'._('einklappen').'
 

Laurelit (Лорелит)

Bilder (1 Bilder gesamt)

Laurelit
Aufrufe (Bild: 1113841080): 939
Laurelit

Regellos verwachsene schneeweiße Nadeln bis etwa 3 mm Länge; Bildbreite: 9 mm; Fundort: Grand Reef Mine, Laurel Canyon, Klondyke, Aravaipa District, Pinaleño Mts, Graham Co., Arizona, USA

Copyright: Peter Haas
Beitrag: Mineralienatlas 2005-04-18
Fundstelle: Grand Reef Mine / Laurel Canyon / Grand Reef Area / Klondyke / Aravaipa District / Graham Co. / Arizona / USA

Sammler Zusammenfassung

Farbe farblos
Strichfarbe weiß
Mohshärte 2
Unbeständigkeit zersetzt sich schnell in kalter HCl 1:1, sehr langsam in kaltemH2O
Kristallsystem hexagonal, P6

Chemismus

Che­mi­sche Formel

Pb7F12Cl2

Che­mi­sche Zusam­men­setzung

Blei, Chlor, Fluor

Masse der Formeleinheit: 1749.357239 u; Anzahl Atome i.d. Formeleinheit: 21

Info

Empirische Formel:

Pb7F12Cl2

Element

Symbol

Masse%

Atome

Atome%

Atommasse (u)

Summe Masse (u)

Fluor

F

13.03

12

57.14

18.9984033

227.9808390

Chlor

Cl

4.05

2

9.52

35.4532000

70.9064000

Blei

Pb

82.91

7

33.33

207.2100000

1,450.4700000

Strunz 9. incl. Aktual­isie­run­gen

3.DC.20

3: Halide (Fluoride, Chloride, Bromide, Iodide)
D: Oxihalide, Hydroxyhalide und verwandte Doppel-Halide
C: Mit [Pb] ([As], [Sb], [Bi]) ohne [Cu]
20:Laurelit-Gruppe

Lapis-Sys­tema­tik

III/A.08-050

III: HALOGENIDE (Fluoride, Chloride, Bromide, Jodide)
A: Einfache Halogenide
8: Wasserfrei, Metall : Halogen = 1:2, 1:3

Höl­zel-Sys­tema­tik

3.EB.120

3: Halogenide
E: Halogenide mit meist Pb,As,Sb,Bi,Te
B: With Pb,Bi
1: Cotunnit-Gruppe

Dana 8. Aus­gabe

09.02.10.01

09: Halide Minerals
02: Anhydrous and Hydrated Halides where A (X)2

IMA Status

Anerkannt von der CNMNC

Mine­ral­status

anerkanntes Mineral

Optische Eigenschaften

Farbe

farblos

Strichfarbe

weiß

Opa­zi­tät

transparent

max. Dop­pelbre­chung

0.043

Max. Doppelbrechung\! Laurelit title=Max. Doppelbrechung Laurelit

Michel-Levy Diagramm in Abhängigkeit von der max. Doppelbrechung (bei 30μm). Die Farbe des Minerals wurde nicht berücksichtigt. Zum vergrößern der Darstellung oder zum ändern der Schichtdicke auf die Darstellung klicken.

RI-Wert α / ω / n

1.903

RI-Wert γ / ε

1.946

Ri-Durch­schnitt

1.917

2V-Win­kel

Uniaxial (+)

Kristallographie

Kri­s­tall­sys­tem

hexagonal

Kri­s­tallklasse

3m

Raum­gruppen-Num­mer

174

Raum­gruppe

P6

Gitter­pa­ra­me­ter a (Å)

10.267

Gitter­pa­ra­me­ter b (Å)

-

Gitter­pa­ra­me­ter c (Å)

3.984

Gitter­pa­ra­me­ter a/b oder c/a

0.388

Gitter­pa­ra­me­ter c/b

-

Gitter­pa­ra­me­ter α

90°

Gitter­pa­ra­me­ter β

90°

Gitter­pa­ra­me­ter γ

120°

Z

1

Volu­men (ų)

363.695

Rönt­gen­struktur­analyse

3.33(100),
3.125(40),
2.949(40),
2.559(30),
2.090(30),
1.934(60),
1.812(30),
1.709(40)

XRD-Darstellung Laurelit

Errechnet aus dem d-Spacing und Intensität bei 0.1541838 nm (Cu)

Kristalle 3D

Größere Darstellung öffnen

Kristallstruktur 3D

Größere Darstellung öffnen

Physikalische Eigenschaften

Moh­s­härte

2

VHN (Härte n. Vickers)

32 (ungefähre Angabe abgeleitet aus der Mohshärte)

Dichte (g/cm³)

7.65

7.987 ( ρ calc. Mineralienatlas )

Unbe­stän­digkeit

zersetzt sich schnell in kalter HCl 1:1, sehr langsam in kaltemH2O

Allgemeines

Autor(en) (Name, Jahr)

Kampf & Dunn & Foord, 1989

Zusatz­informa­tio­nen

Entdeckungsjahr: 1989

Referenzen

American Mineralogist 74 (1989), 927

Verwandte Mineralien "Strunz-Systematik" (9. Auflage) [Mineral | Formel | Kristallsystem : Raumgruppe : Kristallklasse | Ordnungsnummer]

Laurelit

Pb7F12Cl2

hexagonal : 3m : P6

3.DC.20

Verwandte Mineralien "Lapis-Systematik" [Mineral | Formel | Kristallsystem : Raumgruppe : Kristallklasse | Ordnungsnummer]

Fluorit

CaF2

kubisch : m3m : Fm3m

III/A.08-010

Strontiofluorit

SrF2

kubisch : m3m : Fm3m

III/A.08-015

Frankdicksonit

BaF2

kubisch : m3m : Fm3m

III/A.08-020

Fluorocronit

PbF2

kubisch : m3m : Fm3m

III/A.08-022

Håleniusit-(La)

(La,Ce)OF

kubisch : m3m : Fm3m

III/A.08-025

Tveitit-(Y)

(Y,Na)6(Ca,Na,REE)12(Ca,Na)F42

trigonal : 3 : R3

III/A.08-030

Gagarinit-(Y)

NaCaY(F,Cl)6

hexagonal : 6/m : P63/m

III/A.08-040

Gagarinit-(Ce)

NaCaCeF6

trigonal : 3 : P3

III/A.08-045

Polezhaevait-(Ce)

NaSrCeF6

hexagonal : 6/m : P63/m

III/A.08-047

Laurelit

Pb7F12Cl2

hexagonal : 3m : P6

III/A.08-050

Coccinit

Hg2+I2

tetragonal : 4/mmm : P42/nmc

III/A.08-060

Verwandte Mineralien "Hölzel-Systematik" [Mineral | Formel | Kristallsystem : Raumgruppe : Kristallklasse | Ordnungsnummer]

Cotunnit

PbCl2

orthorhombisch : mmm : Pnam

3.EB.100

Laurelit

Pb7F12Cl2

hexagonal : 3m : P6

3.EB.120

Verwandte Mineralien "Dana 8. Classification" [Mineral | Formel | Kristallsystem : Raumgruppe : Kristallklasse | Ordnungsnummer]

Laurelit

Pb7F12Cl2

hexagonal : 3m : P6

09.02.10.01

Matlockit

PbFCl

tetragonal : 4/mmm : P4/nmm

09.02.11.01

Rorisit

(Ca,Mg)FCl

tetragonal : 4/mmm : P4/nmm

09.02.11.02

Andere Sprachen

Deutsch

Laurelit

Spanisch

Laurelita

Französisch

Laurelite

Englisch

Laurelite

Russisch

Лорелит

CNMNC (IMA)-Nummer

IMA 1988-020a

Automatische Verweise auf fremde Internet-Inhalte (Verantwortlichkeit liegt beim Betreiber)

Deutsche Seiten

DeWikiPedia - suche nach: Laurelit
Google-Bilder-Suche - suche nach: Laurelit
Mineralogisch-Petrographisches-Institut Hamburg - suche nach: Laurelit

Englische Seiten

Mindat - suche nach: Laurelite
Webmineral - suche nach:Laurelite
Handbook-of-Mineralogy - suche nach: Laurelite
RRUFF - Raman, XRD and other mineral data - suche nach: Laurelite
RRUFF - References and PDF downloads - suche nach: Laurelite
American-Mineralogist-Crystal-Structure-Database - suche nach: Laurelite
Athena - suche nach: Laurelite

Russische Seiten

Webmineral.ru - suche nach: Лорелит

Mineralhändler

Deutsche Seiten

hausen - Mineralgroßhandel - suche nach: Laurelit
Crystal-Treasure.com - suche nach: Laurelit
Bosse - suche nach: Laurelit

Lokationen mit GPS-Informationen