'._('einklappen').'
 

Tachgagalt Mine

Steckbrief

Fund­s­tel­lenpfad

Marokko / Drâa-Tafilalet, Region / Zagora, Provinz / Agdz, Kreis / Tachgagalt / Tachgagalt Mine

An­fahrts­be­sch­rei­bung

17 km LL SSO von Quarzazate.

Auf­schluss­be­sch­rei­bung

Tagebau (aufgelassen).

Geo­lo­gie

Rhyolithischer Hauptkomplex, der sich hier aus Andesiten und Basalten aufbaut. In der Nähe Konglomerate und Sandstein des Mittleren Adoudounien.

GPS-Ko­or­di­na­ten

Tachgagalt Mine



Tachgagalt Mine

WGS 84: 
Lat.: 30,78333333° N, 
Long: 6,85° W
WGS 84: 
Lat.: 30° 46' 60" N,
   Long: 6° 51' 0" W
Regionale Wetter Information, Macrostrat geologische Karten

Verkürzte Mineralienatlas URL

https://www.mineralienatlas.de/?l=15450
Bitte fühlen Sie sich frei auf diese Seite zu verlinken.

Verkürzte Pfadangabe

⚒ Tachgagalt, Tachgagalt, Agdz, Zagora, Drâa-Tafilalet, MA
Nützlich für Bildbeschreibungen und Sammlungsbeschriftungen

Wichtig: Vor dem Betreten dieser wie auch anderer Fundstellen sollte eine Genehmigung des Betreibers bzw. Besitzers eingeholt werden. Ebenso ist darauf zu achten, dass während des Besuches der Fundstelle die erforderlichen Sicherheitsvorkehrungen getroffen und eingehalten werden.

Weitere Funktionen

Mineralien (Anzahl: 31)

Mineralbilder (6 Bilder gesamt)

Piemontit
Aufrufe (Bild: 1323008008): 725
Piemontit

Größe: 40x30x25 mm; Fundort: Tachgagalt Mine, Provinz Ouarzazate, Region Souss-Massa-Draa, Marokko

Copyright: Martins da Pedra
Beitrag: slugslayer 2011-12-04
Mehr   MF 
Marokit
Aufrufe (Bild: 1322086385): 1347
Marokit

Größe: 77x50 mm; Fundort: Tachgagalt Mine, Provinz Ouarzazate, Region Souss-Massa-Draa, Marokko

Sammlung: National Museum of Natural History (Smithsonian Institution)
Copyright: Rock Currier
Beitrag: slugslayer 2011-11-23
Mehr   MF 
Henritermierit
Aufrufe (Bild: 1323007008): 914
Henritermierit

Bildbreite: 1 mm; Fundort: Tachgagalt Mine, Provinz Ouarzazate, Region Souss-Massa-Draa, Marokko

Sammlung: Mabu
Copyright: Mabu
Beitrag: slugslayer 2011-12-04
Mehr   MF 

Gesteine (Anzahl: 5)

Referenz- und Quellangaben, Literatur

Literatur

  • Gaudefroy, Jouravsky, Permingeat (1963). Marokit. Bull. Soc. Franç. Minér. Cristall. 86 (1963), S.359.
  • Jouravsky, Permingeat (1964). Gaudefroyit. Bull. Soc. Franç. Minér. Cristall. 87, S.216. (Typ-Publ.)
  • Gaudefroy, Permingeat (1965). Jouravskit. Bull. Soc. Franç. Minér. Cristall. 88, S.254. (Typ-Publ.)
  • Gaudefroy, Granger, Permingeat, Protas (1968). Despujolsit. Bull. Soc. Franç. Minér. Cristall. 91, S.43-50. (Typ-Publ.)
  • Gaudefroy, Ch., Orliac, M., Permingeat, F. & Parfenoff, A. (1969). L'henritermierite, une nouvelle espèce minérale. Bull. Soc. Franç. Minér. Cristall. 92, S.185. (Typ-Publ.)
  • Baudracco-Gritti, Caye, Permingeat, Protas (1982). Neltnerit. Bull. Soc. Franç. Minér. Cristall. 105, S.161. (Typ-Publ.)
  • Fehr, T. (1983). Neue Mineralien: Neltnerit. Lapis, Jg.8, Nr.2, S.28-33.
  • Handbook of Mineralogy 2/1 (1995).
  • Kampf, A.R. & Favreau, G. (2004): Jacquesdietrichite, Cu2[BO(OH)2](OH)3, a new mineral from the Tachgagalt mine, Morocco: Description and crystal structure.- Eur. J. Miner., 16, S.361-66. (Typ-Publ.)
  • Weiß, S. (2004). Neue Mineralien: Jacquesdietrichit. Lapis, Jg.29, Nr.6, S.28+40+50.
  • Favreau, G. & Dietrich, J.E. (2006): Tachgagalt (Maroc).- Cahier des Microm., 93, S.37-71.

Einordnung