'._('einklappen').'
 

Sampalpur, Distrikt

'Alexandrit'
Farbe:
Farbwechsel: Tageslicht / Sonnenlicht: grün, Kunstlicht: rot

Almandin

{Fe2+3}[Al2](Si3)O12

kubisch

9.AD.25

Farbe:
violett, rot, braunrot, (selten) schwarz
Strichfarbe:
weiß

'Amethyst'

SiO2

trigonal

Farbe:
violett
Strichfarbe:
weiß
Glanz:
Glasglanz , Fettglanz
Opazität:
transparent bis durchscheinend
Bruch:
muschelig, spröde

'Aquamarin'

Be3Al2Si6O18

hexagonal

9.CJ.05

Farbe:
blau
Opazität:
transparent bis durchscheinend

Beryll

Be3Al2Si6O18

hexagonal

9.CJ.05

Farbe:
vielfarbig ([pleochroitisch]), grün, blau, bläulich, gelb, rosa, rot
zu den Farbursachen siehe Lars Olov Andersson: Comments on Beryl Colors and on Other Observations Regarding Iron-containing Beryls. The Canadian Mineralogist Vol. 57, Nr. 4 (2019) S
Strichfarbe:
weiß
Glanz:
Glasglanz - Harzglanz
Opazität:
transparent bis teilweise durchscheinend

Cordierit

Mg2Al4Si5O18

orthorhombisch

9.CJ.10

Farbe:
frisch: bläulich, violett, bräunlich bis tiefblau, grau, bräunlich-grün, oder gelblich; zersetzt: matt graugrün, bräunlich-grau oder rot.
Strichfarbe:
weiß
Glanz:
Fettglanz Glasglanz

'Granat-Supergruppe'

neue Definition: {X3}[Y2](Z3)φ12

kubisch

9.AD.25

Farbe:
alle Farben möglich
Strichfarbe:
weiß
Glanz:
Glasglanz , Fettglanz-, Harzglanz
Opazität:
transparent bis opak
Bruch:
muschelig, splittrig, spröde

'Heliodor'

Be3Al2Si6O18

Farbe:
goldgelb

'Hessonit'

Ca3Al2(SiO4)3

9.AD.25

Farbe:
orange bis pfirsichfarben

'Iolith'
Farbe:
tiefblau
Opazität:
transparent

'Katzenauge'

Korund

Al2O3

trigonal

4.CB.05

Farbe:
rot, blau, hellblau, grünlich, gelb, lila, grau
Strichfarbe:
weiß
Glanz:
Glasglanz, Diamantglanz, Perlglanz
Opazität:
durchscheinend bis transparent
Bruch:
uneben, muschelig
Tenazität:
spröde

'Morganit'

Be3Al2Si6O18

hexagonal

9.CJ.05

Farbe:
blassrosa, rosa, aprikosen-, pfirsischfarben, rosa-orange, gelblichrosa, bräunlich bis hin zu violettrosa - verursacht durch das Element Mangan.

Nephelin

Na3K(Al4Si4O16)

hexagonal

9.FA.05

Farbe:
weiß, grau, braun, bräunlich grau, rötlichweiß
Strichfarbe:
weiß
Glanz:
Matt bis Glasglanz
Opazität:
transparent bis durchscheinend bis opak

Pyrop

{Mg3}[Al2](Si3)O12

kubisch

9.AD.25

Farbe:
Blood rot, orange rot, purpurrot, rosa, schwarz rot
Strichfarbe:
weiß
Opazität:
transparent bis teilweise durchscheinend

Quarz

SiO2

trigonal

4.DA.05

Farbe:
nahezu alle Farben vertreten; durchsichtig, weiß, gelb, violett, braun, schwarz, grün, blau, rosa usw.
Strichfarbe:
weiß
Glanz:
Glasglanz, Wachsglanz, matt
Opazität:
durchscheinend, transparent, glasklar
Bruch:
muschelig
Tenazität:
spröde

'Rhodolith'
Farbe:
rosarot

'Rubin'
Farbe:
rot

Sillimanit

Al2SiO5

orthorhombisch

9.AF.05

Farbe:
farblos, weiß, gelblichgrau, graugrün
Strichfarbe:
weiß
Glanz:
Glasglanz
Opazität:
transparent bis durchscheinend

'Smaragd'

Be3(Al,Cr)2Si6O18

hexagonal

Farbe:
hell- bis dunkelgrün
Strichfarbe:
weiß
Glanz:
Glasglanz
Opazität:
transparent bis teilweise durchscheinend
Bruch:
muschelig - splittrig

'Turmalin-Supergruppe'

trigonal

9.CK.05

Farbe:
vielfarbig

Zirkon

ZrSiO4

tetragonal

9.AD.30

Farbe:
zimtfarben, ziegelrot, dunkelbraun, braunrot, rosa, leichtviolett, lauchgrün, gelb, blau, weiß, farblos
Strichfarbe:
grauweiß, weiß
Glanz:
Diamantglanz
Opazität:
transparent bis opak
Verwechslungsgefahr:
Almandin und Sphalerit
Unterscheidung:
Sphalerit ist mäßig löslich in verdünnter Salzsäure, lässt sich von einer Nähnadel ritzen und unterscheidet sich darin von Zirkon. Almandin- und Zirkon-Einsprenglinge ohne sichtbare Kristallflächen lassen sich nur chemisch oder röntgenografisch voneinander unterscheiden.