'._('einklappen').'
 

Hochquarz (β-Quartz)

Bilder (23 Bilder gesamt)

Hochquarz
Aufrufe (Bild: 1295723960): 6933
Hochquarz (SNr: A018344)

Farbloser rhomboerförmiger Kristall; BB = 1,7 mm. Fundort: Stbr. Caspar, Ettringer Bellerberg, Ettringen, Eifel, Deutschland.

Sammlung: Lithothek der Münchener Micromounter
Copyright: Hannes Osterhammer
Beitrag: Münchener Micromounter 2011-01-22
Hochquarz
Aufrufe (Bild: 1295797589): 5059
Hochquarz (SNr: A004309)

Farblose prismatische Kristalle mit Pyroxen; BB = 1 mm. Fundort: Stbr. Caspar, Ettringer Bellerberg, Ettringen, Eifel, Deutschland.

Sammlung: Lithothek der Münchener Micromounter
Copyright: Hannes Osterhammer
Beitrag: Münchener Micromounter 2011-01-23
Quarz
Aufrufe (Bild: 1462384859): 413
Quarz (SNr: Q-Quarz-5-1-1)

Bildbreite etwa 3,5 mm; Anschliff einer Paramorphose von Tiefquarz nach gefensterten Hochquarz im Rhyolith vom Rötelpfad am Leistberg, Güdesweiler, Oberthal, Saarland

Sammlung: Klaus Schäfer
Copyright: Klaus Schäfer
Beitrag: Klaus Schäfer 2016-05-04
Hochquarz
Aufrufe (Bild: 1295723723): 2495
Hochquarz (SNr: A004309)

Farblose Spießige Kristalle; BB = 1,7 mm. Fundort: Stbr. Caspar, Ettringer Bellerberg, Ettringen, Eifel, Deutschland.

Sammlung: Lithothek der Münchener Micromounter
Copyright: Hannes Osterhammer
Beitrag: Münchener Micromounter 2011-01-22
Hochquarz-X
Aufrufe (Bild: 1183816964): 2750
Hochquarz-X

als hexagonale Dipyramide; Fundort: Saubachriß, Muldenberg, Vogtland, Sachsen, Deutschland; Größe des X: 10 mm

Sammlung: rtbstone
Copyright: rtbstone
Beitrag: rtbstone 2007-07-07
Hochquarz längsverzerrt
Aufrufe (Bild: 1251388087): 865
Hochquarz längsverzerrt

BB: 4 mm, Bellerberg, Eifel, Deutschland

Sammlung: Coelestin
Copyright: Coelestin
Beitrag: Coelestin 2009-08-27

Zusatzangaben / Zusammenfassung

Hochquarz / Tiefquarz

Quarz gibt es in zwei unterschiedlichen kristallinen Modifikationen, den Alpha-Quarz ("Tiefquarz") und den Beta-Quarz ("Hochquarz"). Die Modifikation Tiefquarz liegt bei Temperaturen unter 573 °C vor. Sie wandelt sich oberhalb dieser Temperatur in die Hochquarz-Modifikation um und wird bei Abkühlung wieder zu Tiefquarz. Den Übergang nennt man "Quarzsprung", weil die Umwandlung von Tiefquarz zu Hochquarz auch mit einer sprunghaften Vergrößerung des spezifischen Volumens um 0,8 % verbunden ist.

Hochquarz hat einen Schmelzpunkt von 1550 °C (schnelles Aufheizen, erhöhter Druck). Lässt man den Aufheizvorgang nur sehr langsam erfolgen (Tempern), so findet bei 870 °C eine Umwandlung in Tridymit und bei 1470 °C eine Umwandlung in Cristobalit statt. Cristobalit hat seinen Schmelzpunkt bei 1723 °C. Der Schmelzpunkt und insbesondere der Punkt des beginnenden Sinterns ist stark von der Reinheit (SiO2-Gehalt) des Quarzes abhängig. Verunreinigungen führen zu einer Absenkung von Schmelzpunkt und Sinterbereich.

Hochquarz findet sich in gut ausgebildeten Kristallen gelegentlich eingewachsen in kieselsäurereichen Vulkaniten (Rhyolith). Die meist kleinen Kristalle zeigen oft nur die hexagonale Dipyramide und Prismenflächen sind, wenn überhaupt vorhanden, sehr schmal. Frei in Hohlräumen gewachsene Kristalle sind dagegen oft prismatisch ausgebildet, ähnlich Tiefquarz.

Hochquarz ist unter normalen Temperatur-Bedingungen nicht stabil. Erhalten ist nur die Kristallform von Hochquarz, die Struktur ist aber die von Tiefquarz. Das heißt, alle in Sammlungen vorliegenden Kristalle sind Paramorphosen (Tiefquarz paramorph nach Hochquarz). Siehe auch:

Chemismus

Chemische Formel

SiO2

Chemische Zusammensetzung

Silicium, Sauerstoff

Masse der Formeleinheit: 60.08439 u; Anzahl Atome i.d. Formeleinheit: 3

Info

Empirische Formel:

SiO2

Element

Symbol

Masse%

Atome

Atome%

Atommasse (u)

Summe Masse (u)

Sauerstoff

O

53.26

2

66.67

15.9994300

31.9988600

Silicium

Si

46.74

1

33.33

28.0855300

28.0855300

Mineralstatus

Varietät

Varietät / Polytyp von

Quarz

Referenzen

Gerhard Hentschel, Die Mineralien der Eifelvulkane, 2. stark erweiterte Auflage. ISBN:3921656125 / Seite: 21 und 22 und REM-Foto Seite 23

Andere Sprachen

Deutsch

Hochquarz

Englisch

Quartz-beta

alternativ genutzter Name

β-Quartz

Beta-Quartz

Beta-Quarz

Englisch

High Quartz

Automatische Verweise auf fremde Internet-Inhalte (Verantwortlichkeit liegt beim Betreiber)

Deutsche Seiten

DeWikiPedia - suche nach: Hochquarz
Google-Bilder-Suche - suche nach: Hochquarz
Mineralogisch-Petrographisches-Institut Hamburg - suche nach: Hochquarz

Englische Seiten

Mindat - suche nach: Quartz-beta
Webmineral - suche nach: Quartz-beta
Handbook-of-Mineralogy - suche nach: Quartz-beta
RRUFF Database-of-Raman-spectroscopy - suche nach: Quartz-beta
American-Mineralogist-Crystal-Structure-Database - suche nach: Quartz-beta
Athena - suche nach: Quartz-beta

Mineralhändler

Deutsche Seiten

hausen - Mineralgroßhandel - suche nach: Hochquarz
Crystal-Treasure.com - suche nach: Hochquarz
Bosse - suche nach: Hochquarz