'._('einklappen').'
 

Lunarmeteorit

Auch als Lunait bezeichnet.

Meteorite stammen vom Mond, bzw. sind Gesteine, welche auf der Erde gefunden werden, jedoch durch einen Impakt von Meteoroiden auf die Mondoberfläche entstanden sind. Jedes Gestein, welches durch diesen Impakt auf eine höhere Geschwindigkeit als die des Mondes gebracht wird, verlässt den Schwerkraftbereich des Mondes. Einiges von dem herausgeschleuderten Material wird von dem Gravitationsfeld der Erde angezogen und landet auf dieser innerhalb einiger weniger hunderttausend Jahre (einiges Material in etwas kürzerer Zeit, anderes Material kann die Erde erst nach Millionen von Jahren streifen). Das restliche Material verbleibt im Umlauf um die Sonne.

Lunarmeteorite sehen ähnlich wie Erdgesteine aus, haben aber, wie asteroidale Meteorite, eine Schmelzkruste, die beim Eintritt des Lunarmeteoriten in die Erdatmsphäre entstanden ist. Etwa 0.1 % aller auf der Erde gefundenen Meteorite stammen vom Mond.


Links

  • Mond, Mond-Gesteine

Quelle


Einordnung