'._('einklappen').'
 

Schlangenhautachat

Bilder (2 Bilder gesamt)

Schlangenhautachat
Aufrufe (Bild: 1102101446): 3851
Schlangenhautachat

Fundort: Südafrika; Größe: 8 x 6 cm

Sammlung: Bernd G
Copyright: Bernd G
Beitrag: Mineralienatlas 2004-12-03
Fundstelle: Südafrika
Schlangenhautachat
Aufrufe (Bild: 1152561553): 3550
Schlangenhautachat

Größe: 45x28x30 mm; Fundort: unbekannt

Copyright: slugslayer
Beitrag: slugslayer 2006-07-10

Sammler Zusammenfassung

Farbe hellbeige

Zusatzangaben / Zusammenfassung

Ein optisch ähnlich einer Schlangenhaut oder einem Spinnennetz aussehender hellbeiger Chalcedon. Er zeichnet sich durch eine charakteristische netzartige, weiße Zeichnung auf der Oberfläche aus. Gefunden wird er meist mit einem komplett weißen Überzug. Nach Schleifen und polieren kommt die Struktur zum Vorschein.

Die ehemalige Erklärung es handle sich um einen Achat mit dünnen Opal-Schichten wurde widerlegt - Gübelin (1979) Lapis 4 / 12.

Schlangenhautachat ist hellbeige. Orange, ähnlich aussehende Produkte sind meist künstlich gefäbt und durch starkes Erhitzen zu dieser Farbe und Struktur gebrannt worden. Als Ausgangsmaterial diente Karneol der als "Feuerkarneol" vermarktet wurde. Auch grauer gefärbter und gebrannter Achat werden als Schlangenhautachate bezeichnet.

Schlangenhautachat wird fälschlicherweise auch unter "Feuerachat" vermarktet. Natürlicher Feuerachat ist ein irisierender brauner Chalcedon in dem sich das Licht an Eisenoxyd Einschlüssen bricht.

In vielen Fällen handelt es sich auch um Hornsteine mit Schrumpfungsrisse deren Oberfläche einen ähnlichen Charakter zeigen. Der Name Achat ist in allen Fällen eher unangebracht.

Chemismus

Che­mi­sche Formel

SiO2

Che­mi­sche Zusatz­in­forma­tion

Ein optisch ähnlich einer Schlangenhaut aussehender hellbeiger Chalcedon.

Che­mi­sche Zusam­men­setzung

Silicium, Sauerstoff

Masse der Formeleinheit: 60.08439 u; Anzahl Atome i.d. Formeleinheit: 3

Info

Empirische Formel:

SiO2

Element

Symbol

Masse%

Atome

Atome%

Atommasse (u)

Summe Masse (u)

Sauerstoff

O

53.26

2

66.67

15.9994300

31.9988600

Silicium

Si

46.74

1

33.33

28.0855300

28.0855300

IMA Status

kein anerkanntes eigenständigs Mineral

Mine­ral­status

Varietät

Varie­tät / Polytyp von

Chalcedon

Optische Eigenschaften

Farbe

hellbeige

Andere Sprachen

Deutsch

Schlangenhautachat

Englisch

Snakeskin agate

Automatische Verweise auf fremde Internet-Inhalte (Verantwortlichkeit liegt beim Betreiber)

Deutsche Seiten

DeWikiPedia - suche nach: Schlangenhautachat
Google-Bilder-Suche - suche nach: Schlangenhautachat
Mineralogisch-Petrographisches-Institut Hamburg - suche nach: Schlangenhautachat

Englische Seiten

Mindat - suche nach: Snakeskin agate
Webmineral - suche nach:Snakeskin agate
Handbook-of-Mineralogy - suche nach: Snakeskin agate
RRUFF - Raman, XRD and other mineral data - suche nach: Snakeskin agate
RRUFF - References and PDF downloads - suche nach: Snakeskin agate
American-Mineralogist-Crystal-Structure-Database - suche nach: Snakeskin agate
Athena - suche nach: Snakeskin agate

Mineralhändler

Deutsche Seiten

hausen - Mineralgroßhandel - suche nach: Schlangenhautachat
Crystal-Treasure.com - suche nach: Schlangenhautachat
Bosse - suche nach: Schlangenhautachat

Navigation

Achat [ Vorherige: Sard | Nächste: Skolezitachat ]