'._('einklappen').'
 

Arakiit

Sammler Zusammenfassung

Farbe rötlichbraun, orangebraun, farblos
Strichfarbe blass braun
Mohshärte 3.00 - 4.00
Spaltbarkeit vollkommen {001}
Bruch uneben, meist halbmuschelig
Unbeständigkeit H2O
Kristallsystem monoklin, Cc

Chemismus

Chemische Formel

ZnMn2+12Fe3+2(As3+O3)(As5+O4)2(OH)23

Chemische Zusammensetzung

Arsen, Eisen, Mangan, Zink, Sauerstoff, Wasserstoff

Masse der Formeleinheit: 1572.4394058 u; Anzahl Atome i.d. Formeleinheit: 74

Info

Empirische Formel:

ZnMn12Fe3+2(AsO3)(AsO4)2(OH)23

Element

Symbol

Masse%

Atome

Atome%

Atommasse (u)

Summe Masse (u)

Wasserstoff

H

1.47

23

31.08

1.0079470

23.1827810

Sauerstoff

O

34.59

34

45.95

15.9994300

543.9806200

Mangan

Mn

41.93

12

16.22

54.9380499

659.2565988

Eisen

Fe

3.55

1

1.35

55.8452000

55.8452000

Zink

Zn

4.16

1

1.35

65.4094000

65.4094000

Arsen

As

14.29

3

4.05

74.9216020

224.7648060

Strunz 9. incl. Aktual­isierungen

8.BE.45

8: Phosphate, Arsenate, Vanadate
B: Phosphate, etc., mit weitere Anionen, ohne H2O
E: Mit ausschließlich mittelgroßen [Kationen] (OH, etc.):RO4 > 2:1
45:Hämatolith-Gruppe

Lapis-Systematik

VII/B.19-005

VII: PHOSPHATE, ARSENATE UND VANADATE ("Phosphate" des Registers immer einschließlich isotyper Arsenate und Vanadate!)
B: Wasserfreie Phosphate, mit fremden Anionen F,Cl,O,OH
19: Mittelgroße Kationen: Mg-Mn-Fe-Cu-Zn

Hölzel-Systematik

8.BG.230

8: Phosphate, Arsenate, Vanadate
B: Phosphate, etc., mit weitere Anionen, ohne H2O
G: Phosphates, C medium, without OH
2: With other complex Anions

Dana 8. Ausgabe

46.02.08.02

46: Basic or Halogen-Containing Antimonites, Arsenites and Phosphites
02: Basic or Halogen-Containing Antimonites, Arsenites and Phosphites with miscellaneous formulae
08: Dixenite Group

IMA Status

Anerkannt von der CNMNC

Mineralstatus

anerkanntes Mineral

Optische Eigenschaften

Farbe

rötlichbraun, orangebraun, farblos

Strichfarbe

blass braun

Opazität

durchscheinend

max. Doppelbrechung

0.027

Max. Doppelbrechung\! Arakiit title=Max. Doppelbrechung Arakiit

Michel-Levy Diagramm in Abhängigkeit von der max. Doppelbrechung (bei 30μm). Die Farbe des Minerals wurde nicht berücksichtigt. Zum vergrößern der Darstellung oder zum ändern der Schichtdicke auf die Darstellung klicken.

RI-Wert α / ω / n

1.723

RI-Wert β

1.744

RI-Wert γ / ε

1.750

Ri-Durchschnitt

1.739

2V-Winkel

Biaxial (-) 44° (gemessen)

Orientierung

Y = b, X ^ c = 4°

Dispersion

Moderat, r > v

Pleochroismus

nicht beobachtet

Kristallographie

Kristallsystem

monoklin

Kristallklasse

m

Raumgruppen-Nummer

9

Raumgruppe

Cc

Gitterparameter a (Å)

14.236

Gitterparameter b (Å)

8.206

Gitterparameter c (Å)

24.225

Gitterparameter a/b oder c/a

1.735

Gitterparameter c/b

2.952

Gitterparameter α

90°

Gitterparameter β

93.52

Gitterparameter γ

90°

Z

4

Volumen (ų)

2824.64

Röntgenstrukturanalyse

12.07(100),
6.05(100),
4.119(30),
4.040(90),
3.148(30),
3.030(70),
2.411(40),
1.552(70)

XRD-Darstellung Arakiit

Errechnet aus dem d-Spacing und Intensität bei 0.1541838 nm (Cu)

Kristalle 3D

Größere Darstellung öffnen

Kristallstruktur 3D

Größere Darstellung öffnen

Physikalische Eigenschaften

Mohshärte

3.00 - 4.00

VHN (Härte n. Vickers)

130 (ungefähre Angabe abgeleitet aus der Mohshärte)

Dichte (g/cm³)

3.467 (berechnet)

3.697 ( ρ calc. Mineralienatlas )

Spaltbarkeit

vollkommen {001}

Bruch

uneben, meist halbmuschelig

Tenazität

spröde

Unbeständigkeit

H2O

(Co-)Typlokalitäten

(Co-)Typlokalität

Schweden/Värmland, Provinz/Filipstad, Gemeinde/Långban, Distrikt/Långban Fe-Mn-(Ba-As-Pb-Sb) Lagerstätte

Typmaterial

Western Australian Museum, Perth, Australien

Sammlungsnummer Typmaterial

MDC5901

Allgemeines

Name nach

Ehrt Dr. Michael Archer (1945 -), Kurator der Säugetiere, Queensland Museum, Brisbane, Australien, der die ersten Exemplare entdeckte.

Autor(en) (Name, Jahr)

Roberts & Cooper & Hawthorne & Grice & Feingloss, 2000

Referenzen

Mineralogical Record 31 (2000), 253

Canadian Mineralogist 37 (1999), 1471

Verwandte Mineralien "Strunz-Systematik" (9. Auflage) [Mineral | Formel | Kristallsystem : Raumgruppe : Kristallklasse | Ordnungsnummer]

Arakiit

ZnMn2+12Fe3+2(As3+O3)(As5+O4)2(OH)23

monoklin : m : Cc

8.BE.45

Carlfrancisit

Mn2+3(Mn2+,Mg,Fe3+,Al)42[As3+O3]2(As5+O4)4[(Si,As5+)O4]6[(As5+,Si)O4]2(OH)42

trigonal : 3m : R3c

8.BE.45

Dixenit

Cu1+Mn142+Fe3+(As3+O3)5(SiO4)2(As5+O4)(OH)6

trigonal : 3 : R3

8.BE.45

Hämatolith

(Mn,Mg,Al)15(AsO3)(AsO4)2(OH)23

trigonal : 3 : R3

8.BE.45

Kraisslit

(Mn2+,Mg)24Zn3Fe3+(As3+O3)2(As5+O4)3(SiO4)6(OH)18

hexagonal : 622 : P6322

8.BE.45

Mcgovernit

(Mn,Mg,Zn)22(AsO3)(AsO4)3(SiO4)3(OH)21

trigonal : 3m : R3c

8.BE.45

Turtmannit

(Mn2+,Mg)22-25[(OH,O)25|As3+O3|({V,As3+}O4)3|(SiO4)3]

trigonal : 3m : R3c

8.BE.45

Verwandte Mineralien "Lapis-Systematik" [Mineral | Formel | Kristallsystem : Raumgruppe : Kristallklasse | Ordnungsnummer]

Arakiit

ZnMn2+12Fe3+2(As3+O3)(As5+O4)2(OH)23

monoklin : m : Cc

VII/B.19-005

Hämatolith

(Mn,Mg,Al)15(AsO3)(AsO4)2(OH)23

trigonal : 3 : R3

VII/B.19-010

Verwandte Mineralien "Hölzel-Systematik" [Mineral | Formel | Kristallsystem : Raumgruppe : Kristallklasse | Ordnungsnummer]

Synadelphit

(Mn,Mg,Ca,Pb)9(As3+O3)(As5+O4)2(OH)9·2H2O

orthorhombisch : mmm : Pnma

8.BG.200

Hämatolith

(Mn,Mg,Al)15(AsO3)(AsO4)2(OH)23

trigonal : 3 : R3

8.BG.220

Arakiit

ZnMn2+12Fe3+2(As3+O3)(As5+O4)2(OH)23

monoklin : m : Cc

8.BG.230

Holdenit

(Mn,Mg)6Zn3(AsO4)2(SiO4)(OH)8

orthorhombisch : mmm : Abma

8.BG.250

Parwelit

Mn2+10Sb5+2As5+2Si2O24

monoklin : m : Aa

8.BG.270

Verwandte Mineralien "Dana 8. Classification" [Mineral | Formel | Kristallsystem : Raumgruppe : Kristallklasse | Ordnungsnummer]

Ekdemit

Pb6As23+O7Cl4

46.02.01.01

Tomichit

AsTi3(V,Fe)4O13(OH)

monoklin : 2/m : A2/m

46.02.03.01

Derbylith

(Fe3+,Fe2+,Ti)7Sb3+O13(OH)

monoklin : 2/m : P21/m

46.02.03.02

Graeserit

Fe3+4Ti3As3+O13(OH)

monoklin : 2/m : A2/m

46.02.03.03

Hemloit

(Ti,V3+,Fe3+,Al)12As3+2O23(OH)

triklin : 1 : P1

46.02.04.01

Gebhardit

Pb8(As23+O5)2OCl6

monoklin : 2/m : P21/c

46.02.05.01

Manganarsit

Mn32+As23+O4(OH)4

46.02.06.01

Armangit

Mn262+[CO3|(AsO2(OH))4|(AsO3)14]

trigonal : 3 : P3

46.02.07.01

Dixenit

Cu1+Mn142+Fe3+(As3+O3)5(SiO4)2(As5+O4)(OH)6

trigonal : 3 : R3

46.02.08.01

Arakiit

ZnMn2+12Fe3+2(As3+O3)(As5+O4)2(OH)23

monoklin : m : Cc

46.02.08.02

Andere Sprachen

Deutsch

Arakiit

Französisch

Arakiite

Englisch

Arakiite

Spanisch

Arakiíta

Russisch

Аракиит

CNMNC (IMA)-Nummer

IMA 1998-062

Automatische Verweise auf fremde Internet-Inhalte (Verantwortlichkeit liegt beim Betreiber)

Deutsche Seiten

DeWikiPedia - suche nach: Arakiit
Google-Bilder-Suche - suche nach: Arakiit
Mineralogisch-Petrographisches-Institut Hamburg - suche nach: Arakiit

Englische Seiten

Mindat - suche nach: Arakiite
Webmineral - suche nach:Arakiite
Handbook-of-Mineralogy - suche nach: Arakiite
RRUFF - Raman, XRD and other mineral data - suche nach: Arakiite
RRUFF - References and PDF downloads - suche nach: Arakiite
American-Mineralogist-Crystal-Structure-Database - suche nach: Arakiite
Athena - suche nach: Arakiite

Russische Seiten

Webmineral.ru - suche nach: Аракиит

Mineralhändler

Deutsche Seiten

hausen - Mineralgroßhandel - suche nach: Arakiit
Crystal-Treasure.com - suche nach: Arakiit
Bosse - suche nach: Arakiit

Lokationen mit GPS-Informationen




Notice: "Undefined variable: ub"