'._('einklappen').'
 

Tinaksit

Bilder (9 Bilder gesamt)

Tinaksit XX
Aufrufe (Bild: 1541607111): 129
Tinaksit XX  E
Analysiert mit Energiedispersiver Röntgenspektroskopie EDX

Chibiny, Yukspor, Stufe 3 x 2 cm

Sammlung: uwe
Copyright: uwe
Beitrag: uwe 2018-11-07
Mehr   MF 
Tinaksit
Aufrufe (Bild: 1445505931): 647
Tinaksit

Brauner Tinaksit in Charoit vom Murunskij Massiv, Sibirien, Russland. Bildbreite: 2 cm.

Sammlung: Ulrich Baumgärtl
Copyright: Ulrich Baumgärtl
Beitrag: raritätenjäger 2015-10-22
Mehr   MF 
Tinaksit
Aufrufe (Bild: 1360588813): 560
Tinaksit

gelblicher Tinaksit neben Aegirin, Bildbreite: 2,2 cm, Fundort: Rasvumchorr, Chibiny-Massiv, Kola-Halbinsel, Russland

Copyright: Pavel M. Kartashov
Beitrag: thdun5 2013-02-11
Mehr   MF 
Tinaksit
Aufrufe (Bild: 1295779408): 1107
Tinaksit

Tinaksit in Charoit; Größe: 90x85x35 mm; Fundort: Ditmar, Murun-Massiv, Aldanhochland, Jakutien, Russland; Ex Wolfgang Henkel Sammlung

Copyright: Dan Weinrich
Beitrag: slugslayer 2011-01-23
Mehr   MF 
Tinaksit (orange) in Charoit
Aufrufe (Bild: 1277323389): 2581
Tinaksit (orange) in Charoit

Größe: 42x27 mm; Fundort: Murun-Massiv, Aldanhochland, Jakutien, Russland

Copyright: John Sobolewski
Beitrag: slugslayer 2010-06-23
Mehr   MF 
Charoit mit Tinaksit (braun)
Aufrufe (Bild: 1245580309): 2069
Charoit mit Tinaksit (braun)

Größe: 10,5 x 4,5 x 3 cm; Fundort: Staryi, Murun-Massiv, Aldanhochland, Jakutien, Russland

Copyright: Pavel M. Kartashov
Beitrag: slugslayer 2009-06-21
Mehr   MF 
Tinaksit
Aufrufe (Bild: 1245041272): 1391
Tinaksit

Größe: 55x35 mm; Fundort: Grozovoi, Murun-Massiv, Aldanhochland, Jakutien, Russland

Copyright: Pavel M. Kartashov
Beitrag: slugslayer 2009-06-15
Mehr   MF 
Tinaksit
Aufrufe (Bild: 1214509350): 1640
Tinaksit

Größe: 42x27 mm; Fundort: Murun-Massiv, Aldanhochland, Jakutien, Russland

Copyright: Sandro Maggia
Beitrag: slugslayer 2008-06-26
Mehr   MF 
Tinaksit
Aufrufe (Bild: 1082282834): 1190
Tinaksit

Kristallgröße bis 4,3 cm; Fundort: Murun-Massiv, Yakutien (Ost-Sibirien), Russland

Copyright: McSchuerf
Beitrag: Mineralienatlas 2004-04-18
Mehr   MF