nH2O

4.DA.10

Farbe:
vielfarbig - darunter: farblos ([Hyalit]), weiß, gelb, rot, braun, grün, blau, violett, schwarz, gelegentlich mit Farbspiel als [Edelopal]; gelb- orange bis feuerrot als [Feueropal]
Strichfarbe:
weiß
Glanz:
Glasglanz, Fettglanz, Wachsglanz, Matt
Opazität:
transparent, durchscheinend, auch opak
Referenzen:
Walter et.al. (2016): Carinthia II 203-250 "Neue Mineralfunde aus Österreich: U-hältiger Glasopal von der Tiplhöhle, Weinitzen (2003)"

Parkerit

Ni3(Bi,Pb)2S2

monoklin

2.BE.20

Farbe:
bronzegelb
Strichfarbe:
schwarz
Glanz:
Metallglanz
Opazität:
opak
Bruch:
uneben
Tenazität:
spröde

Pentlandit

(Fe,Ni)9S8

kubisch

2.BB.15

Farbe:
bronzefarben, braun
Strichfarbe:
grünlich schwarz
Opazität:
opak

Phenakit

Be2SiO4

trigonal

9.AA.05

Farbe:
farblos, weingelb, gelb, rosa, blassrosa rot
Strichfarbe:
weiß
Glanz:
Glasglanz
Opazität:
transparent bis teilweise durchscheinend
Bruch:
muschelig
Tenazität:
spröde

'Phillipsit-Serie'

Phlogopit

KMg3(Si3Al)O10(F,OH)2

monoklin

9.EC.20

Farbe:
braun, grau, grün, gelb, rötlichbraun
Strichfarbe:
weiß
Glanz:
Glasglanz, Perlmuttglanz
Referenzen:
Walter et.al. (2016): Carinthia II 203-250 "Neue Mineralfunde aus Österreich: Stellerit aus dem Gleinalmtunnel, zweite Röhre, Südvortrieb (2002)"

Platin

Pt

kubisch

1.AF.10

Farbe:
stahlgrau, dunkelgrau, weiß
Strichfarbe:
grauweiß
Glanz:
Metallglanz
Opazität:
opak

Plumbojarosit

PbFe63+(SO4)4(OH)12

trigonal

7.BC.10

Farbe:
gelblichbraun, dunkelbraun, goldbraun
Strichfarbe:
blass braun
Opazität:
durchscheinend bis teilweise durchscheinend

Prehnit

Ca2Al2Si3O10(OH)2

orthorhombisch

9.DP.20

Farbe:
farblos / hellgrüne Farbtöne überwiegen, d.h. oliv-, apfel-, gelblich-, graugrün; daneben weiß, gelblich, rötlich
Strichfarbe:
weiß
Glanz:
Glasglanz; Perlmuttglanz
Opazität:
transparent bis durchscheinend

Pyrit

FeS2

kubisch

2.EB.05

Farbe:
messinggelb-met.
Strichfarbe:
grünlich-schwarz
Glanz:
Metallglanz
Opazität:
opak
Referenzen:
teilweise in kleinen Kristallen (Würfel bis 5 mm)
Bild zum Appetit anregen
© Jürgen G.

Pyroaurit-3R

Mg6Fe23+(CO3)(OH)16·4H2O

trigonal

5.DA.50

Farbe:
bräunlichgelb, braun weiß, farblos, grünlich, gelblich weiß
Strichfarbe:
weiß
Glanz:
Glasglanz
Opazität:
transparent

Pyrop

{Mg3}[Al2](Si3)O12

kubisch

9.AD.25

Farbe:
Blood rot, orange rot, purpurrot, rosa, schwarz rot
Strichfarbe:
weiß
Opazität:
transparent bis teilweise durchscheinend
Referenzen:
Walter et.al. (2016): Carinthia II 203-250 "Neue Mineralfunde aus Österreich: Stellerit aus dem Gleinalmtunnel, zweite Röhre, Südvortrieb (2002)"

Pyrrhotin

Fe1-xS

2.CC.10

Farbe:
bronzefarben, bronzerot, dunkelbraun
Strichfarbe:
grau-schwarz
Glanz:
Metallglanz
Opazität:
opak
Referenzen:
Walter et.al. (2016): Carinthia II 203-250 "Neue Mineralfunde aus Österreich: Stellerit aus dem Gleinalmtunnel, zweite Röhre, Südvortrieb (2002)"

Quarz

SiO2

trigonal

4.DA.05

Farbe:
nahezu alle Farben vertreten; durchsichtig, weiß, gelb, violett, braun, schwarz, grün, blau, rosa usw.
Strichfarbe:
weiß
Glanz:
Glasglanz, Wachsglanz, matt
Opazität:
durchscheinend, transparent, glasklar
Bruch:
muschelig
Tenazität:
spröde
Referenzen:
Walter et.al. (2016): Carinthia II 203-250 "Neue Mineralfunde aus Österreich: Stellerit aus dem Gleinalmtunnel, zweite Röhre, Südvortrieb (2002)"

Ramsbeckit

(Cu,Zn)15(SO4)4(OH)22·6H2O

monoklin

7.DD.60

Farbe:
grün
Strichfarbe:
hellgrün
Opazität:
transparent bis durchscheinend

Ranciéit

(Ca,Mn2+)0.2(Mn4+,Mn3+)O2·0.6H2O

trigonal

4.FL.40

Farbe:
schwarz, braun, violett
Strichfarbe:
blass rötlichbraun mit einem blass violetten oder
Glanz:
Matallglanz
Opazität:
opak, in dünnen Fragmenten durchscheinend

'Rauchquarz'

SiO2

trigonal

Farbe:
rauchig, braun, grau
Strichfarbe:
weiß
Bruch:
muschelig

Rhodochrosit

Mn(CO3)

trigonal

5.AB.05

Farbe:
rosa, rot, pink, braun, weiß, gelblich-grau
Strichfarbe:
weiß
Glanz:
Glasglanz, Spaltfläche Perlmuttglanz
Opazität:
durchscheinend
Bruch:
uneben, muschelig
Tenazität:
spröde

Rosasit

(Cu,Zn)2(CO3)(OH)2

monoklin

5.BA.10

Farbe:
blaugrün, hellblau
Strichfarbe:
blaugrün, hellblau - heller als Färbung
Glanz:
Glasglanz, Seidenglanz
Opazität:
durchscheinend, opak

Rutil

TiO2

tetragonal

4.DB.05

Farbe:
grau, braun, rotbraun, gelb, orange, beige
Strichfarbe:
gräulich schwarz
Glanz:
Glas-Diamantglanz
Opazität:
transparent bis durchscheinend bis opak

Schulenbergit

(Cu,Zn)7(SO4,CO3)2(OH)10·3H2O

trigonal

7.DD.10

Farbe:
grün blau, hellgrün blau
Strichfarbe:
blass blau
Glanz:
Glasglanz, auf Spaltflächen Perlmuttglanz
Opazität:
transparent

Schwefel

S

orthorhombisch

1.CC.05

Farbe:
schwefelgelb bis honiggelb, gelbbraun, grünlich, rötlichgrau, gelblichgrau, auch schwarz durch organische Einschlüsse
Strichfarbe:
weiß bis hellgelb
Glanz:
Harzglanz, Fettglanz
Bruch:
muschelig, uneben
Tenazität:
ziemlich spröde, etwas teilbar

Schörl

NaFe2+3Al6(BO3)3Si6O18(OH)4

trigonal

9.CK.05

Farbe:
schwarz, im Dünnschliff farbige Muster, schwarzbraun, schwarzblau, schwarzgrün
Strichfarbe:
grauweiß bis blauweiß
Glanz:
Glasglanz
Opazität:
im Dünnschliff transparent

'Serizit'

9.EC.15


Serpierit

Ca(Cu,Zn)4(SO4)2(OH)6·3H2O

monoklin

7.DD.30

Farbe:
himmelblau
Strichfarbe:
grünlichweiß
Opazität:
transparent
Verwechslungsgefahr:
Devillin, Orthoserpierit

Shandit

Pb2Ni3S2

trigonal

2.BE.15

Farbe:
messinggelb-met.

Siderit

Fe2+CO3

trigonal

5.AB.05

Farbe:
gelb bis dunkelbraun, grau, teilweise bunt metallisch anlaufend, bei kohliger Beimengung schwarz
Strichfarbe:
weiß
Glanz:
Glasglanz, Seidenglanz
Opazität:
durchscheinend

Silber

Ag

kubisch

1.AA.05

Farbe:
silberweiß, nicht selten angelaufen
Strichfarbe:
silberweiß-met.
Glanz:
Metallglanz
Opazität:
opak

Skolezit

Ca(Si3Al2)O10·3H2O

monoklin

9.GA.05

Farbe:
weiß, farblos
Strichfarbe:
weiß
Glanz:
Glasglanz, seidig
Opazität:
transparent bis teilweise durchscheinend

Smithsonit

ZnCO3

trigonal

5.AB.05

Farbe:
grauweiß, dunkelgrau, grün, blau, gelb
Strichfarbe:
weiß
Opazität:
teilweise transparent bis durchscheinend

Sphalerit

(Zn,Fe)S

kubisch

2.CB.05

Farbe:
schwarz, gelb, rot, braun, farblos (selten), grün (selten)
Strichfarbe:
weiß, bei steigendem Fe Gehalt gelb bis braun
Glanz:
Fettglanz- oder Diamantglanz
Opazität:
durchscheinend bis opak

Spodumen

LiAlSi2O6

monoklin

9.DA.30

Farbe:
grauweiß, rosa, violett, smaragdgrün, gelb, auch zweifarbig
Strichfarbe:
weiß
Glanz:
Glasglanz, Perlmuttglanz auf Bruchflächen
Opazität:
transparent bis durchscheinend

Staurolith

(Fe2+,Mg,Zn)2Al9(Si,Al)4O22(OH)2

monoklin

9.AF.30

Farbe:
rötlichbraun, braungelb, bräunlichschwarz
Strichfarbe:
weiß
Glanz:
Glasglanz - Matt
Opazität:
durchscheinend bis opak

Stellerit

Ca4(Si28Al8)O72·28H2O

orthorhombisch

9.GE.15

Farbe:
weiß, rosa, Salmon orange, braun, rot
Strichfarbe:
weiß
Glanz:
Glasglanz
Opazität:
transparent bis durchscheinend
Referenzen:
Walter et.al. (2016): Carinthia II 203-250 "Neue Mineralfunde aus Österreich: Stellerit aus dem Gleinalmtunnel, zweite Röhre, Südvortrieb (2002)"

'Stibiconit'

Sb3+Sb5+2O6(OH)

kubisch

4.DH.20

Farbe:
braun, grau, gelbweiß, hellgelb, orangebraun
Strichfarbe:
hellgelb
Opazität:
transparent bis durchscheinend

Stichtit

Mg6Cr2(CO3)(OH)16·4H2O

trigonal

5.DA.50

Farbe:
fliederfarben, hellviolett, rosa
Strichfarbe:
blass violett blau
Opazität:
transparent bis durchscheinend

Stilbit-Ca

(Ca0.5,Na,K)9(Si,Al)36O72·28H2O

monoklin

9.GE.10

Farbe:
weiß, cremefarben, gelb, braun, rot
Strichfarbe:
weiß
Opazität:
transparent, durchscheinend

'Stilbit-Serie'
Referenzen:
Walter et.al. (2016): Carinthia II 203-250 "Neue Mineralfunde aus Österreich: Stellerit aus dem Gleinalmtunnel, zweite Röhre, Südvortrieb (2002)"

Talk

Mg3Si4O10(OH)2

monoklin

9.EC.05

Farbe:
blassgrün - durchscheinend
Strichfarbe:
weiß
Glanz:
Perlmuttglanz, Fettglanz
Opazität:
durchscheinend
Tenazität:
teilbar, flexibel aber nicht elastisch

'Tetraedrit-Gruppe'

'Tetraedrit-Serie'

Cu10(Fe,Zn)2Sb4S13

kubisch

2.GB.05

Farbe:
grau bis olivbraun
Strichfarbe:
grauschwarz
Glanz:
Metallglanz
Opazität:
opak

Titanit

CaTiSiO5

monoklin

9.AG.15

Farbe:
farblos, braun, grün, gelb, rosarot oder schwarz
Strichfarbe:
weiß
Glanz:
Diamantglanz, Harzglanz, Glasglanz
Opazität:
transparent bis durchscheinend bis opak
Referenzen:
Walter et.al. (2016): Carinthia II 203-250 "Neue Mineralfunde aus Österreich: Stellerit aus dem Gleinalmtunnel, zweite Röhre, Südvortrieb (2002)"

Tochilinit

6(Fe0.9S)·5[(Mg,Fe)(OH)2]

triklin

2.FD.35

Farbe:
bronze-schwarz
Glanz:
Metallglanz

Todorokit

(Na,Ca,K,Ba,Sr)1-x(Mn,Mg,Al)6O12·3-4H2O

monoklin

4.DK.10

Farbe:
violettgrau, braun bis schwarz, braun im Durchlicht
Strichfarbe:
dunkelbraun
Glanz:
Sub-Glasglanz, Wachsglanz, Fettglanz, Halbmetallglanz
Opazität:
opak
Bruch:
vollkommen {100}, {010}
Tenazität:
spröde

'Turmalin-Supergruppe'

trigonal

9.CK.05

Farbe:
vielfarbig

Uraninit

UO2

kubisch

4.DL.05

Farbe:
schwarz, hellgrau mit bräunlichem Farbton, schwarz-grau; tw. mit internen Reflektionen
Strichfarbe:
bräunlichschwarz
Glanz:
Metallglanz bis Matt
Opazität:
opak; opak

Vashegyit

Al11(PO4)9(OH)6·38H2O

orthorhombisch

8.DB.10

Farbe:
bräunlich, bräunlichgelb, gelb, weiß, hellgrün
Strichfarbe:
weiß
Opazität:
teilweise durchscheinend bis opak

Witherit

BaCO3

orthorhombisch

5.AB.15

Farbe:
farblos, milchweiß, grauweiß, blass gelblich weiß, blass bräunlich weiß
Strichfarbe:
weiß
Glanz:
Glasglanz und Fettglanz
Opazität:
teilweise transparent bis durchscheinend
Bruch:
unregelmäßig, uneben
Tenazität:
spröde
Referenzen:
R. Exel: Die Mineralien und Erzlagerstätten Österreichs (1993)

Wulfenit

PbMoO4

tetragonal

7.GA.05

Farbe:
orangegelb, orangerot, rot, wachsgelb, gelblichgrau, olivgrün, braun, schwarz
Strichfarbe:
weiß
Glanz:
Harzglanz, Fettglanz
Opazität:
transparent bis durchscheinend

Wüstit

Fe2+O

kubisch

4.AB.25

Farbe:
grauschwarz
Strichfarbe:
schwarz
Referenzen:
Walter et.al. (2016): Carinthia II 203-250 "Neue Mineralfunde aus Österreich: Eine Hardystonit-Schlacke von den Halden der ehemaligen Ludwigshütte bei Deutschfeistritz (1997)"

Xenotim-(Y)

YPO4

tetragonal

8.AD.35

Farbe:
gelblichbraun, grünlich braun, grau, rötlichbraun, braun
Strichfarbe:
weiß
Opazität:
opak

Zirkon

ZrSiO4

tetragonal

9.AD.30

Farbe:
zimtfarben, ziegelrot, dunkelbraun, braunrot, rosa, leichtviolett, lauchgrün, gelb, blau, weiß, farblos
Strichfarbe:
grauweiß, weiß
Glanz:
Diamantglanz
Opazität:
transparent bis opak
Verwechslungsgefahr:
Almandin und Sphalerit
Unterscheidung:
Sphalerit ist mäßig löslich in verdünnter Salzsäure, lässt sich von einer Nähnadel ritzen und unterscheidet sich darin von Zirkon. Almandin- und Zirkon-Einsprenglinge ohne sichtbare Kristallflächen lassen sich nur chemisch oder röntgenografisch voneinander unterscheiden.

Šlikit

Zn2Mg(CO3)2(OH)2·4H2O

triklin

5