'._('einklappen').'
 

Bohseit

Bilder (1 Bilder gesamt)

Bohseit
Aufrufe (Bild: 1494859068): 288
Bohseit

Malyshevo,Swerdlowsk Obl./Ural,Rußland; Bildbreite ca.2,5 cm

Sammlung: Haubi
Copyright: Haubi
Beitrag: Haubi 2017-05-15
Fundstelle: Malyshevo / Tokovaya, Fluss / Jekaterinburg / Swerdlowsk, Oblast (Sverdlovskaya) / Ural, Föderationskreis / Russland

Sammler Zusammenfassung

Farbe weiß
Strichfarbe weiß
Mohshärte 5 - 6
Kristallsystem orthorhombisch, Cmcm
Morphologie Bohseite formt fächerartige oder parallele Aggregate (bis zu 0,7 cm) von weißen , plättchenförmigen Kristallen (bis zu 2 mm in der Länge) mit charakteristischer Streifungen.

Zusatzangaben / Zusammenfassung

Bohseite wurde offiziell neudefiniert als Ca4Be3+xAl1-xSi9O25-x(OH)3+x (mit x = 0 bis 1).

Seine Komposition unterscheidet sich von Bavenit welcher sich im Bereich von Ca4Be2Al2Si9O26(OH)2 bis Ca4Be3AlSi9O25(OH)3 bewegt.

Bohseit variiert von Ca4Be3AlSi9O25(OH)3, der Grenze von Bavenit und Bohseit, bis zu Ca4Be4Si9O24(OH)4.

Chemismus

Chemische Formel

Ca4Be4Si9O24(OH)4

Chemische Zusatzinformation

Allgemeine Formel: Ca4Be3+xAl1-xSi9O25-x(OH)3+x {x = 0 bis 1}

bildet eine Serie mit Bavenit

Chemische Zusammensetzung

Beryllium, Calcium, Silicium, Sauerstoff, Wasserstoff

Masse der Formeleinheit: 901.1479272 u; Anzahl Atome i.d. Formeleinheit: 49

Info

Empirische Formel:

Ca4Be4Si9O24(OH)4

Element

Symbol

Masse%

Atome

Atome%

Atommasse (u)

Summe Masse (u)

Wasserstoff

H

0.45

4

8.16

1.0079470

4.0317880

Beryllium

Be

4.00

4

8.16

9.0121823

36.0487292

Sauerstoff

O

49.71

28

57.14

15.9994300

447.9840400

Silicium

Si

28.05

9

18.37

28.0855300

252.7697700

Calcium

Ca

17.79

4

8.16

40.0784000

160.3136000

Analyse Masse%

SiO2 : 58.90, Al2O3 : 5.55, BeO : 8.17, CaO : 24.43, H2O : 2.94 (Ref: berechnet)

Lapis-Systematik

VIII/G.07-015

VIII: SILIKATE
G: Übergangsstrukturen zwischen Ketten- und Schichtsilikaten

Hölzel-Systematik

9.DK.610

9: Silikate
D: Ketten- und Bandsilikate (Inosilikate)
K: With branched chains - Sapphirine-Supergroup
6: Bavenit-Gruppe

IMA Status

Neudefiniert anerkannt - CNMNC Newsletter, August 2010

Mineralstatus

anerkanntes Mineral

Optische Eigenschaften

Farbe

weiß

Strichfarbe

weiß

max. Doppelbrechung

0.018

Max. Doppelbrechung\! Bohseit title=Max. Doppelbrechung Bohseit

Michel-Levy Diagramm in Abhängigkeit von der max. Doppelbrechung (bei 30μm). Die Farbe des Minerals wurde nicht berücksichtigt. Zum vergrößern der Darstellung oder zum ändern der Schichtdicke auf die Darstellung klicken.

RI-Wert α / ω / n

α = 1.579(2)

RI-Wert β

β = 1.580(2)

RI-Wert γ / ε

γ = 1.597(2)

Ri-Durchschnitt

1.585

2V-Winkel

24(3)° (gemessen), 27° (berechnet)

Orientierung

X ^ a = 16.1°, Y ^ b = 16.1°, Z // c

Kristallographie

Kristallsystem

orthorhombisch

Kristallklasse

mmm

Raumgruppen-Nummer

63

Raumgruppe

Cmcm

Gitterparameter a (Å)

23.183

Gitterparameter b (Å)

4.971

Gitterparameter c (Å)

19.424

Gitterparameter a/b oder c/a

4.664

Gitterparameter c/b

3.907

Gitterparameter α

90°

Gitterparameter β

90°

Gitterparameter γ

90°

Z

4

Volumen (ų)

2238.474

Kristallstruktur

Struktur bestimmt

Röntgenstrukturanalyse

4.189(28), 3.727(93), 3.396(34), 3.347(100), 3.239(79), 3.120(51), 3.039(28), 2.561(25)

XRD-Darstellung Bohseit

Errechnet aus dem d-Spacing und Intensität bei 0.1541838 nm (Cu)

Morphologie

Bohseite formt fächerartige oder parallele Aggregate (bis zu 0,7 cm) von weißen , plättchenförmigen Kristallen (bis zu 2 mm in der Länge) mit charakteristischer Streifungen.

Kristalle 3D

Größere Darstellung öffnen

Physikalische Eigenschaften

Mohshärte

5 - 6

Dichte (g/cm³)

2.719 (berechnet)

2.674 ( ρ calc. Mineralienatlas )

(Co-)Typlokalitäten

(Co-)Typlokalität

Grönland/Kommune Kujalleq/Narsaq/Ilimaussaq-Komplex

Polen/Niederschlesien (Dolnoslaskie), Woiwodschaft/Dzierżoniow (Reichenbach), Powiat/Ober Peilau (Piława Górna)

Typmaterial

Sammlung des Natural History Museum von Dänemark

Sammlungsnummer Typmaterial

1995.32

Paragenese Typmaterial

Mikroklin, Cs-reichem Beryll, Phenakit, Helvit, “Lepidolit”, vermutlich Bertrandit und unidentifiziertem Be-haltigem Glimmer als Alterungsprodukt eines primären Be-Minerals, möglicherweise Beryll.

Allgemeines

Name nach

Henning Bohse, Geologe, Mineral Development International A/S

Autor(en) (Name, Jahr)

Friis, H., Makovicky, E., Weller, M.T. and Lemée-Cailleau, M.-H. (2010)

Referenzen

http://www.henrikfriis.eu/

Friis, H., Makovicky, E., Weller, M.T. and Lemée-Cailleau, M.-H. (2010) Bohseite, IMA 2010-026. CNMNC Newsletter, 2010, page 800; Mineralogical Magazine, 74, 797-800

Proposal 14-H is accepted, and bohseite is officially redefined as Ca4Be3+xAl1-xSi9O25-x(OH)3+x (with x = 0 to 1). Its composition is different from that of bavenite, which extends from Ca4Be2Al2Si9O26(OH)2 to Ca4Be3AlSi9O25(OH)3. Bohseite extends from Ca4Be3AlSi9O25(OH)3, the boundary between bavenite and bohseite, to Ca4Be4Si9O24(OH)4. CNMNC Newsletter No. 24, April 2015, page 251; Mineralogical Magazine, 79, 247-251.

Szeleg, E.; Zuzens, B.; Hawthorne, F.C.; Pieczka, A.; Szuszkiewicz, A.; Turniak, K.; Nejbert, K.; Illnicki, S.S.; Friis, H.; Makovicky, E.; Weller, M.T.; Lemée-Cailleau, M.-H. - Bohseite, ideally Ca4Be4Si9O24(OH)4, from the Pilawa Górna quarry, the Góry Sowie Block, SW Poland. Mineralogical Magazine Jhrg. 81, Nr. 1 (2017) S. 35-46 (PREPUBLICATION 17. Feb. 2016)

Verwandte Mineralien "Lapis-Systematik" [Mineral | Formel | Kristallsystem : Raumgruppe : Kristallklasse | Ordnungsnummer]

Bavenit

Ca4Be2+xAl2-xSi9O26-x(OH)2+x {x=0-1}

orthorhombisch : mm2 : Am2a

VIII/G.07-010

Bohseit

Ca4Be4Si9O24(OH)4

orthorhombisch : mmm : Cmcm

VIII/G.07-015

Ferrochiavennit

Ca1-2Fe[(Si,Al,Be)5Be2O13(OH)2]·2H2O

monoklin : 2/m : P21/c

VIII/G.07-018

Chiavennit

CaMnBe2Si5O13(OH)2·2H2O

orthorhombisch : mmm : Pnab

VIII/G.07-020

Tvedalit

(Ca,Mn2+,Fe2+)4Be3Si6O17(OH)4·3H2O

monoklin : 2/m : C2/m

VIII/G.07-025

Alflarsenit

NaCa2Be3Si4O13(OH)·2H2O

monoklin : 2 : P21

VIII/G.07-027

Prehnit

Ca2Al2Si3O10(OH)2

orthorhombisch : mm2 : P2cm

VIII/G.07-030

Amstallit

CaAl(Si,Al)4O8(OH)4·(H2O,Cl)

monoklin : 2/m : C2/c

VIII/G.07-040

Rudenkoit

Sr3Al3.5Si3.5O10(OH,O)8Cl2·H2O

monoklin : 2/m, 2, m : P2/m, P2, Pm

VIII/G.07-050

Verwandte Mineralien "Hölzel-Systematik" [Mineral | Formel | Kristallsystem : Raumgruppe : Kristallklasse | Ordnungsnummer]

Bavenit

Ca4Be2+xAl2-xSi9O26-x(OH)2+x {x=0-1}

orthorhombisch : mm2 : Am2a

9.DK.600

Bohseit

Ca4Be4Si9O24(OH)4

orthorhombisch : mmm : Cmcm

9.DK.610

Andere Sprachen

Deutsch

Bohseit

Englisch

Bohseite

Russisch

Бозеит

CNMNC (IMA)-Nummer

IMA 2010-026

Automatische Verweise auf fremde Internet-Inhalte (Verantwortlichkeit liegt beim Betreiber)

Deutsche Seiten

DeWikiPedia - suche nach: Bohseit
Google-Bilder-Suche - suche nach: Bohseit
Mineralogisch-Petrographisches-Institut Hamburg - suche nach: Bohseit

Englische Seiten

Mindat - suche nach: Bohseite
Webmineral - suche nach:Bohseite
Handbook-of-Mineralogy - suche nach: Bohseite
RRUFF - Raman, XRD and other mineral data - suche nach: Bohseite
RRUFF - References and PDF downloads - suche nach: Bohseite
American-Mineralogist-Crystal-Structure-Database - suche nach: Bohseite
Athena - suche nach: Bohseite

Russische Seiten

Webmineral.ru - suche nach: Бозеит

Mineralhändler

Deutsche Seiten

hausen - Mineralgroßhandel - suche nach: Bohseit
Crystal-Treasure.com - suche nach: Bohseit
Bosse - suche nach: Bohseit

Lokationen mit GPS-Informationen




Notice: "Undefined variable: ub"