'._('einklappen').'
 

Aurihydrargyrumit

Bilder (2 Bilder gesamt)

Aurihydrargyrumite
Aufrufe (Bild: 1493892159): 1711
Aurihydrargyrumite

Präfektur Ehime, Japan

Copyright: Daisuke NISHIO-HAMANE
Beitrag: Stefan 2017-05-04
Aurihydrargyrumite
Aufrufe (Bild: 1493892179): 333
Aurihydrargyrumite

Präfektur Ehime, Japan

Copyright: Daisuke NISHIO-HAMANE
Beitrag: Stefan 2017-05-04
Fundstelle: Ehime, Präfektur / Shikoku / Japan

Sammler Zusammenfassung

Strichfarbe silberweiß
Glanz Metallglanz
Mohshärte 2.5
Kristallsystem hexagonal, P63/mcm

Zusatzangaben / Zusammenfassung

Das Mineral könnte eine Bergbaufolgeerscheinung sein.

Chemismus

Chemische Formel

Au6Hg5

Empirische Formel (Analyse)

Au5.95Hg5.05

Chemische Zusatzinformation

Es gibt eine bekannte synthetische Komponente

Chemische Zusammensetzung

Gold, Quecksilber

Masse der Formeleinheit: 2184.9405844 u; Anzahl Atome i.d. Formeleinheit: 11

Info

Empirische Formel:

Au5.95Hg5.05

Element

Symbol

Masse%

Atome

Atome%

Atommasse (u)

Summe Masse (u)

Gold

Au

53.64

5,95

54.09

196.9665520

1,171.9509844

Quecksilber

Hg

46.36

5,05

45.91

200.5920000

1,012.9896000

Mineralstatus

anerkanntes Mineral

Optische Eigenschaften

Strichfarbe

silberweiß

Glanz

Metallglanz

Kristallographie

Kristallsystem

hexagonal

Kristallklasse

6/mmm

Raumgruppen-Nummer

193

Raumgruppe

P63/mcm

Gitterparameter a (Å)

6.996(1)

Gitterparameter b (Å)

-

Gitterparameter c (Å)

10.154(2)

Gitterparameter a/b oder c/a

1.451

Gitterparameter c/b

-

Gitterparameter α

90°

Gitterparameter β

90°

Gitterparameter γ

120°

Z

2

Volumen (ų)

430.395

Kristallstruktur

Eine prismatische Fläche kann durch {001} und {100} oder {110} gebildet werden.

Röntgenstrukturanalyse

2.877(29),
2.434(42),
2.337(100),
2.234(87),
1.401(39),
1.301(41),
1.286(29),
1.225(65)

XRD-Darstellung Aurihydrargyrumit

Errechnet aus dem d-Spacing und Intensität bei 0.1541838 nm (Cu)

Physikalische Eigenschaften

Mohshärte

2.5

Dichte (g/cm³)

16.86 (berechnet)

16.859 ( ρ calc. Mineralienatlas )

Tenazität

dehnbar, formbar

(Co-)Typlokalitäten

(Co-)Typlokalität

Japan/Shikoku/Ehime, Präfektur/Kita-gun/Uchiko/Iyoki

Typmaterial

National Museum of Nature and Science, Tsukuba, Japan

Sammlungsnummer Typmaterial

NSM-45047

Allgemeines

Vorkommen

Aurihydrargyrumit tritt als submikron- bis 2 μm-dicke Schicht auf der äußersten Oberfläche von Seifengold auf. Aurihydrargyrumit entsteht durch die Verwitterung von quecksilberhaltigem Seifengold unter Beteiligung von selbstelektrischer Raffination.

Name nach

der chemischen Zusammensetzung Aurum wurde zu "Auri", "hydrargyrum" wegen der Quecksilberverbing und "it" für Stein.

Autor(en) (Name, Jahr)

Daisuke Nishio-Hamane und Tetsuo Minakawa (2017)

Referenzen

Nishio-Hamane, D. and Minakawa, T. (2017) Aurihydrargyrumite, IMA 2017-003. CNMNC Newsletter No. 37, June 2017, page 739; Mineralogical Magazine, 81, 737–742

http://www.issp.u-tokyo.ac.jp/labs/mdcl/lab/denken/wordpress/?page_id=2590

Andere Sprachen

Deutsch

Aurihydrargyrumit

Englisch

Aurihydrargyrumite

alternativ genutzter Name

Japanisch

Kinsuiginite

"kin" = gold, "sui" = water, "gin" = silver; "suigin" = mercury

CNMNC (IMA)-Nummer

IMA 2017-003

Automatische Verweise auf fremde Internet-Inhalte (Verantwortlichkeit liegt beim Betreiber)

Deutsche Seiten

DeWikiPedia - suche nach: Aurihydrargyrumit
Google-Bilder-Suche - suche nach: Aurihydrargyrumit
Mineralogisch-Petrographisches-Institut Hamburg - suche nach: Aurihydrargyrumit

Englische Seiten

Mindat - suche nach: Aurihydrargyrumite
Webmineral - suche nach:Aurihydrargyrumite
Handbook-of-Mineralogy - suche nach: Aurihydrargyrumite
RRUFF - Raman, XRD and other mineral data - suche nach: Aurihydrargyrumite
RRUFF - References and PDF downloads - suche nach: Aurihydrargyrumite
American-Mineralogist-Crystal-Structure-Database - suche nach: Aurihydrargyrumite
Athena - suche nach: Aurihydrargyrumite

Mineralhändler

Deutsche Seiten

hausen - Mineralgroßhandel - suche nach: Aurihydrargyrumit
Crystal-Treasure.com - suche nach: Aurihydrargyrumit
Bosse - suche nach: Aurihydrargyrumit



Notice: "Undefined variable: ub"