'._('einklappen').'
 

Lubuk Mandi

Steckbrief

Fund­s­tel­lenpfad

Malaysia / Terengganu / Lubuk Mandi

An­fahrts­be­sch­rei­bung

Man fährt die Küstenstraße Nr.3 von Kuantan nach Terengganu (ca. 2 1/2 h). Kurz vor T. geht es links nach Lubuk Mandi, welches nach knapp 5 Minuten erreicht wird. Hier befindet sich in einem größeren eingezäunten Gelände ein staatlicher Claim mit Aufbereitung. Davor ist eine wilde Grabung.

Auf­schluss­be­sch­rei­bung

Tagebau

Geo­lo­gie

Alluviale Ablagerung. Cu-Au Lagerstätte. Gehört zum eastern goldbelt.

Zu­gangs­be­schrän­kun­gen

1987 hat es hier durch Rutschungen einen schweren Unfall mit 12 Toten gegeben. Die Grube wurde daraufhin geschlossen. In den 2000 Jahren Wiedereröffnung.

Letz­ter Be­such

1995

Verkürzte Mineralienatlas URL

https://www.mineralienatlas.de/?l=5584
Bitte fühlen Sie sich frei auf diese Seite zu verlinken.

Verkürzte Pfadangabe

Lubuk Mandi, Terengganu, MY
Nützlich für Bildbeschreibungen und Sammlungsbeschriftungen

Wichtig: Vor dem Betreten dieser wie auch anderer Fundstellen sollte eine Genehmigung des Betreibers bzw. Besitzers eingeholt werden. Ebenso ist darauf zu achten, dass während des Besuches der Fundstelle die erforderlichen Sicherheitsvorkehrungen getroffen und eingehalten werden.

Weitere Funktionen

Bilder von Fundstellen (2 Bilder gesamt)

Goldabbau
Aufrufe (Bild: 1596457871): 46
Goldabbau

Dazu wird der Schlamm abgesaugt und auf der Waschanlage im Hintergrund auf Gold konzentriert. Lubuk Mandi, Terengganu, Malaysia. 1995.

Copyright: Doc Diether
Beitrag: Doc Diether 2020-08-03
Illegale Goldabbaue
Aufrufe (Bild: 1596457578): 50
Illegale Goldabbaue

Lubuk Mandi, Terengganu, Malaysia. 1995. Ganz links das Fördergerüst des legalen Abbaus.

Copyright: Doc Diether
Beitrag: Doc Diether 2020-08-03

Ausführliche Beschreibung

In ca. 1,2 m Tiefe liegt die goldhaltige Schicht. Dabei ist Freigold und Gold an Quarz gebunden. Dieses läßt sich waschen. Man kann hier nicht selbst graben, aber den vielen illegalen Diggern ein Stück abkaufen.

Mineralien (Anzahl: 10)

Mineralbilder (1 Bilder gesamt)

Gold auf Quarz
Aufrufe (Bild: 1205240649): 1122
Gold auf Quarz

Lubuk Mandi, Terengganu, Malaysia; BB. 2cm

Sammlung: Doc Diether
Copyright: Doc Diether
Beitrag: Doc Diether 2008-03-11
Mehr   MF 

Gesteine (Anzahl: 9)

Untergeordnete Seiten

Referenz- und Quellangaben, Literatur

Literatur:

  • Gunn, A.G., Sinjeng, P.P. & Zulkipli, C.K. (2000). Geochemical and mineralogical studies of primary gold mineralization at Lubuk Mandi, Rusila, Terangganu, Malaysia, In (Ed,) Khoo K.K., Techn. papers, Mineral and Geosc. Department, Vol.1. Malaysia, S.1-25.
  • Wan Fuad, W.H. & Heru Sigit, P. (2003). Analisis bendalir terkepung pada terlerang kuarza yang mengandungi emas di kawasan lombong Penjom, Kuala Lipis, Pahang dan Lubok Mandi. Geo. Society of Malaysia Bull., 46, S.359-63.
  • K.S., Ariffin in EARTH SCIENCES (Ed. Imran Ahmad Dar). Mesothermal Lode Gold Deposit. Central Belt Peninsular Malaysia. Publ. by InTech, Croatia. 2012. ISBN 978-953-307-861-8

Einordnung