'._('einklappen').'
 

Malaysia

Steckbrief

Land

Malaysia

Geo­lo­gie

Siehe unten!

Verkürzte Mineralienatlas URL:

https://www.mineralienatlas.de/?l=2039
Bitte fühlen Sie sich frei auf diese Seite zu verlinken.

Wichtig: Vor dem Betreten dieser wie auch anderer Fundstellen sollte eine Genehmigung des Betreibers bzw. Besitzers eingeholt werden. Ebenso ist darauf zu achten, dass während des Besuches der Fundstelle die erforderlichen Sicherheitsvorkehrungen getroffen und eingehalten werden.

Weitere Funktionen

Bilder von Fundstellen (6 Bilder gesamt)

Traditionelle Zinngefäße
Aufrufe (Bild: 1302375578): 1098
Traditionelle Zinngefäße

waren in Malaysia schon immer in Gebrauch.

Sammlung: Royal Selangor Pewter Museum
Copyright: Doc Diether
Beitrag: Doc Diether 2011-04-09
Moderne Zinngefäße
Aufrufe (Bild: 1302375449): 1097
Moderne Zinngefäße

Malaysia.

Sammlung: Royal Selangor Pewter Museum
Copyright: Doc Diether
Beitrag: Doc Diether 2011-04-09
Tiergeld (animal money) aus Zinn
Aufrufe (Bild: 1302375304): 1064
Tiergeld (animal money) aus Zinn

17. bis 19. Jh. Malaysia.

Sammlung: Royal Selangor Pewter Museum
Copyright: Doc Diether
Beitrag: Doc Diether 2011-04-09

Ausführliche Beschreibung

Verwaltungsstruktur von Malaysia:

Man unterscheidet in den West-Teil, was als Malaya bezeichnet werden kann und den Ost-Teil im Nord-Bereich von Borneo.

West-Malaysia (Provinzen):

  • Johor
  • Kedah
  • Kelantan
  • Melaka
  • Negri Sembilan
  • Pahang
  • Perak
  • Perlis
  • Pinang
  • Selangor
  • Terengganu

Putrajaya und Persekutuan=Kuala Lumpur (Neue und alte Hauptstadt) - Bundesterritorium

Ost-Malaysia (Provinzen):

  • Labuan (Bundesterritorium)
  • Sabah
  • Sarawak
Granitgürtel der Malayischen Halbinsel
Granitgürtel der Malayischen Halbinsel

umgezeichnet nach Ghani et al.

Doc Diether

Mineralische Rohstoffe:

Das Bruttoinlandsprodukt durch Bodenschätze beträgt 7%. (BIP 2004: 118,3 Milliarden $) 95% davon sind durch Kohle, Erdöl und Erdgas bedingt.

Der Zinngürtel erstreckt sich an der West-Küste in den Provinzen Perak und Selangor.

Malaysia war bis zur Zinn-Krise 1980 der größte Zinn-Erzeuger der Welt.

Malaysia hat substantielle Resourcen von Zinn-assoziierten Mineralien wie Ilmenit, Monazit, Strüverit und Zirkon - sowie Erdöl und Erdgas. Lange bevor sich die großen Gold-Felder in Südafrika, Australien und Russland etablierten, war Malaya ein bedeutender Gold-Erzeuger. Zur Zeit der portugisischen Inbesitznahme von Malakka war Malaya die "Goldene Halbinsel". Hier sei besonders der zentrale Goldgürtel in N Pahang und Kelantan erwähnt. Inzwischen hat das Interesse an Gold erheblich zugenommen, was man an der Zunahme an Prospektionen und Inbetriebnahmen von neuen Aufschlüssen feststellen kann.

Malaysia produziert neben Kohle, Erdöl und Erdgas Bauxit, Eisenerz, Feldspat, Glimmer, Gold, Ilmenit, Kalk, Kaolin, Monazit, Sand, Strüverit (Niob/Tantal-Erz), Zinn und Zirkon.

Resourcen sind außerdem noch vorhanden im Bereich Baryt, Dolomit, Galenit, Kupfer, Silber.

Zinn ist gegenüber früher in den Hintergrund gerückt. Das liegt einmal an der Erschöpfung der Lagerstätten und zum anderen daran, daß der Landverbrauch durch den Zinnabbau enorm ist. Das Land ist mittlerweile besser erschlossen, so daß größeres Abbaugelände (West-Malaysia) nicht zur Verfügung steht. Altes Minengelände ist Jahrzehnte zu nichts zu gebrauchen. Es ist eine regelrechte Mondlandschaft. Man hat allerdings im Zinn-Gürtel um Ipoh und Kuala Lumpur einiges rekultiviert, häufig in meist reizvoller Weise in Erholungs- und Siedlungs-Gelände umgewandelt. Die neue Verwaltungs-Hauptstadt Putrajaya ist inmitten des alten Minen-Geländes entstanden.

Die Produktion mineralischer Rohstoffe nahm in den letzten Jahren bei den meisten Produkten immer mehr ab. Seit dem Anziehen der Rohstoffpreise hat sich das bei manchen Produkten geändert: Z.B. Kassiterit, Strüverit.

Dadurch, daß die statistischen Daten erst mit einiger Verzögerung zugängig sind, hat man nicht immer die neuesten Daten.

Mineralien (Anzahl: 177)

Gesteine (Anzahl: 61)

Gesteine (61)

Fossilien (Anzahl: 18)

Untergeordnete Seiten

Referenz- und Quellangaben, Literatur

Literatur:

  • Scrivenor, J.B. (1928). The geology of Malayan ore-deposits, London, 216 S.
  • Bradford, E.F. (1961). The occurrence of tin and tungsten in Malaya: Pacific Sci. Cong., 9th Bangkok, Nov.18-Dec. 9, 1957, Proc., v.12, S.378-98.
  • Bean, J.H. (1966). Malaysia mineral distribution map, 4.Aufl. Kuala Lumpur.
  • Bignell, J.D. (1972). The Geochronology of Malayan Granites. Ph.D. Thesis, Univ. Oxford, 352 S.
  • Hutchison, C.S. (1973). Volcanic Activity. In: D.J. Gobbett and C.S. Hutchison (Ed.), Geology of the Malay Peninsula. Wiley, New York, S.177-214.
  • Hosking, K.F.G. (1973). The primary tin mineralisation patterns of W Malaysia. Geol. Soc. Malays. Bull., 6: 297-308.
  • Hosking, K.F.G. (1973). Primary mineral deposits. In: D.J. Gobbett and C.S., Hutchison (Ed.), Geology of the Malay Peninsula. Wiley, New York, S.335-402.
  • Hutchison, C.S. (1973). Metamorphism. In: D.J. Gobbett and C.S. Hutchison (Ed.), Geology of the Malay Peninsula. Wiley, New York, S.253-303.
  • Bignell, J.D. and Snelling, N.J. (1977). Geochronology of Malayan Granites. Inst. Geol. Sci. London Overseas Geol. Mineral Resources, 47, 70 S.
  • Hutchison, C.S. (1977). Granite emplacement and tectonic subdivision of Peninsular Malaysia. Geol. Soc. Malays. Bull., 9: 187-207.
  • Rajah, S.S., F. Chand & D.S. Singh (1977). The granitoids and mineralization of the Eastern Belt of Peninsular Malaysia. Bull. Geol.Soc. Malaysia. Vol.9, S.209-32.
  • Hutchison, C.S. and Taylor, D. (1978). Metallogenesis in SE Asia. J. Geol. Soc. London, 135: 407-28.
  • Thoburn, J.T. (1978). Malaysia's tin-supply problems. Resources Policy 4, 31-
  • Hutchison, C.S. (1979). Southeast Asian tin granitoids of contrasting tectonic setting. In: S. Uyeda, R.W. Murphy and K. Kobayashi (Ed.), Geodynamics of the W Pacific. Center Academic Publ., Tokyo, S.221-32.
  • Lahner, L. (1982): Malaysia and Brunei: Hannover, Bundesanstalt fiir Geowissenschaften und Rohstoffe, Rohstoffwirtschaftlicher Länderbericht 26, 108 S.
  • Hutchison, C.S. (1983). Economic Deposits and Their Tectonic Setting. MacMillan, London, 365 S.
  • Liew, T.C. and Mc Culloch, M.T. (1985). Genesis of granitoid batholiths of peninsular Malaysia and implication for models of crustal evolution: Evidence from Nd–Sr isotopic and U–Pb zircon study; Geochim. Cosmochim. Acta 49, 587–600.
  • Liew, T.C. and Page, R.W. (1985). U–Pb zircon dating of granitoid plutons from the W coast province of peninsular Malaysia; J. Geol. Soc.142, 515–26.
  • Vogt, H.-H. (1986). Zinnerz aus Malaysia. Chemie Lab. Betrieb. 17.Jg., H.10, S.496-97.
  • Hutchison, C.S. (1988). Tectonic settings of tin-tungsten granites in Southeast Asia. SEATRAD Centre Techn. Publ., 6: l-24.
  • Geol. Survey Malaysia (1991). Annual Report 1990, 132 S.
  • Schwartz, M.O. et al. (1995). The Southeast Asien Tin Belt. Earth Science rev. 38, 95-293, Elsevier.
  • Hauner, U. (1996). Lagerstätten und Mineralien der malaiischen Halbinsel. Aufschluss, Jg.47, H.1, S.29-37.
  • Kaur, A. and Metcalfe, I. (Ed.) (1999). The Shaping of Malaysia. Macmillan. S.9-40 + 222. ISBN 0-333-69375-2.
  • YEAP, E.B., B.K. TAN and W.S. CHOW (1993). Geotechnical aspects of development over reclaimed former alluvial mining land and ponds in Malaysia. J. Southeast Asian Earth Sciences, Vol.8, Nos.1-4, S.573-86.
  • Thoburn, J.T. (1994). The tin industry since the collapse of the Intern. Tin Agreement. Resources Policy 20 (2), 125-33.
  • Encyclopedia of the Nations - Asia and Oceania - Malaysia. 2001.
  • Geol. Survey Dep. Kuala Lumpur. Mineral Yearbook 2007.
  • Searle, M.P. et al. (2012). Tectonic evolution of the Sibumasu–Indochina terrane collision zone in Thailand and Malaysia: constraints from new U–Pb zircon chronology of SE Asian tin granitoids. J. Geol. Society, 169(4), 489–500.
  • Pui-Kwan Tse: US Geol. Survey Minerals Yearbook - 2013. The Mineral Industry of Malaysia.
  • Harald Elsner (Ed.). DERA Rohstoffinformationen Nr.20: Zinn - Angebot und Nachfrage bis 2020. Deutsche Rohstoffagentur: Bundesanst. Geowiss. u. Rohstoffe, Hannover. 2014. S.161ff.
  • Hutchison, C. (2015). The Geology of the Peninsula of Malaysia. Geol. Survey Malaysia.
  • Gräf, D. (2016). Zinn-Gewinnung auf der malaiischen Halbinsel. Aufschluss, Jg.67, H.5, S.253-61.

Weblinks:


Quellenangaben:

Einordnung