'._('einklappen').'
 

Uranium Mica (Uranyl Mica)

Pictures (1 Images total)

"Uranglimmer"
Views (Image: 1330941511): 2919
"Uranglimmer"

Sadisdorfer Pinge, bei Schmiedeberg, Osterzgebirge, Sachsen, Bildbreite ca.: 7 mm

Collection: CRYSTALLOGIC
Copyright: CRYSTALLOGIC
Contribution: CRYSTALLOGIC 2012-03-05
Locality: Sadisdorf / Dippoldiswalde / Sächsische Schweiz-Osterzgebirge, Landkreis / Sachsen / Deutschland

Additional information / Summary

Uranglimmer sind fast ausnahmslos bunt gefärbte, sehr gut spaltbare Minerale des Urans (glimmerähnlich spaltbar). Die Farben reichen über gelb zu leuchtendgrün (Textmarkerfarbe!) bis hin zum kupfergrün, aber auch andere Farben sind möglich.

Chemism

Additional chem. information

Uranglimmer sind u.a. Autunit, Uranocircit, Torbernit und Zeunerit.

Mineral status

allgemeiner Name für etwas unbestimmtes

UV Fluorescence image (long wave) (1 Images total)

Uranglimmer
Views (Image: 1480958256): 1059
Uranglimmer

Gesteinsprobe mit unbestimmten Uranglimmer (U-Circit,Autunit...) unter UV-Langwelle

Collection: peryperypery
Copyright: peryperypery
Contribution: peryperypery 2016-12-05

Detailed description

Uranglimmer

Uranglimmer sind fast ausnahmslos bunt gefärbte, sehr gut spaltbare Minerale des Urans (glimmerähnlich spaltbar). Die Farben reichen über gelb zu leuchtendgrün (Textmarkerfarbe!) bis hin zum kupfergrün, aber auch andere Farben sind möglich.

Uranglimmer bilden (wenn frei wachsend) in der Regel (nicht immer) rechteckige tafelförmige bis dickplattige Kristalle, wobei die dickeren Kristalle oft an Stapel dünnster Plättchen oder Spielkarten erinnern.

Die häufigsten Uranglimmer sind unter Anderem: Autunit, Uranocircit, Torbernit und Zeunerit. Die meisten Uranglimmer sind Phosphate und/oder Arsenate. Es gibt aber auch ein paar seltene Uranhaltige Selenite und Tellurite, die den Uranglimmern ähnlich sind.

Die Uranglimmer sind aufgrund ihrer Farben und ihrer häufigen starken Fluoreszenz (hier insbesondere Autunit und Uranocircit) begehrte Sammlerobjekte. Bei der Aufbewahrung sollte man aber darauf achten, dass diese radioaktiven Mineralien stets in einem verschlossenen Behälter gelagert werden, da sie sonst das Wasser ihrer Kristallstruktur verlieren, und in die Meta-Varietäten übergehen. Dabei werden Kristalle trüb und brüchig. Weiterhin sollte man darauf achten, dass keine auch noch so kleinen Partikel verschluckt oder eingeatmet werden können.

Die bekanntesten Lagerstätten für Uranglimmer in Deutschland sind: Bergen im Vogtland und einige Lagerstätten in Schneeberg sowie im Schwarzwald Wittichen (Schmiedestollen) und Menzenschwand.

Other languages

German

Uranglimmer

English

Uranium Mica

Alternative Name

English

Uranyl Mica

Automatic Links to external internet sources (Responsibility is with the operator)

German pages

DeWikiPedia - search for: Uranglimmer
Google-Bilder-Suche - search for: Uranglimmer
Mineralogisch-Petrographisches-Institut Hamburg - search for: Uranglimmer

English pages

Mindat - search for: Uranium Mica
Webmineral - search for:Uranium Mica
Handbook-of-Mineralogy - search for: Uranium Mica
RRUFF - Raman, XRD and other mineral data - search for: Uranium Mica
RRUFF - References and PDF downloads - search for: Uranium Mica
American-Mineralogist-Crystal-Structure-Database - search for: Uranium Mica
Athena - search for: Uranium Mica

Mineral Dealer

German pages

hausen - Mineralgroßhandel - search for: Uranglimmer
Crystal-Treasure.com - search for: Uranglimmer
Bosse - search for: Uranglimmer

Locations with GPS information




Notice: "Undefined variable: ub"