'._('einklappen').'
 

Falkenau an der Eger (Sokolov), Bezirk

Adamin

Zn2(AsO4)(OH)

orthorhombisch

8.BB.30

Farbe:
farblos, weiß, gelb, grün. Dunkelgrün (kupferhaltig = Cu-Adamin), hellblau (aluminiumhaltig = Al-Adamin), violett (manganhaltig = Mn-Adamin), rosa (kobalthaltig = Co-Adamin), hellgrün (nickelhaltig = Ni-Adamin)
Strichfarbe:
weiß
Glanz:
Glasglanz
Opazität:
teilweise transparent
Verwechslungsgefahr:
Verwechselungsgefahr mit Austinit. Adamin kann mit Olivenit Mischkristalle bilden. Durch Kupfer grün eingefärbter Adamin kann eventuell mit prismatischem Olivenit und mit den Mischkristallen verwechselt werden.
Unterscheidung:
Adamin ist im Gegensatz zu Olivenit nicht in Ammoniak löslich. Er besitzt eine gute Spaltbarkeit, während die Spaltbarkeit von Olivenit undeutlich ist. Adamin lässt sich von seinen Mischkristallen mit Olivenit nur durch eine chemische Analyse und / oder röntgenografisch unterscheiden.
Referenzen:
J. Sejkora, J. Plášil, C. Süsser(2009): Komplette Mineralienliste des Erzreviers Horni Slavkov. Lapis 34 (7-8), S.68-69

Akanthit

Ag2S

monoklin

2.BA.35

Farbe:
schwarz, bleigrau
Strichfarbe:
bleigrau
Glanz:
Metallglanz
Opazität:
opak
Bruch:
uneben
Tenazität:
teilbar
Referenzen:
J. Sejkora, J. Plášil, C. Süsser(2009): Komplette Mineralienliste des Erzreviers Horni Slavkov. Lapis 34 (7-8), S.68-69
Bild zum Appetit anregen

Aktinolith

☐Ca2(Mg,Fe2+)5Si8O22(OH)2

monoklin

9.DE.10

Farbe:
grün
Strichfarbe:
weiß
Glanz:
Matt bis Fettglanz
Opazität:
durchscheinend bis transparent

Albit

NaAlSi3O8

triklin

9.FA.35

Farbe:
farblos, weiß, grau, rötlich, bläulich, grünlich; transparent bis durchscheinend.
Strichfarbe:
weiß
Glanz:
Glasglanz oder Perlmuttglanz

'Albit-Anorthit-Serie'

9.FA.35


Allanit-(Ce)

CaCe(Al2Fe2+)(Si2O7)(SiO4)O(OH)

monoklin

9.BG.05

Farbe:
braun, schwarz
Strichfarbe:
grau, blassbraun
Glanz:
Fettglanz, Glasglanz, Halbmetallglanz
Opazität:
opak, durchscheinend
Referenzen:
J. Sejkora, J. Plášil, C. Süsser(2009): Komplette Mineralienliste des Erzreviers Horni Slavkov. Lapis 34 (7-8), S.68-69

Allophan

Al2O3·(SiO2)1.3-2·(H2O)2.5-3

amorph

9.ED.20

Farbe:
blassblau, grünlichgelb, weiß, farblos seltener braun und tiefgrün
Strichfarbe:
weiß

Almandin

{Fe2+3}[Al2](Si3)O12

kubisch

9.AD.25

Farbe:
violett, rot, braunrot, (selten) schwarz
Strichfarbe:
weiß

Alunit

KAl3(SO4)2(OH)6

trigonal

7.BC.10

Farbe:
farblos bis weiß, verschiedentlich blass gefärbt
Strichfarbe:
weiß
Glanz:
Glasglanz
Opazität:
transparent, durchscheinend

Anatas

TiO2

tetragonal

4.DD.05

Farbe:
braun, indigo blau, grün, grau, schwarz, rotbraun, gelb, rot, farblos
Strichfarbe:
weiß
Glanz:
Diamantglanz - Harzglanz
Referenzen:
M. Stark et al, (2018): Mineralien vom Huberstock bei Horní Slavkov (Schlaggenwald); Berichte aus der Lithothek 1; Hrsg.: Verein zur Förderung der Lithothek eV
Bild zum Appetit anregen

Andalusit

Al2SiO5

orthorhombisch

9.AF.10

Farbe:
braun, rosa, rötlich, grünlich
Strichfarbe:
farblos
Glanz:
Glasglanz

'Andesin'

(Na,Ca)(Si,Al)4O8

triklin

9.FA.35

Farbe:
fleischrot, gelblichgrün, grau, blassrosa-weiß, weiß
Strichfarbe:
weiß
Glanz:
Perlmuttglanz, Glasglanz
Opazität:
transparent bis durchscheinend

Andradit

{Ca3}[Fe3+2](Si3)O12

kubisch

9.AD.25

Farbe:
rot, braun, gelb, grün, schwarz
Strichfarbe:
weiß
Glanz:
Glasglanz, Melanit z.T. Halbmetallglanz
Opazität:
transparent-opak

Anglesit

PbSO4

orthorhombisch

7.AD.35

Farbe:
farblos, weiß, schwarz,
Strichfarbe:
weiß
Glanz:
Fettglanz
Referenzen:
Lapis 34 (7-8), 68-69; (2009)

Ankerit

Ca(Fe2+,Mg,Mn)(CO3)2

trigonal

5.AB.10

Farbe:
weiß, grau, gelblich, bräunlich, i.d.R. umso dunkler, je höher der Eisengehalt
Strichfarbe:
weiß
Glanz:
Glasglanz

Annabergit

Ni2+3(AsO4)2·8H2O

monoklin

8.CE.40

Farbe:
tiefgrün, gelbgrün, blassgrün bis nahezu weiss, apfelgrün, mit wachsendem Kobalt-Gehalt graugrün bis grau, rosa bis blassviolett bei Co : Ni = 1 : 1.
Strichfarbe:
blassgrün, weiß
Glanz:
leichter Diamantglanz, auf Spaltflächen (010) Perlmuttglanz
Opazität:
durchscheinend bis opak (opak)
Referenzen:
J. Sejkora, J. Plášil, C. Süsser(2009): Komplette Mineralienliste des Erzreviers Horni Slavkov. Lapis 34 (7-8), S.68-69

Antlerit

Cu3(SO4)(OH)4

orthorhombisch

7.BB.15

Farbe:
grün, smaragdgrün bis schwarzgrün, in feinen Krusten hellgrün.
Strichfarbe:
blassgrün
Glanz:
Glasglanz
Referenzen:
J. Sejkora, J. Plášil, C. Süsser(2009): Komplette Mineralienliste des Erzreviers Horni Slavkov. Lapis 34 (7-8), S.68-69

'Apatit-Gruppe'

(Ca,Ba,Pb,Sr,etc.)5(PO4,CO3)3(F,Cl,OH)

8.BN.05

Farbe:
vielfarbig (farblos, grün, braun oder weiß)
Strichfarbe:
weiß
Glanz:
Glasglanz - Harzglanz
Opazität:
transparent bis opak
Bruch:
muschelig
Tenazität:
spröde
Bild zum Appetit anregen

'Apophyllit-Gruppe'
Referenzen:
M. Stark et al, (2018): Mineralien vom Huberstock bei Horní Slavkov (Schlaggenwald); Berichte aus der Lithothek 1; Hrsg.: Verein zur Förderung der Lithothek eV
Bild zum Appetit anregen

Aragonit

CaCO3

orthorhombisch

5.AB.15

Farbe:
farblos, weiß, gelb, braun, beige, rötlich, rosa-pink, violett, schwarz, hell- bis dunkelgrün, hell- bis tintenblau
Strichfarbe:
weiß
Glanz:
Glasglanz, Diamantglanz, Fettglanz
Bruch:
halbmuschelig
Tenazität:
spröde
Bild zum Appetit anregen

'Argentit'

ß-Ag2S

kubisch

2.BA.30a

Farbe:
bleigrau (frisch), matt und schwarz an der Luft
Strichfarbe:
dunkelbleigrau
Glanz:
Metallglanz
Bruch:
uneben
Tenazität:
schneidbar

Arsen

As

trigonal

1.CA.05

Farbe:
Frisch zinnweiß, nachgedunkelt grau metallisch bis schwarz
Strichfarbe:
schwarz
Glanz:
Halbmetallglanz, Metallglanz, Matt
Opazität:
opak
Referenzen:
J. Sejkora, J. Plášil, C. Süsser(2009): Komplette Mineralienliste des Erzreviers Horni Slavkov. Lapis 34 (7-8), S.68-69

Arseniosiderit

Ca2Fe33+(AsO4)3O2·3 H2O

monoklin

8.DH.30

Farbe:
bronzebraun, gelb, gelbbraun, dunkelbraun, schwarz
Strichfarbe:
ochraceous, ockergelb
Opazität:
durchscheinend bis opak

Arsenolamprit

As

orthorhombisch

1.CA.10

Farbe:
dunkelgrau
Strichfarbe:
schwarz
Glanz:
Metallglanz
Opazität:
opak

Arsenolith

As2O3

kubisch

4.CB.50

Farbe:
blau, weiß, hellgelb, rot, farblos im Durchlicht
Strichfarbe:
weiß
Glanz:
Glasglanz, Seidenglanz
Opazität:
transparent bis durchscheinend
Bruch:
muschelig

Arsenopyrit

FeAsS

monoklin

2.EB.20

Farbe:
Zinnweiß bis stahlgrau, dunkel anlaufend oder auch bunte Anlauffarben
Strichfarbe:
grauschwarz bis schwarz
Glanz:
Metallglanz
Opazität:
opak
Bruch:
uneben
Tenazität:
spröde
Bild zum Appetit anregen

Arsenuranospathit

Al[(UO2)(AsO4)]2F(H2O)20

orthorhombisch

8.EB.25

Farbe:
weiß, hellgelb
Strichfarbe:
weiß
Opazität:
transparent bis durchscheinend
Referenzen:
Raman und EDX analysiert. Veröffentlichung in Vorbereitung. Lynx 8/2019
Bild zum Appetit anregen
© Lynx

Arthurit

CuFe23+(AsO4,PO4,SO4)2(O,OH)2·4H2O

monoklin

8.DC.15

Farbe:
hellgrün, gelbgrün bis olivgrün
Strichfarbe:
hellgrün
Glanz:
Glasglanz
Opazität:
transparent
Referenzen:
Vrtiška L. et al (2018), Bull Mineral Petrolog 26(1):74-77.

Augit

(Ca,Na)(Mg,Fe,Al,Ti)(Si,Al)2O6

monoklin

9.DA.15

Farbe:
braun grün, grün, hellbraun, dunkelbraun, schwarz
Strichfarbe:
grünlich grau
Glanz:
Glasglanz, matt
Opazität:
durchscheinend bis opak

Aurichalcit

(Zn,Cu)5(CO3)2(OH)6

monoklin

5.BA.15

Farbe:
grün, blau
Strichfarbe:
grünblau
Glanz:
Perlmuttglanz-, Seidenglanz
Opazität:
transparent
Referenzen:
J. Sejkora, J. Plášil, C. Süsser(2009): Komplette Mineralienliste des Erzreviers Horni Slavkov. Lapis 34 (7-8), S.68-69

Auripigment

As2S3

monoklin

2.FA.30

Farbe:
zitronengelb, goldgelb
Strichfarbe:
gelb
Glanz:
Auf der Oberfläche von Spaltflächen Perlmuttglanz, sonst Harzglanz
Opazität:
transparent bis durchscheinend

Autunit

Ca(UO2)2(PO4)2·10-12H2O

orthorhombisch

8.EB.05

Farbe:
gelb, grünlichgelb, blassgrün
Strichfarbe:
blassgelb
Glanz:
Glasglanz - Perlmuttglanz
Opazität:
transparent bis durchscheinend
Bild zum Appetit anregen

Azurit

Cu3(CO3)2(OH)2

monoklin

5.BA.05

Farbe:
lasurblau, blau, hellblau, dunkelblau
Strichfarbe:
hellblau
Glanz:
Glasglanz
Opazität:
transparent bis teilweise durchscheinend
Bruch:
muschelig
Tenazität:
spröde
Bild zum Appetit anregen
© Lynx

Bariopharmakosiderit

(Ba,Ca)0.5-1Fe43+[(OH)4-5|(AsO4)3]·5-7H2O

tetragonal

8.DK.10

Farbe:
braun, rotbraun, gelb, grüngelb, grün, blau, blaugrau,grau, fast farblos
Strichfarbe:
weiß
Glanz:
Glasglanz
Opazität:
transparent bis durchscheinend

Baryt

BaSO4

orthorhombisch

7.AD.35

Farbe:
selten durchsichtig, weiß, grau, rötlich, gelblich, bräunlich bis hin zu schwarz
Strichfarbe:
weiß, durch Verunreinigungen auch farbig
Glanz:
Glasglanz bis Fettglanz
Opazität:
transparent bis durchscheinend bis opak
Bild zum Appetit anregen
© Bebo

Bavenit

Ca4Be2+xAl2-xSi9O26-x(OH)2+x {x=0-1}

orthorhombisch

9.DF.25

Farbe:
weiß, grün, gelblich, rosa, braun
Strichfarbe:
weiß
Glanz:
Glasglanz,- bis Seidenglanz
Opazität:
transparent bis durchscheinend

Benyacarit

KTiMn2+2Fe3+2(PO4)4OF·15H2O

orthorhombisch

8.DH.35

Farbe:
grünlichgelb, hellbraun, farblos, gelblichweiß
Strichfarbe:
weiß
Bruch:
uneben
Tenazität:
sehr spröde
Referenzen:
J. Sejkora, J. Plášil, C. Süsser(2009): Komplette Mineralienliste des Erzreviers Horni Slavkov. Lapis 34 (7-8), S.68-69

Beraunit

Fe2+Fe53+(PO4)4(OH)5·4H2O

monoklin

8.DC.27

Farbe:
braun rot, rötlichbraun, grün, grünlich braun, grau grün, dunkel grünlich braun, dunkelrot
Strichfarbe:
grün braun
Bild zum Appetit anregen

Bertrandit

Be4Si2O7(OH)2

orthorhombisch

9.BD.05

Farbe:
farblos, blass gelb
Strichfarbe:
weiß
Glanz:
Glasglanz Perlmuttglanz
Opazität:
durchscheinend bis transparent
Bild zum Appetit anregen

Beryll

Be3Al2Si6O18

hexagonal

9.CJ.05

Farbe:
vielfarbig ([pleochroitisch]), grün, blau, bläulich, gelb, rosa, rot
zu den Farbursachen siehe Lars Olov Andersson: Comments on Beryl Colors and on Other Observations Regarding Iron-containing Beryls. The Canadian Mineralogist Vol. 57, Nr. 4 (2019) S
Strichfarbe:
weiß
Glanz:
Glasglanz - Harzglanz
Opazität:
transparent bis teilweise durchscheinend

Betpakdalit-CaCa

[Ca2(H2O)17Ca(H2O)6][Mo8As2Fe3+3O36(OH)]

monoklin

8.DM.15

Farbe:
leuchtend zitronengelb, grünlichgelb
Glanz:
matt, Wachsglanz
Opazität:
transparent
Referenzen:
J. Sejkora, J. Plášil, C. Süsser(2009): Komplette Mineralienliste des Erzreviers Horni Slavkov. Lapis 34 (7-8), S.68-69

'Biotit'

K(Mg,Fe2+)3(Si3Al)O10(OH,F)2

monoklin

9.EC.20

Farbe:
schwarz, dunkelbraun, grünlichschwarz
Strichfarbe:
weiß, grauweiß
Glanz:
Glasglanz

Bismit

Bi2O3

monoklin

4.CB.60

Farbe:
grüngelb, graugrün, gelb
Strichfarbe:
grau bis gelb
Glanz:
Subdiamantglanz, matt, erdig
Opazität:
transparent bis durchscheinend
Bruch:
uneben bis erdig, wenn massiv
Bild zum Appetit anregen

Bismuthinit

Bi2S3

orthorhombisch

2.DB.05

Farbe:
grau, silberweiß, zinnweiß
Strichfarbe:
grau
Glanz:
Metallglanz
Opazität:
opak
Tenazität:
flexibel, etwas schneidbar
Bild zum Appetit anregen

Bismutit

Bi2(CO3)O2

orthorhombisch

5.BE.25

Farbe:
weiß, gelblich, grünlich
Strichfarbe:
grau
Bild zum Appetit anregen

Bismutoferrit

BiFe23+(SiO4)2(OH)

monoklin

9.ED.20

Farbe:
grün, hellgelb
Opazität:
durchscheinend bis opak

Bornit

Cu5FeS4

orthorhombisch

2.BA.15

Farbe:
schwarz, braun, graubraun, kupferbraun, rötlich-bronzefarben (frisch)
Strichfarbe:
grauschwarz
Glanz:
Halbmetallglanz bis Metallglanz
Opazität:
opak
Bruch:
uneben bis submuschelig
Tenazität:
spröde

Boulangerit

Pb5Sb4S11

orthorhombisch

2.HC.15

Farbe:
bleigrau, blaugrau, grau
Strichfarbe:
rötlichbraun
Opazität:
opak

Brochantit

Cu4(SO4)(OH)6

monoklin

7.BB.25

Farbe:
grün, smaragdgrün, schwarz
Strichfarbe:
blass grün
Glanz:
Glasglanz und auf Spaltflächen Perlmuttglanz.
Opazität:
transparent bis durchscheinend
Bild zum Appetit anregen

Brookit

TiO2

orthorhombisch

4.DD.10

Farbe:
orange, braun, gelbraun, rötlichbraun, schwarz
Strichfarbe:
grauweiß
Glanz:
Metallglanz, Diamantglanz, Halbmetallglanz
Opazität:
transparent bis durchscheinend bis opak
Bruch:
submuschelig, unregelmäßig
Referenzen:
M. Stark et al, (2018): Mineralien vom Huberstock bei Horní Slavkov (Schlaggenwald); Berichte aus der Lithothek 1; Hrsg.: Verein zur Förderung der Lithothek eV
Bild zum Appetit anregen

Bukovskýit

Fe23+(AsO4)(SO4)(OH)·7H2O

triklin

8.DB.40

Farbe:
gelblichgrün, graugrün
Strichfarbe:
blassgelb, graugelb

Calcit

CaCO3

trigonal

5.AB.05

Farbe:
weiß, grau, gelb, rötlich, bräunlich, grün, farblos, blau
Strichfarbe:
weiß
Glanz:
Glasglanz, auf Bruchflächen Fettglanz
Bruch:
spätig
Verwechslungsgefahr:
mit anderen trigonalen Karbonaten wie Magnesit, Dolomit oder andern "Späten" wie
Baryt, Feldspat, Fluorit
nadelartig ausgebildete Skalenoeder|https://www.mineralienatlas.de/viewF.php?param=1507024433 werden gerne mit Aragonit verwechselt
Unterscheidung:
ähnliche Karbonate schäumen mit kalter Salzsäure nicht oder nur wenig, andere ähnliche Minerale (bis auf Aragonit) gar nicht,
Unterscheidung zu Aragonit: Calcit-Nadeln brechen mit glattem Bruch schräg zur Längsachse, Aragonit bricht uneben (wie Quarz) mit undefiniertem Winkel zur Längsachse

Cannonit

Bi2O(SO4)(OH)2

monoklin

7.BD.35

Farbe:
farblos
Strichfarbe:
weiß
Glanz:
Diamantglanz
Opazität:
transparent
Bruch:
uneben bis muschelig
Tenazität:
spröde
Referenzen:
J. Sejkora, J. Plášil, C. Süsser(2009): Komplette Mineralienliste des Erzreviers Horni Slavkov. Lapis 34 (7-8), S.68-69
Bild zum Appetit anregen

Carnotit

K2(UO2)2(VO4)2·3H2O

monoklin

4.HB.05

Farbe:
kanariengelb
Strichfarbe:
hellgelb
Glanz:
Perlmuttglanz
Referenzen:
Lapis 34 (7-8), 68-69; (2009)

Cerussit

PbCO3

orthorhombisch

5.AB.15

Farbe:
farblos, weiß, grau, blau, grün
Strichfarbe:
weiß
Glanz:
Diamantglanz, Glasglanz, Harzglanz
Opazität:
transparent bis teilweise durchscheinend
Bruch:
muschelig
Tenazität:
sehr spröde
Bild zum Appetit anregen

'Chalcedon'

SiO2

Farbe:
weißgrau, bläulich
Strichfarbe:
weiß
Opazität:
transparent
Bild zum Appetit anregen
© Lynx

Chalkanthit

CuSO4·5H2O

triklin

7.CB.20

Farbe:
blau
Strichfarbe:
weiß

Chalkophyllit

Cu9Al(AsO4)2(SO4)1.5(OH)12·18H2O

trigonal

8.DF.30

Farbe:
smaragdgrün, bläulichgrün, grasgrün
Strichfarbe:
blass grün
Glanz:
Glasglanz, Perlglanz
Opazität:
transparent bis durchscheinend
Bild zum Appetit anregen

Chalkopyrit

CuFeS2

tetragonal

2.CB.10

Farbe:
messinggelb, honiggelb, häufig [Anlauffarben] schwarz, rot, lila, blau
Strichfarbe:
grünlich-schwarz bis schwarz
Glanz:
Metallglanz
Opazität:
opak
Bruch:
muschelig, uneben
Tenazität:
spröde
Verwechslungsgefahr:
mit Pyrit
Bild zum Appetit anregen

Chalkosiderit

CuFe63+(PO4)4(OH)8·4H2O

triklin

8.DD.15

Farbe:
apfelgrün, dunkelgrün
Strichfarbe:
weiß
Opazität:
transparent bis durchscheinend
Bild zum Appetit anregen

Chalkosin

Cu2S

monoklin

2.BA.05

Farbe:
stahlgrau, schwarz-metallisch, graublau-metallisch; bleigrau nach frischem Bruch, matt und schwarz an der Luft
Strichfarbe:
grauschwarz-metallisch
Glanz:
Metallglanz

Chamosit

(Fe2+,Mg,Fe3+)5Al(Si3Al)O10(OH,O)8

monoklin

9.EC.55

Farbe:
grau, grünlich grau, braun, schwärzlich grün
Strichfarbe:
graulich grün
Opazität:
durchscheinend bis teilweise durchscheinend

Chenevixit

CuFe3+(AsO4)(OH)2

monoklin

8.DD.05

Farbe:
gelbgrün, dunkelgrün, olivgrün
Strichfarbe:
grünlichgelb
Glanz:
Erdig
Opazität:
teilweise durchscheinend
Bild zum Appetit anregen

'Chlorit-Gruppe'

(Fe,Mg,Al)6(Si,Al)4O10(OH)8

9.EC.55

Farbe:
variiert von grün bis grünschwarz, kann aber auch weiß, gelb, rot, lila sein
Strichfarbe:
grünlich weiß
Glanz:
Glasglanz über Matt bis Perlmuttglanz
Opazität:
durchscheinend bis durchsichtig (dünne Blättchen)

Chloritoid

(Fe2+,Mg,Mn)2Al4Si2O10(OH)4

triklin, monoklin

9.AF.85

Farbe:
dunkelgrün, grüngrau bis fast schwarz
Strichfarbe:
grauweiß
Glanz:
Glasglanz, Perlmuttglanz
Opazität:
durchscheinend

Chrysokoll

(Cu2-xAlx)H2-xSi2O5(OH)4·nH2O

orthorhombisch

9.ED.20

Farbe:
blau, bläulichgrün
Strichfarbe:
grünlichweiß
Glanz:
Glasglanz - Matt

'Citrin'

SiO2

Farbe:
gelb, honiggelb, gelbbraun
Strichfarbe:
weiß
Referenzen:
J. Sejkora, J. Plášil, C. Süsser(2009): Komplette Mineralienliste des Erzreviers Horni Slavkov. Lapis 34 (7-8), S.68-69

Cobaltit

CoAsS

orthorhombisch

2.EB.10

Farbe:
rötlich-silberweiß, rötlichgrau anlaufend
Strichfarbe:
grauschwarz
Glanz:
Metallglanz
Opazität:
opak
Bruch:
uneben
Tenazität:
spröde

Coffinit

U(SiO4)1-x(OH)4x

tetragonal

9.AD.30

Farbe:
Schwarz, Braunschwarz
Strichfarbe:
Schwarz, grau
Glanz:
Pechglanz
Referenzen:
Lapis 34 (7-8), 68-69; (2009)

Columbit-(Fe)

Fe2+Nb2O6

orthorhombisch

4.DB.35

Farbe:
grauweiß mit einem bräunlichen Farbton und rötlich internen Reflektionen
Strichfarbe:
schwärzlich braun
Opazität:
durchscheinend bis opak
Referenzen:
J. Sejkora, J. Plášil, C. Süsser(2009): Komplette Mineralienliste des Erzreviers Horni Slavkov. Lapis 34 (7-8), S.68-69

Compreignacit

K2(UO2)6O4(OH)6·7H2O

orthorhombisch

4.GB.05

Farbe:
gelb
Referenzen:
Lapis 34 (7-8), 68-69; (2009)

Cookeit

LiAl4(Si3Al)O10(OH)8

triklin

9.EC.55

Farbe:
rosa, gelblich grün, weiß, braun
Strichfarbe:
weiß
Glanz:
Perlmuttglanz, Seidenglanz
Referenzen:
J. Sejkora, J. Plášil, C. Süsser(2009): Komplette Mineralienliste des Erzreviers Horni Slavkov. Lapis 34 (7-8), S.68-69

Coquimbit

AlFe3(SO4)6(H2O)12·6H2O

trigonal

7.CB.50

Farbe:
farblos
Strichfarbe:
weiß

Cordierit

Mg2Al4Si5O18

orthorhombisch

9.CJ.10

Farbe:
frisch: bläulich, violett, bräunlich bis tiefblau, grau, bräunlich-grün, oder gelblich; zersetzt: matt graugrün, bräunlich-grau oder rot.
Strichfarbe:
weiß
Glanz:
Fettglanz Glasglanz

Cornwallit

Cu5(AsO4)2(OH)4

monoklin

8.BD.05

Farbe:
lichtgrün, dunkelgrün
Strichfarbe:
grünlichweiß
Referenzen:
J. Sejkora, J. Plášil, C. Süsser(2009): Komplette Mineralienliste des Erzreviers Horni Slavkov. Lapis 34 (7-8), S.68-69
Bild zum Appetit anregen

Covellin

CuS

hexagonal

2.CA.05

Farbe:
indigoblau, blauschwarz; wegen hoher Lichtbrechungsdispersion wird Covellin in Wasser violett, in hochlichtbrechenden Ölen rot
Strichfarbe:
grau bis schwarz, nach Verreiben dunkelblau
Glanz:
Halbmetallglanz, schräg einfallend Harzglanz, auf Spaltflächen etwas Perlglanz; Subharzglanz zu matt, wenn massiv
Opazität:
i.d.R. opak, in dünnen Blättchen durchscheinend
Tenazität:
flexibel in dünnen Plättchen
Bild zum Appetit anregen

Crandallit

CaAl3(PO4)(PO3OH)(OH)6

trigonal

8.BL.10

Farbe:
gelblichweiß, grau
Strichfarbe:
weiß
Bild zum Appetit anregen

'Crossite'

Na2(Mg,Fe2+)3(Al,Fe3+)2Si8O22(OH)2

monoklin

Farbe:
blau, blaugrau, grau, fast schwarz
Strichfarbe:
weiß
Glanz:
Glasglanz
Opazität:
transparent bis durchscheinend

Cubanit

CuFe2S3

orthorhombisch

2.CB.55

Farbe:
bronzegelb-met.
Strichfarbe:
schwarz

Cuprit

Cu2O

kubisch

4.AA.10

Farbe:
rot, metallischgrau, rotbraun, violettrot, nahezu schwarz
Strichfarbe:
bräunlichrot
Glanz:
Diamantglanz, Halbmetallglanz, erdig
Opazität:
durchscheinend, transparent
Bild zum Appetit anregen

Cuprosklodowskit

(H3O)2Cu(UO2)2(SiO4)2·2H2O

triklin

9.AK.10

Farbe:
gelbgrün bis grasgrün
Strichfarbe:
hellgrün
Glanz:
Glasglanz, in faserigen Aggregaten Seidenglanz.
Referenzen:
Lapis 34 (7-8), 68-69; (2009)

Cuprotungstit

Cu2+3(WO4)2(OH)2

tetragonal

7.GB.15

Farbe:
gelblichgrün
Strichfarbe:
grünlichgelb
Referenzen:
J. Sejkora, J. Plášil, C. Süsser(2009): Komplette Mineralienliste des Erzreviers Horni Slavkov. Lapis 34 (7-8), S.68-69

Cyanotrichit

Cu4Al2(SO4)(OH)12·2H2O

monoklin

7.DE.10

Farbe:
himmelblau, hellblau, dunkelblau
Strichfarbe:
blass blau
Glanz:
seidig
Opazität:
durchscheinend
Bruch:
spröde
Tenazität:
spröde
Referenzen:
J. Sejkora, J. Plášil, C. Süsser(2009): Komplette Mineralienliste des Erzreviers Horni Slavkov. Lapis 34 (7-8), S.68-69
Bild zum Appetit anregen

'Delessit'

(Mg,Fe,Fe,Al)(Si,Al)4O10(O,OH)8

9.EC.55


Devillin

CaCu4(SO4)2(OH)6·3H2O

monoklin

7.DD.30

Farbe:
grün,blaugrün; smaragdgrün bis blaugrün; A) hellblau
Strichfarbe:
bläulichweiß; blassgrün
Glanz:
Glasglanz
Verwechslungsgefahr:
Serpierit, Orthoserpierit

Dickit

Al2Si2O5(OH)4

monoklin

9.ED.05

Farbe:
blau, farblos, grau, gelbbraun, weiß
Strichfarbe:
weiß
Opazität:
teilweise durchscheinend bis opak
Bild zum Appetit anregen

Digenit

Cu1.8S

trigonal

2.BA.05e

Farbe:
blauschwarz metallisch
Strichfarbe:
grauschwarz metallisch
Glanz:
Metallglanz
Referenzen:
J. Sejkora, J. Plášil, C. Süsser(2009): Komplette Mineralienliste des Erzreviers Horni Slavkov. Lapis 34 (7-8), S.68-69

Diopsid

CaMgSi2O6

monoklin

9.DA.15

Farbe:
farblos, weiß, gelblich, hell- bis dunkelgrün, schwarz, grau, auch selten violett
Strichfarbe:
weiß, auch helles lindgrün
Glanz:
Glasglanz bis Matt

Dioptas

CuSiO3·H2O

trigonal

9.CJ.30

Farbe:
oft sehr intensiv smaragdgrün, blaugrün, türkisblau
Strichfarbe:
blass grünlichblau
Glanz:
Glasglanz
Opazität:
transparent bis durchscheinend

Djurleit

Cu31S16

monoklin

2.BA.05

Farbe:
bleigrau, schwarz-met.
Strichfarbe:
dunkelgrau-met.

Dolomit

CaMg(CO3)2

trigonal

5.AB.10

Farbe:
farblos / weiß / grünlichgrau / allochromatisch durch Fremdbeimengungen (z.B. rotviolett durch Co-Gehalte aus Shaba, Dem.Rep. Kongo)
Strichfarbe:
weiß
Glanz:
Glasglanz bis Perlmuttglanz
Opazität:
transparent bis durchscheinend
Bruch:
muschlig
Bild zum Appetit anregen

Dufrénit

Ca0.5Fe2+Fe3+5(PO4)4(OH)6·2H2O

monoklin

8.DK.15

Farbe:
tiefgrün, schwarz, braun
Strichfarbe:
graugrün, hellbraun
Referenzen:
J. Sejkora, J. Plášil, C. Süsser(2009): Komplette Mineralienliste des Erzreviers Horni Slavkov. Lapis 34 (7-8), S.68-69

Dussertit

BaFe33+(AsO4)2(OH)5

trigonal

8.BL.10

Farbe:
grün, gelbgrün
Opazität:
transparent bis durchscheinend
Referenzen:
J. Sejkora, J. Plášil, C. Süsser(2009): Komplette Mineralienliste des Erzreviers Horni Slavkov. Lapis 34 (7-8), S.68-69

Earlshannonit

(Mn,Fe2+)Fe3+2(PO4)2(OH)2·4H2O

monoklin

8.DC.15

Farbe:
gelb, rötlichbraun
Strichfarbe:
hellbraun
Glanz:
Glasglanz
Opazität:
transparent bis durchscheinend
Referenzen:
J. Sejkora, J. Plášil, C. Süsser(2009): Komplette Mineralienliste des Erzreviers Horni Slavkov. Lapis 34 (7-8), S.68-69

'Eisenkiesel'

SiO2

Farbe:
rostbraun, rotbraun, ockergelb

Emplektit

CuBiS2

orthorhombisch

2.HA.05

Farbe:
hellgelb
Strichfarbe:
schwarz
Opazität:
opak
Bild zum Appetit anregen

Epidot

Ca2Fe3+Al2(Si2O7)(SiO4)O(OH)

monoklin

9.BG.05

Farbe:
gelblichgrün, schwarzgrün; tw. rötlich ( Var. Chromepidot oder Tawmawit)
Strichfarbe:
grauweiß
Glanz:
Glasglanz
Opazität:
transparent bis durchscheinend bis opak

Epsomit

MgSO4·7H2O

orthorhombisch

7.CB.40

Farbe:
farblos, weiß, gelblich weiß, grünlichweiß, blassrosa weiß
Strichfarbe:
weiß
Opazität:
transparent bis durchscheinend

Erythrin

Co3(AsO4)2·8H2O

monoklin

8.CE.40

Farbe:
violettrot, blassrosa
Strichfarbe:
rosa, weiß
Glanz:
Perlmuttglanz, Diamantglanz, Erdig
Opazität:
transparent bis teilweise durchscheinend
Bild zum Appetit anregen

Euchroit

Cu2(AsO4)(OH)·3H2O

orthorhombisch

8.DC.07

Farbe:
lauchgrün, smaragdgrün
Strichfarbe:
grün
Glanz:
Glasglanz
Opazität:
transparent bis durchscheinend

Eulytin

Bi4(SiO4)3

kubisch

9.AD.40

Farbe:
farblos, gelb, braun, grün, schwarz
Strichfarbe:
weiß
Glanz:
Diamantglanz
Referenzen:
Lapis 34 (7-8), 68-69; (2009)

Euxenit-(Y)

Y(Nb0.5Ti0.5)2O6

orthorhombisch

4.DG.05

Farbe:
bräunlichschwarz, braun, gelb, olivgrün
Strichfarbe:
rötlichbraun
Glanz:
Halbmetallglanz, Wachsglanz, Harzglanz,
Opazität:
durchscheinend bis opak

'Feldspat-Gruppe'

XZ4O8 ( X = Ba, Ca, K, Na, NH4, Sr ; Z = Al, B, Si )


Ferberit

Fe2+WO4

monoklin

4.DB.30

Farbe:
schwarz
Strichfarbe:
bräunlichschwarz
Opazität:
fast opak
Bild zum Appetit anregen

'Ferritungstit'

(W6+,Fe3+)2(O,OH)6·n(H2O,K,Ca,Na)

kubisch

4.DH.15

Farbe:
gelb, bräunlichgelb
Strichfarbe:
hellgelb
Opazität:
durchscheinend
Referenzen:
J. Sejkora, J. Plášil, C. Süsser(2009): Komplette Mineralienliste des Erzreviers Horni Slavkov. Lapis 34 (7-8), S.68-69

Ferro-Hornblende

☐Ca2(Fe2+4Al)(Si7Al)O22(OH)2

monoklin

9.DE.10

Farbe:
braun, grün, grünlich braun, schwarz
Strichfarbe:
weiß
Opazität:
durchscheinend bis opak

Ferrokarpholith

(Fe2+,Mg)Al2Si2O6(OH)4

orthorhombisch

9.DB.05

Farbe:
dunkelgrün, hellgrün, gräulichgrün
Opazität:
durchscheinend

Florencit-(Ce)

CeAl3(PO4)2(OH)6

trigonal

8.BL.13

Farbe:
rosa, blassgelb
Strichfarbe:
weiß
Referenzen:
J. Sejkora, J. Plášil, C. Süsser(2009): Komplette Mineralienliste des Erzreviers Horni Slavkov. Lapis 34 (7-8), S.68-69

Fluellit

Al2(PO4)F2(OH)·7H2O

orthorhombisch

8.DE.10

Farbe:
goldgelb, farblos, dunkel purpurfarben, schwarz
Strichfarbe:
weiß
Glanz:
Glasglanz
Opazität:
transparent
Bild zum Appetit anregen

Fluorapatit

Ca5(PO4)3F

hexagonal

8.BN.05

Farbe:
vielfarbig (farblos, grün, braun oder weiß)
Strichfarbe:
weiß
Glanz:
Glasglanz - Harzglanz
Opazität:
transparent bis opak
Bild zum Appetit anregen

Fluorit

CaF2

kubisch

3.AB.25

Farbe:
violett, blau, schwarz, braun, gelb, grün, selten farblos, orange, rosa (siehe unten: > Farben und deren Ursachen)
Strichfarbe:
weiß
Glanz:
Glasglanz, massig auch matt
Opazität:
transparent bis durchscheinend
Bruch:
submuschelig, spröde
Tenazität:
spröde
Bild zum Appetit anregen

Freibergit

(Ag,Cu)6(Cu,Ag)4(Fe,Zn)2Sb4S12-13

kubisch

2.GB.05

Farbe:
grau, stahlgrau, schwarz
Strichfarbe:
rötlich schwarz
Opazität:
opak

Fritzscheit

Mn(UO2)2[(P,V)O4]2·10H2O

orthorhombisch

4.HB.15

Farbe:
rot, rötlichbraun
Strichfarbe:
bräunlich weiß
Opazität:
durchscheinend

Frondelit

Mn2+Fe3+4(PO4)3(OH)5

orthorhombisch

8.BC.10

Farbe:
braun, braun grün, bräunlichschwarz, grünschwarz, dunkelgrün
Strichfarbe:
bräunlich grau
Opazität:
teilweise durchscheinend
Referenzen:
J. Sejkora, J. Plášil, C. Süsser(2009): Komplette Mineralienliste des Erzreviers Horni Slavkov. Lapis 34 (7-8), S.68-69

Gahnit

ZnAl2O4

kubisch

4.BB.05

Farbe:
grünlichschwarz
Strichfarbe:
grau

Galenit

PbS

kubisch

2.CD.10

Farbe:
bleigrau-met.
Strichfarbe:
bleigrau
Glanz:
Metallglanz, besonders auf frischen Spaltflächen.
Opazität:
opak
Verwechslungsgefahr:
<# id=1432574153,r,w250 #>
Galenit besitzt eine charakteristische würfelige Spaltbarkeit und ist kaum mit andern Mineralen zu verwechseln. Allerdings gibt es Ausbildungen (Bleischweif), bei denen dies weniger offensichtlich ist.
Bild zum Appetit anregen

'Gilbertit'

Gips

CaSO4·2H2O

monoklin

7.CD.40

Farbe:
weiß, farblos, durch Beimengungen auch alle anderen Farben möglich, dann meist nur getönt
Strichfarbe:
weiß
Glanz:
Glasglanz, Perlmuttglanz (Spaltflächen), Seidenglanz (Fasergips)
Opazität:
transparent bis durchscheinend

Glaukophan

Na2(Mg,Fe2+)3Al2Si8O22(OH)2

monoklin

9.DE.25

Farbe:
lavendelblau, schwarz
Strichfarbe:
blaugrau

Goethit

alpha-Fe3+O(OH)

orthorhombisch

4.FD.10

Farbe:
lichtgelb bis schwarzbraun
Strichfarbe:
braungelb bis gelb
Glanz:
Diamantglanz - Seidenglanz
Opazität:
teilweise durchscheinend bis opak

Gold

Au

kubisch

1.AA.05

Farbe:
goldgelb
Strichfarbe:
lichtgelb-metallisch
Glanz:
Metallglanz
Opazität:
opak

Goyazit

SrAl3(PO4)(PO3OH)(OH)6

trigonal

8.BL.10

Farbe:
farblos, weiß, rosa, violett, gelb, braun, grau, orange.
Strichfarbe:
weiß
Glanz:
Glasglanz bis Harzglanz, auf Spaltflächen Perlmuttglanz.
Bild zum Appetit anregen

'Granat-Supergruppe'

neue Definition: {X3}[Y2](Z3)φ12

kubisch

9.AD.25

Farbe:
alle Farben möglich
Strichfarbe:
weiß
Glanz:
Glasglanz , Fettglanz-, Harzglanz
Opazität:
transparent bis opak
Bruch:
muschelig, splittrig, spröde
Bild zum Appetit anregen

Graphit

C

hexagonal

1.CB.05

Farbe:
stahlgrau, eisenschwarz
Strichfarbe:
grau
Glanz:
Metallglanz, Matt
Opazität:
opak

Greenockit

CdS

hexagonal

2.CB.45

Farbe:
hell zitronengelb, grünlich und bräunlich gelb, orangegelb bis blutrot
Strichfarbe:
orangegelb
Opazität:
opak bis durchscheinend

Greigit

Fe2+Fe3+2S4

kubisch

2.DA.05

Farbe:
blass cremeweiß
Strichfarbe:
schwarz
Opazität:
opak

'Halloysit'

Al2Si2O5(OH)4

9.ED.10


Hausmannit

Mn2+Mn23+O4

tetragonal

4.BB.10

Farbe:
grau, mit tief blutrot bis rötlichbraunen, internen Reflektionen
Strichfarbe:
dunkel rötlichbraun
Opazität:
opak

Hentschelit

Cu2+Fe3+2(PO4)2(OH)2

monoklin

8.BB.40

Farbe:
dunkelgrün
Strichfarbe:
hellgrün
Glanz:
Glasglanz
Opazität:
durchscheinend
Referenzen:
J. Sejkora, J. Plášil, C. Süsser(2009): Komplette Mineralienliste des Erzreviers Horni Slavkov. Lapis 34 (7-8), S.68-69

Humboldtin

Fe2+(C2O4)·2H2O

monoklin

10.AB.05

Farbe:
bräunlichgelb, gelb
Strichfarbe:
hellgelb
Opazität:
transparent bis Dull

Hämatit

Fe2O3

trigonal

4.CB.05

Farbe:
stahlgrau-metallisch bis schwarz; bisweilen bläuliche Anlauffarben (iridisierend ), dünne Fragmente tief blutrot
Strichfarbe:
braunrot
Glanz:
Halbmetallglanz
Opazität:
opak, in dünnen Lagen rot durchscheinend
Bruch:
uneben bis submuschelig
Tenazität:
spröde, elastisch wenn dünn lemellar

Hübnerit

MnWO4

monoklin

4.DB.30

Farbe:
gelb, rötlich-braun
Strichfarbe:
grünlich-grau, rötlich-braun
Glanz:
Metallglanz
Bild zum Appetit anregen

Iangreyit

Ca2Al7(PO4)2(PO3OH)2(OH,F)15·8H2O

trigonal

8.DE.45

Referenzen:
Mills, S. J., et al. 'Iangreyite: a new secondary phosphate mineral closely related to perhamite.' Mineralogical Magazine 75.2 (2011): 327-336.
Bild zum Appetit anregen

'Illit'

(K,H3O)Al2(Si3Al)O10(H2O,OH)2

monoklin

9.EC.25

Farbe:
weiß, grünlich, grau, gelb
Strichfarbe:
weiß

Ilmenit

Fe2+TiO3

trigonal

4.CB.05

Farbe:
braunschwarz bis stahlgrau
Strichfarbe:
bräunlichschwarz
Glanz:
Metallglanz auf frischem Bruch, sonst Matt
Opazität:
opak

'Ilmenorutil'

(Ti,Nb,Fe2+)O2

tetragonal

4.DB.05

Farbe:
schwarzbraun
Strichfarbe:
rötlichbraun
Opazität:
opak
Referenzen:
J. Sejkora, J. Plášil, C. Süsser(2009): Komplette Mineralienliste des Erzreviers Horni Slavkov. Lapis 34 (7-8), S.68-69

Ilsemannit

Mo3O8·xH2O

4.FJ.15

Farbe:
blau, blauschwarz, schwarz, blassblau
Strichfarbe:
bräunlichschwarz
Glanz:
Glasglanz
Referenzen:
J. Sejkora, J. Plášil, C. Süsser(2009): Komplette Mineralienliste des Erzreviers Horni Slavkov. Lapis 34 (7-8), S.68-69

Isokit

CaMg(PO4)F

monoklin

8.BH.10


Jamesonit

Pb4FeSb6S14

monoklin

2.HB.15

Farbe:
schwärzlich, bleigrau, oft bunte Anlauffarben; sehr dünne Formen braun durchscheinend
Strichfarbe:
schwarz graulich
Glanz:
Metallglanz bis Seidenglanz (matt)
Opazität:
opak

Jarosit

KFe3+3(SO4)2(OH)6

trigonal

7.BC.10

Farbe:
braun, gelb, gelbbraun, hellgelb
Strichfarbe:
gelb
Glanz:
Subdiamantglanz, Glasglanz, Harzglanz
Opazität:
durchscheinend

'Jaspis'

SiO2

Farbe:
in allen Tönen, meist streifig oder gefleckt
Opazität:
opak
Bruch:
splittrig

Jáchymovit

(UO2)8(OH)14(SO4)·13H2O

monoklin

7.EA.10

Farbe:
gelb
Strichfarbe:
blassgelb
Bruch:
muschelig
Tenazität:
spröde
Referenzen:
Lapis 34 (7-8), 68-69; (2009)

Kaatialait

Fe3+As35+O9·6-8 H2O

monoklin

8.CC.10

Farbe:
grünblau, grau, gelb, weiß
Strichfarbe:
weiß
Opazität:
transparent

Kaersutit

NaCa2(Mg3TiAl)(Si6Al2)O22O2

monoklin

9.DE.15

Farbe:
dunkelbraun, schwarz
Strichfarbe:
bräunlich grau
Opazität:
durchscheinend bis teilweise opak

Kakoxen

(Fe3+,Al)25[O6|(OH)12|(PO4)17]·75 H2O

hexagonal

8.DC.40

Farbe:
gelb bis bräunlich, rötlich orange, goldgelb, tief orange, selten grünlich
Strichfarbe:
gelb
Glanz:
Seidenglanz
Opazität:
Durchscheinend, Halbtransparent
Bild zum Appetit anregen

Kaolinit

Al2Si2O5(OH)4

triklin

9.ED.05

Farbe:
weiß, bräunlich weiß, grauweiß, gelblich weiß, graulich grün
Strichfarbe:
weiß
Glanz:
Perlmuttglanz, Erdig
Opazität:
transparent bis durchscheinend
Bild zum Appetit anregen

Karpholith

MnAl2Si2O6(OH)4

orthorhombisch

9.DB.05

Glanz:
Seidenglanz
Bild zum Appetit anregen

Kassiterit

SnO2

tetragonal

4.DB.05

Farbe:
gelbbraun, rauchig, schwarzbraun, selten farblos
Strichfarbe:
weiß, hellbraun, hellgrau
Glanz:
Diamantglanz, auf Bruchflächen Fettglanz
Opazität:
transparent bis durchscheinend bis opak
Bild zum Appetit anregen

Kaňkit

Fe3+AsO4·3.5H2O

monoklin

8.CE.60

Farbe:
gelbgrün
Glanz:
Matt, Glasglanz
Referenzen:
J. Sejkora, J. Plášil, C. Süsser(2009): Komplette Mineralienliste des Erzreviers Horni Slavkov. Lapis 34 (7-8), S.68-69

Kenngottit

Mn2+3Fe3+4(PO4)4(OH)6(H2O)2

monoklin

Referenzen:
Sejkora, J., Grey, J.E. and Kampf, A.R. (2019) Kenngottite, IMA 2018-063a. CNMNC Newsletter No. 47, February 2019, page 204; European Journal of Mineralogy, 31, 199–204.

Klinochlor

(Mg,Fe2+)5Al(Si3Al)O10(OH)8

monoklin

9.EC.55

Farbe:
schwärzlich grün, bläulichgrün, weiß, gelblich grün, olivgrün
Strichfarbe:
weiß
Glanz:
Glasglanz
Opazität:
transparent bis durchscheinend
Bild zum Appetit anregen

Klinoklas

Cu3(AsO4)(OH)3

monoklin

8.BE.20

Farbe:
dunkelblau, grünlichschwarz
Strichfarbe:
bläulichgrün
Glanz:
Glasglanz - Perlmuttglanz
Opazität:
teilweise transparent bis durchscheinend

Koechlinit

Bi2(Mo,W)O6

orthorhombisch

4.DE.15

Farbe:
grünlichgelb
Strichfarbe:
gelblichweiß
Bild zum Appetit anregen

'Kohle'

Kolbeckit

(Sc,Al)[PO4]·2H2O

monoklin

8.CD.05

Farbe:
blass-hellblau, blau, tintenblau, grünlichweiß, blaugrau
Strichfarbe:
weiß
Glanz:
Glasglanz - Perlmuttglanz
Bild zum Appetit anregen

Krásnoit

Ca3Al7.7Si3P4O22.9(OH)13.3F2·8H2O

trigonal

8.DO.20

Bild zum Appetit anregen

Kunatit

CuFe3+2(PO4)2(OH)2×4H2O

monoklin

8.DC.15

Farbe:
gelb-grün
Strichfarbe:
blass gelb
Glanz:
Seidenglanz
Opazität:
transparent
Bruch:
unregelmäßig
Tenazität:
spröde
Referenzen:
Sejkora, J., Skoda, R., & Ondrus, P. (2006). New naturally occurring mineral phases from the Krásno-Horní Slavkov area, western Bohemia, Czech Republic. Journal of GEOsciences, 51(1-2), 159-187.
J. Sejkora, J. Plášil, C. Süsser(2009): Komplette Mineralienliste des Erzreviers Horni Slavkov. Lapis 34 (7-8), S.68-69
Bild zum Appetit anregen

Kupfer

Cu

kubisch

1.AA.05

Farbe:
kupferrot
Strichfarbe:
blassrot-metallisch
Glanz:
Metallglanz
Opazität:
opak

Kutnohorit

CaMn2+(CO3)2

trigonal

5.AB.10

Farbe:
weiß, hellgelb, hellrosa
Strichfarbe:
weiß
Opazität:
durchscheinend

Kyanit

Al2SiO5

triklin

9.AF.15

Farbe:
blau, weiß, grau, grün, schwarz, gelb, orange
Strichfarbe:
weiß
Glanz:
Glasglanz, Perlmuttglanz
Opazität:
durchscheinend bis transparent
Referenzen:
J. Sejkora, J. Plášil, C. Süsser(2009): Komplette Mineralienliste des Erzreviers Horni Slavkov. Lapis 34 (7-8), S.68-69

Kësterit

Cu2(Zn,Fe)SnS4

tetragonal

2.CB.15

Farbe:
blassgrün, grün-schwarz
Strichfarbe:
schwarz
Glanz:
Metallglanz
Referenzen:
J. Sejkora, J. Plášil, C. Süsser(2009): Komplette Mineralienliste des Erzreviers Horni Slavkov. Lapis 34 (7-8), S.68-69

Langit

Cu4(SO4)(OH)6·2H2O

monoklin

7.DD.10

Farbe:
blau grün, grün blau, himmelblau
Strichfarbe:
grünlich blau
Opazität:
durchscheinend
Bild zum Appetit anregen

Leukophosphit

KFe23+(PO4)2(OH)·2H2O

monoklin

8.DH.10

Farbe:
braun, bräunlichgelb, farblos, grünlich, weiß
Strichfarbe:
weiß
Opazität:
transparent bis durchscheinend
Bild zum Appetit anregen

Libethenit

Cu2(PO4)(OH)

orthorhombisch

8.BB.30

Farbe:
grün, dunkelgrün, schwärzlich grün, hellolivgrün, dunkel olivgrün
Strichfarbe:
hellgrün
Opazität:
durchscheinend bis teilweise durchscheinend
Bild zum Appetit anregen

Liebigit

Ca2(UO2)(CO3)3·11H2O

orthorhombisch

5.ED.20

Farbe:
gelb
Strichfarbe:
gelb weiß
Glanz:
Glasglanz - Perlmuttglanz
Opazität:
transparent bis durchscheinend
Referenzen:
Lapis 34 (7-8), 68-69; (2009)

'Limonit'

FeO(OH)·nH2O

amorph

Farbe:
braun, hellbraun, gelbbraun
Strichfarbe:
gelbbraun
Glanz:
von Matt-Erdig bis hochglänzend, je nach Goethit-/Lepidokrokit-Anteil

Linarit

PbCu(SO4)(OH)2

monoklin

7.BC.65

Farbe:
himmelblau, tiefblau
Strichfarbe:
hellblau
Glanz:
Glasglanz
Opazität:
transparent bis durchscheinend
Referenzen:
Pestel, S. (2010)

Luzonit

Cu3AsS4

tetragonal

2.KA.10

Farbe:
tief bräunlichrosa
Strichfarbe:
schwarz
Glanz:
Metallglanz
Opazität:
opak
Referenzen:
J. Sejkora, J. Plášil, C. Süsser(2009): Komplette Mineralienliste des Erzreviers Horni Slavkov. Lapis 34 (7-8), S.68-69

Löllingit

FeAs2

orthorhombisch

2.EB.15

Farbe:
weiß bis grau, in frischem Bruch heller als [Arsenopyrit], graue Anlauffarben
Strichfarbe:
hellgrau bis weiß
Glanz:
Metallglanz
Opazität:
opak

Magnesio-Hornblende

☐Ca2(Mg4Al)(Si7Al)O22(OH)2

monoklin

9.DE.10

Farbe:
braun, grün, grünlich braun, grünlich schwarz, dunkelgrün
Strichfarbe:
weiß
Opazität:
durchscheinend bis opak

Magnesit

MgCO3

trigonal

5.AB.05

Farbe:
farblos, weiß, grau, gelblich, schwärzlich
Strichfarbe:
weiß
Glanz:
Glasglanz
Opazität:
transparent bis durchscheinend bis opak
Referenzen:
J. Sejkora, J. Plášil, C. Süsser(2009): Komplette Mineralienliste des Erzreviers Horni Slavkov. Lapis 34 (7-8), S.68-69

Magnetit

Fe2+Fe23+O4

kubisch

4.BB.05

Farbe:
grau mit bräunlichen Farbton, schwarz; blaugraue Anlauffarben
Strichfarbe:
schwarz
Glanz:
Matt, Metallglanz
Opazität:
opak

Malachit

Cu2(CO3)(OH)2

monoklin

5.BA.10

Farbe:
grün
Strichfarbe:
blassgrün
Glanz:
Diamantglanz-, Glasglanz , Seidenglanz, Matt
Opazität:
durchscheinend bis opak
Bruch:
submuschelig, uneben
Bild zum Appetit anregen

Manganit

Mn3+O(OH)

monoklin

4.FD.15

Farbe:
stahlgrau, eisenschwarz
Strichfarbe:
rötlichbraun, schwarz
Glanz:
Halbmetallglanz
Opazität:
opak, durchscheinend
Bruch:
unregelmäßig, uneben
Tenazität:
spröde

Mansfieldit

AlAsO4·2H2O

orthorhombisch

8.CD.10

Farbe:
weiß, hellgrau, rötlich grau
Strichfarbe:
weiß
Opazität:
transparent bis durchscheinend

Markasit

FeS2

orthorhombisch

2.EB.10

Farbe:
bronzefarben, hellbronzefarben-gelb, zinnweiß, grünlicher Stich; häufig treten irisierende Anlauffarben (Polarisationsfarben) auf
Strichfarbe:
grau bräunlichschwarz
Glanz:
Metallglanz
Opazität:
opak
Bild zum Appetit anregen

Mawsonit

Cu61+Fe23+Sn4+S8

tetragonal

2.CB.20

Farbe:
bräunlich orange
Opazität:
opak
Referenzen:
J. Sejkora, J. Plášil, C. Süsser(2009): Komplette Mineralienliste des Erzreviers Horni Slavkov. Lapis 34 (7-8), S.68-69

'Melanit'

9.AD.25

Farbe:
schwarz

Melanterit

Fe2+SO4·7H2O

monoklin

7.CB.35

Farbe:
grün, gelbgrün, bräunlichschwarz, bläulichgrün, grünlichweiß
Strichfarbe:
weiß
Opazität:
teilweise transparent bis durchscheinend
Referenzen:
J. Sejkora, J. Plášil, C. Süsser(2009): Komplette Mineralienliste des Erzreviers Horni Slavkov. Lapis 34 (7-8), S.68-69

Meta-Autunit

Ca(UO2)2(PO4)2·2-6H2O

tetragonal

8.EB.10

Farbe:
hellgrün bis dunkelgrün, gelb, gelbgrün
Strichfarbe:
blassgelb
Glanz:
Glasglanz
Opazität:
transparent bis durchscheinend
Tenazität:
spröde

Metanováčekit

Mg(UO2)2(AsO4)2·4-8H2O

tetragonal

8.EB.10

Farbe:
gelb
Strichfarbe:
gelblichweiß
Referenzen:
Lapis 34 (7-8), 68-69; (2009)

Metarauchit

Ni(UO2)2(AsO4)2·8H2O

triklin

8.EB.05

Bruch:
uneben
Tenazität:
sehr spröde
Referenzen:
Plášil, J, Thesis; (2009) (insbesondere Seite 23)
Bild zum Appetit anregen
© Lynx

Metatorbernit

Cu(UO2)2(PO4)2·8H2O

tetragonal

8.EB.10

Farbe:
grün
Strichfarbe:
blassgrün
Glanz:
Glasglanz - Diamantglanz
Opazität:
transparent bis durchscheinend
Bild zum Appetit anregen
© husi

Metauranocircit I

Ba(UO2)2(PO4)2·8H2O

monoklin

8.EB.10

Farbe:
gelb - grün
Strichfarbe:
gelblichweiß
Glanz:
Perlmuttglanz

Metazeunerit

Cu(UO2)2(AsO4)2·8H2O

tetragonal

8.EB.10

Farbe:
grün, grasgrün, smaragdgrün
Strichfarbe:
grünlichweiß
Opazität:
transparent bis durchscheinend

Mikroklin

KAlSi3O8

triklin

9.FA.30

Farbe:
bläulichgrün, grün, grau, weiß, graulich gelb, gelblich, rosarot und orangerot
Strichfarbe:
weiß
Opazität:
durchscheinend bis transparent

Millerit

NiS

trigonal

2.CC.20

Farbe:
messinggelb, grau-metallisch
Strichfarbe:
grünlich-schwarz
Glanz:
Metallglanz
Opazität:
opak
Referenzen:
J. Sejkora, J. Plášil, C. Süsser(2009): Komplette Mineralienliste des Erzreviers Horni Slavkov. Lapis 34 (7-8), S.68-69

Mixit

BiCu6(AsO4)3(OH)6·3H2O

hexagonal

8.DL.15

Farbe:
blau grün, gelbgrün, weiß, hellblau, hellgrün
Strichfarbe:
blass grün
Bild zum Appetit anregen

Mohrit

(NH4)2Fe2+(SO4)2·6H2O

monoklin

7.CC.60

Farbe:
hellgrün
Strichfarbe:
weiß
Opazität:
transparent
Referenzen:
J. Sejkora, J. Plášil, C. Süsser(2009): Komplette Mineralienliste des Erzreviers Horni Slavkov. Lapis 34 (7-8), S.68-69

Molybdit

MoO3

orthorhombisch

4.EA.10

Farbe:
farblos, grünlichgelb, hellgrünlichgelb
Strichfarbe:
weiß
Opazität:
transparent
Referenzen:
J. Sejkora, J. Plášil, C. Süsser(2009): Komplette Mineralienliste des Erzreviers Horni Slavkov. Lapis 34 (7-8), S.68-69

Molybdänit

MoS2

hexagonal, trigonal

2.EA.30

Farbe:
grau, sehr blass gelb zu tief rötlichbraun in aufgestrahltem Licht
Strichfarbe:
grünlich-grau, dunkelgrau
Glanz:
Metallglanz
Opazität:
opak
Bruch:
schuppig
Tenazität:
biegsam, unelastisch
Bild zum Appetit anregen

'Monazit'

monoklin


Monazit-(Ce)

Ce(PO4)

monoklin

8.AD.50

Farbe:
braun, farblos, grünlich, grauweiß, gelb
Strichfarbe:
grauweiß
Glanz:
Harzglanz, Wachsglanz, Glasglanz
Opazität:
teilweise transparent bis teilweise durchscheinend
Referenzen:
J. Sejkora, J. Plášil, C. Süsser(2009): Komplette Mineralienliste des Erzreviers Horni Slavkov. Lapis 34 (7-8), S.68-69

Montmorillonit

(Na,Ca)0.3(Al,Mg)2Si4O10(OH)2·nH2O

monoklin

9.EC.40

Farbe:
weiß, grauweiß, gelb, bräunlichgelb, grünlichgelb
Strichfarbe:
weiß
Glanz:
Fettglanz
Opazität:
durchscheinend bis opak

Morinit

NaCa2Al2(PO4)2(F,OH)5·2H2O

monoklin

8.DM.05

Farbe:
farblos, weiß, hellrosa, rosa
Strichfarbe:
weiß
Opazität:
durchscheinend
Referenzen:
J. Sejkora, J. Plášil, C. Süsser(2009): Komplette Mineralienliste des Erzreviers Horni Slavkov. Lapis 34 (7-8), S.68-69

'Morion'

SiO2

Farbe:
schwarz
Bild zum Appetit anregen

Muskovit

KAl2(Si3Al)O10(OH,F)2

monoklin

9.EC.15

Farbe:
farblos, weiß, grau, grünlich, gelblich, grün, rötlich, rosa, braun.
Strichfarbe:
weiß
Glanz:
Glasglanz bis Perlmuttglanz oder Metallglanz(auf Bruchflächen).
Bild zum Appetit anregen
© husi

Nakrit

Al2Si2O5(OH)4

monoklin

9.ED.05

Farbe:
weiß, grau, gelblich, bräunlich
Glanz:
erdig, Perlglanz
Opazität:
transparent, durchscheinend
Tenazität:
flexibel aber nicht elastisch
Referenzen:
J. Sejkora, J. Plášil, C. Süsser(2009): Komplette Mineralienliste des Erzreviers Horni Slavkov. Lapis 34 (7-8), S.68-69

Natrodufrénit

Na(Fe3+,Fe2+)(Fe3+,Al)5(PO4)4(OH)6·2H2O

monoklin

8.DK.15

Farbe:
hellblau grün
Strichfarbe:
grün
Opazität:
durchscheinend

Natrojarosit

NaFe3+3(SO4)2(OH)6

trigonal

7.BC.10

Farbe:
gelb, ockergelb, ockerbraun
Strichfarbe:
hellgelb
Opazität:
transparent bis durchscheinend
Bruch:
muschelig
Tenazität:
spröde
Referenzen:
J. Sejkora, J. Plášil, C. Süsser(2009): Komplette Mineralienliste des Erzreviers Horni Slavkov. Lapis 34 (7-8), S.68-69

Natrouranospinit

(Na2,Ca)(UO2)2(AsO4)2·5H2O

8.EB.15

Farbe:
gelbgrün
Strichfarbe:
blassgelb
Referenzen:
Lapis 34 (7-8), 68-69; (2009)

Neustädtelit

Bi2Fe3+(Fe3+,Co)[(O,OH)|OH|AsO4]2

triklin

8.BK.10

Farbe:
braun, samtschwarz
Strichfarbe:
hellbraun
Bruch:
muschelig
Tenazität:
spröde
Referenzen:
M. Stark et al, (2018): Mineralien vom Huberstock bei Horní Slavkov (Schlaggenwald); Berichte aus der Lithothek 1; Hrsg.: Verein zur Förderung der Lithothek eV
Bild zum Appetit anregen

Nickelhexahydrit

(Ni,Mg,Fe2+)(SO4)·6H2O

monoklin

7.CB.25

Farbe:
bläulichgrün
Strichfarbe:
weiß
Opazität:
transparent bis durchscheinend
Referenzen:
Lapis 34 (7-8), 68-69; (2009)

Nickelin

NiAs

hexagonal

2.CC.05

Farbe:
weiß mit stark gelblich-rosa Farbton
Strichfarbe:
bräunlichschwarz
Opazität:
opak
Bruch:
muschelig
Tenazität:
spröde
Referenzen:
J. Sejkora, J. Plášil, C. Süsser(2009): Komplette Mineralienliste des Erzreviers Horni Slavkov. Lapis 34 (7-8), S.68-69

Nickelskutterudit

(Ni,Co,Fe)As3

kubisch

2.EC.05

Farbe:
silbergrau, grau-met.
Strichfarbe:
schwarz
Bild zum Appetit anregen

Ningyoit

(U,Ca,Ce)2(PO4)2·1-2H2O

orthorhombisch

8.CJ.45

Farbe:
bräunlichgrün, braun
Opazität:
durchscheinend
Tenazität:
biegsam
Referenzen:
Lapis 34 (7-8), 68-69; (2009)

Nováčekit-I

Mg(UO2)2(AsO4)2·12H2O

tetragonal

8.EB.05

Farbe:
hellgelb
Strichfarbe:
weiß-gelblich
Glanz:
Wachsglanz
Opazität:
durchscheinend
Referenzen:
Lapis 34 (7-8), 68-69; (2009)

'Oligoklas'

(Na,Ca)(Si,Al)4O8

triklin

9.FA.35

Farbe:
braun, farblos, grünlich, grau, gelblich
Strichfarbe:
weiß
Opazität:
transparent bis durchscheinend

Olivenit

Cu2AsO4(OH)

monoklin

8.BB.30

Farbe:
olivgrün, gelblichweiß
Strichfarbe:
weiß
Glanz:
Glasglanz - Fettglanz
Opazität:
teilweise transparent bis durchscheinend bis opak
Bild zum Appetit anregen

'Olivin-Gruppe'

Mg1.6Fe2+0.4(SiO4)

orthorhombisch

9.AC.05

Farbe:
olivgrün, gelblich, bräunlich, orangerot, orangebraun, selten grau, schwarzgrün, oder farblos
Strichfarbe:
weiß
Glanz:
Glasglanz, Fettglanz
Opazität:
transparent bis durchscheinend
Bruch:
muschelig
Tenazität:
spröde

Opal

SiO2·nH2O

4.DA.10

Farbe:
vielfarbig - darunter: farblos ([Hyalit]), weiß, gelb, rot, braun, grün, blau, violett, schwarz, gelegentlich mit Farbspiel als [Edelopal]; gelb- orange bis feuerrot als [Feueropal]
Strichfarbe:
weiß
Glanz:
Glasglanz, Fettglanz, Wachsglanz, Matt
Opazität:
transparent, durchscheinend, auch opak

Orthoklas

KAlSi3O8

monoklin

9.FA.30

Farbe:
farblos / weiß / graugelb / gelb / rosarot / bläulich irisierend (Mondstein).
Strichfarbe:
weiß
Glanz:
Glasglanz Perlmuttglanz
Opazität:
transparent bis durchscheinend

Oxyplumboroméit

Pb2Sb5+2O7

kubisch

4.DH.20

Farbe:
gelb, grünlichgelb, grün, bräunlich weiß, grauweiß
Strichfarbe:
weiß, gelblich weiß
Glanz:
Harzglanz, matt, erdig
Opazität:
durchscheinend bis opak
Bruch:
erdig, muschelig
Referenzen:
J. Sejkora, J. Plášil, C. Süsser(2009): Komplette Mineralienliste des Erzreviers Horni Slavkov. Lapis 34 (7-8), S.68-69

Parkerit

Ni3(Bi,Pb)2S2

monoklin

2.BE.20

Farbe:
bronzegelb
Strichfarbe:
schwarz
Glanz:
Metallglanz
Opazität:
opak
Bruch:
uneben
Tenazität:
spröde
Referenzen:
Lapis 34 (7-8), 68-69; (2009)

Petitjeanit

Bi3O(OH)(PO4)2

triklin

8.BO.10

Farbe:
braun, tief gelb, weiß, schwarz
Strichfarbe:
weiß
Opazität:
transparent bis durchscheinend
Bruch:
muschelig
Tenazität:
spröde
Referenzen:
J. Sejkora, J. Plášil, C. Süsser(2009): Komplette Mineralienliste des Erzreviers Horni Slavkov. Lapis 34 (7-8), S.68-69

Pharmakolith

CaHAsO4·2H2O

monoklin

8.CJ.50

Farbe:
weiß, gelb, rötlichweiß, grauweiß
Strichfarbe:
weiß
Opazität:
durchscheinend bis opak

Pharmakosiderit

KFe43+(AsO4)3(OH)4·6-7H2O

kubisch

8.DK.10

Farbe:
olivgrün, smaragdgrün, rötlichbraun, gelblichbraun, honiggelb
Strichfarbe:
gelblich grün
Glanz:
Diamantglanz/Fettglanz
Opazität:
teilweise transparent bis teilweise durchscheinend
Bild zum Appetit anregen

Philipsburgit

(Cu,Zn)6(AsO4,PO4)2(OH)6·H2O

monoklin

8.DA.35

Farbe:
smaragdgrün
Strichfarbe:
hellgrün
Opazität:
transparent bis semitransparent
Referenzen:
Vrtiška, L., Sejkora J., and Malíková R.. "Philipsburgit z Krásna u Horního Slavkova, Slavkovský les (Česká republika)." Bull Mineral-Petrol Odd Nár Muz (Praha) 24 (2016): 243-251.

Phlogopit

KMg3(Si3Al)O10(F,OH)2

monoklin

9.EC.20

Farbe:
braun, grau, grün, gelb, rötlichbraun
Strichfarbe:
weiß
Glanz:
Glasglanz, Perlmuttglanz

Phosphosiderit

Fe3+PO4·2H2O

monoklin

8.CD.05

Farbe:
farblos, purpurfarben, rosa, rot, rot violet
Strichfarbe:
weiß
Opazität:
transparent bis durchscheinend
Referenzen:
J. Sejkora, J. Plášil, C. Süsser(2009): Komplette Mineralienliste des Erzreviers Horni Slavkov. Lapis 34 (7-8), S.68-69

Phosphuranylit

KCa(H3O)3(UO2)7(PO4)4O4·8H2O

orthorhombisch

8.EC.10

Farbe:
goldgelb, dunkelgelb, zitronengelb
Strichfarbe:
hellgelb
Opazität:
durchscheinend

Pitticit

Fe23+[OH|SO4|AsO4]·nH2O

amorph

8.DB.05

Farbe:
grauweiß, gelbbraun
Strichfarbe:
weiß, gelblichweiß
Bild zum Appetit anregen
© husi

Plimerit

ZnFe3+4(PO4)3(OH)5

orthorhombisch

8.BC.10

Farbe:
blass olivgrün, dunkelgrün, schwarz; blass grün, dunkelolivgrün als Aggregate
Strichfarbe:
blass graugrün
Glanz:
Glasglanz
Opazität:
durchscheinend
Bruch:
uneben
Tenazität:
spröde
Referenzen:
Sejkora, J., Plasil, J., & Filip, J. (2011). Plimerite from Krásno near Horní Slavkov ore district, Czech Republic. Journal of Geosciences, 56(2), 215-229.

Posnjakit

Cu4(SO4)(OH)6·H2O

monoklin

7.DD.10

Farbe:
blau, dunkelblau
Strichfarbe:
grünlich blau
Referenzen:
J. Sejkora, J. Plášil, C. Süsser(2009): Komplette Mineralienliste des Erzreviers Horni Slavkov. Lapis 34 (7-8), S.68-69
Bild zum Appetit anregen

Powellit

CaMoO4

tetragonal

7.GA.05

Farbe:
blau, braun, grün gelb, grünblau, grau
Strichfarbe:
hellgelb
Glanz:
Glasglanz, Fettglanz
Opazität:
transparent

Preisingerit

Bi3(AsO4)2O(OH)

triklin

8.BO.10

Farbe:
grauweiß, gelb grau
Strichfarbe:
weiß
Opazität:
durchscheinend
Bild zum Appetit anregen

Prosopit

CaAl2(F,OH)8

monoklin

3.CD.10

Farbe:
weiß, grünlichweiß, rötlichweiß
Strichfarbe:
weiß
Opazität:
transparent

Proustit

Ag3AsS3

trigonal

2.GA.05

Farbe:
Vermilion, rötlich grau
Strichfarbe:
vermilion rot
Glanz:
Diamantglanz
Opazität:
transparent bis durchscheinend
Referenzen:
Lapis 34 (7-8), 68-69; (2009)

Pseudomalachit

Cu5(PO4)2(OH)4

monoklin

8.BD.05

Farbe:
blau grün, grün, dunkelgrün, schwarz grün
Strichfarbe:
bläulich grün
Glanz:
Glasglanz
Opazität:
durchscheinend

'Psilomelan'
Farbe:
eisenschwarz

Pyrargyrit

Ag3SbS3

trigonal

2.GA.05

Farbe:
tief rot, rot grau
Strichfarbe:
kirschrot rot
Opazität:
opak bis durchscheinend

Pyrit

FeS2

kubisch

2.EB.05

Farbe:
messinggelb-met.
Strichfarbe:
grünlich-schwarz
Glanz:
Metallglanz
Opazität:
opak
Bild zum Appetit anregen

Pyrolusit

MnO2

tetragonal

4.DB.05

Farbe:
silbrig-schwarz, dunkel-grau
Strichfarbe:
schwarz, blau-schwarz
Glanz:
Metallglanz
Opazität:
opak
Bruch:
muschelig

Pyromorphit

Pb5(PO4)3Cl

hexagonal

8.BN.05

Farbe:
grün, braun, gelb, orange, rot, grau, farblos, durchscheinend
Strichfarbe:
weiß
Glanz:
Diamantglanz - Fettglanz
Opazität:
teilweise transparent bis teilweise durchscheinend
Bild zum Appetit anregen

'Pyroxen-Gruppe'
Referenzen:
J. Sejkora, J. Plášil, C. Süsser(2009): Komplette Mineralienliste des Erzreviers Horni Slavkov. Lapis 34 (7-8), S.68-69

Pyrrhotin

Fe1-xS

2.CC.10

Farbe:
bronzefarben, bronzerot, dunkelbraun
Strichfarbe:
grau-schwarz
Glanz:
Metallglanz
Opazität:
opak

Quarz

SiO2

trigonal

4.DA.05

Farbe:
nahezu alle Farben vertreten; durchsichtig, weiß, gelb, violett, braun, schwarz, grün, blau, rosa usw.
Strichfarbe:
weiß
Glanz:
Glasglanz, Wachsglanz, matt
Opazität:
durchscheinend, transparent, glasklar
Bruch:
muschelig
Tenazität:
spröde
Bild zum Appetit anregen

Rammelsbergit

NiAs2

orthorhombisch

2.EB.15

Farbe:
weiß,
Strichfarbe:
graulich schwarz
Opazität:
opak
Referenzen:
Lapis 34 (7-8), 68-69; (2009)

Ramsdellit

MnO2

orthorhombisch

4.DB.15

Farbe:
eisenschwarz, schwarz, stahlgrau
Strichfarbe:
bräunlichschwarz
Glanz:
Metallglanz
Opazität:
opak

'Rauchquarz'

SiO2

trigonal

Farbe:
rauchig, braun, grau
Strichfarbe:
weiß
Bruch:
muschelig

Realgar

AsS

monoklin

2.FA.15

Farbe:
hellblutrot, orangegelb, dunkelrot
Strichfarbe:
orangegelb
Glanz:
Diamantglanz, Fettglanz
Opazität:
transparent bis durchscheinend

Refikit

C20H34O2

orthorhombisch

10.CA.05

Farbe:
farblos, weiß, leicht gelb
Strichfarbe:
weiß
Glanz:
Fettglanz, Glasglanz, Perlglanz
Opazität:
transparent
Bruch:
uneben
Tenazität:
sehr spröde
Referenzen:
Refikite from Krásno, Czech Republic: a crystal- and molecular-structure study- Mineralogical Magazine, February 2015, Vol. 79(1), pp. 59–70

Retgersit

NiSO4·6H2O

tetragonal

7.CB.30

Farbe:
dunkelgrün,beige,
Strichfarbe:
grünlichweiß
Referenzen:
Lapis 34 (7-8), 68-69; (2009)

Rhodochrosit

Mn(CO3)

trigonal

5.AB.05

Farbe:
rosa, rot, pink, braun, weiß, gelblich-grau
Strichfarbe:
weiß
Glanz:
Glasglanz, Spaltfläche Perlmuttglanz
Opazität:
durchscheinend
Bruch:
uneben, muschelig
Tenazität:
spröde

Rockbridgeit

(Fe2+,Mn)Fe43+(PO4)3(OH)5

orthorhombisch

8.BC.10

Farbe:
grün, dunkel olivgrün, schwarz, bräunlich grün, rötlichbraun
Strichfarbe:
grünlich grau
Opazität:
teilweise durchscheinend

Rooseveltit

Bi(AsO4)

monoklin

8.AD.50

Farbe:
grau, grauweiß
Strichfarbe:
weiß
Opazität:
durchscheinend
Referenzen:
J. Sejkora, J. Plášil, C. Süsser(2009): Komplette Mineralienliste des Erzreviers Horni Slavkov. Lapis 34 (7-8), S.68-69

Russellit

Bi2WO6

orthorhombisch

4.DE.15

Farbe:
blassgelb
Strichfarbe:
weiß
Bild zum Appetit anregen

Rutherfordin

UO2(CO3)

orthorhombisch

5.EA.05

Farbe:
bräunlich, bräunlichgelb, weiß, hellbraun orange, hellgelb
Strichfarbe:
gelb
Glanz:
Glasglanz
Opazität:
transparent bis durchscheinend
Referenzen:
Lapis 34 (7-8), 68-69; (2009)

Rutil

TiO2

tetragonal

4.DB.05

Farbe:
grau, braun, rotbraun, gelb, orange, beige
Strichfarbe:
gräulich schwarz
Glanz:
Glas-Diamantglanz
Opazität:
transparent bis durchscheinend bis opak

Safflorit

CoAs2

orthorhombisch

2.EB.15

Farbe:
zinnweiß, nachdunkelnd
Strichfarbe:
graulich schwarz
Glanz:
Metallglanz
Opazität:
opak
Bruch:
uneben, muschelig
Tenazität:
spröde
Referenzen:
Lapis 34 (7-8), 68-69; (2009)

Scheelit

CaWO4

tetragonal

7.GA.05

Farbe:
farblos, weiß, gelblich, grau, orange und braun
Strichfarbe:
weiß
Glanz:
Fettglanz

Schultenit

PbHAsO4

monoklin

8.AD.30

Farbe:
farblos, blass gelb, weiß,günlich,leicht blau,
Strichfarbe:
weiß
Opazität:
transparent
Referenzen:
Lapis 34 (7-8), 68-69; (2009)

Schwefel

S

orthorhombisch

1.CC.05

Farbe:
schwefelgelb bis honiggelb, gelbbraun, grünlich, rötlichgrau, gelblichgrau, auch schwarz durch organische Einschlüsse
Strichfarbe:
weiß bis hellgelb
Glanz:
Harzglanz, Fettglanz
Bruch:
muschelig, uneben
Tenazität:
ziemlich spröde, etwas teilbar
Bild zum Appetit anregen

Schörl

NaFe2+3Al6(BO3)3Si6O18(OH)4

trigonal

9.CK.05

Farbe:
schwarz, im Dünnschliff farbige Muster, schwarzbraun, schwarzblau, schwarzgrün
Strichfarbe:
grauweiß bis blauweiß
Glanz:
Glasglanz
Opazität:
im Dünnschliff transparent
Bild zum Appetit anregen

Segnitit

PbFe33+H(AsO4)2(OH)6

trigonal

8.BL.10

Farbe:
gelbgrün
Bruch:
rauh
Tenazität:
spröde

'Serizit'

9.EC.15


Serpierit

Ca(Cu,Zn)4(SO4)2(OH)6·3H2O

monoklin

7.DD.30

Farbe:
himmelblau
Strichfarbe:
grünlichweiß
Opazität:
transparent
Verwechslungsgefahr:
Devillin, Orthoserpierit

Siderit

Fe2+CO3

trigonal

5.AB.05

Farbe:
gelb bis dunkelbraun, grau, teilweise bunt metallisch anlaufend, bei kohliger Beimengung schwarz
Strichfarbe:
weiß
Glanz:
Glasglanz, Seidenglanz
Opazität:
durchscheinend
Bild zum Appetit anregen

Siderophyllit

KFe22+Al(Al2Si2)O10(F,OH)2

monoklin

9.EC.20

Farbe:
blau grün, dunkelbraun, schwarz
Strichfarbe:
grünlich grau
Opazität:
transparent bis teilweise opak
Referenzen:
J. Sejkora, J. Plášil, C. Süsser(2009): Komplette Mineralienliste des Erzreviers Horni Slavkov. Lapis 34 (7-8), S.68-69

Silber

Ag

kubisch

1.AA.05

Farbe:
silberweiß, nicht selten angelaufen
Strichfarbe:
silberweiß-met.
Glanz:
Metallglanz
Opazität:
opak
Bild zum Appetit anregen

Sillimanit

Al2SiO5

orthorhombisch

9.AF.05

Farbe:
farblos, weiß, gelblichgrau, graugrün
Strichfarbe:
weiß
Glanz:
Glasglanz
Opazität:
transparent bis durchscheinend
Bild zum Appetit anregen

Skorodit

Fe3+AsO4·2H2O

orthorhombisch

8.CD.10

Farbe:
dunkelgrün bis blaugrün, blau violett, gelb, braun, grau, farblos; auch farbwechselnd von blau im Tageslicht zu lila oder gelbgrün im Kunstlicht. (Lapis 10/2000, S. 37).
Strichfarbe:
weiß
Glanz:
Glasglanz bis Diamantglanz, manchmal auch Harzglanz
Bild zum Appetit anregen

Skutterudit

CoAs3

kubisch

2.EC.05

Farbe:
zinnweiß bis stahlgrau, Anlauffarben
Strichfarbe:
schwarz
Glanz:
Metallglanz
Opazität:
opak

Slavkovit

Cu13(AsO4)6(AsO3OH)4·23H2O

triklin

8.CB.

Farbe:
blaßgrün
Strichfarbe:
weiß
Glanz:
Glasglanz
Opazität:
Kristalle transparent, Aggregate durchscheinend
Bruch:
unregelmäßig
Tenazität:
sehr spröde
Referenzen:
Jirí Sejkora, Jakub Plásil, Petr Ondrus, Frantisek Veselovsky, Ivana Císarová, Jan Hlousek: Slavkovite, Cu13(AsO4)6(AsO3OH)4•23H2O, a new mineral species from Horní Slavkov and Jáchymov, Czech Republic: description and crystal-structure determination. Can. Mineral. 48 (2010) S.1157-1170.

Smythit

(Fe,Ni)3+xS4 {x≈0-0.3}

trigonal

2.CC.10

Farbe:
blassrosa cremfarben
Strichfarbe:
dark grau
Opazität:
opak

Sphalerit

(Zn,Fe)S

kubisch

2.CB.05

Farbe:
schwarz, gelb, rot, braun, farblos (selten), grün (selten)
Strichfarbe:
bräunlich-weiß
Glanz:
Fettglanz- oder Diamantglanz
Opazität:
durchscheinend bis opak
Bild zum Appetit anregen

Stannit

Cu2FeSnS4

tetragonal

2.CB.15

Farbe:
grau mit olive-grünen Farbton
Strichfarbe:
schwarz
Glanz:
Metallglanz, wird schnell Matt
Opazität:
opak, opak

Stannoidit

Cu8(Fe,Zn)3Sn2S12

orthorhombisch

2.CB.15

Farbe:
blassrosa braun
Strichfarbe:
braun grau
Glanz:
Metallglanz
Opazität:
opak

'Stibiconit'

Sb3+Sb5+2O6(OH)

kubisch

4.DH.20

Farbe:
braun, grau, gelbweiß, hellgelb, orangebraun
Strichfarbe:
hellgelb
Opazität:
transparent bis durchscheinend

Stibnit

Sb2S3

orthorhombisch

2.DB.05

Farbe:
bleigrau, bläulich stahlgrau oder schwarz
Strichfarbe:
dunkelbleigrau
Glanz:
Metallglanz
Opazität:
opak
Bruch:
submuschelig
Tenazität:
hoch flexibel aber nicht elastisch
Referenzen:
J. Sejkora, J. Plášil, C. Süsser(2009): Komplette Mineralienliste des Erzreviers Horni Slavkov. Lapis 34 (7-8), S.68-69

'Stilbit-Serie'

Stilpnomelan

K(Fe2+,Mg,Fe3+,Al)8(Si,Al)12(O,OH)27·2H2O

triklin

9.EG.40

Farbe:
braun rot, grün, goldbraun, schwarz
Strichfarbe:
grauweiß
Opazität:
teilweise durchscheinend bis opak

Stolzit

PbWO4

tetragonal

7.GA.05

Farbe:
farblos, weißlich, beigegelb, orangegelb, orange, braungelb, auch grau bis schwarz; durchscheinend bis durchsichtig.
Strichfarbe:
weiß
Glanz:
Fettglanz bis Diamantglanz (im Bruch).
Bruch:
uneben, muschelig
Tenazität:
spröde
Referenzen:
J. Sejkora, J. Plášil, C. Süsser(2009): Komplette Mineralienliste des Erzreviers Horni Slavkov. Lapis 34 (7-8), S.68-69

Strengit

Fe3+PO4·2H2O

orthorhombisch

8.CD.10

Farbe:
farblos, weiß, gelb, rosa, violett, durchscheinend
Strichfarbe:
weiß
Glanz:
Glasglanz
Opazität:
teilweise transparent bis teilweise durchscheinend
Bild zum Appetit anregen

Talk

Mg3Si4O10(OH)2

monoklin

9.EC.05

Farbe:
blassgrün - durchscheinend
Strichfarbe:
weiß
Glanz:
Perlmuttglanz, Fettglanz
Opazität:
durchscheinend
Tenazität:
teilbar, flexibel aber nicht elastisch
Referenzen:
J. Sejkora, J. Plášil, C. Süsser(2009): Komplette Mineralienliste des Erzreviers Horni Slavkov. Lapis 34 (7-8), S.68-69

Tapiolit-(Fe)

(Fe2+,Mn2+)(Ta,Nb)2O6

tetragonal

4.DB.10

Farbe:
bräunlichschwarz, schwarz
Strichfarbe:
braun
Opazität:
opak
Referenzen:
J. Sejkora, J. Plášil, C. Süsser(2009): Komplette Mineralienliste des Erzreviers Horni Slavkov. Lapis 34 (7-8), S.68-69

Tennantit

Cu10(Fe,Zn)2As4S13

kubisch

2.GB.05

Farbe:
stahlgrau, blaugrau-metallisch
Strichfarbe:
rotbraun, schwarz
Glanz:
Metallglanz
Opazität:
opak, reiner Tennantit nur in dünnsten Splittern rotbraun durchscheinend
Bild zum Appetit anregen

Tenorit

CuO

monoklin

4.AB.10

Farbe:
stahlgrau bis schwarz
Strichfarbe:
bräunlichschwarz
Glanz:
Metallglanz
Opazität:
opak

Tetraedrit

Cu10(Fe,Zn)2Sb4S13

kubisch

2.GB.05

Farbe:
grau bis olivbraun
Strichfarbe:
grauschwarz
Glanz:
Metallglanz
Opazität:
opak

Tirolit

Ca2Cu9(AsO4)4(OH)8(CO3)(H2O)11·1-2H2O

monoklin

8.DM.10

Farbe:
hellgrün, (`grasgrün`), blaugrün, blau, (`himmelblau`)
Strichfarbe:
hellgrün
Glanz:
Glasglanz, auf c (001) Perlmuttglanz
Opazität:
durchscheinend bis transparent
Referenzen:
J. Sejkora, J. Plášil, C. Süsser(2009): Komplette Mineralienliste des Erzreviers Horni Slavkov. Lapis 34 (7-8), S.68-69

Titanit

CaTiSiO5

monoklin

9.AG.15

Farbe:
farblos, braun, grün, gelb, rosarot oder schwarz
Strichfarbe:
weiß
Glanz:
Diamantglanz, Harzglanz, Glasglanz
Opazität:
transparent bis durchscheinend bis opak

Topas

Al2SiO4(F,OH)2

orthorhombisch

9.AF.35

Farbe:
farblos, blassblau, gelb, gelblichbraun, rot, orange, grün, violett
Strichfarbe:
weiß
Glanz:
Glasglanz
Opazität:
transparent bis opak bei Einschlüssen
Bruch:
submuschelig, uneben
Tenazität:
spröde
Bild zum Appetit anregen

Torbernit

Cu(UO2)2(PO4)2·12H2O

tetragonal

8.EB.05

Farbe:
grasgrün, smaragdgrün
Strichfarbe:
blassgrün
Glanz:
Glasglanz, Perlmuttglanz
Opazität:
transparent bis teilweise durchscheinend
Bild zum Appetit anregen

Tremolit

☐Ca2(Mg5.0-4.5Fe2+0.0-0.5)Si8O22(OH)2

monoklin

9.DE.10

Farbe:
braun, farblos, grau, weiß, hellgrün
Strichfarbe:
weiß
Glanz:
Glasglanz bis Perlmuttglanz
Opazität:
transparent bis durchscheinend

Triplit

Mn2+2(PO4)F

monoklin

8.BB.10

Farbe:
braun, dunkelbraun, lachsrosa, bräunlichschwarz, schwarz
Strichfarbe:
gelblich grau
Opazität:
teilweise durchscheinend bis opak
Bild zum Appetit anregen

Triploidit

(Mn,Fe2+)2(PO4)(OH)

monoklin

8.BB.15

Farbe:
gelbbraun, rötlichbraun
Strichfarbe:
weiß
Referenzen:
J. Sejkora, J. Plášil, C. Süsser(2009): Komplette Mineralienliste des Erzreviers Horni Slavkov. Lapis 34 (7-8), S.68-69

Tungstit

WO3·H2O

orthorhombisch

4.FJ.10

Farbe:
gelb, gelbgrün, gelbgrün, hellgelb
Strichfarbe:
gelb
Opazität:
durchscheinend bis teilweise durchscheinend
Referenzen:
J. Sejkora, J. Plášil, C. Süsser(2009): Komplette Mineralienliste des Erzreviers Horni Slavkov. Lapis 34 (7-8), S.68-69

'Turmalin-Supergruppe'

trigonal

9.CK.05

Farbe:
vielfarbig

Tvrdýit

Fe2+Fe3+2Al3(PO4)4(OH)5(OH2)4·2H2O

monoklin

Farbe:
silbrig, oliv-grau-grün
Strichfarbe:
grauweiß
Glanz:
Perlglanz
Bruch:
uneben
Tenazität:
sehr spröde
Referenzen:
Sejkora, J., Grey, I.E., Kampf, A.R. and Price, J.R. (2015) Tvrdýite, IMA 2014-082. CNMNC Newsletter No. 23, February 2015, page 57; Mineralogical Magazine, 79, 51-58.

Türkis

CuAl6(PO4)4(OH)8·4H2O

triklin

8.DD.15

Farbe:
blau, blau grün, grün, grün grau, hellblau
Strichfarbe:
blass bläulichweiß
Glanz:
Wachsglanz- bis tw. Glasglanz
Opazität:
teilweise durchscheinend bis opak, in dünnen Schichten durchscheinend
Bild zum Appetit anregen

Ullmannit

NiSbS

kubisch

2.EB.25

Farbe:
stahlgrau, silberweiß
Strichfarbe:
graulich schwarz
Glanz:
Metallglanz
Opazität:
opak
Bruch:
uneben
Tenazität:
spröde

Uraninit

UO2

kubisch

4.DL.05

Farbe:
schwarz, hellgrau mit bräunlichem Farbton, schwarz-grau; tw. mit internen Reflektionen
Strichfarbe:
bräunlichschwarz
Glanz:
Metallglanz bis Matt
Opazität:
opak; opak

Uranophan

Ca(UO2)2(SiO3OH)2·5H2O

monoklin

9.AK.15

Farbe:
gelb, hellgelb, dottergelb, gelbgrün
Strichfarbe:
hellgelb
Glanz:
Glasglanz, Fettglanz, Matt
Opazität:
durchscheinend bis teilweise durchscheinend

Uranopilit

(UO2)6SO4O2(OH)6·14H2O

triklin

7.EA.05

Farbe:
zitronengelb, strohgelb
Referenzen:
Lapis 34 (7-8), 68-69; (2009)

Variscit

AlPO4·2H2O

orthorhombisch

8.CD.10

Farbe:
farblos, grün, hellgrün, blaugrün, rosa
Strichfarbe:
weiß
Glanz:
Wachsglanz bis Glasglanz
Opazität:
transparent bis durchscheinend
Bild zum Appetit anregen
© Bebo

'Varlamoffit'

(Sn,Fe)(O,OH)2

tetragonal

4.DB.05

Farbe:
gelb, orange rot
Strichfarbe:
hellgelb
Opazität:
durchscheinend bis opak
Referenzen:
J. Sejkora, J. Plášil, C. Süsser(2009): Komplette Mineralienliste des Erzreviers Horni Slavkov. Lapis 34 (7-8), S.68-69
Bild zum Appetit anregen
© Lynx

Vermiculit

Mg0.7(Mg,Fe,Al)6(Si,Al)8O20(OH)4·8H2O

monoklin

9.EC.50

Farbe:
farblos, grün, grauweiß, gelbbraun
Strichfarbe:
grünlichweiß
Glanz:
Matt, Perlglanz, Bronzeglanz
Opazität:
durchscheinend
Tenazität:
als große Einzelblätter biegsam
Referenzen:
J. Sejkora, J. Plášil, C. Süsser(2009): Komplette Mineralienliste des Erzreviers Horni Slavkov. Lapis 34 (7-8), S.68-69

Vesuvianit

(Ca,Na)19(Al,Mg,Fe)13(SiO4)10(Si2O7)4(OH,F,O)10

tetragonal

9.BG.35

Farbe:
blau, braun, grün, gelb, weiß, schwarz, blau, rosa, rot. Chromhaltiger Vesuvian ist intensiv smaragdgrün.
Strichfarbe:
weiß
Glanz:
Glasglanz/Harzglanz
Opazität:
teilweise transparent bis teilweise durchscheinend
Bruch:
uneben bis muschelig
Referenzen:
J. Sejkora, J. Plášil, C. Süsser(2009): Komplette Mineralienliste des Erzreviers Horni Slavkov. Lapis 34 (7-8), S.68-69
Bild zum Appetit anregen

Vivianit

Fe2+3(PO4)2·8H2O

monoklin

8.CE.40

Farbe:
farblos, blaugrün, himmelblau, flaschengrün
Strichfarbe:
weiß, indigoblau
Glanz:
Glasglanz, Perlmuttglanz
Bild zum Appetit anregen

'Wad'

Wavellit

Al3(PO4)2(OH,F)3·5H2O

orthorhombisch

8.DC.50

Farbe:
blau, braun, bräunlichschwarz, farblos, grün
Strichfarbe:
weiß
Glanz:
Glasglanz - Perlmuttglanz
Bild zum Appetit anregen

Waylandit

BiAl3(PO4)2(OH)6

trigonal

8.BL.13

Farbe:
weiß, hellbraun
Strichfarbe:
weiß
Opazität:
transparent bis durchscheinend

Whitmoreit

Fe2+Fe23+(PO4)2(OH)2·4H2O

monoklin

8.DC.15

Farbe:
braun, grünlich braun, hellgelbbraun, dunkelbraun
Opazität:
transparent bis durchscheinend
Referenzen:
J. Sejkora, J. Plášil, C. Süsser(2009): Komplette Mineralienliste des Erzreviers Horni Slavkov. Lapis 34 (7-8), S.68-69

Winchit

☐NaCa(Mg,Fe2+)4AlSi8O22(OH)2

monoklin

9.DE.20

Farbe:
kobaltblau, blauviolett
Strichfarbe:
bläulichweiß

Wismut

Bi

trigonal

1.CA.05

Farbe:
rötlichweiß
Strichfarbe:
bleigrau
Glanz:
Metallglanz
Opazität:
opak
Bild zum Appetit anregen

Wittichenit

Cu3BiS3

orthorhombisch

2.GA.20

Farbe:
weiß, cremig zu graulich
Strichfarbe:
schwarz
Opazität:
opak

Wodginit

Mn2+Sn4+Ta2O8

monoklin

4.DB.40

Farbe:
dunkelbraun, rötlichbraun, schwarz, schwarz braun
Strichfarbe:
braun
Opazität:
opak, in dünnen Fragmenten durchscheinend
Bruch:
unregelmäßig
Tenazität:
spröde
Referenzen:
J. Sejkora, J. Plášil, C. Süsser(2009): Komplette Mineralienliste des Erzreviers Horni Slavkov. Lapis 34 (7-8), S.68-69

'Wolframit'

(Fe,Mn,Mg)WO4

monoklin

4.DB.30

Farbe:
dunkelbraun, grau-schwarz
Strichfarbe:
rötlichbraun, dunkelbraun, schwarz
Glanz:
leichter Metallglanz, Fettglanz
Bruch:
uneben, spröde
Bild zum Appetit anregen

'Wollastonit'

CaSiO3

triklin

9.DG.05

Farbe:
farblos,weiß, grau, blassgrün
Strichfarbe:
weiß
Glanz:
Glasglanz, auf Spaltflächen Perlmuttglanz
Opazität:
transparent zu durchscheinend
Bruch:
unregelmäßig, uneben
Referenzen:
J. Sejkora, J. Plášil, C. Süsser(2009): Komplette Mineralienliste des Erzreviers Horni Slavkov. Lapis 34 (7-8), S.68-69

Xenotim-(Y)

YPO4

tetragonal

8.AD.35

Farbe:
gelblichbraun, grünlich braun, grau, rötlichbraun, braun
Strichfarbe:
weiß
Opazität:
opak
Referenzen:
J. Sejkora, J. Plášil, C. Süsser(2009): Komplette Mineralienliste des Erzreviers Horni Slavkov. Lapis 34 (7-8), S.68-69

Zavaritskit

BiOF

tetragonal

3.DC.25

Farbe:
grau, farblos
Strichfarbe:
grauweiß
Glanz:
Halbmetallglanz, Fettglanz
Opazität:
transparent (wenn dünn), durchscheinend, opak
Bild zum Appetit anregen

Zeunerit

Cu(UO2)2(AsO4)2·10-16H2O

tetragonal

8.EB.05

Farbe:
grün, smaragdgrün
Strichfarbe:
blass grün
Glanz:
Glasglanz
Opazität:
transparent bis durchscheinend
Referenzen:
-Pauliš, P., Kopecký, S., Černý, P. (2007): Uranové minerály České Republiky a jejich naleziště. 1. část. (Kutna Hora, Nr.1)

Zinkolivenit

CuZn(AsO4)(OH)

orthorhombisch

8.BB.30

Farbe:
grün - grünlichblau
Strichfarbe:
weiß
Glanz:
Glasglanz
Opazität:
durchscheinend
Bruch:
muschelig
Tenazität:
spröde
Referenzen:
J. Sejkora, J. Plášil, C. Süsser(2009): Komplette Mineralienliste des Erzreviers Horni Slavkov. Lapis 34 (7-8), S.68-69

Zinn

Sn

tetragonal

1.AC.10

Farbe:
zinnweiß-met.
Strichfarbe:
grauweiß-met.
Glanz:
Metallglanz
Opazität:
opak
Referenzen:
J. Sejkora, J. Plášil, C. Süsser(2009): Komplette Mineralienliste des Erzreviers Horni Slavkov. Lapis 34 (7-8), S.68-69

'Zinnwaldit'

KLiFe2+Al(AlSi3)O10(F,OH)2

monoklin

9.EC.20

Farbe:
blass braun und sogar grün
Strichfarbe:
weiß
Glanz:
Glasglanz bis Perlmuttglanz
Opazität:
transparent bis transparent

Zippeit

K3(UO2)4(SO4)2O3(OH)·3H2O

monoklin

7.EC.05

Farbe:
gelb, goldgelb, orange rot, rötlichbraun
Strichfarbe:
gelb weiß
Glanz:
Seidenglanz, matt
Opazität:
transparent bis durchscheinend

Zirkon

ZrSiO4

tetragonal

9.AD.30

Farbe:
zimtfarben, ziegelrot, dunkelbraun, braunrot, rosa, leichtviolett, lauchgrün, gelb, blau, weiß, farblos
Strichfarbe:
grauweiß, weiß
Glanz:
Diamantglanz
Opazität:
transparent bis opak
Verwechslungsgefahr:
Almandin und Sphalerit
Unterscheidung:
Sphalerit ist mäßig löslich in verdünnter Salzsäure, lässt sich von einer Nähnadel ritzen und unterscheidet sich darin von Zirkon. Almandin- und Zirkon-Einsprenglinge ohne sichtbare Kristallflächen lassen sich nur chemisch oder röntgenografisch voneinander unterscheiden.

Zwieselit

Fe2+2(PO4)F

monoklin

8.BB.10

Farbe:
dunkelbraun, schwarz, schwarz braun
Strichfarbe:
weiß
Glanz:
Glasglanz, Harzglanz
Opazität:
durchscheinend
Bruch:
uneben, submuschelig
Bild zum Appetit anregen

'unbestimmt'
Bild zum Appetit anregen