https://www.mineraliengrosshandel.com
https://www.mineralbox.biz
https://www.mineral-bosse.de
https://www.edelsteine-neuburg.de
'._('einklappen').'
 

Aurichalcit

Bilder (263 Bilder gesamt)

Aurichalcit auf Smithsonit
Aufrufe (File:
1285273455
): 8308, Wertung: 9.75
Aurichalcit auf Smithsonit
Größe: 3,14 mm; Fundort: Monte Naro, Torrebelvicino, Vicenza, Provinz, Venetien (Veneto), Region, Italien
Copyright: Matteo Chinellato; Beitrag: Hg
Fundort: Italien/Venetien (Veneto), Region/Vicenza, Provinz/Torrebelvicino/Monte Naro
Mineral: Aurichalcit
Bild: 1285273455
Wertung: 9.75 (Stimmen: 4)
Lizenz: Nur zur Mineralienatlas-Projekt-Verwendung
Aurichalcit auf Smithsonit

Größe: 3,14 mm; Fundort: Monte Naro, Torrebelvicino, Vicenza, Provinz, Venetien (Veneto), Region, Italien

Copyright: Matteo Chinellato
Beitrag: Hg 2010-09-23
Fundstelle: Monte Naro / Torrebelvicino / Vicenza, Provinz / Venetien (Veneto), Region / Italien
Aurichalcit
Aufrufe (File:
1634158479
): 584
Aurichalcit
Aurichalcit BB ca.3 mm Deutschland/Nordrhein-Westfalen/Köln, Bezirk/Aachen, Städteregion/Stolberg,Kohlbusch
Copyright: J.Mandler; Beitrag: anatase2
Sammlung: anatase2, Sammlungsnummer: 939
Fundort: Deutschland/Nordrhein-Westfalen/Köln, Bezirk/Aachen, Städteregion/Stolberg
Mineral: Aurichalcit
Bild: 1634158479
Wertung: 10 (Stimmen: 1)
Lizenz: Nur zur Mineralienatlas-Projekt-Verwendung
Aurichalcit (SNr: 939)

Aurichalcit BB ca.3 mm Deutschland/Nordrhein-Westfalen/Köln, Bezirk/Aachen, Städteregion/Stolberg,Kohlbusch

Sammlung: anatase2
Copyright: J.Mandler
Beitrag: anatase2 2021-10-13
Fundstelle: Stolberg / Aachen, Städteregion / Köln, Bezirk / Nordrhein-Westfalen / Deutschland
Aurichalcit
Aufrufe (File:
1634732000
): 433
Aurichalcit
Sa Duchessa mine, Sardinien; Bb 6 mm; Begleiter: Malachit.
Copyright: Guy Heinen; Beitrag: guyhein
Sammlung: Guy Heinen
Fundort: Italien/Sardinien (Sardegna), Region/Sud Sardegna, Provinz/Iglesias/Domusnovas/Oridda/Sa Duchessa
Mineral: Aurichalcit
Bild: 1634732000
Wertung: 10 (Stimmen: 1)
Lizenz: Nur zur Mineralienatlas-Projekt-Verwendung
Aurichalcit

Sa Duchessa mine, Sardinien; Bb 6 mm; Begleiter: Malachit.

Sammlung: Guy Heinen
Copyright: Guy Heinen
Beitrag: guyhein 2021-10-20
Fundstelle: Sa Duchessa / Oridda / Domusnovas / Iglesias / Sud Sardegna, Provinz / Sardinien (Sardegna), Region / Italien
Aurichalcit
Aufrufe (File:
1244106389
): 2629, Wertung: 8.64
Aurichalcit
Bildbreite: 10 mm; Fundort: Sounio-Revier, Lavrion, Attika, Griechenland
Copyright: Fritz Schreiber; Beitrag: Hg
Fundort: Griechenland/Attika (Attikí, Attica)/East Attica/Lavreotiki/Lavrion (Laurion), Bergbaudistrikt/Sounion
Mineral: Aurichalcit
Bild: 1244106389
Wertung: 8.64 (Stimmen: 11)
Lizenz: Nur zur Mineralienatlas-Projekt-Verwendung
Aurichalcit

Bildbreite: 10 mm; Fundort: Sounio-Revier, Lavrion, Attika, Griechenland

Copyright: Fritz Schreiber
Beitrag: Hg 2009-06-04
Fundstelle: Sounion / Lavrion (Laurion), Bergbaudistrikt / Lavreotiki / East Attica / Attika (Attikí, Attica) / Griechenland
Aurichalcit
Aufrufe (File:
1328568008
): 5808, Wertung: 9.4
Aurichalcit
auf Chalcedon welcher zum Teil auf Chalkotrichit sitzt; Bildbreite: 3,7 mm; Grube Virneberg, Rheinbreitbach, Rheinland-Pfalz, Deutschland;
Copyright: loparit; Beitrag: loparit
Sammlung: Wilhelm Göbel
Fundort: Deutschland/Rheinland-Pfalz/Neuwied, Kreis/Rheinbreitbach/Grube Virneberg
Mineral: Aurichalcit
Bild: 1328568008
Wertung: 9.4 (Stimmen: 10)
Lizenz: Nur zur Mineralienatlas-Projekt-Verwendung
Aurichalcit

auf Chalcedon welcher zum Teil auf Chalkotrichit sitzt; Bildbreite: 3,7 mm; Grube Virneberg, Rheinbreitbach, Rheinland-Pfalz, Deutschland;

Sammlung: Wilhelm Göbel
Copyright: loparit
Beitrag: loparit 2012-02-06
Fundstelle: Grube Virneberg / Rheinbreitbach / Neuwied, Kreis / Rheinland-Pfalz / Deutschland
Aurichalcit
Aufrufe (File:
1179842413
): 1669, Wertung: 8.78
Aurichalcit
Fundort: Hilarion Mine, Revier Kamariza, Lavrion, Griechenland; Bildbreite: 5 mm
Copyright: UlrichW; Beitrag: Klinoklas
Fundort: Griechenland/Attika (Attikí, Attica)/East Attica/Lavreotiki/Lavrion (Laurion), Bergbaudistrikt/Agios Konstantinos (Kamariza)/Kamariza Minen (Kamareza)/Hilarion Mine
Mineral: Aurichalcit
Bild: 1179842413
Wertung: 8.78 (Stimmen: 9)
Lizenz: Nur zur Mineralienatlas-Projekt-Verwendung
Aurichalcit

Fundort: Hilarion Mine, Revier Kamariza, Lavrion, Griechenland; Bildbreite: 5 mm

Copyright: UlrichW
Beitrag: Klinoklas 2007-05-22
Fundstelle: Hilarion Mine / Kamariza Minen (Kamareza) / Agios Konstantinos (Kamariza) / Lavrion (Laurion), Bergbaudistrikt / Lavreotiki / East Attica / Attika (Attikí, Attica) / Griechenland

Sammler Zusammenfassung

Farbe grün, blau
Strichfarbe grünblau
Glanz Perlmuttglanz-, Seidenglanz
Mohshärte 2
Unbeständigkeit +++ Säuren, NH4OH
Kristallsystem monoklin, P21/m
Morphologie nadelig, tafelig, Büschel, Rosetten, Krusten

Chemismus

Che­mi­sche Formel

(Zn,Cu)5(CO3)2(OH)6

Che­mi­sche Zusam­men­setzung

Kupfer, Zink, Kohlenstoff, Sauerstoff, Wasserstoff

Masse der Formeleinheit: 546.780527 u; Anzahl Atome i.d. Formeleinheit: 25

Info

Empirische Formel:

(Zn0.75Cu0.25)5(CO3)2(OH)6

Element

Symbol

Masse%

Atome

Atome%

Atommasse (u)

Summe Masse (u)

Wasserstoff

H

1.11

6

24.00

1.0079470

6.0476820

Kohlenstoff

C

4.39

2

8.00

12.0107800

24.0215600

Sauerstoff

O

35.11

12

48.00

15.9994300

191.9931600

Kupfer

Cu

14.53

1,25

5.00

63.5463000

79.4328750

Zink

Zn

44.86

3,75

15.00

65.4094000

245.2852500

Analyse Masse%

CuO : 19.87, ZnO : 54.01, CO2 : 16.22, H2O : 9.93 (Ref: Dana, 7th ed. 2)

Strunz 9. incl. Aktual­isie­run­gen

5.BA.15

5: Carbonate (Carbonate, Nitrate)
B: Carbonate mit weitere Anionen, ohne H2O
A: Mit [Cu], [Co], [Ni], [Zn], [Mg], [Mn]
15:Aurichalcit-Gruppe

Lapis-Sys­tema­tik

V/C.01-110

V: NITRATE, CARBONATE UND BORATE
C: Wasserfreie Carbonate, mit fremden Anionen
1: Azurit-Rosasit-Reihe

Höl­zel-Sys­tema­tik

5.BA.310

5: Carbonate, Nitrate, Arsenite, Sulfite, Selenite, Tellurite, Iodate
B: Carbonate mit weiteren Anionen, ohne H2O
A: With small-medium cations, V=2
3: Hydrozincit-Gruppe

Dana 8. Aus­gabe

16a.04.02.01

16a: Carbonates - Hydroxyl or Halogen
04: Carbonates - Hydroxyl or Halogen where (A B)5 (XO3)2 Zq

IMA Status

Erstbeschreibung vor CNMNC-Gründung (1959), als Mineral meist anerkannt

Mine­ral­status

anerkanntes Mineral

Optische Eigenschaften

Farbe

grün, blau

Strichfarbe

grünblau

Opa­zi­tät

transparent

Glanz

Perlmuttglanz-, Seidenglanz

max. Dop­pelbre­chung

0.093

Max. Doppelbrechung\! Aurichalcit title=Max. Doppelbrechung Aurichalcit

Michel-Levy Diagramm in Abhängigkeit von der max. Doppelbrechung (bei 30μm). Die Farbe des Minerals wurde nicht berücksichtigt. Zum vergrößern der Darstellung oder zum ändern der Schichtdicke auf die Darstellung klicken.

RI-Wert α / ω / n

1.658

RI-Wert β

1.745

RI-Wert γ / ε

1.751

Ri-Durch­schnitt

1.718

2V-Win­kel

Biaxial (-) 27°

Lumineszenz-Eigenschaften

Lumi­nes­zenz

keine Fluoreszenz bekannt

Kristallographie

Kri­s­tall­sys­tem

monoklin

Kri­s­tallklasse

2/m

Raum­gruppen-Num­mer

11

Raum­gruppe

P21/m

Gitter­pa­ra­me­ter a (Å)

13.82

Gitter­pa­ra­me­ter b (Å)

6.419

Gitter­pa­ra­me­ter c (Å)

5.29

Gitter­pa­ra­me­ter a/b oder c/a

2.153

Gitter­pa­ra­me­ter c/b

0.824

Gitter­pa­ra­me­ter α

90°

Gitter­pa­ra­me­ter β

101.3

Gitter­pa­ra­me­ter γ

90°

Z

2

Volu­men (ų)

460.182

Rönt­gen­struktur­analyse

6.78(100),
3.68(70),
3.25(30),
2.89(40),
2.81(30),
2.72(40),
2.61(80),
1.656(40)

XRD-Darstellung Aurichalcit

Errechnet aus dem d-Spacing und Intensität bei 0.1541838 nm (Cu)

Morpho­logie

nadelig, tafelig, Büschel, Rosetten, Krusten

Kristalle 3D

Größere Darstellung öffnen

Kristallstruktur 3D

Größere Darstellung öffnen

Physikalische Eigenschaften

Moh­s­härte

2

VHN (Härte n. Vickers)

18 (ungefähre Angabe abgeleitet aus der Mohshärte)

Dichte (g/cm³)

3.96 (gemessen) 3.93 (berechnet)

3.946 ( ρ calc. Mineralienatlas )

Unbe­stän­digkeit

+++ Säuren, NH4OH

Allgemeines

Vor­kom­men

Oxidationszone von Buntmetall-Lagerstätten

Autor(en) (Name, Jahr)

Patrin, 1788

Referenzen

Handbook of Mineralogy (Anthony et al.), 5 (2003), 39

Andere Sprachen

Katalanisch

Auricalcita

Spanisch

Auricalcita

Spanisch

Auricalcocita

Niederländisch

Aurichalciet

Deutsch

Aurichalcit

Französisch

Aurichalcite

Englisch

Aurichalcite

Schwedisch

Aurikalcit

Baskisch

Aurikaltzita

Russisch

Аурихальцит

Ukrainisch

Аурихальцит

Chinesisch (Vereinfacht)

绿铜锌矿

alternativ genutzter Name

Auricalcite

Aurichalcita

Blue Calamine

Buratit

Buratita

Buratite

Französisch

Calamine verdâtre

Kupferzincblüthe

Kupferzinkblüte

Messingblüte

Deutsch

Messingblüthe

Messingit

Messingita

Messingite

Französisch

Mine de Laiton

Französisch

Mine de Laiton de Pise en Toscane

Orichalcit

Orichalcita

Orichalcite

Risseit

Risseita

Risseite

Rissite

Japanisch

水亜鉛銅鉱

CNMNC Kurzbezeichnung

Symbol

Ach

Automatische Verweise auf fremde Internet-Inhalte (Verantwortlichkeit liegt beim Betreiber)

Deutsche Seiten

DeWikiPedia - suche nach: Aurichalcit
Google-Bilder-Suche - suche nach: Aurichalcit
Mineralienatlas.de (Forum) - suche nach: Aurichalcit

Englische Seiten

Mindat - suche nach: Aurichalcite
Webmineral - suche nach:Aurichalcite
Handbook-of-Mineralogy - suche nach: Aurichalcite
RRUFF - Raman, XRD and other mineral data - suche nach: Aurichalcite
RRUFF - References and PDF downloads - suche nach: Aurichalcite
American-Mineralogist-Crystal-Structure-Database - suche nach: Aurichalcite
Strahlen.org - suche nach: Aurichalcite

Russische Seiten

Webmineral.ru - suche nach: Аурихальцит

Mineralhändler

Deutsche Seiten

hausen - Mineralgroßhandel - suche nach: Aurichalcit
Crystal-Treasure.com - suche nach: Aurichalcit
Bosse - suche nach: Aurichalcit
Edelsteine Neuburg - Gundolf Fischer - suche nach: Aurichalcit
Geolitho marketplace, by and for collectors - suche nach: Aurichalcit

Lokationen mit GPS-Informationen