'._('einklappen').'
 

Auckland, Region

'Albit-Anorthit-Serie'

9.FA.35


Analcim

Na(Si2Al)O6·H2O

orthorhombisch

9.GB.05

Farbe:
farblos, rosa, weiß
Strichfarbe:
weiß
Glanz:
Glasglanz
Bruch:
submuschelig
Tenazität:
spröde
Referenzen:
Rod Martin
Bild zum Appetit anregen
© Bebo

'Apophyllit-Gruppe'

Baryt

BaSO4

orthorhombisch

7.AD.35

Farbe:
selten durchsichtig, weiß, grau, rötlich, gelblich, bräunlich bis hin zu schwarz
Strichfarbe:
weiß, durch Verunreinigungen auch farbig
Glanz:
Glasglanz bis Fettglanz
Opazität:
transparent bis durchscheinend bis opak
Referenzen:
Rod Martin

Bornit

Cu5FeS4

orthorhombisch

2.BA.15

Farbe:
schwarz, braun, graubraun, kupferbraun, rötlich-bronzefarben (frisch)
Strichfarbe:
grauschwarz
Glanz:
Halbmetallglanz bis Metallglanz
Opazität:
opak
Bruch:
uneben bis submuschelig
Tenazität:
spröde
Referenzen:
Railton, G.L. & Watters, W.A., Minerals of New Zealand, New Zealand Geological Survey Bull. No. 104 (1990)

Calcit

CaCO3

trigonal

5.AB.05

Farbe:
weiß, grau, gelb, rötlich, bräunlich, grün, farblos, blau
Strichfarbe:
weiß
Glanz:
Glasglanz, auf Bruchflächen Fettglanz
Bruch:
spätig
Verwechslungsgefahr:
mit anderen trigonalen Karbonaten wie Magnesit, Dolomit oder andern "Späten" wie
Baryt, Feldspat, Fluorit
nadelartig ausgebildete Skalenoeder|https://www.mineralienatlas.de/viewF.php?param=1507024433 werden gerne mit Aragonit verwechselt
Unterscheidung:
ähnliche Karbonate schäumen mit kalter Salzsäure nicht oder nur wenig, andere ähnliche Minerale (bis auf Aragonit) gar nicht,
Unterscheidung zu Aragonit: Calcit-Nadeln brechen mit glattem Bruch schräg zur Längsachse, Aragonit bricht uneben (wie Quarz) mit undefiniertem Winkel zur Längsachse

'Chabasit-Serie'
Referenzen:
Rod Martin
Bild zum Appetit anregen

Chalkanthit

CuSO4·5H2O

triklin

7.CB.20

Farbe:
blau
Strichfarbe:
weiß
Bild zum Appetit anregen

Covellin

CuS

hexagonal

2.CA.05

Farbe:
indigoblau, blauschwarz; wegen hoher Lichtbrechungsdispersion wird Covellin in Wasser violett, in hochlichtbrechenden Ölen rot
Strichfarbe:
grau bis schwarz, nach Verreiben dunkelblau
Glanz:
Halbmetallglanz, schräg einfallend Harzglanz, auf Spaltflächen etwas Perlglanz; Subharzglanz zu matt, wenn massiv
Opazität:
i.d.R. opak, in dünnen Blättchen durchscheinend
Tenazität:
flexibel in dünnen Plättchen
Referenzen:
Railton, G.L. & Watters, W.A., Minerals of New Zealand, New Zealand Geological Survey Bull. No. 104 (1990)

'Erionit-Serie'
Bild zum Appetit anregen

Gips

CaSO4·2H2O

monoklin

7.CD.40

Farbe:
weiß, farblos, durch Beimengungen auch alle anderen Farben möglich, dann meist nur getönt
Strichfarbe:
weiß
Glanz:
Glasglanz, Perlmuttglanz (Spaltflächen), Seidenglanz (Fasergips)
Opazität:
transparent bis durchscheinend

'Heulandit-Serie'
Bild zum Appetit anregen

Hämatit

Fe2O3

trigonal

4.CB.05

Farbe:
stahlgrau-metallisch bis schwarz; bisweilen bläuliche Anlauffarben (iridisierend ), dünne Fragmente tief blutrot
Strichfarbe:
braunrot
Glanz:
Halbmetallglanz
Opazität:
opak, in dünnen Lagen rot durchscheinend
Bruch:
uneben bis submuschelig
Tenazität:
spröde, elastisch wenn dünn lemellar

'Klinoptilolith-Serie'

'Limonit'

FeO(OH)·nH2O

amorph

Farbe:
braun, hellbraun, gelbbraun
Strichfarbe:
gelbbraun
Glanz:
von Matt-Erdig bis hochglänzend, je nach Goethit-/Lepidokrokit-Anteil

'Lévyn-Serie'

Magnetit

Fe2+Fe23+O4

kubisch

4.BB.05

Farbe:
grau mit bräunlichen Farbton, schwarz; blaugraue Anlauffarben
Strichfarbe:
schwarz
Glanz:
Matt, Metallglanz
Opazität:
opak

'Mangan'

Mn

kubisch

1.AE.30

Farbe:
stahlgrau
Strichfarbe:
dunkelgrau
Glanz:
Metallglanz
Opazität:
opak

Motukoreait

Mg6Al3(OH)18[Na(H2O)6](SO4)2·6H2O

trigonal

7.DD.35

Farbe:
weiß, hell gelblichgrün
Strichfarbe:
weiß
Glanz:
matt
Opazität:
durchscheinend
Tenazität:
teilbar, flexibel
Bild zum Appetit anregen

Offretit

(K,Ca,Mg)3(Si,Al)18O36·15H2O

hexagonal

9.GD.25

Farbe:
farblos, weiß
Strichfarbe:
weiß
Glanz:
Glasglanz
Opazität:
transparent bis durchscheinend
Bruch:
Uneben, spröde

'Olivin-Gruppe'

Mg1.6Fe2+0.4(SiO4)

orthorhombisch

9.AC.05

Farbe:
olivgrün, gelblich, bräunlich, orangerot, orangebraun, selten grau, schwarzgrün, oder farblos
Strichfarbe:
weiß
Glanz:
Glasglanz, Fettglanz
Opazität:
transparent bis durchscheinend
Bruch:
muschelig
Tenazität:
spröde

'Phillipsit-Serie'
Referenzen:
Rod Martin

Pyrit

FeS2

kubisch

2.EB.05

Farbe:
messinggelb-met.
Strichfarbe:
grünlich-schwarz
Glanz:
Metallglanz
Opazität:
opak
Referenzen:
Rod Martin

Sanidin

(K,Na)(Si,Al)4O8

monoklin

9.FA.30

Farbe:
farblos, weiß
Strichfarbe:
weiß
Glanz:
Perlmuttglanz - Glasglanz
Opazität:
transparent bis durchscheinend

Seladonit

K(Mg,Fe2+)(Fe3+,Al)Si4O10(OH)2

monoklin

9.EC.15

Farbe:
dunkel bläulichgrün
Strichfarbe:
blass grün
Opazität:
durchscheinend bis opak
Bild zum Appetit anregen

Siderit

Fe2+CO3

trigonal

5.AB.05

Farbe:
gelb bis dunkelbraun, grau, teilweise bunt metallisch anlaufend, bei kohliger Beimengung schwarz
Strichfarbe:
weiß
Glanz:
Glasglanz, Seidenglanz
Opazität:
durchscheinend
Referenzen:
Rod Martin

Stellerit

Ca4(Si28Al8)O72·28H2O

orthorhombisch

9.GE.15

Farbe:
weiß, rosa, Salmon orange, braun, rot
Strichfarbe:
weiß
Glanz:
Glasglanz
Opazität:
transparent bis durchscheinend

'Stilbit-Serie'
Bild zum Appetit anregen

'Thomsonit'

NaCa2Al5Si5O20·6H2O

orthorhombisch

Bild zum Appetit anregen

Tschernichit

Ca(Si6Al2)O16·8H2O

tetragonal

9.GF.30

Farbe:
farblos, milchweiß
Strichfarbe:
weiß
Opazität:
transparent bis durchscheinend
Bruch:
muschelig
Tenazität:
spröde