'._('einklappen').'
 

Hiortdahlit

Bilder (9 Bilder gesamt)

Hiortdahlit von Alcala, Teneriffa
Aufrufe (Bild: 1551114627): 91
Hiortdahlit von Alcala, Teneriffa

gelber langtafeliger Kristall in Nephelin-Syenit. Bildbreite 3,1 mm

Sammlung: humboldt
Copyright: humboldt
Beitrag: humboldt 2019-02-25
Mehr   MF 
Hiortdahlit
Aufrufe (Bild: 1479051299): 148
Hiortdahlit (SNr: A000392)

vom Langesundfjord, Larvik, Porsgrunn; Norwegen; prismatische gelbe Kristalle, als Begleiter Lepidomelan und Barberit; BB = 4,5 mm

Sammlung: Lithothek der Münchener Micromounter
Copyright: Hannes Osterhammer
Beitrag: Münchener Micromounter 2016-11-13
Mehr   MF 
Hiortdahlit
Aufrufe (Bild: 1303724756): 544
Hiortdahlit

Größe: 3,33 mm; Fundort: Monte Somma, Somma-Vesuv-Komplex, Neapel, Kampanien (Campania), Italien

Copyright: Matteo Chinellato
Beitrag: Hg 2011-04-25
Mehr   MF 
Hiortdalit
Aufrufe (Bild: 1289647253): 1176
Hiortdalit

Größe: 3,2 mm; Fundort: Steinbruch San Vito, San Vito, Ercolano, Monte Somma, Somma-Vesuv-Komplex, Neapel, Kampanien, Italien

Sammlung: Domenico Preite
Copyright: Matteo Chinellato
Beitrag: Hg 2010-11-13
Mehr   MF 
Hiortdalit
Aufrufe (Bild: 1256630443): 715
Hiortdalit

Größe: 2,77 mm; Fundort: Monte Somma, Somma-Vesuv-Komplex, Neapel, Kampanien (Campania), Italien

Copyright: Matteo Chinellato
Beitrag: Hg 2009-10-27
Mehr   MF 
Hiortdahlit I
Aufrufe (Bild: 1245314433): 564
Hiortdahlit I

Bildbreite: 1,5 mm; Fundort: Monte Somma, Somma-Vesuv-Komplex, Neapel, Kampanien (Campania), Italien

Copyright: Stephan Wolfsried
Beitrag: Hg 2009-06-18
Mehr   MF 
Hiortdahlit
Aufrufe (Bild: 1180811604): 899
Hiortdahlit

Laacher See-Vulkangebiet, Eifel, Deutschland

Copyright: Stephan Wolfsried
Beitrag: Hg 2007-06-02
Mehr   MF 
Hiortdahlit
Aufrufe (Bild: 1174085462): 939
Hiortdahlit

Bildbreite: 3 mm; Fundort Laacher See-Vulkangebiet, Eifel, Deutschland

Copyright: Stephan Wolfsried
Beitrag: Hg 2007-03-16
Mehr   MF 
Hiortdalit
Aufrufe (Bild: 1088962740): 587
Hiortdalit

Fundort: Grube San Vito, Monte Somma, Neapel, Kampanien, Italien

Copyright: uwe
Beitrag: Mineralienatlas 2004-07-04
Mehr   MF