'._('einklappen').'
 

Bosiit

Weitere Funktionen

Sammler Zusammenfassung

Farbe dunkelbraun, schwarz
Strichfarbe blass braun
Mohshärte 7
Spaltbarkeit keine Spaltbarkeit oder Teilbarkeit beobachtet
Kristallsystem trigonal, R3m

Chemismus

Chemische Formel

NaFe3+3(Al4Mg2)(Si6O18)(BO3)3(OH)3O

Empirische Formel (Analyse)

X(Na0.73Ca0.23004)Σ1:00 Y(Fe3+1.47Mg0.80Fe2+0.59Al0.13Ti4+0.01)Σ3:00 Z(Al3.23Fe3+1.88Mg0.89)Σ6:00 T(Si5.92Al0.08O18)Σ6:00 (BO3)3)V(OH)3 W[O0.85(OH)0.15]Σ1:00

Chemische Zusatzinformation

Empirische Formel basiert auf EPMA, ICP-MS, Mössbauer Spectroskopie und Kristallstrukturanalyse basierend auf 31 Sauerstoff apfu, optimiert nach Unterbringung von Störung und Kationen Zuordnung

Chemische Zusammensetzung

Aluminium, Eisen, Magnesium, Natrium, Silicium, Bor, Sauerstoff, Wasserstoff

Masse der Formeleinheit: 1129.201676704 u; Anzahl Atome i.d. Formeleinheit: 54.11

Info

Empirische Formel:

(Na0.73Ca0.23004)(Fe1.47Mg0.80Fe0.59Al0.13Ti0.01)(Al3.23Fe1.88Mg0.89) (Si5.92Al0.08O18)(BO3)3)V(OH)3[O0.85(OH)0.15]

Element

Symbol

Masse%

Atome

Atome%

Atommasse (u)

Summe Masse (u)

Wasserstoff

H

0.28

3,15

5.82

1.0079470

3.1750331

Bor

B

2.87

3

5.54

10.8117000

32.4351000

Sauerstoff

O

43.92

31

57.29

15.9994300

495.9823300

Natrium

Na

1.49

0,73

1.35

22.9897702

16.7825322

Magnesium

Mg

3.64

1,69

3.12

24.3050600

41.0755514

Aluminium

Al

8.22

3,44

6.36

26.9815382

92.8164914

Silicium

Si

14.72

5,92

10.94

28.0855300

166.2663376

Calcium

Ca

0.82

0,23

0.43

40.0784000

9.2180320

Titan

Ti

0.04

0,01

0.02

47.8671000

0.4786710

Vanadium

V

4.51

1

1.85

50.9415100

50.9415100

Eisen

Fe

19.49

3,94

7.28

55.8452000

220.0300880

IMA Status

anerkannt - CNMNC Newsletter No. 24, April 2015

Mineralstatus

anerkanntes Mineral

IMA-Klassifizierung

IMA-Klassifizierung

Turmalin-Supergruppe  ⇒ Alkali-Turmalin-Gruppe

Optische Eigenschaften

Farbe

dunkelbraun, schwarz

Strichfarbe

blass braun

max. Doppelbrechung

0.073

Max. Doppelbrechung\! Bosiit title=Max. Doppelbrechung Bosiit

Michel-Levy Diagramm in Abhängigkeit von der max. Doppelbrechung (bei 30μm). Die Farbe des Minerals wurde nicht berücksichtigt. Zum vergrößern der Darstellung oder zum ändern der Schichtdicke auf die Darstellung klicken.

RI-Wert α / ω / n

ω = 1.760(5)

RI-Wert γ / ε

ε = 1.687(5)

2V-Winkel

Uniaxial (-)

Pleochroismus

In linear polarisiertem Licht ist das Mineral pleochroisch, O = gelbbraun, E = rotbraun

Lumineszenz-Eigenschaften

Lumineszenz

keine Fluoreszenz

Kristallographie

Kristallsystem

trigonal

Kristallklasse

3m

Raumgruppen-Nummer

160

Raumgruppe

R3m

Gitterparameter a (Å)

16.101(3)

Gitterparameter b (Å)

-

Gitterparameter c (Å)

7.327(2)

Gitterparameter a/b oder c/a

0.455

Gitterparameter c/b

-

Z

3

Volumen (ų)

1644.987

Kristallstruktur

Struktur bestimmt

Röntgenstrukturanalyse

8.051(58), 4.648(28), 4.279(46), 4.025(57), 3.543(50), 3.008(58), 2.606(100), 2.068(45)

XRD-Darstellung Bosiit

Errechnet aus dem d-Spacing und Intensität bei 0.1541838 nm (Cu)

Physikalische Eigenschaften

Mohshärte

7

Dichte (g/cm³)

3.23(3) (gemessen) 3.26(1) (berechnet)

3.419 ( ρ calc. Mineralienatlas )

Spaltbarkeit

keine Spaltbarkeit oder Teilbarkeit beobachtet

Tenazität

spröde

(Co-)Typlokalitäten

(Co-)Typlokalität

Russland/Sibirien, Föderationskreis/Transbaikalien, Region (Zabaykalsky Krai)/Vershino-Darasunskiy/Darasun

Typmaterial

Naturhistorisches Museum Wien

Sammlungsnummer Typmaterial

N 9793

Paragenese Typmaterial

Tetrahedrit, Sphalerit, Quarz, Pyrrhotin, Pyrit, Oxy-Dravit, Gold, Galenit, Dravit, Dolomit, Chalcopyrit, Calcit, Arsenopyrit

Allgemeines

Name nach

Der Name ehrt Dr Ferdinando Bosi, Forscher an der the Universität von Rome La Sapienza, Italien. Er ist Experte der Kristallographie und Mineralogie von Turmalinen und Spinellen.

Autor(en) (Name, Jahr)

Andreas Ertl, Ivan A. Baksheev, Gerald Giester, Christian L. Lengauer, Vsevolod Yu. Prokofiev, Lidiya D. Zorina (2016)

Referenzen

Ertl, A., Baksheev, I.A., Giester, G., Lengauer, C.L., Prokofiev, V.Y. and Zorina, L.D. (2015) Bosiite, IMA 2014-094. CNMNC Newsletter No. 24, April 2015, page 249; Mineralogical Magazine, 79, 247-251.

Andreas Ertl, Ivan A. Baksheev, Gerald Giester, Christian L. Lengauer, Vsevolod Yu. Prokofiev, Lidiya D. Zorina: Bosiite, NaFe3+3(Al4Mg2)(Si6O18)(BO3)3(OH)3O, a new ferric member of the tourmaline supergroup from the Darasun gold deposit, Transbaikalia, Russia. Eur J Mineral Vol. 28 (2016) S. 581-591.

IMA-Gruppenzuordnungen

Andere Sprachen

Deutsch

Bosiit

Englisch

Bosiite

Russisch

Бозиит

CNMNC (IMA)-Nummer

IMA 2014-094

Automatische Verweise auf fremde Internet-Inhalte (Verantwortlichkeit liegt beim Betreiber)

Deutsche Seiten

DeWikiPedia - suche nach: Bosiit
Google-Bilder-Suche - suche nach: Bosiit
Mineralogisch-Petrographisches-Institut Hamburg - suche nach: Bosiit

Englische Seiten

Mindat - suche nach: Bosiite
Webmineral - suche nach:Bosiite
Handbook-of-Mineralogy - suche nach: Bosiite
RRUFF - Raman, XRD and other mineral data - suche nach: Bosiite
RRUFF - References and PDF downloads - suche nach: Bosiite
American-Mineralogist-Crystal-Structure-Database - suche nach: Bosiite
Athena - suche nach: Bosiite

Russische Seiten

Webmineral.ru - suche nach: Бозиит

Mineralhändler

Deutsche Seiten

hausen - Mineralgroßhandel - suche nach: Bosiit
Crystal-Treasure.com - suche nach: Bosiit
Bosse - suche nach: Bosiit



Notice: "Undefined variable: ub"