'._('einklappen').'
 

Barahonait-(Fe)

Bilder (3 Bilder gesamt)

gelber Barahonait-(Fe) mit grüner Konichalcit-Kugel
Aufrufe (Bild: 1215119986): 1661
gelber Barahonait-(Fe) mit grüner Konichalcit-Kugel

Bildbreite: 4 mm; Fundort: Dolores-Prospekt, Pastrana, Mazarrón, Murcia, Spanien

Copyright: Leonardus
Beitrag: slugslayer 2008-07-03
Fundstelle: Dolores Prospekt / Pastrana / Mazarrón / Murcia / Spanien
Barahonait-(Fe)
Aufrufe (Bild: 1245842448): 1238
Barahonait-(Fe)

Bildbreite: 0,6 mm; Fundort: Dolores-Prospekt, Pastrana, Mazarrón, Murcia, Spanien

Copyright: Christian Rewitzer
Beitrag: Hg 2009-06-24
Fundstelle: Dolores Prospekt / Pastrana / Mazarrón / Murcia / Spanien
Barahonait-Fe xx
Aufrufe (Bild: 1395173900): 584
Barahonait-Fe xx (SNr: 763)

Mineralien: Barahonait-Fe xx (grünliche kleine xx); Fundort: Dolores Prospect, Murcia, Spanien; Bestimmung: optisch Bestimmt WF; Bildbreite: 2,3 mm

Sammlung: Florian
Copyright: Florian
Beitrag: Florian 2014-03-18
Fundstelle: Dolores Prospekt / Pastrana / Mazarrón / Murcia / Spanien

Sammler Zusammenfassung

Farbe gelb mit grünlichem Stich
Strichfarbe weiß bis blassgelb
Glanz Glasglanz
Mohshärte 2.5
Unbeständigkeit +++ 10% HCl
Kristallsystem monoklin, P2/a oder Pa
Morphologie Das Mineral tritt in Form von rosettenartigen Kügelchen bis zu 0,2 mm Durchmesser auf. Die Oberfläche der Kügelchen besteht aus rasierklingendünnen, tafeligen, divergenten Kristallen von maximal 20 µm Größe.

Chemismus

Che­mi­sche Formel

(Ca,Cu,Na,Fe3+,Al )12Fe3+2(AsO4)8(OH,Cl)x·nH2O

Che­mi­sche Zusatz­in­forma­tion

Smolianinovit Gruppe (?)

Che­mi­sche Zusam­men­setzung

Aluminium, Arsen, Calcium, Chlor, Eisen, Kupfer, Natrium, Sauerstoff, Wasserstoff

Strunz 9. incl. Aktual­isie­run­gen

8.CH.10

8: Phosphate, Arsenate, Vanadate
C: Phosphate ohne weitere Anionen, mit H2O
H: Mit großen und mittelgroßen Kationen, RO4:H2O < 1:1
10:Anapait-Gruppe

Lapis-Sys­tema­tik

VII/C.11-080

VII: PHOSPHATE, ARSENATE UND VANADATE ("Phosphate" des Registers immer einschließlich isotyper Arsenate und Vanadate!)
C: Wasserhaltige Phosphate, ohne fremde Anionen
11: Kleine und mittelgroße Kationen: Be und Al-Mn-Fe-Cu-Zn-Mg

Höl­zel-Sys­tema­tik

8.CE.350

8: Phosphate, Arsenate, Vanadate
C: Phosphate ohne weitere Anionen, mit H2O
E: Phosphates, very large: 1,2 Vmed: 2,3
3: very large: 2, Vmed: 2,3 Smolianinovit-Gruppe

IMA Status

anerkannt März. 2007

Mine­ral­status

anerkanntes Mineral

Optische Eigenschaften

Farbe

gelb mit grünlichem Stich

Strichfarbe

weiß bis blassgelb

Opa­zi­tät

transparent bis durchscheinend

Glanz

Glasglanz

max. Dop­pelbre­chung

0.013

Max. Doppelbrechung\! Barahonait-(Fe) title=Max. Doppelbrechung Barahonait-(Fe)

Michel-Levy Diagramm in Abhängigkeit von der max. Doppelbrechung (bei 30μm). Die Farbe des Minerals wurde nicht berücksichtigt. Zum vergrößern der Darstellung oder zum ändern der Schichtdicke auf die Darstellung klicken.

RI-Wert α / ω / n

1.664

RI-Wert β

1.677

RI-Wert γ / ε

1.677

Ri-Durch­schnitt

1.673

2V-Win­kel

Biaxial (-) 63°

Kristallographie

Kri­s­tall­sys­tem

monoklin

Kri­s­tallklasse

2/m oder m

Raum­gruppen-Num­mer

13 oder 7

Raum­gruppe

P2/a oder Pa

Gitter­pa­ra­me­ter a (Å)

10.161

Gitter­pa­ra­me­ter b (Å)

22.39

Gitter­pa­ra­me­ter c (Å)

10.545

Gitter­pa­ra­me­ter a/b oder c/a

0.454

Gitter­pa­ra­me­ter c/b

0.471

Gitter­pa­ra­me­ter α

90°

Gitter­pa­ra­me­ter β

93.30

Gitter­pa­ra­me­ter γ

90°

Z

2

Volu­men (ų)

2395.06

Rönt­gen­struktur­analyse

22.0(100), 11.2(70), 5.068(20), 3.345(20), 2.763(30), 2.660(20), 2.541(20)

XRD-Darstellung Barahonait-(Fe)

Errechnet aus dem d-Spacing und Intensität bei 0.1541838 nm (Cu)

Morpho­logie

Das Mineral tritt in Form von rosettenartigen Kügelchen bis zu 0,2 mm Durchmesser auf. Die Oberfläche der Kügelchen besteht aus rasierklingendünnen, tafeligen, divergenten Kristallen von maximal 20 µm Größe.

Physikalische Eigenschaften

Moh­s­härte

2.5

VHN (Härte n. Vickers)

53 (ungefähre Angabe abgeleitet aus der Mohshärte)

Dichte (g/cm³)

2.93-3.11 ber.

Ten­a­zi­tät

spröde

Unbe­stän­digkeit

+++ 10% HCl

Chem. Eigenschaf­ten u. Tests

Leicht löslich ohne Aufschäumen in 10 %iger Salzsäure

(Co-)Typlokalitäten

(Co-)Typlokalität

Spanien/Murcia/Mazarrón/Pastrana/Dolores Prospekt

Allgemeines

Name nach

Antonio Barahona Ortiz, Madrid, der das Mineral entdeckte und seine Neuartigkeit erkannte

Autor(en) (Name, Jahr)

John L. Jambor, 2007

Referenzen

IMA WEB Seite Veröffentlichung März 2007
Mineralien Welt 02/09, Steffen Jahn, Neue Mineralien

Verwandte Mineralien "Strunz-Systematik" (9. Auflage) [Mineral | Formel | Kristallsystem : Raumgruppe : Kristallklasse | Ordnungsnummer]

Anapait

Ca2Fe2+(PO4)2·4H2O

triklin : 1 : P1

8.CH.10

Barahonait-(Al)

(Ca,Cu,Na,Fe3+,Al)12Al2(AsO4)8(OH,Cl)x·nH2O

monoklin : 2/m oder m : P2/a oder Pa

8.CH.10

Barahonait-(Fe)

(Ca,Cu,Na,Fe3+,Al )12Fe3+2(AsO4)8(OH,Cl)x·nH2O

monoklin : 2/m oder m : P2/a oder Pa

8.CH.10

Smolyaninovit

Co3Fe3+2(AsO4)4·11H2O

8.CH.10

Verwandte Mineralien "Lapis-Systematik" [Mineral | Formel | Kristallsystem : Raumgruppe : Kristallklasse | Ordnungsnummer]

Phosphophyllit

Zn2(Fe2+,Mn)(PO4)2·4H2O

monoklin : 2/m : P21/c

VII/C.11-010

Hopeit

Zn3(PO4)2·4H2O

orthorhombisch : mmm : Pnma

VII/C.11-020

Arsenohopeit

Zn3(AsO4)2·4H2O

orthorhombisch : mmm : Pnma

VII/C.11-025

Parahopeit

Zn3(PO4)2·4H2O

triklin : 1 : P1

VII/C.11-030

Davidlloydit

Zn3(AsO4)2·4H2O

triklin : 1 : P1

VII/C.11-035

Radovanit

Cu2Fe3+[AsO2(OH)2|(AsO4)2]·H2O

orthorhombisch : mmm : Pnma

VII/C.11-040

Smolyaninovit

Co3Fe3+2(AsO4)4·11H2O

VII/C.11-050

Fahleit

CaZn5Fe3+2(AsO4)6·14H2O

VII/C.11-060

Barahonait-(Al)

(Ca,Cu,Na,Fe3+,Al)12Al2(AsO4)8(OH,Cl)x·nH2O

monoklin : 2/m oder m : P2/a oder Pa

VII/C.11-070

Barahonait-(Fe)

(Ca,Cu,Na,Fe3+,Al )12Fe3+2(AsO4)8(OH,Cl)x·nH2O

monoklin : 2/m oder m : P2/a oder Pa

VII/C.11-080

Currierit

Na4Ca3MgAl4(AsO3OH)12·9H2O

hexagonal : 622 : P622

VII/C.11-090

Verwandte Mineralien "Hölzel-Systematik" [Mineral | Formel | Kristallsystem : Raumgruppe : Kristallklasse | Ordnungsnummer]

Smolyaninovit

Co3Fe3+2(AsO4)4·11H2O

8.CE.300

Fahleit

CaZn5Fe3+2(AsO4)6·14H2O

8.CE.310

Keyit

Cu2+3Zn4Cd2(AsO4)6·2H2O

monoklin : 2/m : I2/a

8.CE.340

Erikapohlit

Cu3(Zn,Cu,Mg)4Ca2(AsO4)6·2H2O

monoklin : 2/m : C2/c

8.CE.345

Barahonait-(Fe)

(Ca,Cu,Na,Fe3+,Al )12Fe3+2(AsO4)8(OH,Cl)x·nH2O

monoklin : 2/m oder m : P2/a oder Pa

8.CE.350

Barahonait-(Al)

(Ca,Cu,Na,Fe3+,Al)12Al2(AsO4)8(OH,Cl)x·nH2O

monoklin : 2/m oder m : P2/a oder Pa

8.CE.355

Rimkorolgit

(Mg,Mn)5(Ba,Sr,Ca)(PO4)4·8H2O

monoklin : 2/m : P21/c

8.CE.360

Bakhchisaraitsevit

Na2Mg5[PO4]4·7H2O

monoklin : 2/m : P21/c

8.CE.365

Liversidgeit

Zn6(PO4)4·7H2O

triklin : 1 : P1

8.CE.370

Andere Sprachen

Deutsch

Barahonait-(Fe)

Englisch

Barahonaite-(Fe)

Russisch

Барахонаит-(Fe)

alternativ genutzter Name

Barahonite-(Fe)

CNMNC (IMA)-Nummer

IMA 2006-052

Automatische Verweise auf fremde Internet-Inhalte (Verantwortlichkeit liegt beim Betreiber)

Deutsche Seiten

DeWikiPedia - suche nach: Barahonait-(Fe)
Google-Bilder-Suche - suche nach: Barahonait-(Fe)
Mineralogisch-Petrographisches-Institut Hamburg - suche nach: Barahonait-(Fe)

Englische Seiten

Mindat - suche nach: Barahonaite-(Fe)
Webmineral - suche nach:Barahonaite-(Fe)
Handbook-of-Mineralogy - suche nach: Barahonaite-(Fe)
RRUFF - Raman, XRD and other mineral data - suche nach: Barahonaite-(Fe)
RRUFF - References and PDF downloads - suche nach: Barahonaite-(Fe)
American-Mineralogist-Crystal-Structure-Database - suche nach: Barahonaite-(Fe)
Athena - suche nach: Barahonaite-(Fe)

Russische Seiten

Webmineral.ru - suche nach: Барахонаит-(Fe)

Mineralhändler

Deutsche Seiten

hausen - Mineralgroßhandel - suche nach: Barahonait-(Fe)
Crystal-Treasure.com - suche nach: Barahonait-(Fe)
Bosse - suche nach: Barahonait-(Fe)

Lokationen mit GPS-Informationen




Notice: "Undefined variable: ub"