'._('einklappen').'
 

Bobierrit

Bilder (8 Bilder gesamt)

Bobierrit
Aufrufe (Bild: 1322336368): 928
Bobierrit

Größe: 2,9 mm; Fundort: Zheleznyi Mine (Eisen Mine), Kovdor Massif, Halbinsel Kola, Murmansk, Russland

Copyright: Enrico Bonacina
Beitrag: Hg 2011-11-26
Fundstelle: Zheleznyi Mine (Iron Mine) / Kovdor / Kola-Halbinsel / Murmansk, Oblast / Nordwestrussland, Föderationskreis / Russland
Bobierrit
Aufrufe (Bild: 1336076901): 1806, Wertung: 8.33
Bobierrit

Bildbreite: 2,6 mm; Russland/Nordwest/Murmansk, Oblast/Kola-Halbinsel/Kovdor/Kovdor Mine

Sammlung: loparit
Copyright: loparit
Beitrag: loparit 2012-05-03
Fundstelle: Kovdor Mine / Kovdor / Kola-Halbinsel / Murmansk, Oblast / Nordwestrussland, Föderationskreis / Russland
Gruppe blassblauer tafeliger Bobierrit-Kristalle
Aufrufe (Bild: 1112331597): 977
Gruppe blassblauer tafeliger Bobierrit-Kristalle

mit perfekten Endflächen bis 12 mm Länge, mit bräunlichem Collinsit; Bildhöhe: 1,7 cm; Fundort: Zheleznyi Mine (Iron Quarry), Kovdor-Massiv, Kola, Russland

Copyright: Peter Haas
Beitrag: Mineralienatlas 2005-04-01
Fundstelle: Zheleznyi Mine (Iron Mine) / Kovdor / Kola-Halbinsel / Murmansk, Oblast / Nordwestrussland, Föderationskreis / Russland
Bobierrit
Aufrufe (Bild: 1164974082): 1109
Bobierrit

Bildbreite: 5 mm; Fundort Kovdor, Kola-Halbinsel, Russland

Copyright: Stephan Wolfsried
Beitrag: Hg 2006-12-01
Fundstelle: Kovdor / Kola-Halbinsel / Murmansk, Oblast / Nordwestrussland, Föderationskreis / Russland
Bobierrit
Aufrufe (Bild: 1360590609): 400
Bobierrit

Größe: 3,8 x 2,3 x 1,6 cm, Fundort: Zheleznyi Mine, Kovdor Massif, Halbinsel Kola, Murmansk, Russland

Copyright: Dan Weinrich
Beitrag: thdun5 2013-02-11
Fundstelle: Zheleznyi Mine (Iron Mine) / Kovdor / Kola-Halbinsel / Murmansk, Oblast / Nordwestrussland, Föderationskreis / Russland
Bobierrite and Kovdorskite
Aufrufe (Bild: 1360518242): 1425
Bobierrite and Kovdorskite

Radiant Bobierrite (greenish) and Kovdorskite (blue); Zhelezniy quarry (Iron Mine), Kovdor, Murmanskaya oblast', Russian Federation. Width of view is nearly 10cm

Sammlung: Dmitry Tonkacheev
Copyright: Tonkacheev Dmitry
Beitrag: Mineralogist 2013-02-10
Fundstelle: Zheleznyi Mine (Iron Mine) / Kovdor / Kola-Halbinsel / Murmansk, Oblast / Nordwestrussland, Föderationskreis / Russland

Sammler Zusammenfassung

Farbe blassblau bis bläulich-weißgrau / farblos / weiß
Strichfarbe weiß
Glanz Glasglanz bis Perlmuttglanz
Mohshärte 2 - 2.5
Unbeständigkeit +++ Säuren
Kristallsystem monoklin, C2/c
Morphologie radialblättrige Kristallaggregate, subparallel und fächerförmig verwachsen aus abgeflachten, in der Spitze keilförmig zulaufenden, gestreckten Kristallen; wirrstrahlig; Sphärolithe; Rosetten; Kristallgrößen in cm sind auch bekannt

Chemismus

Chemische Formel

Mg3(PO4)2·8H2O

Chemische Zusammensetzung

Magnesium, Phosphor, Sauerstoff, Wasserstoff

Masse der Formeleinheit: 406.9807344 u; Anzahl Atome i.d. Formeleinheit: 37

Info

Empirische Formel:

Mg3(PO4)2·8H2O

Element

Symbol

Masse%

Atome

Atome%

Atommasse (u)

Summe Masse (u)

Wasserstoff

H

3.96

16

43.24

1.0079470

16.1271520

Sauerstoff

O

62.90

16

43.24

15.9994300

255.9908800

Magnesium

Mg

17.92

3

8.11

24.3050600

72.9151800

Phosphor

P

15.22

2

5.41

30.9737612

61.9475224

Analyse Masse%

MgO : 29.97, P2O5 : 34.59, H2O : 35.38 (Ref: Dana, 7th ed. 2)

Strunz 9. incl. Aktual­isierungen

8.CE.35

8: Phosphate, Arsenate, Vanadate
C: Phosphate ohne weitere Anionen, mit H2O
E: Mit ausschließlich mittelgroßen Kationen, RO4:H2O = 1:2.5
35:Bobierrit-Gruppe

Lapis-Systematik

VII/C.13-010

VII: PHOSPHATE, ARSENATE UND VANADATE ("Phosphate" des Registers immer einschließlich isotyper Arsenate und Vanadate!)
C: Wasserhaltige Phosphate, ohne fremde Anionen
13: Kleine und mittelgroße Kationen: Be und Al-Mn-Fe-Cu-Zn-Mg; Vivianit-Gruppe

Hölzel-Systematik

8.CB.400

8: Phosphate, Arsenate, Vanadate
C: Phosphate ohne weitere Anionen, mit H2O
B: Valency: 2, C medium, Me3~[XO4]2*nH2O
4: nH2O=8, monoclinic Vivianit-Gruppe

Dana 8. Ausgabe

40.03.07.01

40: Hydrated Phosphates, etc
03: Hydrated Phosphates, etc where (A++)3 (XO4)2 · x(H2O)

IMA Status

Erstbeschreibung vor CNMNC-Gründung (1959), als Mineral meist anerkannt

Mineralstatus

anerkanntes Mineral

Optische Eigenschaften

Farbe

blassblau bis bläulich-weißgrau / farblos / weiß

Strichfarbe

weiß

Opazität

durchscheinend bis transparent

Glanz

Glasglanz bis Perlmuttglanz

max. Doppelbrechung

0.035

Max. Doppelbrechung\! Bobierrit title=Max. Doppelbrechung Bobierrit

Michel-Levy Diagramm in Abhängigkeit von der max. Doppelbrechung (bei 30μm). Die Farbe des Minerals wurde nicht berücksichtigt. Zum vergrößern der Darstellung oder zum ändern der Schichtdicke auf die Darstellung klicken.

RI-Wert α / ω / n

1.501

RI-Wert β

1.513

RI-Wert γ / ε

1.536

Ri-Durchschnitt

1.517

2V-Winkel

Biaxial (+) 73°c

Lumineszenz-Eigenschaften

Lumineszenz

keine Fluoreszenz bekannt

Kristallographie

Kristallsystem

monoklin

Kristallklasse

2/m

Raumgruppen-Nummer

15

Raumgruppe

C2/c

Gitterparameter a (Å)

4.667

Gitterparameter b (Å)

27.926

Gitterparameter c (Å)

10.067

Gitterparameter a/b oder c/a

0.167

Gitterparameter c/b

0.360

Gitterparameter α

90°

Gitterparameter β

105.2

Gitterparameter γ

90°

Z

4

Volumen (ų)

1266.139

Röntgenstrukturanalyse

8.04(20),
6.96(100),
3.02(10),
2.94(30),
2.81(10),
2.57(10),
2.41(10),
2.13(10)

XRD-Darstellung Bobierrit

Errechnet aus dem d-Spacing und Intensität bei 0.1541838 nm (Cu)

Morphologie

radialblättrige Kristallaggregate, subparallel und fächerförmig verwachsen aus abgeflachten, in der Spitze keilförmig zulaufenden, gestreckten Kristallen; wirrstrahlig; Sphärolithe; Rosetten; Kristallgrößen in cm sind auch bekannt

Kristalle 3D

Größere Darstellung öffnen

Kristallstruktur 3D

Größere Darstellung öffnen

Physikalische Eigenschaften

Mohshärte

2 - 2.5

VHN (Härte n. Vickers)

42 (ungefähre Angabe abgeleitet aus der Mohshärte)

Dichte (g/cm³)

2.2

2.135 ( ρ calc. Mineralienatlas )

Radioaktivität

nicht bekannt

Unbeständigkeit

+++ Säuren

Allgemeines

Vorkommen

in in Hohlräumen des Dolomit-Carbonatits, hydrothermal; Fundorte: Eisentagebau Kovdor, Kola-Halbinsel, Russland, u.a. ..

Vergesell­schaftung

Collinsit; Kovdorskit

Seltenheit

selten

Autor(en) (Name, Jahr)

Dana, 1868

Bedeutung, Verwendung

Sammlermineral

Sammler Info

spezielles Systematik-Mineral, nicht einfach zu bekommen.

Referenzen

Handbook of Mineralogy (Anthony et al.), 4 (2000), 71

Verwandte Mineralien "Strunz-Systematik" (9. Auflage) [Mineral | Formel | Kristallsystem : Raumgruppe : Kristallklasse | Ordnungsnummer]

Bobierrit

Mg3(PO4)2·8H2O

monoklin : 2/m : C2/c

8.CE.35

Metaschoderit

Al(PO4)·3H2O

monoklin : 2/m : P2/m

8.CE.35

Verwandte Mineralien "Lapis-Systematik" [Mineral | Formel | Kristallsystem : Raumgruppe : Kristallklasse | Ordnungsnummer]

Cattiit

Mg3[PO4]2·22H2O

triklin : 1 : P1

VII/C.13-005

Bobierrit

Mg3(PO4)2·8H2O

monoklin : 2/m : C2/c

VII/C.13-010

Barićit

Mg3(PO4)2·8H2O

monoklin : 2/m : C2/m

VII/C.13-030

Vivianit

Fe2+3(PO4)2·8H2O

monoklin : 2/m : C2/m

VII/C.13-040

Pakhomovskyit

Co3(PO4)2·8H2O

monoklin : 2/m : C2/m

VII/C.13-042

Arupit

(Ni,Fe2+)3(PO4)2·8H2O

monoklin : 2/m : C2/m

VII/C.13-045

Hörnesit

Mg3(AsO4)2·8H2O

monoklin : 2/m : C2/m

VII/C.13-050

'Manganohörnesit'

(Mn,Mg)3(AsO4)2·8H2O

VII/C.13-055

Parasymplesit

Fe2+3(AsO4)2·8H2O

monoklin : 2/m : C2/m

VII/C.13-060

Erythrin

Co3(AsO4)2·8H2O

monoklin : 2/m : C2/m

VII/C.13-070

Annabergit

Ni2+3(AsO4)2·8H2O

monoklin : 2/m : C2/m

VII/C.13-080

Köttigit

Zn3(AsO4)2·8H2O

monoklin : 2/m : C2/m

VII/C.13-090

Verwandte Mineralien "Hölzel-Systematik" [Mineral | Formel | Kristallsystem : Raumgruppe : Kristallklasse | Ordnungsnummer]

Bobierrit

Mg3(PO4)2·8H2O

monoklin : 2/m : C2/c

8.CB.400

Barićit

Mg3(PO4)2·8H2O

monoklin : 2/m : C2/m

8.CB.405

Hörnesit

Mg3(AsO4)2·8H2O

monoklin : 2/m : C2/m

8.CB.410

Babánekit

Cu3(AsO4)2·8H2O

monoklin : 2/m : C2/m

8.CB.415

Köttigit

Zn3(AsO4)2·8H2O

monoklin : 2/m : C2/m

8.CB.420

Vivianit

Fe2+3(PO4)2·8H2O

monoklin : 2/m : C2/m

8.CB.430

Arupit

(Ni,Fe2+)3(PO4)2·8H2O

monoklin : 2/m : C2/m

8.CB.433

Parasymplesit

Fe2+3(AsO4)2·8H2O

monoklin : 2/m : C2/m

8.CB.440

Pakhomovskyit

Co3(PO4)2·8H2O

monoklin : 2/m : C2/m

8.CB.445

Erythrin

Co3(AsO4)2·8H2O

monoklin : 2/m : C2/m

8.CB.450

Annabergit

Ni2+3(AsO4)2·8H2O

monoklin : 2/m : C2/m

8.CB.460

'Cabrerit' (Var.v. Annabergit)

8.CB.465

'Manganohörnesit'

(Mn,Mg)3(AsO4)2·8H2O

8.CB.470

Verwandte Mineralien "Dana 8. Classification" [Mineral | Formel | Kristallsystem : Raumgruppe : Kristallklasse | Ordnungsnummer]

Warikahnit

Zn3(AsO4)2·2H2O

triklin : 1 : P1

40.03.01.01

Phosphoferrit

(Fe2+,Mn)3(PO4)2·3H2O

orthorhombisch : mmm : Pbna

40.03.02.01

Kryzhanovskit

(Fe3+,Mn2+)2(PO4)2(OH,H2O)3

orthorhombisch : mmm : Pbna

40.03.02.02

Reddingit

Mn32+(PO4)2·3H2O

orthorhombisch : mmm : Pbna

40.03.02.03

Landesit

(Mn,Mg)9Fe33+(PO4)8(OH)3·9H2O

orthorhombisch : mmm : Pbna

40.03.02.04

Garyansellit

Mg2Fe3+(PO4)2(OH)·2 H2O

orthorhombisch : mmm : Pbna

40.03.02.05

Parahopeit

Zn3(PO4)2·4H2O

triklin : 1 : P1

40.03.03.01

Hopeit

Zn3(PO4)2·4H2O

orthorhombisch : mmm : Pnma

40.03.04.01

Rollandit

Cu3[AsO4]2 ·4H2O

orthorhombisch : mmm : Pnma

40.03.04.02

Ludlamit

(Fe2+,Mg,Mn)3(PO4)2·4H2O

monoklin : 2/m : P21/a

40.03.05.01

Metaswitzerit

Mn3(PO4)2·4H2O

monoklin : 2/m : P21/c

40.03.05.02

Sterlinghillit

Mn3[AsO4]2·3H2O

40.03.05.03

Switzerit

(Mn2+,Fe2+)3(PO4)2·7H2O

monoklin : 2/m : P21/a

40.03.05.04

Vivianit

Fe2+3(PO4)2·8H2O

monoklin : 2/m : C2/m

40.03.06.01

Barićit

Mg3(PO4)2·8H2O

monoklin : 2/m : C2/m

40.03.06.02

Erythrin

Co3(AsO4)2·8H2O

monoklin : 2/m : C2/m

40.03.06.03

Annabergit

Ni2+3(AsO4)2·8H2O

monoklin : 2/m : C2/m

40.03.06.04

Köttigit

Zn3(AsO4)2·8H2O

monoklin : 2/m : C2/m

40.03.06.05

Parasymplesit

Fe2+3(AsO4)2·8H2O

monoklin : 2/m : C2/m

40.03.06.06

Hörnesit

Mg3(AsO4)2·8H2O

monoklin : 2/m : C2/m

40.03.06.07

Arupit

(Ni,Fe2+)3(PO4)2·8H2O

monoklin : 2/m : C2/m

40.03.06.08

Pakhomovskyit

Co3(PO4)2·8H2O

monoklin : 2/m : C2/m

40.03.06.09

Bobierrit

Mg3(PO4)2·8H2O

monoklin : 2/m : C2/c

40.03.07.01

Symplesit

Fe32+(AsO4)2·8H2O

triklin : 1 : P1

40.03.08.01

Metaköttigit

(Zn,Fe3+,Fe2+)3(AsO4)2·8(H2O,OH)

40.03.08.02

Metavivianit

Fe3-x2+Fex3+(PO4)2(OH)x·(8-x)H2O

triklin, triklin : 1, 1 : P1, P1

40.03.09.01

Andere Sprachen

Deutsch

Bobierrit

Spanisch

Bobierrita

Französisch

Bobierrite

Englisch

Bobierrite

Russisch

Бобьерит

Chinesisch (traditionell)

白磷鎂石

Chinesisch (Vereinfacht)

白磷镁石

alternativ genutzter Name

Französisch

Hautefeuillite

Hautefueillite

Französisch

Phosphate de Magnésie tribasique et Hydraté

Automatische Verweise auf fremde Internet-Inhalte (Verantwortlichkeit liegt beim Betreiber)

Deutsche Seiten

DeWikiPedia - suche nach: Bobierrit
Google-Bilder-Suche - suche nach: Bobierrit
Mineralogisch-Petrographisches-Institut Hamburg - suche nach: Bobierrit

Englische Seiten

Mindat - suche nach: Bobierrite
Webmineral - suche nach:Bobierrite
Handbook-of-Mineralogy - suche nach: Bobierrite
RRUFF - Raman, XRD and other mineral data - suche nach: Bobierrite
RRUFF - References and PDF downloads - suche nach: Bobierrite
American-Mineralogist-Crystal-Structure-Database - suche nach: Bobierrite
Athena - suche nach: Bobierrite

Russische Seiten

Webmineral.ru - suche nach: Бобьерит

Mineralhändler

Deutsche Seiten

hausen - Mineralgroßhandel - suche nach: Bobierrit
Crystal-Treasure.com - suche nach: Bobierrit
Bosse - suche nach: Bobierrit

Lokationen mit GPS-Informationen




Notice: "Undefined variable: ub"