https://www.mineraliengrosshandel.com
https://www.mineral-bosse.de
https://www.mineralbox.biz
https://www.edelsteine-neuburg.de
'._('einklappen').'
 

Adamin

Bilder (238 Bilder gesamt)

Adamin
Aufrufe (File:
1274442264
): 16284, Wertung: 9.53
Adamin
Hilarion 9, Laurion, Griechenland.Bildbreite: 5,2mm
Copyright: geni; Beitrag: geni
Sammlung: geni
Fundort: Griechenland/Attika (Attikí, Attica)/East Attica/Lavreotiki/Lavrion (Laurion), Bergbaudistrikt/Agios Konstantinos (Kamariza)/Kamariza Minen (Kamareza)/Hilarion Mine
Mineral: Adamin
Bild: 1274442264
Wertung: 9.53 (Stimmen: 17)
Lizenz: Nur zur Mineralienatlas-Projekt-Verwendung
Adamin

Hilarion 9, Laurion, Griechenland.Bildbreite: 5,2mm

Sammlung: geni
Copyright: geni
Beitrag: geni 2010-05-21
Fundstelle: Hilarion Mine / Kamariza Minen (Kamareza) / Agios Konstantinos (Kamariza) / Lavrion (Laurion), Bergbaudistrikt / Lavreotiki / East Attica / Attika (Attikí, Attica) / Griechenland
Adamin
Aufrufe (File:
1313998585
): 9426
Adamin
Größe: 1,65 mm; Fundort: Mapimí, Municipio Mapimí, Durango, Mexiko
Copyright: Matteo Chinellato; Beitrag: Hg
Sammlung: Domenico Preite
Fundort: Mexiko/Durango/Mapimí, Municipio/Mapimí
Mineral: Adamin
Bild: 1313998585
Wertung: 9.67 (Stimmen: 3)
Lizenz: Nur zur Mineralienatlas-Projekt-Verwendung
Adamin

Größe: 1,65 mm; Fundort: Mapimí, Municipio Mapimí, Durango, Mexiko

Sammlung: Domenico Preite
Copyright: Matteo Chinellato
Beitrag: Hg 2011-08-22
Fundstelle: Mapimí / Mapimí, Municipio / Durango / Mexiko
Adamin
Aufrufe (File:
1347829790
): 3417
Adamin
Mexiko, Chihuahua, Santa Eulalia, West Camp; xx - 3,7 mm;
Copyright: hkern; Beitrag: hkern
Sammlung: hkern
Fundort: Mexiko/Chihuahua/Aquiles Serdán, Municipio/Santa Eulalia/West Camp
Mineral: Adamin
Bild: 1347829790
Wertung: 9.5 (Stimmen: 2)
Lizenz: Nur zur Mineralienatlas-Projekt-Verwendung
Adamin

Mexiko, Chihuahua, Santa Eulalia, West Camp; xx - 3,7 mm;

Sammlung: hkern
Copyright: hkern
Beitrag: hkern 2012-09-16
Fundstelle: West Camp / Santa Eulalia / Aquiles Serdán, Municipio / Chihuahua / Mexiko
Adamin
Aufrufe (File:
1409222278
): 7656
Adamin
Bildbreite: 2,5 mm, Fundort: Cap Garonne, Pradet, Provence-Alpes-Côte d'Azur, Frankreich
Copyright: Stephan Wolfsried; Beitrag: Hg
Fundort: Frankreich/Provence-Alpes-Côte d'Azur, Region/Var, Département/Toulon, Arrondissement/Le Pradet/Cap Garonne
Mineral: Adamin
Bild: 1409222278
Wertung: 9.5 (Stimmen: 2)
Lizenz: Nur zur Mineralienatlas-Projekt-Verwendung
Adamin

Bildbreite: 2,5 mm, Fundort: Cap Garonne, Pradet, Provence-Alpes-Côte d'Azur, Frankreich

Copyright: Stephan Wolfsried
Beitrag: Hg 2014-08-28
Fundstelle: Cap Garonne / Le Pradet / Toulon, Arrondissement / Var, Département / Provence-Alpes-Côte d'Azur, Region / Frankreich
Adamin
Aufrufe (File:
1421149649
): 6251
Adamin
Bildbreite: 2 mm; Fundort: Hilarion-Stollen, Kamariza, Lavrion, Attika, Griechenland
Copyright: Stephan Wolfsried; Beitrag: Hg
Fundort: Griechenland/Attika (Attikí, Attica)/East Attica/Lavreotiki/Lavrion (Laurion), Bergbaudistrikt/Agios Konstantinos (Kamariza)/Kamariza Minen (Kamareza)/Hilarion Mine
Mineral: Adamin
Bild: 1421149649
Wertung: 10 (Stimmen: 2)
Lizenz: Nur zur Mineralienatlas-Projekt-Verwendung
Adamin

Bildbreite: 2 mm; Fundort: Hilarion-Stollen, Kamariza, Lavrion, Attika, Griechenland

Copyright: Stephan Wolfsried
Beitrag: Hg 2015-01-13
Fundstelle: Hilarion Mine / Kamariza Minen (Kamareza) / Agios Konstantinos (Kamariza) / Lavrion (Laurion), Bergbaudistrikt / Lavreotiki / East Attica / Attika (Attikí, Attica) / Griechenland
Adamin auf Fluorit
Aufrufe (File:
1421149847
): 1605
Adamin auf Fluorit
Bildbreite: 3,8 mm; Fundort: Hilarion-Stollen, Kamariza, Lavrion, Attika, Griechenland
Copyright: Stephan Wolfsried; Beitrag: Hg
Fundort: Griechenland/Attika (Attikí, Attica)/East Attica/Lavreotiki/Lavrion (Laurion), Bergbaudistrikt/Agios Konstantinos (Kamariza)/Kamariza Minen (Kamareza)/Hilarion Mine
Mineral: Adamin
Bild: 1421149847
Wertung: 9.5 (Stimmen: 2)
Lizenz: Nur zur Mineralienatlas-Projekt-Verwendung
Adamin auf Fluorit

Bildbreite: 3,8 mm; Fundort: Hilarion-Stollen, Kamariza, Lavrion, Attika, Griechenland

Copyright: Stephan Wolfsried
Beitrag: Hg 2015-01-13
Fundstelle: Hilarion Mine / Kamariza Minen (Kamareza) / Agios Konstantinos (Kamariza) / Lavrion (Laurion), Bergbaudistrikt / Lavreotiki / East Attica / Attika (Attikí, Attica) / Griechenland

Sammler Zusammenfassung

Farbe farblos, weiß, gelb, grün. Dunkelgrün (kupferhaltig = Cu-Adamin), hellblau (aluminiumhaltig = Al-Adamin), violett (manganhaltig = Mn-Adamin), rosa (kobalthaltig = Co-Adamin), hellgrün (nickelhaltig = Ni-Adamin)
Strichfarbe weiß
Glanz Glasglanz
Mohshärte 3.5
Unbeständigkeit +++ Säuren
Kristallsystem orthorhombisch, Pnnm
Morphologie prismatische bis nadelige Kristalle, radialstrahlig, Krusten, erdig.

Chemismus

Che­mi­sche Formel

Zn2(AsO4)(OH)

Che­mi­sche Zusam­men­setzung

Arsen, Zink, Sauerstoff, Wasserstoff

Masse der Formeleinheit: 286.745499 u; Anzahl Atome i.d. Formeleinheit: 9

Info

Empirische Formel:

Zn2(AsO4)(OH)

Element

Symbol

Masse%

Atome

Atome%

Atommasse (u)

Summe Masse (u)

Wasserstoff

H

0.35

1

11.11

1.0079470

1.0079470

Sauerstoff

O

27.90

5

55.56

15.9994300

79.9971500

Zink

Zn

45.62

2

22.22

65.4094000

130.8188000

Arsen

As

26.13

1

11.11

74.9216020

74.9216020

Analyse Masse%

CuO : 0.64, ZnO : 55.97, As2O5 : 40.17, H2O : 4.01 (Ref: Dana, 7th ed. 2)

Strunz 9. incl. Aktual­isie­run­gen

8.BB.30

8: Phosphate, Arsenate, Vanadate
B: Phosphate, etc., mit weitere Anionen, ohne H2O
B: Mit ausschließlich mittelgroßen [Kationen], (OH, etc.): RO4 ≤ 1:1
30:Libethenit-Gruppe

Lapis-Sys­tema­tik

VII/B.06-030

VII: PHOSPHATE, ARSENATE UND VANADATE ("Phosphate" des Registers immer einschließlich isotyper Arsenate und Vanadate!)
B: Wasserfreie Phosphate, mit fremden Anionen F,Cl,O,OH
6: Mittelgroße Kationen: Mg-Mn-Fe-Cu-Zn; Libethenit-Gruppe

Höl­zel-Sys­tema­tik

8.BB.330

8: Phosphate, Arsenate, Vanadate
B: Phosphate, etc., mit weitere Anionen, ohne H2O
B: Phosphates, C medium, V: 2, OH/XO4=1/1
3: Orthorhombic Libethenit-Gruppe

Hey's Index

20.03.01

20: Arsenates (also arsenates with phosphate, but without other anions)
03: Arsenates of Zn, Cd or Hg

Dana 8. Aus­gabe

41.06.06.03

41: Anhydrous Phosphates, etc. Containing Hydroxyl or Halogen
06: Anhydrous Phosphates, etc. Containing Hydroxyl or Halogen where (A)2 (XO4) Zq
06: Olivenite Group

IMA Status

anerkannt, pre IMA (vor 1959), vererbt

Mine­ral­status

anerkanntes Mineral

IMA-Klassifizierung

IMA-Klassifizierung

Andalusit-Gruppe

Optische Eigenschaften

Farbe

farblos, weiß, gelb, grün. Dunkelgrün (kupferhaltig = Cu-Adamin), hellblau (aluminiumhaltig = Al-Adamin), violett (manganhaltig = Mn-Adamin), rosa (kobalthaltig = Co-Adamin), hellgrün (nickelhaltig = Ni-Adamin)

Strichfarbe

weiß

Opa­zi­tät

teilweise transparent

Glanz

Glasglanz

max. Dop­pelbre­chung

0.041

Max. Doppelbrechung\! Adamin title=Max. Doppelbrechung Adamin

Michel-Levy Diagramm in Abhängigkeit von der max. Doppelbrechung (bei 30μm). Die Farbe des Minerals wurde nicht berücksichtigt. Zum vergrößern der Darstellung oder zum ändern der Schichtdicke auf die Darstellung klicken.

RI-Wert α / ω / n

1.722

RI-Wert β

1.742

RI-Wert γ / ε

1.763

Ri-Durch­schnitt

1.742

2V-Win­kel

Biaxial (+) 88°

Lumineszenz-Eigenschaften

Lumi­nes­zenz

fluoreszierend und phosphoreszierend

Farbe Langwel­liges-UV (365nm)

 

grün

LW-UV Farb-Inten­si­tät

mittel

LW-UV Beob­ach­tungs-Häufigkeit

häufig

Farbe KW-UV (254nm)

 

grün

KW-UV Farb-Inten­si­tät

stark

KW-UV Beob­ach­tungs-Häufigkeit

häufig

LW-UV weitere Far­ben

   

grünlich, grünlich weiß

KW-UV weitere Far­ben

 

grünlich

Der häufigste Aktiva­tor

(UO2)2+ (Uranyl-Ion) als Verunreinigungen

Nachleuch­ten (per­sis­tente Lumi­nes­zenz)

Mit bloßem Auge konnte keine Phosphoreszenz festgestellt werden.

Bild ⇒ Lumineszenz ⇒ Anregung ⇒ UV langwellig ~365nm (7 Bilder gesamt)

Adamin unter UV-Licht
Aufrufe (File:
1610897430
): 348
Adamin unter UV-Licht
Fundort: Lavrion (Laurion)-Gebiet, Attika (Attikí, Attica), Griechenland - Größe: 12 x 8,5 cm
Copyright: Mineralroli; Beitrag: Mineralroli
Sammlung: Roland Noack
Fundort: Griechenland/Attika (Attikí, Attica)/East Attica/Lavreotiki/Lavrion (Laurion), Bergbaudistrikt
Mineral: Adamin
Bild: 1610897430
Lizenz: Nur zur Mineralienatlas-Projekt-Verwendung
Adamin unter UV-Licht  D

Fundort: Lavrion (Laurion)-Gebiet, Attika (Attikí, Attica), Griechenland - Größe: 12 x 8,5 cm

Sammlung: Roland Noack
Copyright: Mineralroli
Beitrag: Mineralroli 2021-01-17
Fundstelle: Lavrion (Laurion), Bergbaudistrikt / Lavreotiki / East Attica / Attika (Attikí, Attica) / Griechenland
Adamin unter UV-Licht
Aufrufe (File:
1610897382
): 133
Adamin unter UV-Licht
Fundort: Lavrion (Laurion)-Gebiet, Attika (Attikí, Attica), Griechenland - Größe: 12 x 8,5 cm
Copyright: Mineralroli; Beitrag: Mineralroli
Sammlung: Mineralroli
Fundort: Griechenland/Attika (Attikí, Attica)/East Attica/Lavreotiki/Lavrion (Laurion), Bergbaudistrikt
Mineral: Adamin
Bild: 1610897382
Lizenz: Nur zur Mineralienatlas-Projekt-Verwendung
Adamin unter UV-Licht

Fundort: Lavrion (Laurion)-Gebiet, Attika (Attikí, Attica), Griechenland - Größe: 12 x 8,5 cm

Sammlung: Mineralroli
Copyright: Mineralroli
Beitrag: Mineralroli 2021-01-17
Fundstelle: Lavrion (Laurion), Bergbaudistrikt / Lavreotiki / East Attica / Attika (Attikí, Attica) / Griechenland
Adamin (unter UV-LW)
Aufrufe (File:
1568113644
): 280
Adamin (unter UV-LW)
Ojuela Mine, Mapimi, Durango, Mexico. 6 × 4.5 × 2.3 cm
Copyright: skibbo; Beitrag: skibbo
Sammlung: Norbert Stötzel (Kristalle unterm Krönchen)
Fundort: Mexiko/Durango/Mapimí, Municipio/Mapimí/Ojuela Mine
Mineral: Adamin
Bild: 1568113644
Lizenz: Nur zur Mineralienatlas-Projekt-Verwendung
Adamin (unter UV-LW)

Ojuela Mine, Mapimi, Durango, Mexico. 6 × 4.5 × 2.3 cm

Sammlung: Norbert Stötzel (Kristalle unterm Krönchen)
Copyright: skibbo
Beitrag: skibbo 2019-09-10
Fundstelle: Ojuela Mine / Mapimí / Mapimí, Municipio / Durango / Mexiko

Kristallographie

Kri­s­tall­sys­tem

orthorhombisch

Kri­s­tallklasse

mmm

Raum­gruppen-Num­mer

58

Raum­gruppe

Pnnm

Gitter­pa­ra­me­ter a (Å)

8.30

Gitter­pa­ra­me­ter b (Å)

8.51

Gitter­pa­ra­me­ter c (Å)

6.04

Gitter­pa­ra­me­ter a/b oder c/a

0.975

Gitter­pa­ra­me­ter c/b

0.710

Gitter­pa­ra­me­ter α

90°

Gitter­pa­ra­me­ter β

90°

Gitter­pa­ra­me­ter γ

90°

Z

4

Volu­men (ų)

426.623

Rönt­gen­struktur­analyse

5.944(60),
4.897(90),
4.242(60),
2.967(90),
2.698(80),
2.448(100),
2.422(50),
1.608(80)

XRD-Darstellung Adamin

Errechnet aus dem d-Spacing und Intensität bei 0.1541838 nm (Cu)

Morpho­logie

prismatische bis nadelige Kristalle, radialstrahlig, Krusten, erdig.

Kristalle 3D

Größere Darstellung öffnen

Kristallstruktur 3D

Größere Darstellung öffnen

Physikalische Eigenschaften

Moh­s­härte

3.5

VHN (Härte n. Vickers)

130 (ungefähre Angabe abgeleitet aus der Mohshärte)

Dichte (g/cm³)

4.3 - 4.5

4.464 ( ρ calc. Mineralienatlas )

Unbe­stän­digkeit

+++ Säuren

Allgemeines

Vor­kom­men

in der Oxidationszone arsenreicher Lösungen.

Ver­ge­sell­schaf­tung

Smithsonit, Hemimorphit, Aurichalcit, Konichalcit

Name nach

dem franz. Mineralogen G.H. Adam (1795-1881)

Autor(en) (Name, Jahr)

Friedel, 1866

Ver­wechs­lungs­gefahr

Verwechselungsgefahr mit Austinit. Adamin kann mit Olivenit Mischkristalle bilden. Durch Kupfer grün eingefärbter Adamin kann eventuell mit prismatischem Olivenit und mit den Mischkristallen verwechselt werden.

Unter­scheidung

Adamin ist im Gegensatz zu Olivenit nicht in Ammoniak löslich. Er besitzt eine gute Spaltbarkeit, während die Spaltbarkeit von Olivenit undeutlich ist. Adamin lässt sich von seinen Mischkristallen mit Olivenit nur durch eine chemische Analyse und / oder röntgenografisch unterscheiden.

Referenzen

Handbook of Mineralogy (Anthony et al.), 4 (2000), 2

Comptes Rendu de l’Académie des Sciences de Paris 62 (1866), 692

American Mineralogist 61 (1976), 979

IMA-Gruppenzuordnungen


 
 
Zn2(AsO4)(OH)
orthorhombisch
Pnnm

 
 
 
 
 

 
 
Al2SiO5
orthorhombisch
Pnnm

 
 
 
 
 

 
 
Mn2(AsO4)(OH)
orthorhombisch
Pnnm

 
 
(Mn3+,Al)AlSiO5
orthorhombisch
Pnnm

 
 
Cu2(PO4)(OH)
orthorhombisch
Pnnm

 
 
 
 
 

 
 
Cu2AsO4(OH)
monoklin
P21/n

Liste aktualisieren

Aktualität: 14. Aug 2022 - 10:36:58

Varietäten

Aluminiumadamin

Aluminiumhaltige Adamin-Varietät

Cobaltadamin

kobalthaltige Adamin-Varietät

Cuproadamin

kupferhaltige Adamin-Varietät

Manganadamin

manganhaltige Adamin-Varietät; Weitere Informationen und Bilder siehe Adamin

Nickeladamin

Andere Sprachen

Niederländisch

Adamiet

Estnisch

Adamiit

Deutsch

Adamin

Spanisch

Adamita

Englisch

Adamite

Französisch

Adamite

Lettisch

Adamīns

Russisch

Адамин

Ukrainisch

Адамін

Japanisch

アダマイト

Chinesisch (traditionell)

水砷鋅礦

Chinesisch (Vereinfacht)

水砷锌矿

alternativ genutzter Name

Spanisch

Adamina

Adamine

Adamit

Adamite (of Friedel)

Chinesisch (Vereinfacht)

羟砷锌石

Chinesisch (traditionell)

羥砷鋅石

CNMNC Kurzbezeichnung

Symbol

Ad

Automatische Verweise auf fremde Internet-Inhalte (Verantwortlichkeit liegt beim Betreiber)

Deutsche Seiten

DeWikiPedia - suche nach: Adamin
Google-Bilder-Suche - suche nach: Adamin
Mineralienatlas.de (Forum) - suche nach: Adamin

Englische Seiten

Mindat - suche nach: Adamite
Webmineral - suche nach:Adamite
Handbook-of-Mineralogy - suche nach: Adamite
RRUFF - Raman, XRD and other mineral data - suche nach: Adamite
RRUFF - References and PDF downloads - suche nach: Adamite
American-Mineralogist-Crystal-Structure-Database - suche nach: Adamite
Strahlen.org - suche nach: Adamite

Russische Seiten

Webmineral.ru - suche nach: Адамин

Mineralhändler

Deutsche Seiten

hausen - Mineralgroßhandel - suche nach: Adamin
Crystal-Treasure.com - suche nach: Adamin
Bosse - suche nach: Adamin
Edelsteine Neuburg - Gundolf Fischer - suche nach: Adamin
Geolitho marketplace, by and for collectors - suche nach: Adamin

Lokationen mit GPS-Informationen