'._('einklappen').'
 

Diopsid (Acimite-diopside)

Bilder (223 Bilder gesamt)

Diopsid
Aufrufe (Bild: 1320399229): 2906, Wertung: 9.43
Diopsid

Größe: 2 mm; Fundort: Lemie, Viùtal (Val di Viù), Lanzotal (Valli di Lanzo), Turin (Torino), Piemont (Piemonte), Italien

Copyright: Enrico Bonacina
Beitrag: Hg 2011-11-04
Diopsid
Aufrufe (Bild: 1283435739): 9119, Wertung: 9.4
Diopsid

Größe: 4,96 mm; Fundort: Monte Cervandone, Alpe Devero (Valle Devero), Baceno, Val d'Ossola, Verbano-Cusio-Ossola, Piemont, Italien

Copyright: Matteo Chinellato
Beitrag: Hg 2010-09-02
Diopsid
Aufrufe (Bild: 1303683089): 1511
Diopsid

Größe: 2,14 mm; Fundort: Monte Somma, Somma-Vesuv-Komplex, Neapel, Kampanien (Campania), Italien

Copyright: Matteo Chinellato
Beitrag: Hg 2011-04-25
Hessonite, Diopside
Aufrufe (Bild: 1465192954): 1111
Hessonite, Diopside

Specimen = ca. 45 mm; Val d´Ala, Torino, Piemont; Italy

Sammlung: Andreas Schmid
Copyright: Andreas Schmid
Beitrag: Andreas Schmid 2016-06-06
Diopsid
Aufrufe (Bild: 1256850302): 1437
Diopsid

Größe: 8,26 mm; Fundort: Steinbruch San Vito, San Vito, Ercolano, Monte Somma, Somma-Vesuv-Komplex, Neapel, Kampanien (Campania), Italien

Copyright: Matteo Chinellato
Beitrag: Hg 2009-10-29
Fassait
Aufrufe (Bild: 1261765795): 1577
Fassait

Var.von Diopsid; FO: Camonica Tal, Adamello Region, Italien; 6x3 cm

Sammlung: rtbstone
Copyright: rtbstone
Beitrag: rtbstone 2009-12-25

Sammler Zusammenfassung

Farbe farblos, weiß, gelblich, hell- bis dunkelgrün, schwarz, grau, auch selten violett
Strichfarbe: weiß, auch helles lindgrün
Glanz: Glasglanz bis Matt
Mohshärte 5.5 - 6.5
Unbeständigkeit +++ HF, - andere Säuren
Kristallsystem monoklin, C2/c
Morphologie prismatisch mit rechtwinkligem Querschnitt, tafelig nach {010}, nadelig, faserig, derb, körnig, radialstrahlige Aggregate, Kristalle ein- und aufgewachsen

Chemismus

Chemische Formel

CaMgSi2O6

Chemische Zusammensetzung

Calcium, Magnesium, Silicium, Sauerstoff

Masse der Formeleinheit: 216.5511 u; Anzahl Atome i.d. Formeleinheit: 10

Info

Empirische Formel:

CaMgSi2O6

Element

Symbol

Masse%

Atome

Atome%

Atommasse (u)

Summe Masse (u)

Sauerstoff

O

44.33

6

60.00

15.9994300

95.9965800

Magnesium

Mg

11.22

1

10.00

24.3050600

24.3050600

Silicium

Si

25.94

2

20.00

28.0855300

56.1710600

Calcium

Ca

18.51

1

10.00

40.0784000

40.0784000

Analyse Masse%

SiO2 : 52.70, Al2O3 : 1.87, Fe2O3 : 0.43, FeO : 2.97, MgO : 15.75, CaO : 24.75, Na2O : 0.42 (Ref: Canadian Mineralogist 65)

Strunz 9. incl. Aktual­isierungen

9.DA.15

9: Silikate (Germanate)
D: Ketten- und Bandsilikate (Inosilikate)
A: Ketten- und Bandsilikate mit 2 periodischen Ketten SiO6; Pyroxen-Familie, Othopyroxene
15:Diopsid-Gruppe

Lapis-Systematik

VIII/F.01-050

VIII: SILIKATE
F: Ketten- und Bandsilikate
1: Zweierketten [Si2O6] 4-; Pyroxen-Gruppe; Klinopyroxene

Hölzel-Systematik

9.DB.100

9: Silikate
D: Ketten- und Bandsilikate (Inosilikate)
B: Diopsid-Gruppe

Dana 8. Ausgabe

65.01.03a.01

65: Inosilicate Minerals
01: Inosilicates Inosilicate Single-Width Unbranched Chains, W=1 with chains P=2
03a: C2/c clinopyroxenes (Ca clinopyroxenes)

IMA Status

Anerkannt von der CNMNC

Mineralstatus

anerkanntes Mineral

IMA-Klassifizierung

IMA-Klassifizierung

Pyroxen-Gruppe  ⇒ Klinopyroxen-Gruppe

Optische Eigenschaften

Farbe

farblos, weiß, gelblich, hell- bis dunkelgrün, schwarz, grau, auch selten violett

Strichfarbe

weiß, auch helles lindgrün

Glanz

Glasglanz bis Matt

max. Doppelbrechung

0.030

Max. Doppelbrechung\! Diopsid title=Max. Doppelbrechung Diopsid

Michel-Levy Diagramm in Abhängigkeit von der max. Doppelbrechung (bei 30μm). Die Farbe des Minerals wurde nicht berücksichtigt. Zum vergrößern der Darstellung oder zum ändern der Schichtdicke auf die Darstellung klicken.

RI-Wert α / ω / n

1.673

RI-Wert β

1.684

RI-Wert γ / ε

1.703

Ri-Durchschnitt

1.687

2V-Winkel

Biaxial (+) 67°~

Lumineszenz-Eigenschaften

Farbe Langwelliges-UV (365nm)

blau

LW-UV Farb-Intensität

schwach

Farbe KW-UV (254nm)

 

blau

KW-UV Farb-Intensität

stark

KW-UV weitere Farben

 

bläulich weiß

Der häufigste Aktivator

nTiO<sub>6</sub>-Gruppe

Andere Aktivatoren

Cr3+, Mn2+

Nachleuchten (persistente Lumineszenz)

keine Daten

Kristallographie

Kristallsystem

monoklin

Kristallklasse

2/m

Raumgruppen-Nummer

15

Raumgruppe

C2/c

Gitterparameter a (Å)

9.720

Gitterparameter b (Å)

8.920

Gitterparameter c (Å)

5.235

Gitterparameter a/b oder c/a

1.090

Gitterparameter c/b

0.587

Gitterparameter α

90°

Gitterparameter β

105.35

Gitterparameter γ

90°

Z

4

Volumen (ų)

437.695

Röntgenstrukturanalyse

3.220(50),
2.985(100),
2.943(50),
2.891(30),
2.555(20),
2.540(20),
2.512(30),
2.125(20)

XRD-Darstellung Diopsid

Errechnet aus dem d-Spacing und Intensität bei 0.1541838 nm (Cu)

Morphologie

prismatisch mit rechtwinkligem Querschnitt, tafelig nach {010}, nadelig, faserig, derb, körnig, radialstrahlige Aggregate, Kristalle ein- und aufgewachsen

Kristalle 3D

Größere Darstellung öffnen

Kristallstruktur 3D

Größere Darstellung öffnen

Physikalische Eigenschaften

Mohshärte

5.5 - 6.5

VHN (Härte n. Vickers)

730 (ungefähre Angabe abgeleitet aus der Mohshärte)

Dichte (g/cm³)

3.22

3.286 ( ρ calc. Mineralienatlas )

Radioaktivität

keine

Unbeständigkeit

+++ HF, - andere Säuren

Seltenheit

häufig

Name nach

dem griechischen dis - doppelt und opsis - Einblick

Autor(en) (Name, Jahr)

d'Andrada, 1800

Bedeutung, Verwendung

Pyroxene sind als häufige und gesteinsbildende Minerale bekannt

Sammler Info

Diopsid ist auch in starken Säuren stabil, so daß er sich z.B. mit Salzsäure (5-15%ig) ohne weiteres aus Marmoren herauslösen läßt. Konzentriertere Salzsäure ist dann zu vermeiden, wenn eisenreiche Klinochlore oder Magnetit zugegen sind. Bei Vorliegen einer Carbonatmatrix (Marmor!) darf zum Entfernen von Limonit o.ä. keinesfalls Oxalsäure eingesetzt werden (es bilden sich sonst häßliche weiße, nahezu unlösliche Krusten von Calciumoxalat!), sondern nur Natriumdithionit oder Salzsäure (Quelle: DUTHALFR & Weiß 1999, `Mineralien reinigen und aufbewahren`. Weise Verlag, 230 S.)

Zusatz­informationen

Das Mineral wurde 1800 von D'Andrada beschrieben; der Name leitet sich von den gr. Wörtern dis = doppelt und opsis = Anblick ab.

Referenzen

Canadian Mineralogist 38 (2000), 1193

IMA-Gruppenzuordnungen



 
 
 
NaFe3+Si2O6
monoklin
C2/c

 
 
 
(Ca,Na)(Fe3+,Mg,Fe2+)Si2O6
monoklin
C2/c

 
 
 
(Ca,Na)(Mg,Fe,Al,Ti)(Si,Al)2O6
monoklin
C2/c

 
 
 
CaMgSi2O6
monoklin
C2/c

 
 
 
CaFe3+AlSiO6
monoklin
C2/c

 
 
 
CaTi3+AlSiO6
monoklin
C2/c

 
 
 
CaFe2+Si2O6
monoklin
C2/c

 
 
 
Na(Al,Fe3+)Si2O6
monoklin
C2/c

 
 
 
(Na,Ca,Fe2+)(Sc,Mg,Fe2+)Si2O6
monoklin
C2/c

 
 
 
CaMnSi2O6
monoklin
C2/c

 
 
 
MnMgSi2O6
monoklin
P21/c

 
 
 
Mg2Si2O6
monoklin
P21/c

 
 
 
Fe2+2Si2O6
monoklin
P21/c

 
 
 
NaCr3+Si2O6
monoklin
C2/c

 
 
 
CaAl2SiO6
monoklin
C2/c

 
 
 
NaMn3+[Si2O6]
monoklin
C2/c

 
 
 
Na(V3+,Cr3+)Si2O6
monoklin
C2/c

 
 
 
(Ca,Na)(Mg,Fe2+,Fe3+,Al)Si2O6
monoklin
C2/c, P2/n

 
 
 
Ca(Zn,Mn2+,Fe2+,Mg)Si2O6
monoklin
C2/c

 
 
 
(Mg,Fe,Ca)2Si2O6
monoklin
P21/c

 
 
 
LiAlSi2O6
monoklin
C2/c

 
 
 
(Ca,Na,☐)AlSi2O6
monoklin
C2/c

Liste aktualisieren

Aktualität: 23. Aug 2017 - 15:27:31

Verwandte Mineralien "Strunz-Systematik" (9. Auflage) [Mineral | Formel | Kristallsystem : Raumgruppe : Kristallklasse | Ordnungsnummer]

Augit

(Ca,Na)(Mg,Fe,Al,Ti)(Si,Al)2O6

monoklin : 2/m : C2/c

9.DA.15

Burnettit

CaVAlSiO6

monoklin : 2/m : C2/c

9.DA.15

Davisit

CaScAlSiO6

monoklin : 2/m : C2/c

9.DA.15

Diopsid

CaMgSi2O6

monoklin : 2/m : C2/c

9.DA.15

Esseneit

CaFe3+AlSiO6

monoklin : 2/m : C2/c

9.DA.15

'Fassait' (Var.v. Diopsid, Augit)

CaMgSi2O6

9.DA.15

Grossmanit

CaTi3+AlSiO6

monoklin : 2/m : C2/c

9.DA.15

Hedenbergit

CaFe2+Si2O6

monoklin : 2/m : C2/c

9.DA.15

Johannsenit

CaMnSi2O6

monoklin : 2/m : C2/c

9.DA.15

Kushiroit

CaAl2SiO6

monoklin : 2/m : C2/c

9.DA.15

Petedunnit

Ca(Zn,Mn2+,Fe2+,Mg)Si2O6

monoklin : 2/m : C2/c

9.DA.15

Verwandte Mineralien "Lapis-Systematik" [Mineral | Formel | Kristallsystem : Raumgruppe : Kristallklasse | Ordnungsnummer]

Klinoenstatit

Mg2Si2O6

monoklin : 2/m : P21/c

VIII/F.01-010

Klinoferrosilit

Fe2+2Si2O6

monoklin : 2/m : P21/c

VIII/F.01-020

Kanoit

MnMgSi2O6

monoklin : 2/m : P21/c

VIII/F.01-030

Pigeonit

(Mg,Fe,Ca)2Si2O6

monoklin : 2/m : P21/c

VIII/F.01-040

Diopsid

CaMgSi2O6

monoklin : 2/m : C2/c

VIII/F.01-050

Hedenbergit

CaFe2+Si2O6

monoklin : 2/m : C2/c

VIII/F.01-060

Johannsenit

CaMnSi2O6

monoklin : 2/m : C2/c

VIII/F.01-070

Petedunnit

Ca(Zn,Mn2+,Fe2+,Mg)Si2O6

monoklin : 2/m : C2/c

VIII/F.01-080

Augit

(Ca,Na)(Mg,Fe,Al,Ti)(Si,Al)2O6

monoklin : 2/m : C2/c

VIII/F.01-090

Omphacit

(Ca,Na)(Mg,Fe2+,Fe3+,Al)Si2O6

monoklin : 2/m, 2/m : C2/c, P2/n

VIII/F.01-100

Kushiroit

CaAl2SiO6

monoklin : 2/m : C2/c

VIII/F.01-105

Esseneit

CaFe3+AlSiO6

monoklin : 2/m : C2/c

VIII/F.01-110

Grossmanit

CaTi3+AlSiO6

monoklin : 2/m : C2/c

VIII/F.01-112

Davisit

CaScAlSiO6

monoklin : 2/m : C2/c

VIII/F.01-115

Spodumen

LiAlSi2O6

monoklin : 2/m : C2/c

VIII/F.01-120

Jadeit

Na(Al,Fe3+)Si2O6

monoklin : 2/m : C2/c

VIII/F.01-130

Aegirin

NaFe3+Si2O6

monoklin : 2/m : C2/c

VIII/F.01-140

Namansilit

NaMn3+[Si2O6]

monoklin : 2/m : C2/c

VIII/F.01-145

Jervisit

(Na,Ca,Fe2+)(Sc,Mg,Fe2+)Si2O6

monoklin : 2/m : C2/c

VIII/F.01-150

Natalyit

Na(V3+,Cr3+)Si2O6

monoklin : 2/m : C2/c

VIII/F.01-160

Kosmochlor

NaCr3+Si2O6

monoklin : 2/m : C2/c

VIII/F.01-170

Verwandte Mineralien "Hölzel-Systematik" [Mineral | Formel | Kristallsystem : Raumgruppe : Kristallklasse | Ordnungsnummer]

Diopsid

CaMgSi2O6

monoklin : 2/m : C2/c

9.DB.100

Hedenbergit

CaFe2+Si2O6

monoklin : 2/m : C2/c

9.DB.140

Johannsenit

CaMnSi2O6

monoklin : 2/m : C2/c

9.DB.160

Verwandte Mineralien "Dana 8. Classification" [Mineral | Formel | Kristallsystem : Raumgruppe : Kristallklasse | Ordnungsnummer]

Klinoenstatit

Mg2Si2O6

monoklin : 2/m : P21/c

65.01.01.01

Klinoferrosilit

Fe2+2Si2O6

monoklin : 2/m : P21/c

65.01.01.02

Kanoit

MnMgSi2O6

monoklin : 2/m : P21/c

65.01.01.03

Pigeonit

(Mg,Fe,Ca)2Si2O6

monoklin : 2/m : P21/c

65.01.01.04

Enstatit

Mg2Si2O6

orthorhombisch : mmm : Pbca

65.01.02.01

Ferrosilit

(Fe2+,Mg)2Si2O6

orthorhombisch : mmm : Pbca

65.01.02.02

Donpeacorit

(Mn,Mg)MgSi2O6

orthorhombisch : mmm : Pbca

65.01.02.03

Diopsid

CaMgSi2O6

monoklin : 2/m : C2/c

65.01.03a.01

Augit

(Ca,Na)(Mg,Fe,Al,Ti)(Si,Al)2O6

monoklin : 2/m : C2/c

65.01.03a.03

Johannsenit

CaMnSi2O6

monoklin : 2/m : C2/c

65.01.03a.04

Petedunnit

Ca(Zn,Mn2+,Fe2+,Mg)Si2O6

monoklin : 2/m : C2/c

65.01.03a.05

Esseneit

CaFe3+AlSiO6

monoklin : 2/m : C2/c

65.01.03a.06

Omphacit

(Ca,Na)(Mg,Fe2+,Fe3+,Al)Si2O6

monoklin : 2/m, 2/m : C2/c, P2/n

65.01.03b.01

Aegirin-Augit

(Ca,Na)(Fe3+,Mg,Fe2+)Si2O6

monoklin : 2/m : C2/c

65.01.03b.02

Jadeit

Na(Al,Fe3+)Si2O6

monoklin : 2/m : C2/c

65.01.03c.01

Aegirin

NaFe3+Si2O6

monoklin : 2/m : C2/c

65.01.03c.02

Namansilit

NaMn3+[Si2O6]

monoklin : 2/m : C2/c

65.01.03c.03

Kosmochlor

NaCr3+Si2O6

monoklin : 2/m : C2/c

65.01.03c.04

Natalyit

Na(V3+,Cr3+)Si2O6

monoklin : 2/m : C2/c

65.01.03c.05

Jervisit

(Na,Ca,Fe2+)(Sc,Mg,Fe2+)Si2O6

monoklin : 2/m : C2/c

65.01.03c.06

Spodumen

LiAlSi2O6

monoklin : 2/m : C2/c

65.01.04.01

Karpholith

MnAl2Si2O6(OH)4

orthorhombisch : mmm : Ccca

65.01.05.01

Ferrokarpholith

(Fe2+,Mg)Al2Si2O6(OH)4

orthorhombisch : mmm : Ccca

65.01.05.02

Magnesiokarpholith

MgAl2Si2O6(OH)4

orthorhombisch : mmm : Ccca

65.01.05.03

Balipholit

BaMg2LiAl3Si4O12(OH,F)8

orthorhombisch : mmm : Ccca

65.01.05.04

Kalikarpholith

K(Mn2+,Li)2Al4Si4O12(OH,F)8

orthorhombisch : mmm : Ccca

65.01.05.05

Vanadiokarpholith

Mn2+V3+Al(Si2O6)(OH)4

orthorhombisch : mmm : Ccca

65.01.05.06

Lorenzenit

Na2Ti2Si2O9

orthorhombisch : mmm : Pbcn

65.01.06.01

Kukisvumit

Na6ZnTi4O4(SiO3)8·4H2O

orthorhombisch : mmm : Pccn

65.01.06.02

Lintisit

Na3LiTi2O2(SiO3)4·2H2O

monoklin : 2/m : C2/c

65.01.06.03

'Manganokukisvumit'

Na6MnTi4Si8O28·4(H2O)

65.01.06.04

Shattuckit

Cu5(SiO3)4(OH)2

orthorhombisch : mmm : Pcab

65.01.07.01

Nchwaningit

Mn2SiO3(OH)2·H2O

orthorhombisch : mm2 : Pca21

65.01.08.01

Varietäten

Baikalit

eisenhaltiger Diopsid

Chromdiopsid

chromhaltige Diopsid-Varietät

Fassait

Fe- und Al-haltige Diopsid- oder Augit-Varietät

Lawrowit

vanadiumhaltige Diopsid-Varietät

Maclurit (nach Nuttall und Torrey)

Violan

manganhaltige Diopsid-Varietät

Andere Sprachen

Russisch

Диопсид

Ukrainisch

Діопсид

Hebräisch

דיופסיד

Japanisch

透輝石

Deutsch

Diopsid

Englisch

Diopside

Französisch

Diopside

Finnisch

Diopsidi

Spanisch

Diópsido

Portugiesisch

Diópsido

Spanisch

Diopsidos

Niederländisch

Diopsied

Polnisch

Diopsyd

Ungarisch

Diopszid

alternativ genutzter Name

Chinesisch (Vereinfacht)

次透辉石

透辉石

Japanisch

サーラ輝石

Acantoide

Acimite-diopside

Deutsch

Alalit

Spanisch

Alalita

Alalite

Bistagite

Deutsch

Chromaugit

Chrome-Augite

Deutsch

Coccolit

Spanisch

Coccolita

Coccolite

Deutsch

Dekalbit

Spanisch

Dekalbita

Dekalbite

Deutsch

Kokkolith

Spanisch

Leucaugita

Leucaugite

Deutsch

Leukaugit

Spanisch

Malacolita

Malacolite

Malakolith

Mussite (of Bonvoisin)

Deutsch

Protheit

Protheite

Deutsch

Sahlit

Spanisch

Sahlita

Sahlite

Salit

Spanisch

Salita

Englisch

Salite

Tashmarine

Gesteinsbestandteil von

Liste aktualisieren | Legende aufrufen

Hinweis

- Wichtiger Mineralbestandteil - Wichtig für die Klassifizierung des Gesteins.
- Akzessorium oder unbedeutendes Mineral - dieses Mineral ist verbreitet, bisweilen wesentlicher Bestandteil, aber nicht immer vorhanden.

Aktualität: 22. Aug 2017 - 19:28:13

Automatische Verweise auf fremde Internet-Inhalte (Verantwortlichkeit liegt beim Betreiber)

Deutsche Seiten

DeWikiPedia - suche nach: Diopsid
Google-Bilder-Suche - suche nach: Diopsid
Mineralogisch-Petrographisches-Institut Hamburg - suche nach: Diopsid

Englische Seiten

Mindat - suche nach: Diopside
Webmineral - suche nach: Diopside
Handbook-of-Mineralogy - suche nach: Diopside
RRUFF Database-of-Raman-spectroscopy - suche nach: Diopside
American-Mineralogist-Crystal-Structure-Database - suche nach: Diopside
Athena - suche nach: Diopside

Russische Seiten

Webmineral.ru - suche nach: Диопсид

Mineralhändler

Deutsche Seiten

hausen - Mineralgroßhandel - suche nach: Diopsid
Crystal-Treasure.com - suche nach: Diopsid
Bosse - suche nach: Diopsid