'._('einklappen').'
 

Gunung Mulu National Park

Steckbrief

Fund­s­tel­lenpfad

Malaysia / Sarawak / Miri-District / Gunung Mulu National Park

An­fahrts­be­sch­rei­bung

Berg mit 2377 m Höhe; zweithöchste Berg des Bundesstaats Sarawak. Nationalpark wurde im Jahr 1974 ausgewiesen und im Jahr 2000 in die Liste des UNESCO-Naturerbe aufgenommen.

Mulu liegt mitten im Regenwald und kann daher nur per Flugzeug, per Boot oder zu Fuß durch den Dschungel über den Headhunter‘s Trail erreicht werden. Es gibt keine Straßen, die nach Mulu führen. Die beste und einfachste Art, in den Nationalpark zu kommen, ist eindeutig das Flugzeug. MASwings bietet mehrmals täglich Flüge in Propellermaschinen nach Mulu an. Die Anreise ist dabei von Kuching, Miri oder Kota Kinabalu möglich.

Auf­schluss­be­sch­rei­bung

Fläche von 540 km². Am bekanntesten ist der Mulu-Nationalpark für seine riesigen Höhlen; es gibt 4 Schauhöhlen: Lang Cave, Deer Cave, Cave of the Winds, Clearwater Cave, Lagang Cave. Sarawak-Kammer: größte bisher bekannte Höhle der Welt. ( 600 m x 415 m und 80 m hoch).

Geo­lo­gie

Sandstein, Kalkstein, Karst, Höhlen, Wasserfälle.

Verkürzte Mineralienatlas URL

https://www.mineralienatlas.de/?l=52087
Bitte fühlen Sie sich frei auf diese Seite zu verlinken.

Verkürzte Pfadangabe

Gunung Mulu National Park, Miri-District, Sarawak, MY
Nützlich für Bildbeschreibungen und Sammlungsbeschriftungen

Wichtig: Vor dem Betreten dieser wie auch anderer Fundstellen sollte eine Genehmigung des Betreibers bzw. Besitzers eingeholt werden. Ebenso ist darauf zu achten, dass während des Besuches der Fundstelle die erforderlichen Sicherheitsvorkehrungen getroffen und eingehalten werden.

Weitere Funktionen

Gesteine (Anzahl: 4)

Untergeordnete Seiten

Externe Verweise (Links)

mulu-nationalpark-infos-anreise-kosten/
Nationalpark_Gunung_Mulu
1013
Gunung_Mulu
mulu-nationalpark-borneo/
Category:Gunung_Mulu_National_Park?uselang=de