'._('einklappen').'
 

Ammoniolasalit

Sammler Zusammenfassung

Farbe leuchtend orange bis orange-gelb
Mohshärte 1
Kristallsystem monoklin, C2/c

Chemismus

Chemische Formel

(NH4)2Mg2(H2O)20][V10O28]

Empirische Formel (Analyse)

[(NH4)1.76K0.24]Σ2.00Mg1.94[V5+10O28]·20H2O

Chemische Zusammensetzung

Magnesium, Sauerstoff, Stickstoff, Vanadium, Wasserstoff

Masse der Formeleinheit: 1405.98880488 u; Anzahl Atome i.d. Formeleinheit: 108.98

Info

Empirische Formel:

[(NH4)1.76K0.24]Mg1.94[V10O28]·20H2O

Element

Symbol

Masse%

Atome

Atome%

Atommasse (u)

Summe Masse (u)

Wasserstoff

H

3.37

47,04

43.16

1.0079470

47.4138269

Stickstoff

N

1.75

1,76

1.61

14.0067200

24.6518272

Sauerstoff

O

54.62

48

44.04

15.9994300

767.9726400

Magnesium

Mg

3.35

1,94

1.78

24.3050600

47.1518164

Kalium

K

0.67

0,24

0.22

39.0983100

9.3835944

Vanadium

V

36.23

10

9.18

50.9415100

509.4151000

IMA Status

anerkannt CNMNC Newsletter 42 April 2018

Mineralstatus

anerkanntes Mineral

Optische Eigenschaften

Farbe

leuchtend orange bis orange-gelb

max. Doppelbrechung

0.031

Max. Doppelbrechung\! Ammoniolasalit title=Max. Doppelbrechung Ammoniolasalit

Michel-Levy Diagramm in Abhängigkeit von der max. Doppelbrechung (bei 30μm). Die Farbe des Minerals wurde nicht berücksichtigt. Zum vergrößern der Darstellung oder zum ändern der Schichtdicke auf die Darstellung klicken.

RI-Wert α / ω / n

α = 1.740(3)

RI-Wert β

β = 1.769(3)

RI-Wert γ / ε

γ = 1.771(3)

2V-Winkel

Biaxial (-) 31(1)° (gemessen)

Orientierung

Y = b, Z ∧ a = 38° in stumpfem β

Dispersion

sehr stark, r > v

Absorption

X < Y < Z

Pleochroismus

X gelb, Y gelborange, Z orange

Kristallographie

Kristallsystem

monoklin

Kristallklasse

2/m

Raumgruppen-Nummer

15

Raumgruppe

C2/c

Gitterparameter a (Å)

24.478(3)

Gitterparameter b (Å)

10.9413(4)

Gitterparameter c (Å)

17.551(1)

Gitterparameter a/b oder c/a

2.237

Gitterparameter c/b

1.604

Gitterparameter α

90°

Gitterparameter β

119.257(7)°

Gitterparameter γ

90°

Z

4

Volumen (ų)

4100.912

Kristallstruktur

Das Ammoniumanalogon von Lasalit; Strukturbestimmung; Ammoniolasalit ist isostruktural mit Lasalit.

Röntgenstrukturanalyse

9.52(97),
6.95(28),
6.60(19),
3.988(61),
3.784(19),
3.547(73),
3.482(100),
3.143(37)

XRD-Darstellung Ammoniolasalit

Errechnet aus dem d-Spacing und Intensität bei 0.1541838 nm (Cu)

Physikalische Eigenschaften

Mohshärte

1

Dichte (g/cm³)

2.28(2) (gemessen)

2.277 ( ρ calc. Mineralienatlas )

(Co-)Typlokalitäten

(Co-)Typlokalität

USA/Colorado/San Miguel Co./Slick Rock District/Burro Mine

Typmaterial

Das Co-Typmaterial ist in den mineralogischen Sammlungen des Natural History Museum of Los Angeles County, 900 Exposition Blvd, Los Angeles, Kalifornien, USA, Katalognummern 67477, 67478, 67479, 67480 und 67481 hinterlegt.

Allgemeines

Vorkommen

Das Mineral kommt als Krusten auf Montroseit- und Corvusit-haltigem Sandstein in einer NH4-reichen Sekundäranordnung vor, die auch Ammoniozippeit und die NH4-haltigen Dekavanadate Schindlerit und Wernerbaurit enthält. Die Krusten, die bis zu 2 mm oder mehr Durchmesser aufweisen, weisen gleichmäßig ausgerichtete Flächen auf.

Name nach

Nach Lasalit zu dem das Mineral isostruktural ist.

Autor(en) (Name, Jahr)

Anthony R. Kampf, Barbara P. Nash, Paul M. Adams, Joe Marty und John M. Hughes (2018)

Referenzen

Kampf, A.R., Nash, B.P., Adams, P.M., Marty, J. and Hughes, J.M. (2018) Ammoniolasalite, IMA 2017-094. CNMNC Newsletter No. 42, April 2018, page xxx; Mineralogical Magazine, 82, xxx-xxx

Andere Sprachen

Deutsch

Ammoniolasalit

Englisch

Ammoniolasalite

CNMNC (IMA)-Nummer

IMA 2017-094

Automatische Verweise auf fremde Internet-Inhalte (Verantwortlichkeit liegt beim Betreiber)

Deutsche Seiten

DeWikiPedia - suche nach: Ammoniolasalit
Google-Bilder-Suche - suche nach: Ammoniolasalit
Mineralogisch-Petrographisches-Institut Hamburg - suche nach: Ammoniolasalit

Englische Seiten

Mindat - suche nach: Ammoniolasalite
Webmineral - suche nach:Ammoniolasalite
Handbook-of-Mineralogy - suche nach: Ammoniolasalite
RRUFF - Raman, XRD and other mineral data - suche nach: Ammoniolasalite
RRUFF - References and PDF downloads - suche nach: Ammoniolasalite
American-Mineralogist-Crystal-Structure-Database - suche nach: Ammoniolasalite
Athena - suche nach: Ammoniolasalite

Mineralhändler

Deutsche Seiten

hausen - Mineralgroßhandel - suche nach: Ammoniolasalit
Crystal-Treasure.com - suche nach: Ammoniolasalit
Bosse - suche nach: Ammoniolasalit

Lokationen mit GPS-Informationen




Notice: "Undefined variable: ub"