'._('einklappen').'
 

Bournonit (Bournonite)

Bilder (285 Bilder gesamt)

Bournonit
Aufrufe (Bild: 1359630309): 5446, Wertung: 9.82
Bournonit

Bildhöhe: 18 mm; Fundort: Grube Apollo, Raubach, Rheinland-Pfalz, Deutschland

Copyright: Matthias Reinhardt
Beitrag: Hg 2013-01-31
Bournonit
Aufrufe (Bild: 1434289905): 2892, Wertung: 9.63
Bournonit

Bournonit auf Quarz mit Calcit, Obernberg, Wipptal, Tirol, Österreich. Bildbreite 1,7 mm

Sammlung: Kainosit
Copyright: Kainosit
Beitrag: Kainosit 2015-06-14
Bournonit
Aufrufe (Bild: 1453456233): 1128
Bournonit

Obernberg, Wipptal, Tirol, Österreich. Bildbreite 2,3 mm

Sammlung: Kainosit
Copyright: Kainosit
Beitrag: Kainosit 2016-01-22
Bournonit xx
Aufrufe (Bild: 1234881393): 3195, Wertung: 9.42
Bournonit xx

über 2cm grosses Aggregat aus Bournonit xx; Grube Apollo, Raubach, Westerwald,Deutschland

Copyright: joy
Beitrag: joy 2009-02-17
Bournonit
Aufrufe (Bild: 1235511296): 3629, Wertung: 9.17
Bournonit

Bournonit (1,5cm) auf Siderit; Grube Apollo, Raubach, RLP, Deutschland

Copyright: Erik
Beitrag: Erik 2009-02-24
Bournonit xx auf Siderit xx
Aufrufe (Bild: 1234881678): 3592, Wertung: 9
Bournonit xx auf Siderit xx

Bournonit xx als Rädelerz bis 1,3cm Länge; Grube Apollo, Raubach, Westerwald, Deutschland

Sammlung: joy
Copyright: joy
Beitrag: joy 2009-02-17

Sammler Zusammenfassung

Farbe stahlgrau bis eisenschwarz, manchmal bläulich angelaufen.
Strichfarbe: dunkel grauschwarz
Glanz: Metallglanz, Brilliantglanz, Matt
Mohshärte 2.5 - 3
Spaltbarkeit unvollkommen {010}, {100}, {001}, weniger vollkommen
Bruch submuschelig, uneben
Unbeständigkeit +++ Säuren, + kalte Zitronensäure
Kristallsystem orthorhombisch, Pn21m
Morphologie dick- bis dünntafelig, prismatisch; häufig Zwillinge, kreuz- oder zahnradförmig; körnig, derb.

Chemismus

Chemische Formel

PbCuSbS3

Chemische Zusammensetzung

Antimon, Blei, Kupfer, Schwefel

Masse der Formeleinheit: 488.7129 u; Anzahl Atome i.d. Formeleinheit: 6

Info

Empirische Formel:

PbCuSbS3

Element

Symbol

Masse%

Atome

Atome%

Atommasse (u)

Summe Masse (u)

Schwefel

S

19.68

3

50.00

32.0655000

96.1965000

Kupfer

Cu

13.00

1

16.67

63.5463000

63.5463000

Antimon

Sb

24.91

1

16.67

121.7601000

121.7601000

Blei

Pb

42.40

1

16.67

207.2100000

207.2100000

Analyse Masse%

Pb : 43.18, Cu : 13.14, Sb : 25.03, S : 19.59 (Ref: Dana, 7th ed. 1)

Strunz 9. incl. Aktual­isierungen

2.GA.50

2: Sulfide und Sulfosalze (Sulfide, Selenide, Telluride, Arsenide, Antimonide, Bismutide, Sulfarsenite, Sulfantimonite, Sulfbismuthite)
G: Sulfoarsenide, Sulfoantimonide, Sulfobismuthide
A: Insel(Neso)-Sulfarsenide, usw., ohne zusätzlichen Schwefel (S)
50:Bournonit-Gruppe

Lapis-Systematik

II/E.16-020

II: SULFIDE UND SULFOSALZE (Sulfide, Selenide, Telluride, Arsenide, Antimonide, Bismutide)
E: Sulfosalze (S : As,Sb,Bi = x)
16: Blei-Sulfosalze mit As/Sb (x=3,0 - 2,5)

Hölzel-Systematik

2.FA.620

2: Sulfide
F: Sulfarsenite, Sulfantimonite, Sulfbismuthinite Trigonale Pyramiden ~[AsS3]3-, ~[SbS3]3-, ~[BiS3]3-
A: Neso Sulfarsenites without additional S
6: Bournonit-Gruppe

Hey's Index

05.07.02

05: Sulphosalts - Sulpharsenites and Sulphobismuthites (those containing Sn, Ge,or V are in Section 6)
07: Sulpharsenites etc. of Pb and other metals

Dana 8. Ausgabe

03.04.03.02

03: Sulfides - Sulfosalts
04: Sulfides - Sulfosalts where z/y > 3 - (A+)i (A++)j [By Cz], A=metals, B=semi-metals, C=non-metals
03: Seligmannite Group

IMA Status

Erstbeschreibung vor CNMNC-Gründung (1959), als Mineral meist anerkannt

Mineralstatus

anerkanntes Mineral

Optische Eigenschaften

Farbe

stahlgrau bis eisenschwarz, manchmal bläulich angelaufen.

Strichfarbe

dunkel grauschwarz

Glanz

Metallglanz, Brilliantglanz, Matt

max. Doppelbrechung

0.139

Max. Doppelbrechung\! Bournonit title=Max. Doppelbrechung Bournonit

Michel-Levy Diagramm in Abhängigkeit von der max. Doppelbrechung (bei 30μm). Die Farbe des Minerals wurde nicht berücksichtigt. Zum vergrößern der Darstellung oder zum ändern der Schichtdicke auf die Darstellung klicken.

RI-Wert α / ω / n

3.141

RI-Wert β

3.166

RI-Wert γ / ε

3.280

Ri-Durchschnitt

3.196

2V-Winkel

Biaxial (+) 52°

Pleochroismus

sehr schwach

Anisotropie

schwach an der Luft

Reflektion: (Lambda nm) ↓, ↑, Ø

(400) 37.00, 37.40, 37.20
(420) 36.80, 37.30, 37.05
(440) 36.50, 37.20, 36.85
(460) 36.10, 37.00, 36.55
(480) 35.60, 36.80, 36.20
(500) 35.20, 36.60, 35.90
(520) 34.80, 36.40, 35.60
(540) 34.30, 36.20, 35.25
(560) 33.80, 35.80, 34.80
(580) 33.40, 35.50, 34.45
(600) 33.00, 35.10, 34.05
(620) 32.70, 34.70, 33.70
(640) 32.30, 34.00, 33.15
(660) 32.00, 33.40, 32.70
(680) 31.40, 32.70, 32.05
(700) 30.80, 32.10, 31.45

Reflektions-Darstellung Bournonit

Reflektion Ø

34.81

Lumineszenz-Eigenschaften

Lumineszenz

keine Fluoreszenz bekannt

Kristallographie

Kristallsystem

orthorhombisch

Kristallklasse

mm2

Raumgruppen-Nummer

31

Raumgruppe

Pn21m

Gitterparameter a (Å)

8.168

Gitterparameter b (Å)

8.712

Gitterparameter c (Å)

7.811

Gitterparameter a/b oder c/a

0.938

Gitterparameter c/b

0.897

Gitterparameter α

90°

Gitterparameter β

90°

Gitterparameter γ

90°

Z

4

Volumen (ų)

555.828

Röntgenstrukturanalyse

3.903(30),
3.839(40),
2.740(100),
2.686(50),
1.985(30),
1.953(30),
1.850(30),
1.767(50)

XRD-Darstellung Bournonit

Errechnet aus dem d-Spacing und Intensität bei 0.1541838 nm (Cu)

Morphologie

dick- bis dünntafelig, prismatisch; häufig Zwillinge, kreuz- oder zahnradförmig; körnig, derb.

Kristalle 3D

Größere Darstellung öffnen

Kristallstruktur 3D

Größere Darstellung öffnen

Physikalische Eigenschaften

Mohshärte

2.5 - 3

VHN (Härte n. Vickers)

191 (100g)

Dichte (g/cm³)

5.83 - 5.84

5.84 ( ρ calc. Mineralienatlas )

Spaltbarkeit

unvollkommen {010}, {100}, {001}, weniger vollkommen

Bruch

submuschelig, uneben

Tenazität

spröde

Radioaktivität

nicht bekannt

Unbeständigkeit

+++ Säuren, + kalte Zitronensäure

Allgemeines

Vorkommen

Bournonit ist als in geringen Mengen auftretendes Erzmineral in mittel- und niedrigtemperierten hydrothermalen Gänge weit verbreitet.

Vergesell­schaftung

Galenit, Sphalerit, Chalkopyrit, Siderit und Quarz

Name nach

Der Name ehrt Jacques Louis de Bournon (1751–1825), Französischer Mineraloge und Kristallograph.

Autor(en) (Name, Jahr)

Rasleigh, 1797

Bedeutung, Verwendung

Bournonit ist für sich kein bedeutendes Erzmineral. Es wird mit anderen Kupfer-, Antimon-, Bleierzen, mit denen es gemeinsam vorkommt, verhüttet.

Sammler Info

wegen der auffälligen Zahnradform wurde er von den einheimischen Bergleuten mit dem Lokalnamen 'Rädelerz' - altenglisch 'Wheel Ore' - bedacht.

Referenzen

Handbook of Mineralogy (Anthony et al.), 1 (1990), 65

Zeitschrift für Kristallographie: 131: 397-417.

Criddle, A.J. and C.J. Stanley, Eds. (1993) Quantitative data file for ore minerals, 3rd ed. Chapman & Hall, London, 57.

Schneiderhöhn and Ramdohr (1931).

Verwandte Mineralien "Strunz-Systematik" (9. Auflage) [Mineral | Formel | Kristallsystem : Raumgruppe : Kristallklasse | Ordnungsnummer]

Bournonit

PbCuSbS3

orthorhombisch : mm2 : Pn21m

2.GA.50

Seligmannit

PbCuAsS3

orthorhombisch : mm2 : Pn21m

2.GA.50

Verwandte Mineralien "Lapis-Systematik" [Mineral | Formel | Kristallsystem : Raumgruppe : Kristallklasse | Ordnungsnummer]

Seligmannit

PbCuAsS3

orthorhombisch : mm2 : Pn21m

II/E.16-010

Bournonit

PbCuSbS3

orthorhombisch : mm2 : Pn21m

II/E.16-020

Verwandte Mineralien "Hölzel-Systematik" [Mineral | Formel | Kristallsystem : Raumgruppe : Kristallklasse | Ordnungsnummer]

Seligmannit

PbCuAsS3

orthorhombisch : mm2 : Pn21m

2.FA.600

Bournonit

PbCuSbS3

orthorhombisch : mm2 : Pn21m

2.FA.620

Součekit

PbCuBi(S,Se)3

2.FA.640

Verwandte Mineralien "Dana 8. Classification" [Mineral | Formel | Kristallsystem : Raumgruppe : Kristallklasse | Ordnungsnummer]

Proustit

Ag3AsS3

trigonal : 3m : R3c

03.04.01.01

Pyrargyrit

Ag3SbS3

trigonal : 3m : R3c

03.04.01.02

Xanthokon

Ag3AsS3

monoklin : 2/m : C2/c

03.04.02.01

Pyrostilpnit

Ag3SbS3

monoklin : 2/m : P21/c

03.04.02.02

Seligmannit

PbCuAsS3

orthorhombisch : mm2 : Pn21m

03.04.03.01

Bournonit

PbCuSbS3

orthorhombisch : mm2 : Pn21m

03.04.03.02

Součekit

PbCuBi(S,Se)3

03.04.03.03

Lapieit

CuNiSbS3

orthorhombisch : 222 : P212121

03.04.04.01

Mückeit

CuNi(Bi,Sb)S3

orthorhombisch : 222 : P212121

03.04.04.02

Aikinit

CuPbBiS3

orthorhombisch : mmm : Pnma

03.04.05.01

Krupkait

PbCuBi3S6

orthorhombisch : mm2 : Pmc21

03.04.05.02

Gladit

PbCuBi5S9

orthorhombisch : mmm : Pbnm

03.04.05.03

Friedrichit

Pb5Cu5Bi7S18

orthorhombisch : mm2 : Pb21m

03.04.05.05

Pekoit

PbCuBi11(S,Se)18

orthorhombisch : mm2 : P21am

03.04.05.06

Lindströmit

Pb3Cu3Bi7S15

orthorhombisch : mmm : Pbnm

03.04.05.07

Salzburgit

Cu1.6Pb1.6Bi6.4S14

orthorhombisch : mm2 : Pmc21

03.04.05.08

Marrit

PbAgAsS3

monoklin : 2/m : P21/a

03.04.06.01

Freieslebenit

AgPbSbS3

monoklin : 2/m : P21/a

03.04.06.02

Mgriit

Cu3AsSe3

kubisch : m3m : Fd3m

03.04.07.02

Wittichenit

Cu3BiS3

orthorhombisch : 222 : P212121

03.04.08.01

Skinnerit

Cu3SbS3

monoklin : 2/m : P21/c

03.04.08.02

Moëloit

Pb6Sb6S14

orthorhombisch : 222 : P21221

03.04.08.03

Ellisit

Tl3AsS3

trigonal : 3m : R3m

03.04.09.01

Verwandte Mineralien "Hey's Classification" [Mineral | Formel | Kristallsystem : Raumgruppe : Kristallklasse | Ordnungsnummer]

Seligmannit

PbCuAsS3

orthorhombisch : mm2 : Pn21m

05.07.01

Bournonit

PbCuSbS3

orthorhombisch : mm2 : Pn21m

05.07.02

Andere Sprachen

Deutsch

Bournonit

Spanisch

Bournonita

Französisch

Bournonite

Englisch

Bournonite

Russisch

Бурнонит

Japanisch

車骨鉱

Chinesisch (Vereinfacht)

车轮矿

alternativ genutzter Name

Französisch

Antimoine sulfuré plumbocuprifère

Deutsch

Antimonbleiglanz

Deutsch

Antimonbleikupferblende

Antimonial Copper Glance

Antimonial Lead Ore

Deutsch

Antimonkupferbleiblende

Deutsch

Antimonkupferglanz

Deutsch

Berthonit

Spanisch

Berthonita

Berthonite

Bournonite (of Jameson)

Spanisch

Cañutillo

im südamerikanischen Raum

Italienisch

Cañutillo

Cog Wheel Ore

Englisch

Cog-wheel-ore

Endellione

Deutsch

Endellionit

Spanisch

Endellionita

Englisch

Endellionite

Plomb sulfur antimonifre

Plomb sulfuré antimonifère

Deutsch

Rädelerz

Rädlerz

Schwarz Spiessglanzerz

Deutsch

Schwarzspiessglanzerz

Spiessglanzblei

Deutsch

Spießglanzbleierz

Deutsch

Tripelglanz

Automatische Verweise auf fremde Internet-Inhalte (Verantwortlichkeit liegt beim Betreiber)

Deutsche Seiten

DeWikiPedia - suche nach: Bournonit
Google-Bilder-Suche - suche nach: Bournonit
Mineralogisch-Petrographisches-Institut Hamburg - suche nach: Bournonit

Englische Seiten

Mindat - suche nach: Bournonite
Webmineral - suche nach: Bournonite
Handbook-of-Mineralogy - suche nach: Bournonite
RRUFF Database-of-Raman-spectroscopy - suche nach: Bournonite
American-Mineralogist-Crystal-Structure-Database - suche nach: Bournonite
Athena - suche nach: Bournonite

Russische Seiten

Webmineral.ru - suche nach: Бурнонит

Mineralhändler

Deutsche Seiten

hausen - Mineralgroßhandel - suche nach: Bournonit
Crystal-Treasure.com - suche nach: Bournonit
Bosse - suche nach: Bournonit



Notice: "Undefined variable: ub"