'._('einklappen').'
 

Pyrochroit (Пирохроит)

Bilder (4 Bilder gesamt)

Pyrochroit
Aufrufe (Bild: 1244974518): 1131
Pyrochroit

Bildbreite: 5 mm; Fundort: Långban, Filipstad, Värmland, Schweden

Copyright: Pavel M. Kartashov
Beitrag: slugslayer 2009-06-14
Pyrochroit
Aufrufe (Bild: 1274607620): 793
Pyrochroit

Bildbreite: 4,6 mm, Fundort: Sterling Mine, Franklin, New Jersey, USA

Copyright: Public Domain
Beitrag: thdun5 2010-05-23
Pyrochroit
Aufrufe (Bild: 1401212090): 579
Pyrochroit (SNr: A002574)

Deckungsgleiche Aufnahmen, derb gelblich; das UV-Bild (254nm) zeigt eine rote Fluoreszenz könnte Calcit sein; BB = 3,8 mm. Fundort: Franklin, Franklin Mining District, Sussex Co., New Jersey, USA.

Sammlung: Lithothek der Münchener Micromounter
Copyright: Bebo
Beitrag: Münchener Micromounter 2014-05-27
Pyrochroit
Aufrufe (Bild: 1244974463): 1023
Pyrochroit

Bildbreite: 4 mm; Fundort: Långban, Filipstad, Värmland, Schweden

Copyright: Pavel M. Kartashov
Beitrag: slugslayer 2009-06-14

Sammler Zusammenfassung

Farbe farblos, weiß, blass grün, blau, dunkelbraun
Strichfarbe: weiß
Mohshärte 2.5
Unbeständigkeit +++ Säuren
Kristallsystem trigonal, P3m1

Chemismus

Chemische Formel

Mn(OH)2

Chemische Zusammensetzung

Mangan, Sauerstoff, Wasserstoff

Masse der Formeleinheit: 88.9528039 u; Anzahl Atome i.d. Formeleinheit: 5

Info

Empirische Formel:

Mn(OH)2

Element

Symbol

Masse%

Atome

Atome%

Atommasse (u)

Summe Masse (u)

Wasserstoff

H

2.27

2

40.00

1.0079470

2.0158940

Sauerstoff

O

35.97

2

40.00

15.9994300

31.9988600

Mangan

Mn

61.76

1

20.00

54.9380499

54.9380499

Analyse Masse%

MnO : 66.98, MgO : 6.56, FeO : 1.39, ZnO : 3.08, H2O : 20.57, MnO2 : 0.89 (Ref: Dana, 7th ed. 1)

Strunz 9. incl. Aktual­isierungen

4.FE.05

4: Oxide, Hydroxide (Oxide, Hydroxide, V[5,6]-Vanadate, Arsenite, Antimonite, Bismutite, Sulfite, Selenite, Tellurite, Iodate)
F: Hydroxide (ohne V oder U)
E: Hydroxide mit OH, ohne H2O; Lagen kantenverknüpfter Oktaeder
05:Brucit-Gruppe

Lapis-Systematik

IV/F.03-030

IV: OXIDE
F: Hydroxide und oxidische Hydrate (wasserhaltige Oxide mit Schichtstruktur)
3: Brucit-Reihe

Hölzel-Systematik

4.FA.120

4: Oxide
F: Hydroxide und Hydrate (ohne V und U)
A: Dihydroxides Me(OH)2
1: Brucit-Gruppe

Dana 8. Ausgabe

06.02.01.03

06: Hydroxides and Oxides Containing Hydroxyl
02: Hydroxides and Oxides Containing Hydroxyl where X++ (OH)2
01: Brucite group (Rhombohedral: P-3m1)

IMA Status

Erstbeschreibung vor CNMNC-Gründung (1959), als Mineral meist anerkannt

Mineralstatus

anerkanntes Mineral

Optische Eigenschaften

Farbe

farblos, weiß, blass grün, blau, dunkelbraun

Strichfarbe

weiß

Opazität

teilweise durchscheinend bis opak

max. Doppelbrechung

0.042

Max. Doppelbrechung\! Pyrochroit title=Max. Doppelbrechung Pyrochroit

Michel-Levy Diagramm in Abhängigkeit von der max. Doppelbrechung (bei 30μm). Die Farbe des Minerals wurde nicht berücksichtigt. Zum vergrößern der Darstellung oder zum ändern der Schichtdicke auf die Darstellung klicken.

RI-Wert α / ω / n

1.723

RI-Wert γ / ε

1.681

Ri-Durchschnitt

1.709

2V-Winkel

Uniaxial (-)

Lumineszenz-Eigenschaften

Lumineszenz

keine Fluoreszenz bekannt

Kristallographie

Kristallsystem

trigonal

Kristallklasse

3m

Raumgruppen-Nummer

164

Raumgruppe

P3m1

Gitterparameter a (Å)

3.34

Gitterparameter b (Å)

-

Gitterparameter c (Å)

4.68

Gitterparameter a/b oder c/a

1.401

Gitterparameter c/b

-

Z

1

Volumen (ų)

45.214

Röntgenstrukturanalyse

4.72(90),
2.87(40),
2.45(100),
1.826(60),
1.658(40),
1.565(30),
1.382(20),
1.374(20)

XRD-Darstellung Pyrochroit

Errechnet aus dem d-Spacing und Intensität bei 0.1541838 nm (Cu)

Kristalle 3D

Größere Darstellung öffnen

Kristallstruktur 3D

Größere Darstellung öffnen

Physikalische Eigenschaften

Mohshärte

2.5

VHN (Härte n. Vickers)

53 (ungefähre Angabe abgeleitet aus der Mohshärte)

Dichte (g/cm³)

3.26

3.267 ( ρ calc. Mineralienatlas )

Unbeständigkeit

+++ Säuren

Autor(en) (Name, Jahr)

Igelström, 1864

Referenzen

Handbook of Mineralogy (Anthony et al.), 3 (1997), 458

Verwandte Mineralien "Strunz-Systematik" (9. Auflage) [Mineral | Formel | Kristallsystem : Raumgruppe : Kristallklasse | Ordnungsnummer]

Amakinit

(Fe2+,Mg)(OH)2

trigonal : 3m : P3m1

4.FE.05

Brucit

Mg(OH)2

trigonal : 3m : P3m1

4.FE.05

Fougèrit

Fe2+6Fe3+2(OH)16CO3·3H2O

trigonal : 3m : R3m

4.FE.05

Portlandit

Ca(OH)2

trigonal : 3m : P3m1

4.FE.05

Pyrochroit

Mn(OH)2

trigonal : 3m : P3m1

4.FE.05

Theophrastit

Ni(OH)2

trigonal : 3m : P3m1

4.FE.05

Verwandte Mineralien "Lapis-Systematik" [Mineral | Formel | Kristallsystem : Raumgruppe : Kristallklasse | Ordnungsnummer]

Brucit

Mg(OH)2

trigonal : 3m : P3m1

IV/F.03-010

Amakinit

(Fe2+,Mg)(OH)2

trigonal : 3m : P3m1

IV/F.03-020

Pyrochroit

Mn(OH)2

trigonal : 3m : P3m1

IV/F.03-030

Theophrastit

Ni(OH)2

trigonal : 3m : P3m1

IV/F.03-040

Paraotwayit

Ni(OH)2-x(SO4,CO3)0.5x

IV/F.03-050

Para-Otwayit

Ni(OH)2-x(SO4,CO3)0.5x

IV/F.03-050

Jamborit

Ni2+1-xCo3+x(OH)2-x(SO4)x·nH2O

trigonal : 3m : R3m

IV/F.03-055

Sweetit

Zn(OH)2

IV/F.03-060

Ashoverit

Zn(OH)2

tetragonal : 4/mmm : I41/amd

IV/F.03-070

Wülfingit

Zn(OH)2

orthorhombisch : 222 : P212121

IV/F.03-080

Spertiniit

Cu(OH)2

orthorhombisch : mm2 : Cmc21

IV/F.03-090

Portlandit

Ca(OH)2

trigonal : 3m : P3m1

IV/F.03-100

Verwandte Mineralien "Hölzel-Systematik" [Mineral | Formel | Kristallsystem : Raumgruppe : Kristallklasse | Ordnungsnummer]

Brucit

Mg(OH)2

trigonal : 3m : P3m1

4.FA.100

Pyrochroit

Mn(OH)2

trigonal : 3m : P3m1

4.FA.120

Theophrastit

Ni(OH)2

trigonal : 3m : P3m1

4.FA.150

Portlandit

Ca(OH)2

trigonal : 3m : P3m1

4.FA.170

Amakinit

(Fe2+,Mg)(OH)2

trigonal : 3m : P3m1

4.FA.180

Verwandte Mineralien "Dana 8. Classification" [Mineral | Formel | Kristallsystem : Raumgruppe : Kristallklasse | Ordnungsnummer]

Brucit

Mg(OH)2

trigonal : 3m : P3m1

06.02.01.01

Amakinit

(Fe2+,Mg)(OH)2

trigonal : 3m : P3m1

06.02.01.02

Pyrochroit

Mn(OH)2

trigonal : 3m : P3m1

06.02.01.03

Portlandit

Ca(OH)2

trigonal : 3m : P3m1

06.02.01.04

Theophrastit

Ni(OH)2

trigonal : 3m : P3m1

06.02.01.05

Behoit

Be(OH)2

orthorhombisch : 222 : P212121

06.02.02.01

Klinobehoit

Be(OH)2

monoklin : 2 : P21

06.02.03.01

Spertiniit

Cu(OH)2

orthorhombisch : mm2 : Cmc21

06.02.04.01

Calumetit

Cu(OH,Cl)2·2H2O

06.02.05.01

Anthonyit

Cu(OH,Cl)2·3H2O

monoklin : 2/m

06.02.06.01

Duttonit

V4+O(OH)2

monoklin : 2/m : I2/c

06.02.07.01

Tivanit

V3+TiO3(OH)

monoklin : 2/m : P21/c

06.02.08.01

Sweetit

Zn(OH)2

06.02.09.01

Andere Sprachen

Russisch

Пирохроит

Chinesisch (Vereinfacht)

羟锰矿

Spanisch

Pirocroíta

Deutsch

Pyrochroit

Englisch

Pyrochroite

Französisch

Pyrochroite

alternativ genutzter Name

Japanisch

パイロクロアイト

Eisenpyrochroite

Spanisch

Pyrochroita

Automatische Verweise auf fremde Internet-Inhalte (Verantwortlichkeit liegt beim Betreiber)

Deutsche Seiten

DeWikiPedia - suche nach: Pyrochroit
Google-Bilder-Suche - suche nach: Pyrochroit
Mineralogisch-Petrographisches-Institut Hamburg - suche nach: Pyrochroit

Englische Seiten

Mindat - suche nach: Pyrochroite
Webmineral - suche nach: Pyrochroite
Handbook-of-Mineralogy - suche nach: Pyrochroite
RRUFF Database-of-Raman-spectroscopy - suche nach: Pyrochroite
American-Mineralogist-Crystal-Structure-Database - suche nach: Pyrochroite
Athena - suche nach: Pyrochroite

Russische Seiten

Webmineral.ru - suche nach: Пирохроит

Mineralhändler

Deutsche Seiten

hausen - Mineralgroßhandel - suche nach: Pyrochroit
Crystal-Treasure.com - suche nach: Pyrochroit
Bosse - suche nach: Pyrochroit