'._('einklappen').'
 

Messing

Kupfer-Zink Legierungen werden als "Messing" bezeichnet. Je nach Zinkgehalt unterscheidet man a) Rotmessing (Tombak) b) Gelbmessing c) Weißmessing

a) Rotmessing: dieses enthält bis zu 20% Zink und ist sehr dehnbahr. Man kann es u.a. zu feinen Blättchen (Blattkupfer, unechtes Blattgold, Bronzefarbe) aushämmern. Wenn man es zudem noch vergoldet, so nennt man es "Talmi".

b) Gelbmessing: dieses enthält 20-40% Zink und dient zur Fertigung von Maschinenteilen.

c) Weißmessing: enthält bis zu 80% Zink und ist spröde. Daher kann es nur gegossen werden.

Messing Gefäß
Messing Gefäß

Aus Asien. Mit Patina.

Doc Diether


Literatur:

  • A.F. Hollemann & N. Wiberg. Lehrbuch der Anorganischen Chemie. 91.-100. Aufl. W. de Gruyter, Berlin, New York. 1985. S.1000.


Einordnung: