'._('einklappen').'
 

Toluca-Meteorit

Steckbrief

Fund­s­tel­lenpfad

Mexiko / Distrito Federal (Mexiko-Stadt) / Jiquipilco (Xiquipilco), Municipio / Toluca-Meteorit

Geo­lo­gie

Eisenmeteorit.

Verkürzte Mineralienatlas URL

https://www.mineralienatlas.de/?l=15877
Bitte fühlen Sie sich frei auf diese Seite zu verlinken.

Verkürzte Pfadangabe

Toluca-Meteorit, Jiquipilco, Distrito Federal, MX
Nützlich für Bildbeschreibungen und Sammlungsbeschriftungen

Wichtig: Vor dem Betreten dieser wie auch anderer Fundstellen sollte eine Genehmigung des Betreibers bzw. Besitzers eingeholt werden. Ebenso ist darauf zu achten, dass während des Besuches der Fundstelle die erforderlichen Sicherheitsvorkehrungen getroffen und eingehalten werden.

Weitere Funktionen

Mineralien (Anzahl: 16)

Mineralbilder (1 Bilder gesamt)

Eisenmeteorit, Grober Oktaedrit I AB sLL
Aufrufe (Bild: 1542366640): 248
Eisenmeteorit, Grober Oktaedrit I AB sLL (SNr: Meteo-Eisen-5-1-19)

Meteoriten -Endcut von Toluca in Mexico mit angeätzter Schnittfläche, die Widmanstättensche Figuren zeigt. Größe des Stückes etwa 34 mm x 33 mm. Das Stück wiegt 152 g. Der Einschlag des Meteoriten ...

Sammlung: Klaus Schäfer
Copyright: Klaus Schäfer
Beitrag: Klaus Schäfer 2018-11-16
Mehr   MGF 

Gesteine (Anzahl: 2)

Gesteinsbilder (2 Bilder gesamt)

Eisenmeteorit, Grober Oktaedrit I AB sLL
Aufrufe (Bild: 1542366640): 248
Eisenmeteorit, Grober Oktaedrit I AB sLL (SNr: Meteo-Eisen-5-1-19)

Meteoriten -Endcut von Toluca in Mexico mit angeätzter Schnittfläche, die Widmanstättensche Figuren zeigt. Größe des Stückes etwa 34 mm x 33 mm. Das Stück wiegt 152 g. Der Einschlag des Meteoriten ...

Sammlung: Klaus Schäfer
Copyright: Klaus Schäfer
Beitrag: Klaus Schäfer 2018-11-16
Mehr   MGF 
Eisen-Nickel-Meteorit: Oktaedrit (Toluca-Meteorit)
Aufrufe (Bild: 1551976760): 248
Eisen-Nickel-Meteorit: Oktaedrit (Toluca-Meteorit)

Anschliff mit Widmanstätten-Struktur, 485 Gramm, FO.: Toluca-Tal, Xiquipilco (jiquipilco), Mexiko State, Mexiko, 8,7 x 7,1 x 4 cm

Sammlung: Hrouda
Copyright: Hrouda
Beitrag: Hrouda 2019-03-07
Mehr   GF 

Untergeordnete Seiten

Liste aktualisieren | Anzeigeebene: 2 - 3 - 4 - 5 - Alles aufklappen

Aktualität: 01. Jun 2020 - 05:18:28

Referenz- und Quellangaben, Literatur

Literatur:

  • Laspeyres, H. (1897): Die steinigen Gemengtheile im Meteoreisen von Toluca in Mexico. Z. Kristallogr. Kristallgeom. 27, 586-600.
  • Frondel & Klein (1965). Ureyite, Kosmochlor. Science 149, 742. (Typ-Publ.)
  • Ureyit. Meteoritischer Ursprung. Zuerst anerkannt durch die CNMMN (1968). Min. Mag. 36, 1144. Später diskreditiert und als Kosmochlor bezeichnet. Pyroxen Subkommittee (1988).
  • Bunch, T.E., Keil, K. & Olsen, E. (1970): Mineralogy and Petrology of Silicate Inclusions in Iron Meteorites. Contr. Miner. Petrol. 25, 297-340.
  • Amer. Min. 59 (1974), 209.

Einordnung